Beiträge von Basti

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Bei den Sitzen hilft nur langes Probefahren:
    Ich persönlich - und das Sitzthema ist nun mal individuell - kann im Gegensatz zu vielen auf den Komfortsitzen überhaupt nicht sitzen, schon im F10 ständige Rückenprobleme. Der Test im G30 brachte diesbezgl. keine Änderung. Zusätzlich geben die Komfortsitze aller Generationen im Schulterbereich absolut keine seitliche Unterstützung.
    Auf den Sportsitzen sitze ich von der Lehne her perfekt, allerdings sind die speziell an der Sitzfläche wirklich extrem eng. Mit einem BMI unter Durchschnitt und als relativ schmales Handtuch drücken mir die seitlichen Wangen deutlich in die Oberschenkel. Die Sposis sind im G30/31 die schmalsten im gesamten BMW-Programm! Ich weiß nicht, was diese Auslegung in einer Businesslimousine so zu suchen hat. Einige lassen sogar die Sitze im Einvernehmen mit ihrem Händler umpolstern oder sitzen auf den Standardsitzen (die du im 550 nicht bekommst und die du im freien Feld erst einmal finden musst) besser. Man muss sich immer noch vor Augen halten, dass die Sportsitze aufpreisbereinigt mehr oder weniger die teuersten Sitze im Programm sind...
    Also: Wirklich gründlich testen und notfalls auf ein anderes Auto wechseln, zumal du mit deinen Anforderungen (550 und kein Leder) eigentlich keine Wahl hast. Notfalls Thrombosespritzen mitnehmen ;)

    Ich kann da selbst nichts dazu sagen (!), aber in einem anderen Forum (MT) will einer bei Volvo erfragt haben, dass die Polestar-Modelle (also das Werkstuning) von der vmax-Beschränkung ausgenommen seien.
    Wenn dem wirklich so ist wäre das ganze Theater nichts alles reines Marketingeschwurbel: Wer möchte nimmt das größte Modell, Polestarchip dazu (sogar noch was dran verdient) und fertig.



    Gut, vielleicht müssten die T-Reifen der Werksauslieferung ersetzt werden :teufel:

    Für die Spritpreisapp einfach über die Spachsteuerung dem Ding „Spritpreise“ zuraunen. Ansonsten unten in dem Apps im Connected Menu und glaub auch noch irgendwo im Navibereich.
    Braucht aber direkt nach dem Motorstart ein wenig Zeit bis alles auftaucht und die Aktualität hinkt oftmals hinter den Handyapps her....


    Basti

    Schaut mal in den Motor-Talk oder in amerikanische G30-Foren. Betrifft wohl alle Anlagentypen. Problem ist wohl wenn ich das richtig verstanden habe, dass heiße Luft in den Fußraum geblasen wird und das nur mit manuellen Einstellungen notdürftig in den Griff zu bekommen ist.


    Basti

    Wenn Kinder, Cabrio und Windschott bleibt eigentlich nur ein C- oder E-Klasse Cabrio mit dem wohl recht effektivem Aircap. Egal ob man das nutzt oder nicht - die hinteren Sitze sind immer frei. Es soll sogar den Wind für die Fondpassagiere mildern, trotzdem würde ich Offenfahren den Kindern nie zumuten.
    Über die Optik des aktivierten Aircaps darf man allerdings nicht nachdenken.

    *Pruust* Da glaubst Du doch nicht selber dran? Wer nicht direkt mit den Autos bzw. deren Technik zu tun hat (obwohl ich selbst da schon "Spezialisten" erlebt habe) hat da oft gar keine Ahnung. Quer durch alle Hersteller.

    Ruhig Blut: Den beleuchten Stern gibt's doch schon ein paar Jahre im Pkw als SA (kam ursprünglich vom Actros). Kann mir nicht vorstellen, dass der überhaupt während der Fahrt leuchtet.
    Ist wie mit Standlichtringen und dem anderen Kram: Ohne Fahreranleuchtung sieht im dunkeln niemand welch tolles Bubi da hinterm Lenkrad sitzt. :D

    Ich finde es persönlich gut, wenn man den Motor deuten kann und man als Käufer eines stärkeren Modells optische "Schmankerl" bekommt, )).


    Außerhalb der Foren und Freaks (er)kennt für Unterschiede absolut niemand draußen. Oft wissen nichtmal die Fahrer selbst wie ihr Auto aussieht. Und viele die wirklich fahren müssen sind die Gegner "herzlich" egal.
    Mir wäre es sogar wesentlich lieber gewesen, mein 535er hätte die normalen Rohre links gehabt als die Schubkarrengriffe (beim 335d geht's wohl jetzt doch). Da wird um jedes Gramm gekämpft aber auf einen zusätzlichen Nachschalldämpfer kommt es offenbar nicht an....


    Basti

    Hi,


    Mit Einzelheiten zum Umbau und Teilebezug kann man dir im Talk sicher eher weiterhelfen, ggf. findest du dort auch jmd. zum Tauschen.
    Nur so eine Idee: Dein Auto scheint ja nachträglich auf Shadow umgestrickt worden zu sein. Schau dir mal die Leistem genau an. Möglicherweise sind die gar nur überlackiert worden und du bekommst mit leichter Chemie die Farbe ab. Sollten die allerdings zum lackieren angeschliffen worden sein sind sie hinüber. Hab das bei meinem anderen Oldie durch: die Leisten sind Alu glänzend eloxiert, das macht heute niemand mehr und polieren geht nicht.


    Gruß

    Mit dem Produktionsdatum hast du einen VFL. Meiner ist auch 5/90. Umstellung auf NFL war dann 9/90.
    der Umbau auf die NFL Stoßstange vorne ist recht einfach zu bewerkstelligen, daher ist das sicher gemacht worden. Hinten hätte das größerer Blecharbeiten bedurft.
    DE Scheinwerfer gabs auch beim VFL Cabrio ab 9/87.
    Wenn du lackieren lässt: lass unbedingt den Schweller wieder schwarz machen (war Original auch so). Streckt das Auto optisch.
    Ansonsten:Shadowline gabs auch beim VFL, dann wären die Stosstangen lackiert wie bei Dir die hintere (das Unterteil bei dir ist eine extra Schürze). Auch nur in Verbindung mit Shadowline waren die Spiegel lackiert.
    Heckspoiler gabs auch ohne Sportpakete gegen Aufpreis, dann war allerdings auch vorne eine kleine Lippe dran.
    Riskiere einfach mal einen Blick in den E30-Talk, da wird dir mit dem Frontrückbau (wäre für mich obligatorisch) bestimmt geholfen.




    Basti