Beiträge von Dom24

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Mein Paps war vor ... oh Gott ist das lange her ... ca. 10 Jahren Verkaufsleiter von Gillette Deutschland, Schweiz und Österreich. Haben damals noch in Berlin gewohnt und der große Schrank im Keller war immer voll mit Rasierklingen. Da sparrt man nen halbes Vermögen, wenn man 3 Männer im Haus hat (mein Paps, ich und mein Bruder).


    Aber wißt ihr überhaupt, warum die Rasierklingen so teuer sind ?? Mein Paps hat mir damals gesagt, dass Rasierklingen mit das meistgestohlenste Produkt im Einzelhandel ist. Kein Wunder bei den Preisen :-)


    Mitlerweile ist der Vorrat von vor 10 Jahren natürlich schon lange aufgebraucht und ich muss den teuren Scheiss auch selber kaufen. Tut jedesmal im Geldbeutel weh :flop:

    Ist der Wohlstand in GER ausgebrochen ?? :-) Ihr habt alle zuviel Geld, aber herzlichen Glückwunsch !! Ich gönn es jedem, der so ein HAMMER Auto fährt. Letzte Woche hab ich jmd. kennen gelernt, der sich nen nagelneuen, weißen A5 Coupe bestellt hat. Auto sah BOMBE aus, aber der Kerl ist gerademal 24 Jahre alt. Wie packt man es in diesem Alter nen Neuwagen für 70.000 Euro zu bezahlen, außer man hat geerbt ...

    Aber schon interessant ... irgendwie trifft es fast jeden Mann. Früher oder später ... nur mit gerademal 26 hätte es bei mir noch net umbedingt anfangen müssen. Schlägt schon nen bischen auf die Psyche, auch wenn es bei mir ganz gut/ok aussieht :-) Richtig nach Mann halt und netmehr so metrosexuell ... :D

    Bin auch am überlegen, ob ich ne Eigenhaartransplantation machen lassen soll.
    Frage ist nur, was der Spass bei mir kosten würde und man braucht erstmal nen Status, wo man sicher sein kann, dass der Haarausfall nicht weiter geht.
    5000 Öcken hab ich mir damals schon vor nem Jahr beiseitegelegt, falls ich mich zu diesem Schritt mal durchringen werde.


    Nur, wo machen lassen ??

    So, mal nen aktuelles Update hier.


    Hab jetzt ca. 1 Jahr lang Finasterid genommen und es fallen nurnoch sehr wenige Haare aus. Gestern hat ich aber trotzdem die Nase voll und hab zum Kurzhaarschneider gegriffen. Bewusst, dass ich das eventuell bald tun werde, hab ich mir mal nen schönen 3-5 Tagebart wachsen lassen.


    Ergebnis ist lange nicht so schlimm, wie ich gedacht habe. Mir steht das Ganze soweit ganz gut ... gibt sogar nen paar Freundinnen, die total begeistert sind.


    Meine Mum meinte direkt ... "Jetzt siehste mal aus wie nen richtiger Mann ... der grad ausm Knast kommt !!" :D


    Kollegen haben es auch gefasst aufgenommen und meinten, dass ich es ohne Probleme tragen kann. Würde gut aussehen ...


    Wie schauts bei euch aus ?? Wie geht ihr dem Thema um ??

    So, nu hab ich Klarheit :D Die FOM Bonn wird erst im Sommer 2009 eröffnet, aber es besteht die Möglcihkeit, dass ich nach dem einen Jahr VWA mir die beiden Semester auf der FOM dann anrechnen lassen kann.


    Daher, ich geh jetzt ab Freitag für 2 Semester auf die VWA in Koblenz und werde dann im Sommer 2009 auf die FOM in Bonn wechseln.


    Ich hab fertig :top:

    Doch doch ... hab doch auch den Link gepostet. Bekommst dann Bachlor of Arts - Business Adminsitration.


    Aber hab eben mit der FOM telefoniert. Es gibt auch in Bonn die Möglichkeit über die FOM berufsbegleitend zu studieren. Die Einrichtung ist 35km von meinem Arbeitgeber entfernt ... will jetzt nurnoch wissen, wann es bei denen los geht, dann wird schnell bei der VWA wieder gekündigt und bei der FOM eingeschrieben.


    http://www.fom.de/studienort_bonn.html

    Hehe ... und nu rechne mir bitte noch den Sprit aus :D:D:D


    Nein quatsch ... 2 bis 3mal in der Woche nach Köln zu den besten Berufsverkehrszeiten ist natürlich net ohne. Ich glaube, da würe ich eher Gefahr laufen, das Ganze nach na Zeit hinzuwerfen.

    Nicht ganz richtig Youndriver :-)


    Angenommen ich will bei beiden den Bachlor machen.
    FOM (FH) mit Bachlor = 3,5 Jahre (42 Monate) * 295 Euro = 12390 Euro Studiengebühren
    VWA mit Bachlor = 4,5 Jahre (54 Monate) * 155 Euro = 8370 Euro Studiengebühren


    Immernoch ne Differenz von 4020 Euro ...


    Den Sprit lass ich jetzt mal außen vor :-)


    Richtig Youngdriver ... beurfsbegleitend gibt es keine FH in Koblenz.
    Und, die FH in Koblenz bietet auch kein Wirtschaftsinformatik an.


    Mir bleibt also quasi fast nix anderes übrig, außer nen Fernstudium oder halt die VWA.

    Alles schön und gut ... FOM in Köln.
    Mal hochgerechnet was da an Kosten auf einen zukommen ??
    295 Euro pro Monat Gebühren + 320 Euro Sprit zusätzlich im Monat (2 bis 3mal in der Woche nach Köln = 500km = 80 Euro pro Woche * 4)


    Sprich ca. 600 Euro im Monat nur fürs Studium ... ich hab im Monat zwar knapp 2000 Euro zur Verfügung, aber 600 Euro ist doch schon ziemlich heftig !!!


    Gegenüber stehen 200 Euro im Monat, wenn ich den Spass an der VWA mache ... Sprit ist da schon miteingerechnet.

    Bei mir wird später nur die Frage aufkommen, warum ich mit Fachhochschulreife den VWA-Weg genommen habe ... "Herr Pesonalchef, würden sie denn 3mal in der Woche 250km fahren, wenn sie die VWA quasi vor der Haustür haben ??"


    Sehr geil ...