Beiträge von Filomena

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Der Taster ist bestimmt an das Ferntastsystem (24V) angeschlossen und bei Betätigung tackert es dort munter vor sich.

    D.h. du benötigst für deinen Umbau wieder einen Taster und keinen Schalter

    Hört sich schlüssig an. Die ganze Wohnung hat diese Taster verbaut, und ja es klickt im Sicherungskasten bei Betätigung.


    Ich glaub ich stell mich zu glatt an sowas zu finden.!? Die Suche bei bspw Amazon zeigt auch immer wieder Schalter mit an...Als Laie echt tricky...Ich muss also auf Ein/Ausgang 12-24V achten, korrekt? Und der WAF stimmen, schwarz mit Glas 🤣

    Hallo zusammen,


    ich brauche mal bitte eine kleine Hilfestellung zum Thema Elektrikoinstallation. Ich möchte in unserer Wohnung (Küche) einen neuen Lichtschalter anbauen. (nur 1x Deckenlampe). Verbaut ist aktuell ein "Taster" mit einer Feder drin welche ihn immer wieder in die Ausgangsstellung zurückbringt.

    Bei Amazon hatte ich nun auf den Bildern zu sehenden Schalter bestellt. Beim anschließen dann festgestellt das dieser nicht der richtige ist. Ich muss quasi doppelt schalten damit das Licht an/aus geht.

    Jetzt im Nachgang dazu erstmal gegoogelt :p Sollte also eine Tasterschaltung mit Stromstoßrelais sein :m:

    Frage: Normale Wechselschalter kann ich vergessen, ja.!? Der schwarze auf dem Bild wäre ja mein Favorit, geht aber nicht.!?

    Was ist von diesem zu halten?

    Navaris Touch Lichtschalter Wandschalter - mit Montagematerial Glas Panel und Status-LED - Licht Schalter innen außen - Einbauschalter Schwarz: Amazon.de: Baumarkt [Anzeige]


    Anbei die Bilder:


    PS: Ja, Strom ist lebensgefährlich, Beratung ohne Gewähr, bitte Fachmann beauftragen.


    DANKE

    Wobei Opel auch in den letzten Jahren nette Feger hatte - und sei es halt nur optisch.

    * Speedster (wahlweise mit Turbo)
    * Astra Coupé mit 2.0 Turbo
    * Corsa OPC
    * Astra OPC
    * Zafira OPC
    * Insignia OPC

    Fahre seit 5x Monaten einen Zafira B OPC. Bei Interesse erstelle ich mal eine aktualisierte Userpage dazu :)


    Anbei 2x pics

    img_8117-minwpy3.jpg

    img_5749rqq0.jpg


    Und jetzt aber BTT und Sorry für OT ! :duw:

    Schlimmer ist, daß die großen internationalen Frachtführer infolge Panik im Moment gar nicht in der Lage sind, die wieder anlaufende Produktion abzusetzen. Es ist fast alles an Transportkapazität abgesagt und es zeichnet sich ab daß sich vor den Häfen ein Mega Stau bildet.

    Du nutzt dann primär Seefracht? Bei Luftfrachtimporten gibt es schon noch Kapazitäten :) *Insiderwissen* :p

    Wenn ich Merlin ins Tierheim oder auch sonstwo gebe, dann ist er für sein ganzes restliches Leben gestört.

    Es gibt im Netz zahlreiche Anleitungen und Infos zum "Dazukatzen", nur hatte ich hier auf Erfahrungen aus erster Hand gehofft.

    Ein paar gute Kommentare waren ja jetzt schon zu lesen. Ich habe auch seit ca. 20 Jahren Katzen, aktuell leben hier 3x Kätzinnen. Es gibt auf deine Frage keine wirklich allgemein gültige Antwort. Alt zu Alt, Jung zu Jung, Mädchen zu Mädchen, Junge zu Junge. Ebenfalls müsste man auch auf die verschiedenen Rassen achten, meine can. Spynx Katzen müssen mindestens zu zweit gehalten werden. Die werden alleine extrem ungücklich!

    So wie du Merlin beschreibst ist er vielleicht doch glücklich alleine.!? Wie war sein Partner vorher? Viel gekuschelt und gespielt?

    Manche Katzen sind gerne allein.


    Zur eigentlichen Zusammenführung würde ich nach dem "keep it simple" vorgehen. Fang bloß nicht an in Räumen aufzuteilen oder provisorische Türen einzuziehen. Das ist meiner Meinung nach unnötig! Wenn jede Katze eine Rückzugsmöglichkeit hat sollte das ausreichen. Und klar, die ersten Tage oder 1-2 Wochen kann das etwas angespannt sein wird sich dann aber geben.


    Hierzu hatte ich auch einige positive Erfahrungsberichte vernommen:

    FELIWAY FRIENDS Start-Set, Verdampfer für die Steckdosen & Flakon: Amazon.de: Haustier [Anzeige]


    Ich drück euch die Daumen! :)

    Das ist absolut korrekt. Habe alle 3x als Audiobook bei Audible gehört. Sprecher ist Dietmar Wunder! Absolut genial was der kann. Hab mittlerweile ca. 32 Hörbücher von ihm gehört 🤣

    Bin zwar Laie, hatte aber ein ähnliches Problem mit den nicht kopierbaren Dateien. Arbeite privat am Macbook, wenn ich hier USB Sticks oder HDD´s anstecke die in NTFS formatiert sind klappt es auch nicht. (am besten FAT32). Kann es daran liegen?

    Filomena


    Züchtest Du die?

    Neee, reiner Liebhaber <3 Klar, sind alle vom Züchter aber selber züchten ist mir nichts. Das geht auch nur aus Überzeugung und mit unglaublich viel Elan. Monetäre Gründe sind es ganz sicher nicht. Wir sind jetzt mit 3x Katzen auch am Limit! Die drei liegen schon bei ca. 100-120€ monatlich...Und ja, die machen auch unglaublich viele Pipi und Kacka ^^


    Nach Deiner Theorie dürfte ich auf in der Waschmaschine gewaschene Katzenhaare nicht mehr allergisch reagieren. In der Wäsche finden sich diese Katzenhaare mittlerweile leider auch.

    Ob das Allergen von den Haaren dann abgespült ist kann ich nicht sagen. :whistling: In unserem Haushalt reagiert zum Glück keiner darauf.

    Unsere Sibirsiche Katze haart auch recht ordentlich. Bei uns fährt täglich der Saugroboter...Und für die Kissen / Couch brauchst´ne vernünftige Bürste um die aufzunehmen...Aber klar, ohne klassische Fusselrolle wirds im (haarigen) Katzenhaushalt schwierig.

    Kannst ja ausrechnen wieviele Haare deine Katze hat :heul: Bei 5,0Kg sind es wohl 73,1mio Haare :heul:

    Zitat

    Doch wie viele Haare hat eine Katze eigentlich? Wer genau wissen möchte, wie viele Haare eine Katze hat und folglich auch während des Fellwechsels verliert, kann die Anzahl tatsächlich berechnen.

    Dazu benötigt man das Körpergewicht der Katze und die folgende Formel: Anzahl Haare = (Körpergewicht der Katze in Gramm)2/3 x 250.000. Eine Katze mit einem Gewicht von fünf Kilogramm hat dementsprechend etwa 73,1 Millionen Haare. Das sind wahrlich viele Katzenhaare!

    Quelle

    Leider besitze ich eine Allergie gegen Katzenhaare

    Kleine Korrektur. Du bist dann wohl allergisch auf den Speichel von Katzen :duw:

    Hier mal ein paar Infos dazu.

    Katzenallergie

    Zitat

    Eine Katzenallergie? Was ist das überhaupt?

    An dieser Stelle möchten wir einmal mit einem Missverständnis aufräumen: Die Katzenallergie wird oft als Katzenhaarallergie bezeichnet – eben entsprechend anderer Tierhaarallergien. Dieser Ausdruck ist irreführend. Nicht die Katzenhaare sind die eigentliche Ursache der Allergie – auch wenn sie bei der Verbreitung der Allergene eine zentrale Rolle spielen. Die allergische Reaktion wird durch Allergene ausgelöst, die wir im Speichel der Katze finden, in ihrer Tränenflüssigkeit und in ihren Hautschuppen. Dadurch, dass die Katze sich leckt, verbreiten sich diese Allergene natürlich auch über die ausfallenden Katzenhaare. Im Fokus steht dabei besonders ein Allergen, das Wissenschafter als Fel d 1 bezeichnen. Dieses befindet sich oft im Speichel, in den Talgdrüsen und Hautzellen sowie im Blutserum der Katzen und auch im Urin. Daneben gibt es 18 weitere bisher identifizierte Katzenallergene.


    Ich habe hier zuhause u.a. 2x Nacktkatzen (Can. Sphynx). Einige Besucher reagieren, auch ohne Haare, auf die Nacktmulche allergisch. :m:

    Zitat

    Neulich mal interessehalber bei WKDA meinen Zafira eingetippt. Für eine genaue Bewertung muss man natürlich hinfahren, weil die z.b. die km nur in groben Schritten annehmen auf der Heimseite. Hab daher ungefähr 10tkm mehr angegeben. Erstaunlicherweise war ich recht überrascht vom Angebot das dann kam. Deutlich mehr als ich erwartet hatte trotz der Mehr-km gegenüber der echten km-Leistung. Selbst wenn die noch 20% abziehen sollten, dann wäre ich immer noch in dem Bereich auf den ich mich eigentlich eingestellt hatte

    Spielt Zeit eine Rolle?
    Hab meinen Zafira 11/2019 auch verkauft. Stand satte 9 Monate bei Mobile drin. Gekauft vor 5 Jahren für 7k, verkauft für 5,9k

    :top:


    Wenn du Geduld hast wird jemand kommen und den Preis zahlen.

    Zitat

    Hatte immer wieder mal gekuckt ob er evtl. dem Zafira etwas mehr Dampf einhauchen kann, aber da hat er garnix ausser für den GT und den Speedster. Wobei aber auch die anderen - sofern man chin. irgendwas Boxen aussen vor lässt - für meinen expliziten Motor auch nix haben interessanterweise. Aber is ja jetzt eh rum und am neuen lass ich defintiv sowas nicht machen.

    Für den 1.8er ist es evtl. etwas dünn. Auf dieser Seite ist zumindest der 2.0 aufgeführt.
    https://www.eds-motorsport.de/…57_Zafira-B-Zafira-B.html
    Habe meinen 1.7er CDTI übrigens gegen einen OPC "eingetauscht". Von daher plane ich mittelfristig schon die Stage1 aufspielen zu lassen

    :)

    wie hoch ist denn dessen verbrauch?
    so finde ich ihn optisch ganz ok.


    Hab ihn erst seit 2x Wochen. Finales Feedback kann ich Ende September gern nochmal geben. Lässiges fahren in der City ist mit ca. 5,2 - 5,6l möglich.
    Mein Fahrprofil umfasst auch einen hohen AB Anteil. Und da ist er sehr durstig.


    Mit dem 40L Tank schaffe ich dann keine 500Km (90%AB)

    :rolleyes:


    Außen definitv exotisch, innen finde ich Ihn jedoch sehr angenehm, alles schwarz inkl. Dachhimmel, Sitze auch sehr gut. Navi hingegen ein Witz.

    Auf Grund von Querelen bzw. Umstellungen in unserem Fleet Management fahre ich aktuell Langezeitmieten von Europcar. (Wechsel alle 2x Monate)
    Habe jetzt für 2x Monate den Lexus UX250H bekommen.

    :rolleyes:

    :crazy:



    Der schafft leider die 40Km konstantes Batterie fahren nicht.


    Hatte ja kurz darauf spekuliert nur mit 0,5% zu versteuern, fällt aber aus da er nicht in dieser Liste auftaucht.:
    https://www.bafa.de/SharedDocs…blob=publicationFile&v=81



    Ein Anruf vom Lexus Kundendienst brachte auch die 100% Gewissheit.



    Naja, dass Auto polarisiert auf jeden Fall. Von Mondfahrzeug und Kackhaufen war schon alles dabei :crazy: Manchmal, wenn ich mit VMax 177km/h über die AB fahre denke ich ähnlich.

    Habt ihr zufällig auch Tipps für Nutzfahrzeuge.!? Sind das die gleichen Portale wie auf den letzten Seiten genannt?


    Ein guter Freund von mir schaut aktuell nach einem VW Crafter.
    Die Kisten sind ja auch problemlos mit 50k-60k als BLP dabei

    :rolleyes:


    Fahrprofil ist etwas krude. Laufzeit 3-5Jahre, Km p.a. ca. 30-35.000...
    Aktuelles AG vom lokalen VW Händler ist 495,00€ netto, plus optional ca. 100€ on top für full service inkl. aller Durchsichten & Verschleissteilen.



    Bin nicht so bewandert in dem Thema.



    Danke & Gruß