Beiträge von Wolpi

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Für so nen Umbau darfst mal locker nen 5stelligen Betrag locker machen damit die Teile bezahlt sind.


    Da bekommt man sicher auch gebrauchte M5 dafür...
    Es gibt ne Möglichkeit auch nen M5 Motor ohne Alpinateile in den E36 zu setzen, aber da kostet selbst die angefertigte Ölwanne schlappe 2000euro...ist aber dann auch ne Trockensumpf

    Zitat

    Original geschrieben von Christian
    Ach komm schon, das wurmt das stolze Bayernherz doch schon gewaltig das ein soooo kleiner Verein aus dem noch kleineren Kraichgau dem großen FcB die Herbstmeisterschaft kurz vorm Dicken weg geschnappt hat. ;)
    Ich bin mal gespannt ob Du am letzten Spieltag dann auch mit Platz 2 zu trösten bist. ;):D


    als schalker is man ja gewohnt, dass einem was vor der nase weggeschnappt wird... :p

    Ein Muskel allein bringt nix, dazu ist jeder Mensch anders...
    Und was nützt es einen Muskel zu trainieren? im schlimmsten falle haste nen kaputtes gelenk als folge...meine knie wurden durch überbeanspruchung und einseitige muskulaturverteilung kaputt...


    Ausserdem ist die Wette absolut sinnfrei! Ned böse gemeint, aber wenn dann macht es über den Körperfettanteil und ned über das gewicht...das zeigt eher, wer was getan hat, anonsten braucht nur einer bissl mit medikamenten spielen und braucht gar nix tun... :rolleyes:


    der größte muskel is übrigens ned der quadrizeps...sondern der arschmuskel!


    grüße

    Warum auch nicht? Was hat der E92 M3 noch mit seinem Urgroßvater gemeinsam? Der E30 war in meinen augen nen Sportler und in den letzten 20 Jahren wurd halt aus dem Sportler eher ein Gt...also spricht auch nix gegen Aufladung zumal die Kosten der Entwicklung eines SXX Motor sicherlich teurer sind als ein vorhandenes Objekt zu optimieren.
    Das einzige Problem was ich sehe...wie will es die M Gmbh schaffen weiterhin autos an ihre Kunden zu bringen (ausser durch das optische Erscheinungsbild), wenn man einen AG Motor mit wohl billigeren Mitteln auf die gleiche Leistung bringen kann als ein vergleichbarer M kosten wird.


    Desweiteren sind solche Maßnahmen eig die Regel....hat mercedes damals schon beim c280 gemacht und daraus nen c36 gemacht...warum soll bmw das nun nicht machen? Und ganz ehrlich...wen interessierts ob das Fahrzeug ein Sauger oder ein aufgeladenes Auto ist? Ich denke, dass 95% der pot. Neuwagenkäufer nen Bmw M aus anderen Gründen kauft und ned ob der Motor sauger oder Turbo ist. Und es ist nunmal einfacher aus einem Turbomotor leistung zu holen als aus einem Sauger.


    Und ein Turbomotor ist einfach einem Saugmotor überlegen...

    Zitat

    Original geschrieben von Darkstar
    Aber echt, als ich den Threadtitel gelesen habe und dass es um den e90 geht musste ich erstmal schmunzeln^^


    Steinzeittechnik, was ist denn am "si" so besonders das er keine Hydros hat?


    Gruß Thomas


    Steinzeittechnik ist immer relativ...die Steinzeittechnik hat einen Riesenvorteil...weniger Massen --> mehr Drehzahl, desweiteren kannst das Ventilspiel auf das 1/100 einstellen, was bei solchen Motoren mit sicherheit ned schadet...ausserdem werden die Hydros sicherlich ned soviel Drehzahl mitmachen wie der P45 wohl drehen könnte, wenn er dürfte :)

    Zitat

    Original geschrieben von Xtreme
    Stell doch mal ein Google Earth Foto von deinem Wohnort rein, ich find 384kb/s doch dafür echt gut :D


    Aber bei Games mit Steam muß man damit rechnen, ich hab mir letztes Jahr die Halflife 2 organgebox gekauft, trotz DSL 16000 - es dauert:)


    Ich mag dich auch :mad::p

    So hab mir grad vor 2std left 4 dead gekauft.


    Also, das spiel hat ne einfache verpackung, lässt sich einwandfrei installieren...


    Das Negative:


    - das spiel startet ned ohne ein update durch steam erfahren zu haben
    - steam bricht mom dauernd das update ab
    - und dank meiner brachialen 384kb/s dauert das update auch nur 2std bis es heruntergeladen ist.


    GANZ GROSSES KINO!!!


    :mad:



    Update: nach weiteren 75min downloaden ist die übrige downloadzeit bei 2std 30mins angelangt...

    Nachdem ich auch ein oder zwei tüver prüfe kenne...es gibt 2 sorten von tüvlern...
    variante 1. der mag umgebaute sache ned und verhält sich stur
    variante 2. dieser mag zwar umgebaute sachen, aber du solltest ihm vorher schon nachweisen können, dass du dich mit der materie befasst hast und auch einige dinge begründen können. variante 2 hat nun 2 massive vorteile...
    1. so ist meine erfahrung hilft er dir sogar bei manchen hürden...
    2. sparst du dem tüver arbeit indem du selber schon gewisse nummern, daten oder ähnliches raussuchst, die er nur noch nachkontrollieren muss.


    und wenn ein tüvler merkt, dass ihm sein gegenüber auch bissl verständnis für das umgebaute hat und sich damit befasste, dann redet er auch anders mit dir. und ich kann auch jeden tüvler verstehen, wenn xyz mit seinem auto vorfährt und sagt: da, hab ich umgebaut, trag mal ein....


    wenn ich ein auto zum tüv bringe, sei es nun meins oder im bekanntenkreis, hat der tüvler bevor was verändert wird die anfrage gehabt ob er sowas einträgt und wenn ja auf welchen grundlagen er sich berufen kann. und bisher hatte ich mit einer ausnahme noch nie ein problem mit einer techn. abnahme, aber selbst da wurde das problem relativ schnell gelöst