Beiträge von dummy100

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
Hier registrieren oder anmelden!
Auch aufgrund massiver Botzugriffe limitieren wir eventuell die Anzahl der eingeblendeten Beiträge für Gäste.

    Hallo,


    Ich habe das Hifi System Professional (Logik7, Navi Prof und USB) und bin eigentlich sehr zufrieden. Es handelt sich um das "alte System" also ohne Festplatte und mit CCC.



    Da der Ipod relativ empfindlich ist aufgrund der Festplatte benutze ich einen USB Stick (32GB) und habe meine Musiuk nach Interpreten in Ordnern geordnet. Da dies unübersichtlich ist wollte ich nun Playlisten anlegen (laut Bedienungsanleitung kein Problem - ***.m3u format).
    Nun habe ich direkt auf den USB Stick (Unterorder "Playlist", Format xxx.m3u) einige Playlisten erstellt und diese werden nicht erkannt.

    Hat jemand bei diesem System es geschafft, Playlisten auf einen USB Stick zum Abspielen zu bringen? Falls ja, wie?


    Besten Dank im Voraus,

    Hallo,


    So ist es - Logic7 ist die Bezeichnung von H/K für die Surroundfähigen Systeme.


    Ich habe Logik7 in meinem verbaut und bin sehr zufrieden. Habe in anderen Threads versucht rauszufinden, was sich ändert - ausser dass es jetzt wieder H/K Sticker auf der Boxenabdeckung gibt gab es keine verbindlichen Aussagen...


    Wäre aber nun mal optimistisch, dass es nicht schlechter wird...


    Gruss,
    Frank

    Hallo,


    ich versuche gerade, an den Quadlock Stecker vom Navi Rechner/CD Laufwerk beim LCI (Version mit den 8 Funktionstasten, Navi Professional) ranzukommen und komme leider nicht weiter. Ich habe schon BMW Treff sowie sämtliche anderen Foren (u.a. E60 Information Network) durchsucht aber es gibt nur Anleitungen für das Vor Facelift)...


    Bei dem Vor Facelift war das relativ einfach die Abdeckungen und das Mittelfach auszubauen (zwei Schrauben und Rest gesteckt) und es gibt unzählige Anleitungen dafür.


    Ich bekomme die Abdeckung für das Navi Laufwerk raus (die Blende mit den 8 Funktionstasten ist an 4 Plastiknasen eingehängt) und scheitere dann an dem unteren Teil (das Teil mit dem Aschenbecher und dem Ablagefach).


    Hat jemand eine EBA (Einbauanleitung) oder eine Idee?


    Gruss,
    Frank

    Naja, die Fahrer mit dem neuen i-drive haben auch was gewonnen: Vollbild Ansicht mit der Karte bei der Navigation.


    Das ist das einzige, was ich bei der "alten" Version vermisse. Habe Pfeildarstellung im Head Up Display und hätte gerne Vollbild, aber das geht bei meinem Wagen aus 2007 nicht (oder doch?)...


    Ansonsten finde ich das alkte idrive intiutiv und finde die Bezeichnung AMS Tasten passend.


    Gruß,
    Frank

    Zitat

    Original geschrieben von boofoode


    Ich befürchte, dieses Thema wird die DI-Fahrer und die Foren noch länger beschäftigen. Leider.


    Gruß


    Offtopic:


    Hallo Boofoode,


    Welch eine Überraschung, Du hier im BMW Treff? Ich kenne Deine fundierten Beiträge bisher nur aus MT Forum im Mercedes Bereich.


    Planst Du umzusteigen oder ist es "nur allgemeinnes Interesse"?


    Gruß,
    Frank (oder domingo1001 im MT Forum)


    Ende offtopic

    Naja,


    eigentlich ist mir der Sinn von dem Threat nicht klar, aber eines hat es bewirkt:


    Wie der E93 angekündigt wurde, habe ich gedacht, den muss ich haben (optimal als Firmenwagen und am Wochenende zum Spass haben - hat weiter oben auch schon gestanden...).


    Warum habe ich dann noch keinen E93? Ich bin einfach nur sauzufrieden mit meinem Stoffmützen Cab.


    Allerdings bin ich jetzt wieder auf den Geschmack gekommen und werde nächste Woche eine probefahrt machen - schaun mer mal ob es dann ein E93 wird oder beim E46 bleibt (eigentlich bin ich zufrieden...aber was neues ist auch nicht schlecht)...


    Gruß,
    Frank

    Zitat

    Original geschrieben von Monaco
    Ich krieg mich gleich nicht mehr ein :D:top:


    justen
    Auto gefällt mir prima :top:
    Gut, kein Navi, aber das wäre damals eh nur das 4:3 gewesen.
    Nur 20.000€ für ein Vorfacelift ist doch eine Spur zu optimistisch vom Verkäufer, denke ich ...


    Nö, nicht korrekt.


    Habe Vor facelift (02/2003) mit MK IV und 16:9. Wurde, soweit ich mich erinnere, ab 09/2002 so verbaut.


    Gruß,
    Frank

    Sieht so aus, als wenn die meisten Cab Fahrer wirklich glücklich sind.


    Ich fahre einen 325Ci mit serienmäßigen Sportfahrwerk und Sprotsitze. Vor kurzem habe ich mein E61 gegen Mercedes E-Klasse (Avantgarde mit Sportfahrwerk) getauscht. Bedeutet: Auch ich mag Komfort und der 325Ci ist mehr als angemessen.


    Ansonsten klappert nicht, der Wagen macht einfach nur Spass.


    Einzige Reparatur bisher: 2 Zündspulen wurden getauscht (unruhiger Leerlauf, Motorwarnleuchte ging an, Kosten 98Euro bei BMW Fröttmaning!).


    Ich habe das graue Leder und finde es grossartig: Pflegeleicht únd dennoch nicht zu dunkel.


    Du wirst Freude an dem Cab haben!


    Gruss,
    Frank


    PS: Zweitwagen und Spassauto: daher habe ich mich für einen Handschalter entschieden, mein Erstwagen hat Automatik.

    Zitat

    Original geschrieben von heinzno
    hier schreiben 2 mitglieder, sehr zufrieden mercedes gefahren zu sein und kommen wieder zurück zu bmw??? :eek:


    sind wir bmw-fahrer masochisten? :kpatsch:


    Warum sollte ich nicht zurückwechseln? Leider hatte ich meine E-Klasse durch einen unverschuldeten Unfall verloren und wollte danacj wieder einen Kombi fahren. E-Klasse Kombi war mir zu wuchtig - E61 war eh der Favorit meiner Frau.


    Außerdem hatte und habe ich noch ein E46 Cabrio, insofern weiss ich BMW zu schätzen. Man muss auch kein Masochist sein, um BMW zu fahren - zumindest nicht mit den Benziner - absolut zuverlässig!


    Gruß,
    Frank

    Hallo Erdinger,


    Klasse Auswahl - haben aber einige schon bestätigt.


    Da ich selber auch vor einem Neukauf stehe: Warum hast Du Dich für Navi Prof entschieden? Ich frage, da ich folgendes feststelle: Navi Business hat ebenfalls Kartendarstellung (2D) und reagiert schneller. Ich schwanke daher bei meinem Neukauf, ob Prof notwendig ist. Habe ich etwas übersehen?


    Gruß,
    Frank


    PS: Deine Signatur ist falsch - Du hast den Wagen ja noch gar nicht... :p

    Ich stelle mal die Gegenfrage:


    Wert ca. 19k - unfallfrei aus erster Hand.
    Reparatur ca. 10k - dannach hast Du einen Unfallwagen und 16k Gegenwert.


    Was sieht attraktiver aus?


    Ich würde eindeutig auf Verkauf plädieren. Als ich meinen Crash hatte (war neuwertige E-Klasse, Wiederbeschaffungswert ca 32k, Unfallschaden laut Gutachter ca. 37k) hat meine Versicherung den Wagen über eine Unfallwagen Börse versteigert und 13k erhalten.


    Vielleicht ist die Unfallwagenbörse die beste Alternative?


    Gruß,
    Frank

    Hallo,


    Da der Fred doch vom wesentlichen (Verbrauch) abweicht, kann es nicht schaden, wenn ich auch meinen Off-topic Kommentar abgebe:


    Das E46 Cab ist mit Sicherheit ein geniales Auto, ich fahre den 325CI mit ca. 10l (Stadt 11-12, Cruisen unter 9, Autobahn 160 ca 9,5).


    Falls Du bei dem Kauf noch nicht zugeschlagen hast, empfehle ich Dir die Sache noch einmal zu überdenken:
    In dem 3er Cab steckt verdammt viel filigrane Technik. Wenn da was dran kommt, wird es teuer. Bei mir waren es Kleinigkeiten (Fensterheber, Spiegelautomatik etc.) All das hätte mich ohne EuroPlus einiges gekostet.


    Fazit: Verbastelt und hohe KM Leistung -> Du solltest ein gute finazielles Polster haben!
    Ansonsten weniger Bastelei und vom BMW Händler mit Garantie (und weniger Km).


    PS: Glaube mir, den Moitor hinten kannst Du Dir sparen! Cabrio, wenig Platz und DVD gucken ist nicht wirklich ein Vergnügen.


    Gruß von einem glücklichen 325CI Fahrer,
    Frank

    Zitat

    Original geschrieben von guenter_w
    Bekanntermaßen kann man ja über alles diskutieren, nur nicht über den Geschmack! Weder den aktuellen noch den Zeitgeschmack - alles ist wandelbar...


    Ich würde mir mit einem Bildverarbeitungsprogramm als Ersthilfe mal die diversen Kombinationen ansehen, vielleicht kommt wider Erwarten doch etwas Ansehnliches 'raus! ;)


    Ja, stimmt, dem kann ich nur uneingeschränkt zustimmen.


    Offtopic:
    Da gab es doch einmal ein Sprichwort, oder?


    "Über Geschmack lässt sich nicht streiten - entweder man hat Geschmack oder nicht." Oder so ähnlich :rolleyes:


    Wie gesagt, nicht von mir... :cool:

    Ich habe gerade vor ein paar Tagen eine Farbkombination scharz mit silbernen HT gesehen - grauselig. Diese farbkombi gehört eingesperrt in die Garage - und dann braucht man eigentlich kein HT mehr...


    Mein Tip Niemals...

    Zitat

    Original geschrieben von Erdinger
    Wobei ich zum Thema "Komfortschließung" nur kurz anmerken möchte, dass diese bei unserem Opel TwinTop einwandfrei funktioniert = öffnen und schließen! Ferner gibt es im Kofferraum (unter dem Bodenteppich) ein spezielles Fach für das Windschott. Ist aber halt bloß ein Opel. ;)


    Genau, ist ja nur ein Opel. Und diese Schüssel kann und möchte ich mir aus Kostengründen nicht mehr leisten und meine sauer verdienten Euros lieber wertstabiler anlegen.


    Mein letzter Opel war ein 2001 Astra Kombi (hauptsächlich für Einkäufe). Nach zwei Jahren und 8.000 km wollten wir den Wagen gegen einen neuen eintauschen und hätten den größten prozentualen Wertverlust, den ich je hatte! Dann haben wir uns für ein Saab 9/3 Cab entschieden und 2006 für einen BMW Cab (jeweils Jahreswagen). Nun macht das Autofahren wieder Spass - vertretbarer Wertverlust im Vergleich zum Opel - nicht nur prozentual sondern auch in absoluten Zahlen.


    Trotzdem viel Spass mit dem Opel - ist ein gutes Auto - leider nur zu teuer.


    Mag ein wenig sarkastisch klingen, aber ich bin immer noch enttäuscht vom Wertverlust des Opel...


    Gruss,
    Frank