Beiträge von rübo

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Hi,


    habe leider erst heute den Thread entdeckt. Vielleicht hat sich die Sache auch erledigt. Ich will mal ein bisschen weiter ausholen.


    Reifen mit der BMW-Kennung oder Porsche-Kennung usw. werden wohl in Zusammenarbeit mit den Autohersteller getestet und schließlich für gut empfunden. Natürlich passen die perfekt. Das ist insbesondere für das xDrive wichtig. Da kann es ohne die Kennung zu Problemen im VTG kommen.


    Nach einigen Jahren wird es aber immer schwieriger noch an die passenden Reifen mit Kennung zu kommen. Die Reifenhersteller sind dann bei der geringen Stückzahl nicht mehr bereit Reifen mit Kennung zu produzieren. Und da hat der Gesetzgeber schon in den Neunzigern darauf reagiert und die Reifenbindung an bestimmte Fabrikate oder Kennungen aufgehoben.


    Also macht man mit den nicht gekennzeichneten Reifen vom Gesetzgeber her nichts falsch, wenn alles andere passt.


    Ich selbst hatte auf meinem Ex-EX3 auch Mischbereifung drauf und kaufte als Ersatz für die Sommerbereifung Falken-Reifen auf Empfehlung des Reifenhändlers. Und hatte null Probleme.


    Geht es um Garantie und Kulanz und um einen recht neuen Wagen oder frisch erworbenen Wagen mit Gewährleistung durch den BMW-Händler dann würde ich zu *-Reifen greifen.

    Hi,


    seit vielen Jahren sind wir als Camper mit SUV und Wohndose unterwegs. SUV war für mich nach AUDI A6 und 4 einfach eine gute Wahl. Jetzt wollten wir wieder mal ein kleineres Auto und sind - da schon seit 2005 u.a. mit BMW unterwegs - beim Dreier F31 Touring 320dA gelandet.


    Ohne Hänger und mit kleinem Lastenhänger ist der 320 richtig schön zu fahren.


    Hat jemand Erfahrung, wie das mit einem 1500kg-Wohni aussieht? Vom Leergewicht her müsste alles stimmen und wenige Camper-Befragungen haben immer sehr positiv geklungen.

    Hi,


    ich denke, du machst dir zu viele Sorgen.


    Nachschauen, ob alles vorhanden und verbaut ist, was du bestellt hast.
    Keine Kratzer?


    Das Leder ist sehr widerstandsfähig. Nimm ne Lederpflege nach ein paar Monaten, dann wird es geschützt und gepflegt und du reinigst es dann. So würde ich auch das mit dem Lack machen.


    In der ersten Zeit nicht zu hoch drehen: beim Diesel 3000Umin, beim Benziner 4000Umin. Naja und warten, bis die Motortemperatur erreicht ist, bevor du ihn hochdrehst.

    Hi,


    habe vor zwei Monaten gerade die gleiche Überlegung in die Tat umgesetzt. Ich habe unter der BMW Gebrauchtwagenbörse ebenfalls geschaut und für mich war klar, dass ich einen einjährigen 320d Touring Automatik kaufen werde und das nur vom BMW-Händler.


    Innerhalb weniger Wochen wurden wir dann fündig. Im Netz sind sehr viele Rückläufer von Sixt in phantastischer Ausstattung. Die liegen meist bei 20-25Tkm. Und da habe ich dann einen gefunden, der weniger Kilometer (12000) hatte und farblich unseren Wünschen entsprach. Dazu nahezu komplett ausgestattet und alle modernen Kommunikationsteile (ConnectedDrive, Remote Service usw.)


    Nach der noch einjährigen Werksgarantie bekam das Fahrzeug die anschließende EURO+ von BMW, die ich für weitere zwei Jahre zu einem angemessenen Preis verlängerte. Also hat das Auto jetzt bis 2018 Garantie.


    Einen Ersatzwagen gibt es auf alle Fälle im Garantiefall in der Zeit der Werksgarantie, anschl. meine ich, heißt es auch noch Mobilitätsgarantie, bedeutet also wohl auch einen Ersatzwagen.


    Über die Inspektionspreise kann ich dir noch nicht sagen und über Schwächen auch nicht. Wir sind sehr zufrieden mit dem Wagen.


    Wünsche dir gutes Gelingen.

    Hi,


    nach drei Wochen funzt das endlich. Unzählige Telefonate, Mails, Ausreden, Androhung, den Dreier innerhalb des vierwöchigen Rückgaberechts dem Händler abzugeben, waren notwendig. Dazu gepaart mit Unfähigkeit und Ausreden. Zuerst war´s der Server, dann die Technik usw. usw.


    Am letztmöglichen Tag ging auf einmal alles. Und wirklich, das System ist toll und der Ärger ist verraucht.:D Und: erstaunlicherweise hat man die Ablauffrist um zwei Monate verlängert. Das wiederum ist echt guter Service.


    Toll finde ich vor allem die Real Traffic Info. Manchmal sind´s vielleicht auch zu viele Spielereien. Aber das lässt sicherlich nach der Anfangsbegeisterung nach.:)

    Hi liebe BMW-Gemeinde,


    nach vielen Jahren X3 und kurzzeitiger BMW-Abstinenz - dafür dann ein Mini Cooper S Cabrio - sind wir jetzt wieder bei BMW gelandet.


    Es war eine Entscheidung zwischen Vernunft und Emotion. So kam schließlich ein einjähriger 320d Touring mit vorzüglicher Ausstattung heraus. Und nach den ersten paar Wochen und 1200km entspricht er all unseren Erwartungen. Sehr sparsam, sehr ruhiges, entspanntes Fahren und das Ganze gemischt mit den BMW-Eigenschaften wie gute Verarbeitung und guter Straßenlage.


    Naja, und für die Emotionen haben wir ja noch unseren Zuffenhausener.


    Hoffentlich bleibt unsere Begeisterung:)


    Grüßle aus BW:)
    Ralph

    Hi,


    ich habe mir beim :) gleich für zwei Jahre die DVD bestellt, da der Doppelpack relativ günstig ist. Wenn ich mich richtig erinnere 180€ zusammen.


    Gruß aus Baden:)


    Ralph

    Hi,


    ja, genau diese Laufleistung meiner Dunlops hatte ich auch. Habe sie dann ringsum durch Falken ersetzt. Die sind
    beim Abrollgeräusch ein Ideechen lauter, haben aber gute Trocken- und Nässeeigenschaften, ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis und waren Empfehlung des Reifenhändlers.


    Gruß aus Baden:)


    Ralph

    Er war vorher schon eine Nummer für sich. Nicht so stinklangweilig wie das Produkt aus Martorell des Konkurrenten aus Ingolstadt.


    Wird die kleine Kuh tatsächlich in Spanien gebaut?


    Gruß aus Baden:)


    Ralph

    Hi,


    ganz ehrlich:


    Ich finde die Reifenkombination in Verbindung mit der Hochgeschwindigkeitsabstimmung einfach dreist. Du müsstest in der Tat bei 210km/h den Fuss vom Gas nehmen.


    Interessant wäre noch der Eintrag in den Papieren: Steht da als Vmax jetzt auch 210km/h?


    Gruß aus Baden:)


    Ralph

    X-Line ist jetzt keine Sonderausstattung mehr, sondern eine eigene Ausstattungslinie. Wer also die Chromapplikationen im Stoßfänger und Schweller möchte, muss nun für insgesamt 1.900 EUR Einiges mehr an Ausstattung nehmen als bisher! Das Paket kostete so ja nur etwas über 300 EUR.


    Diese Mentalität zu den Ausstattungslinien wurde ja schon ausgiebig und oft diskutiert, schade aber aufjedenfall, dass die Modelle die gänzlich ohne Ausstattungslinie konfiguriert werden optisch immer minderwertiger aussehen.


    Dafür sind natürlich auch ein paar Goodies mehr an Bord: Teilleder und 18-Zöller z.B.
    Ich finde diese Pakete aber auch nicht der Weisheit letzter Schluss:(


    Gruß aus Baden:)


    Ralph

    Hi,


    der Tiguan als Hauptkonkurrent ist ebenfalls mit solch einem Motor zu haben: 110PS.


    Also was soll´s. Wer das mag und nicht mehr braucht...


    Gruß aus Baden:)


    Ralph

    Hi,


    ab sofort gibt´s schon mal den 28 i mit 4-Zylinder 2,0l und 245 PS bei wesentlich besseren CO2-Werten, günstigerer Kfz-Steuer und das bei gleicher Leistung aber auch leichter Verteuerung:(


    Infos schon bei http://www.bmw.de


    Das lässt auch auf den 25d hoffen.


    Gruß aus Baden:)


    Ralph