Beiträge von A.Schnieder

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Moin!


    Es gibt immer noch Steigerungen. Ich hab immer gedacht, schade um so manches Auto bei so manchen neuen Rettungsmethoden, wo zwar der Fahrer durch Abtrennen des Daches schonend rausgeholt wird, aber das Auto ja zwangsläufig zum Totalschaden wird. Aber falsch gedacht, sogar sowas wird wieder hingedengelt:



    Faszinierend, haben möchte ich das Ergebnis aber dann doch nicht. Aber dass man sowas überhaupt hinbekommt, da muss man schon völlig schmerzfrei sein.


    Gruß A. Schnieder

    Na und, das ist doch auch ne Kunst aus dem Stehgreif ne Verbindung zu nem 18 jahre alten Fred herzustellen. Damals hats die Dinger bestimmt noch nicht gegeben. Aber wie gesagt, ich könnte auch ohne Ziplock. Die normalen Tüten zu bekommen war garnicht so einfach, aber das liegt an dem alten Mann der die modernen Suchbegriffe eben nicht mehr kennt. Ich war ja eigentlich auch nur sauer, weil die in meinen Augen genialen Plastikklammern, zuerst von mir entdeckt in einem schwedischen Möbelhaus, bald auch wieder auf dem Müllplatz der Geschichte landen. Aber vielleicht kommt ja noch jemand auf die Idee, die aus Stroh, Glas oder Alu zu machen wie die trinkhalme offenbar.

    Da merkt man dann auch erstmal wie alt man wirklich geworden ist. Man zieht die Schublade auf und da liegen 40 Jahre alte Schnürbänder neben 20 Jahre alten Gummibändern, dazwischen noch die kleinen isolierten Drähte und jetzt kommt Ziplock.

    Das war aber jetzt kein ernstgemeintes lebensbedrohendes Problem, hoffe das war erkennbar. :hi:

    Moin!

    Dinge, die die Welt nicht braucht, das fiel mir eben auch ein, und siehe da, es hatte schon vor mir jemand die Idee. Könnte man wieder aufleben lassen. Hab mich gerade geärgert.

    Wer hat den Plastilogen dieser Welt vermittelt, man könne ab sofort eine Gefriertüte nur noch mit einem ZIP-Verschluss schließen. Dann muss der aber auch funktionieren!!!

    Brötchen rein,Schieber auf Tüte in Richtung "schließen" schieben= Tüte bleibt offen; Schieber in Richtung"öffnen"=offen, soweit so gut; Schieber wieder in Richtung "schließen"= Tüte bleibt offen;

    dieses jetzt zehnmal wiederholen um festzustellen, dass es wohl überhaupt nicht geht. Was war so verkehrt an einer einfachen Tüte und einem Verschlussclip, das war wenigstens ein Fortschritt gegenüber Tüdelband, gummi oder diese blöden Verschlussdrähte, die aber jetzt als Nasenklemmer für Dingensmasken ganz toll geeignet sein sollen. Ich hatte in letzter Zeit in verschiedenen Märkten ohne genau zu schauen die Gefrierbeutel nach Größe gegriffen, gebraucht werden meist 1 und 3 liter. Aber alle waren jetzt mit ZIP-Verschluss, war mir entgangen. Nicht nur das die Mistdinger nicht auf und zugehen, die blöden Klemmleisten hängen auch kreuz und quer in und aus dem Gefierschrank raus. Völlig blödsinnige Erfindung, dafür kann man sie wegen "Mehrwert" viel teurer verkaufen.

    Ich hab mich jetzt ausgekotzt über diese Sinnlosigkeit, eine Petition gegen die Dinger starte ich trotzdem nicht, ich hatte schon genug Vergeudung von Lebenszeit während der Schließversuche.

    Euch Allen ein schönes Wochenende, bleibt gesund! Gruß Andreas

    Fips Asmussen- ich hab irgendwann ne steinalte Datei mit seinen Witzen gefunden, bin vor Lachen fast in den Graben gefahren. Und das bei dem angeblich antiquirten Humor. Da kann sich der ein oder andere "Comedian" ne Scheibe abschneiden. Die meinen ein witziger Name sei Programm, das sch**ß Gelaber kann man nach ner halben Stunde abschalten, ohne einmal die Miene verzogen zu haben. Das konnte Fips Asmussen besser, war aber auch ein spezieller Humor, mir gefiels. RIP:(

    Einziger Kritikpunkt ist dass das Facelift noch nicht das neue MBUX verbaut hat

    Moin! Deshalb hab ich meinen noch nicht, hatte extra auf mbux gewartet, seit März2020 wirds verbaut. Aber dann kam Corona.........

    Jetzt sind noch letzte Ausbauten zu machen und ich bin etwas gespannt, was da so kommt. Hab noch nicht mal drin gesessen........

    Moin!

    Ich fahre seit 6 Jahren einen Vito als Hauptfahrzeug und hab mir aufgrund der guten Erfahrungen jetzt eine V-Klasse gekauft, ist allerdings noch nicht ganz fertig, das Teil.

    Gruß Andreas

    Moin!


    Ist mir auch gerade in die Hände gefallen, bei Teil 2 werden die Seitenteile wieder "in Form" gebracht. Abenteuerlich, ist aber eben auch nur ein Auto wie alle anderen. Die Amis schustern ihre Kisten auch nicht besser zusammen. Karrosserieform mit Bauschaum nachbilden, Bondo drauf und gut. Mal sehen wie das hier in Zukunft noch Alles wird.




    Gruß Andreas

    Moin!



    Zum Einen betreibe ich meine ISDN-Telefonanlage Eumex 820 LAN schon jahrelang weiter an der Fritzbox über die S/0-schnittstelle, aber das nur wegen der angeschlossenen Türsprechstellen und FAX.


    Zum Anderen hab ich zwei Fritzboxen gekoppelt, d.h. die andere nutzt den Anschluss der ersten mit und ich hab die doppelten Anschlussmöglichkeiten.
    Dafür gibt es leicht verständliche Anleitungen von AVM. Als nächstes will ich die Türsprechstellen direkt mit den Fritzboxen koppeln, da gibts mittlerweile auch ne Anleitung für. Dann fliegt die Telefonanlage ganz raus. Die macht nämlich ab und zu Zicken, naja, ist ja auch schon etwa 25 Jahre alt.



    Gruß Andreas

    Ich hab mal ein paar Neustarts gemacht, das hat schonmal was gebracht.
    Ich hab letztens ein Programm "Advanced IP Scanner", mit dem man die Geschwindigkeit der Datenpakete unter den Heimnetzgeräten messen kann.
    Dort waren aus der Rolle gefallen die erste Fritzbox und das Smartphone.
    Da kam schon mal bei den Pingmessungen was mit mehreren hundert ms raus.
    Jetzt hab ich gerade nochmal probiert, da ist die FB mi =1ms unauffällig, das Smartphone macht aber immer noch Sprünge von unter fünfzig bis über 700ms.
    Kann nur nicht behaupten dass ich nun weiß, warum das schlecht sein soll.
    Ich hatte nach Fehlermessmöglichkeiten im Heimnetz gegoogelt. Da jetzt Alles viel besser läuft muss es ja doch am Anbieter liegen.


    Gruß Andreas

    Moin!


    Größe etwa 20 Geräte, FB 7390 und 7490 wg. 2xDECT, 1 Laptop, 1Smartphone, 1 PC, 5 TV+Receiver, 5 Kameras, FireTV, Heizung, kein NAS, KeinServer.
    Test: Pingzeit 31,11ms; Download 9,446Mbit/s; Upload 1,893Mbit/s; Jitter 4,51ms


    Störungen äußern sich u.a. durch Bildausfälle bei den Kameras, was ja nicht mit dem DSL zusammenhängen sollte.
    Gruß Andreas



    Ich hab jetzt erstmal nen Neustart der ersten FB gemacht.

    Moin! Pfingsten war hier ganz schön Gewitter und es ist hier ganz in der Nähe ein Blitz eingeschlagen. Vermute ich weil gleich auf den grellen Blitz der Donner folgte. Da es eine alte Hofanlage hier ist und das Netzwerk dementsprechend weitläufig kann ich beim besten Willen nicht überall die Stecker rausziehen, da müsste ich schon jedes einzelne Gerät dagegen absichern. Aber es scheint wieder eine Netzwerkstörung entstanden zu sein, der Seitenaufbau beim Internet hängt deutlich. Da kommt wieder das Problem, wie man jetzt den Fehler eingrenzen kann. Gibts ein Programm, wo man den Datenverkehr auslesen und Schwachstellen orten kann? Was ist eigentlich der PING-Wert, was sagt der aus. Wie schlimm sind wie weit erhöhte PING-Werte? Fragen über Fragen. Vielleicht kennt sich da wer aus. Gruß Andreas

    Moin!



    Ich hab zu demgleichen Thema die zweite Rückrufaktion nach nur 10 Monaten mitgemacht, wieder wurde nur geprüft aber nichts ausgetauscht. Langsam komme ich mir verar***t vor. Dann sollen sie es doch tauschen und fertig.



    Gruß Andreas

    Moin!


    Schade, ich dachte der Fred läuft noch etwas weiter. Ich frage mich nämlich auch gerade, was ich KV-mäßig in den nächsten Jahren ändern sollte oder nicht.




    Und zwar von PKV zu GKV. Zu mir, 52 Jahre, selbständig, von Anfang (1997) an PKV-versichert. Grundtarif ohne Luxuszuschläge abgeschlossen bei DBV-Winterthur, eine Beamtenversicherung. Die wurde gekauft von AXA, ohne mich zu fragen war ich nun bei denen versichert, was mir nicht passte, aber ich konnte nix machen. Der Beitrag stieg von zuerst ca. 160€ (oder Mark?) auf mittlerweile 545,-€.



    Ich habe 1000€ Selbstbeteiligung und deshalb noch nie Rechnungen eingereicht, da ich die noch nie erreicht hab. Bei Winterthur gabs dann bis zu 5 Monatsbeiträge am Jahresende zurück, das hat AXA ersatzlos gestrichen.



    Es soll eine Wechselmöglichkeit geben, wenn der Beitrag den Höchstbeitrag der GKV erreicht, in einen Basistarif mit gleichen (Nicht-)Leistungen der GKV seinen PKV-Tarif zu wechseln. Darauf ist bisher niemand hier eingegangen, macht das Sinn? Bei mir ist dieser Punkt ja schätzungsweise bei der nächsten Erhöhung erreicht. Was ist von den Anzeigen zu halten, wo RAs versprechen einen in die GKV zurück zu klagen?




    Mein Dad hat trotz lebenslanger GKV-Zugehörigkeit (Mit Zahnzusatz)keine schlechteren Leistungen wie ich, keine langen Wartezeiten o.ä.



    Gruß Andreas

    Hallo!




    Genauso ist es. Eine ca. 40cm hohe Heizkörpernische unter einem Riesenfenster über fast die ganze Länge des Raumes. Wenn man heute renoviert, werden eigentlich immer diese Heizkörpernischen zugemacht und die tiefen durch flache Heizkörper ersetzt.
    Dann hängen da noch bodenlange Vorhänge zwischen Raum und Heizkörper und das Ventil sitzt links hinten unten hinter dem Schreibtisch, den man zum Bedienen erst wegräumen muss. Da sich aber sonst nichts ohne weiteres ändern ließ hatte ich zunächst mal den Gedanken mit dem Fritzteil. Hätte man ja in Ruhe anpassen können.
    Da aber meine Eltern ungeduldig wurden und nörgelig, weils zu kalt war, musste ich die Versuche nach einer Woche erfolglos abbrechen. Man konnte die Einstellungen in keiner Weise mit den gewünschten und angezeigten Temperaturen in Verbindung bringen. So ist eine gezielte Benutzung unter diesen Bedingungen unmöglich.



    Gruß Andreas

    Moin!


    Ich hab letztens im allgemeinen Bestellwahn auch zwei Fritz 301 bestellt. Einer sollte vor Allem einen normalen Thermostaten ersetzen, der kaum erreichbar ist. Installation und Kopplung waren kein Problem, aber es ließ sich keine angenehme Raumtemperatur erreichen. Wir haben noch Alles mögliche probiert, dann habe ich jedoch das erste Mal einen Kauf rückgängig gemacht, da ich keine Idee mehr hatte, wie man die Dinger zum Arbeiten bekommt. Mit den normalen gings sofort wieder, muss man dann eben damit leben, dass man schlecht ran kommt, dafür kann mans gut dosieren.




    Gruß Andreas

    Moin!



    Ich hab die Diskussion hier auch verfolgt und hab mir heute morgen am cyber Monday folgendes bestellt:

    https://www.amazon.de/gp/product/B01L7DYJD2/ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1&tag=auto-treff-21 [Anzeige]



    Ist zwar nicht die beste Lösung, aber ein gangbarer Weg für 135,-€. Weiß nicht ob der die Woche nochmal für den Preis kommt. Daneben kommt ne Kamera. Mal sehen ob was wegkommt. Die Ablageerlaubnisse für alle Paketdienste gibt auf der Homepage des Herstellers. Das ist erstmal ne Lösung, ich hab niemanden, der mir noch Pakete annehmen kann.


    Gruß Andreas

    Moin!



    Mich hat der 8er irgendwie an den aktuellen Ford Mustang erinnert, zumindest von vorn und die Seitenlinie. Den bekommt man mit V8 für etwa die Hälfte. Eigentlich müsste man mit eigenständigem Styling dafür sorgen, dass man garnicht erst solche Gedanken hat.



    Gruß A.