Beiträge von dummy100

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
Hier registrieren oder anmelden!
Auch aufgrund massiver Botzugriffe limitieren wir eventuell die Anzahl der eingeblendeten Beiträge für Gäste.

    Also ich finde den Artikel sehr interessant. Allerdings mus man immer bedenken, dass es hier um theoretische Werte geht. Selbst ein Formel 1 Wagen bremst und beschleunigt andauernd.


    Diese Werte werden auf einen Rennstrecke (Oval) ermittelt und es ist einfach mal interessant, wie sich der Luftwiderstand in der Praxis auswirkt.


    Ich merke ja selber, wie sich der Luftwiderstand exponential bei Vmax erhöht und somit Verbrauch überproportinal ansteigt. Bei 140 oder 160 mit Tempomat habe ich das Gefühl, einen Spardiesel zu fahren - bei 180 bis 200 habe ich viel Spass und schnell einen leeren Tank.


    Fazit: Danke für den Link - war echt interessant!


    Gruß,
    Frank

    Der Leasingfaktor wird ganz extrem durch den Zinssatz beinflusst, da der Kaufpreis finanziert wird. Stimmt der aktuelle Zinssatz des Händler (eventuell Sonderleasing mit verbesserten Konditionen) nicht mit dem Zinsatz bei BMW FS überein, so stimmt die Rabattrechnung nicht mehr.


    Ich habe bei meinem Händler darauf bestanden, dass er mir Schritt für Schritt zeigt, was er eingibt in seiner Maske am PC! Er hat zwar gemeckert, aber ich habe ihn erklärt, dass ich von Hause aus neugierig bin und das es für mich sehr wichtig ist und ich sonst kein vertrauen habe...


    Gruß,
    Frank

    Der Wagen hat subjektiv nicht den Turbobums der Tdi aus dem Hause VW aber ist extrem angenehm zu fahren, da Drehmeoment satt auch bei höheren Tempo verfügbar ist und Drehmoment gleichmäßig über den gesammten Drehzahlbereich verfügbar ist.
    Manche Leute bezeichnen die leichte Verzögerung beim Anfahren als Leistungloch.


    Nun meine Empfehlung wie immer:
    Dein Wagen aus der Signatur (Audi Benziner mit Turbo) hat ein absolut anderers Fahrverhalten bei der Leistungsabgabe und ich empfehle daher dringend eine Probefahrt.


    Gruß,
    Frank

    Die Einbuchtung vor dem Bordcomputer geht. Leider hat man dann Längststreifen (wie kleine Kratzer, kommen von den Fingernägeln beim rausnehmen), die man nur mit feuchten abwischen wieder weg bekommt.
    Geht also, nervt aber trotzdem irgendwo.


    Trotz den kleinen Mängeln halte ich den E93 immer noch für die schönste alternative von allen Angeboten - also locker bleiben...


    Bei der Comfortschliessung hilft ein Modul von Drittanbietern, die Fehlerfrei funktionieren aber leider die Garantie beeinträchtigen...


    Gruß,
    Frank


    Gruß,
    Frank

    Ja, ich habe es auch ausprobiert bzw. ist mir aufgefallen.


    Ca. 3 Zähne wenn der Wagen rollt, ca 5 wenn der Wagen steht.


    Offtopic:


    Dazu fällt mir ein Urteil ein, dass in der Autozeitung stand:
    Wenn der Wagen an einer Steigung mit angezogener Handbremse steht, handelt der Fahrer grob fahrlässig, wenn der Wagen rollt und irgendwo anstösst. Hier muss zusätzlich ein Gang eingelegt sein. Wegen grober Fahrlässigkeit muss die Vollkasko nicht den eigenen Schaden übernehmen.


    Gruß,
    Frank

    Ich sehe das ähnlich. Der Aufkleber nervt uns man fühlt sich wie bei amerikanischen Verhältnisse , wo Aufkleber an jeder Ecke mehr ablenken als helfen.
    Der Tempolimiter im Bordcomputer wäre hier noch sinnvoll, aber bei HR (bis 210km/H) Spezifikation und höher wird der nicht so oft im Winter anschlegen...
    Ich habe im Moment eher das Gefühl, das die Ordnungshüter in meiner Wahlheimat Ihre Kasse mit allen Mitteln aufbessern wollen bzw. müssen.


    Gruss,
    Frank

    Hallo,


    Ich habe nun erfahren müssen, dass bei Winterreifen, deren zulässige Höchstgeschindigkeit (bei mir H-Spezifikation) unterhalb der Vmax des Wagen liegt, ein Aufkleber mit Vmax Angabe (Format. weisser Untergrund, schwarze Schrift, rote Umrandung) an "einer gut sichtbaren Stelle" im Auto vom Gesetzgeber vorgschrieben ist.


    Wenn nicht, dann kostet as halt bei einer Kontrolle:


    Habt Ihr so einen aufkleber? Wenn ja, wo klebt Ihr das hässliche Ding hin (Mittelkonsole)?


    Gruß,
    Frank

    Hallo,


    und "welcome back".


    Ich möchte Dich in Deiner Entscheidung bestärken. Ich habe selbst einen E-Klasse Benz (W211) gefahren und war vom ersten bis zum letzten Tag sehr zufrieden (hatte einen Rückruf wegen Gurtstraffer und wegen SBC Bremse) und der Wagen hat nur die Werkstatt für Service gesehen. Ich hatte Avantgarde Ausstattung und das war ok.


    Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase (Optik Interieur) hat mir die Optik vom BMW immer mehr gefallen und bin absolut vom E61 überzeugt - der 6 Zylinder ist eine Klasse für sich. Ich möchte nicht mehr zurückwechseln!


    Gruß,
    Frank

    Hallo,


    Auch wenn ich kein Profi bin, so ist mir folgendes aufgefallen:


    Es gibt im Moment extrem günstige Leasingangebote für ex Mieter (Sixt & Co). Prinzipiell gibt es dagegen nichts zu sagen, da diese Wagen ab Werk mit drei Jahren Garantie (2 Jahre Neuwagen plus ein jahr Euro+).


    Tageszulassungen sind meistens nicht von BMW gesponsort sondern hängen vom Händler ab (also indiividuell bewertbar).


    Persönlich würde ich sagen, was gibt es bei Raten um die 600 Euro noch zu überlegen?


    Gruß,
    Frank

    Das Angebot ist nicht so leicht zu bewerten, da es für mich nicht ersichtlich ist, ob der Wagen nebenbei noch als Vorführer oder als Ersatzwagen bei Reparaturaufträgen eingesetzt wurde.


    Prinzipiell meine ich, dass bei einem Auslaufmodell der Preis nicht sehr günstig ist und noch verhandelbar sein sollte (wie wäre es mit einem Satz Winterreifen?).


    Auf jeden Fall ist der Wagen eine gute Wahl, da der E46 ein Klassiker sein wird. Persönlich würde ich allerdings zum 325CI oder 330CI tendieren, da das Cabrio doch etwas schwerer ist und der größere Motor durchaus Sinn macht - bei ungefähr gleichen Kosten.


    Gruß,
    Frank

    Zitat

    Original geschrieben von Boglius
    Musste gerade lachen :D Bin neulich mit Freunden nach Rüdesheim ans Niederwalddenkmal gefahren. Mittags wars einigermassen warm, daher fuhr ich offen. Dann abends wurde es kühler, das Dach blieb aber auf. Waren zu dritt und die beiden wechselten sich ab. Einer mit T-Shirt, der andere mit einer Jeansjacke. Über die Bundesstrasse mit ca. 140kmh und es wurde schon etwas kühler, dahinten :D Führte dazu, dass der nette Herr auf der Rückbank, flach lag, um den Wind zu entgehen.


    Da hätte ich noch einen Tip: Windschott rauf und dann flach unters Windschott legen...


    5er Harry:
    Das ist bei dem E46 genauso: Hinten macht es Spass bei 20° und mehr und bis ca. 120 km/h

    Das ist ja wie früher bei dem Bund: Jetzt ist Winter befohlen und die Reifen müssen drauf.


    Zurück zum Thema:
    Ich habe die Reifen noch nicht drauf. Für mich ist das Wetter relativ wichtig, da ich davon ausgehe, das bei Temperaturen über 5° Celsius die Eigenschaften nicht vorteilhaft sind (insbesondere sind die Bremswege bei nasser Strasse länger). Somit sind aus meiner Sicht Winterreifen eher schlechter als besser bei den derzeitugen Verhältnissen.


    Gruss aus dem sonnigen München,
    Frank

    hallo,


    habe mich gerade mal durch den fred durchgearbeitet - interessant.


    Bei mir steht zwei strassen weiter ein 1er CAB vom WA (Nur BMW emblem abgeklebt, sonst ungetarnt). Die karre sieht in natura wirklich gut (klasse proportionen) aus und mein erster gedanke war, dass könnte der nachfolger vom e46 sein. der platz hinten scheint ungefähr so wie bei dem 346 zu sein womiz alles gesagt wäre.


    übrigens: ich habe bei meinem e46 die stabantenne gegen eine stummelantenne ausgetauscht - würde ich auch bei dem 1er cab machen...


    gruss,
    Frank


    PS: ich kann meinen vorredner nur zustimmen. cabrio macht auch bei 14 grad im herbst spass - ein paar sonnenstrahlen und herbstlaub - einfach klasse.

    Zitat

    Original geschrieben von weberflo
    Und der nächste Panikschieber. 80%, wers glaubt....


    Viel Spass noch beim 335i-Bashing, langsam glaubts eh keiner mehr. :rolleyes:


    Noch nie habe ich in diesem Forum die Meinung eines einzelnen kritisiert, aber nun ist es soweit:


    Jemand auf dieser Art und Weise Bashing zu unterstellen, der sich gerade über seinen neuen 3er freut finde ich unverschämt und bedarf aus meiner Sicht einer Entschuldigung!


    Ansonsten kein weiterer Kommentar von mir...egal was kommt...


    Gruß,
    Frank

    deiner beschreibung entnehme ich, dass du gerne flott unterwegs bist.


    ich kann dir zwar nicht direkt helfen würde aber empfehlen, einen aufbereiteten motor in betracht zu ziehen. der kostet ein bisschen aber hat garantie und läuft besser als manch neurer motor...


    viel glück bei der suche...


    Frank