Beiträge von oly

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Zur Ehrenrettung der Mazda-Händler kann ich sagen, dass das verbaute Zubehör bei den einzelnen Modellen extrem unterschiedlich ist, zumal auch noch die Modellpflege jedes Jahr hinzu kommt.



    Auch bei dem neuen Mazda meine Frau waren elektronische Dinge drin, von denen wir beim Kauf nichts wußten.



    Offensichtlich ist die Dokumentation bei Mazda Deutschland nicht aussagekräftig, zumal auch die online-Verbindung der Händler dorthin nur sehr mühsam und langsam ist.



    Es werden zwar bei Mazda einzelne Pakete mit den Fahrzeugen zusätzlich verkauft aber ich habe den Verdacht, dass diese Pakete stark variieren.



    O.

    Meist Du die in Gelsenkirchen?



    Die sehen super aus, Preis ist attraktiv. Ich würde einen Familienausflug in den Ruhrpott planen ;)



    O.

    Terrassentisch: Der stand jahrelang im Freien und ist bestimmt schon 5-6 mal abgeschliffen und neu behandelt worden. Irgendwie hab ich keinen Bock mehr, glaube, wir holen uns einen Neuen :D Hab meiner Frau erzählt, das ist shabby chick;)




    Keile: Hatte ich auch schon gedacht, sind aber für Reifen zu schmal.



    Dach: Ist ein guten Ansatz, leider hab ich 0 Ahnung von Dächern






    O.

    Hallo Handwerker, Hausbesitzer und Autoschrauber ;)



    habe von unserem Vorbesitzer auf dem Dachboden diese kleinen ?Rampen? oder was auch immer gefunden und keinen blassen Schimmer, wozu die Dinger gedient haben.



    Hab mal ein Foto angehängt:





    Hat jemand von Euch eine Idee, hab immerhin 5-6 Stück davon. Kann leider den Vorbesitzer nicht fragen und bevor ich die Dinger in die Tonne trete.....



    Gruß
    O.

    Wenn Du einigermaßen handwerklich geschickt bist und nicht zehn Daumen hast, kannst Du ja noch versuchen, die Boxen unzufurnieren. Dazu brauchst Du Platz, eine gute Belüftung und etwas Geduld. Entsprechende Furniere bekommst Du beim Tischler, Leim und einen Cutter im Baumarkt. Anleitungen findest Du bei Youtube.



    Würde erstmal bei einem nicht so wichtigen Möbelstück einen Testlauf machen (möglichst mit einem 90Grad Winkel).



    Auf jeden Fall hast Du dann Unikate ;)




    O.

    Gute Boxen aber von dunklem Mahagoni auf helle Buche? Da raufen sich selbst Möbeltischler die Haare.




    Ich glaube nicht, daß Du die Boxen wohnzimmertauglich auf Buche oder Eiche hin bekommst. Wenn Du erstmal mit der Schleiferei angefangen hast, gibt es kein Zurück mehr.



    Die Demontage (sowieso erforderlich) dürfte nicht so kompliziert sein. Die einzelnen LS kannst von vorn abschrauben.




    Ich würde das Wagnis nicht eingehen. Entweder gebrauchte aus der Bucht kaufen und anschließend die Alten vertickern oder die LS nach Demontage professionell lackieren lassen. Furnier ist dann zwar weg aber Du kannst Dir fast jede Farbe aussuchen.



    O.

    Ich belüfte den Rasen mit dem Vertikutierer, fahre dann mit dem Düngerstreuer rüber in dem ich zu dem Dünger immer ein paar Hände voll Grassaat gebe und wässere dann ausgiebig.



    Im Gegensatz zu den Nachbarn habe ich immer noch grünen Rasen ohne große braune Stellen. Allerdings fällt es mir auch leichter, da ich Brunnenwasser verwende. Durch das eisenhaltige Wasser hat auch Moos keine Chance.




    Einziger Nachteil: Der Klee fühlt sich auch sehr wohl. Aber Hauptsache grün!



    O.

    So etwas ähnlichem hatte ich auch jahrelang probiert. Mit dem Trinkwasseranschluß war es kein Problem, mit der Brunnenpumpe nur Probleme. Erst als ich ein Hauswasserwerk probiert hatte, ging es einigermaßen. Lag aber nur daran, dass ich den Druck beim HWW selbst einstellen konnte.



    Die ganze Sprengergeschichte hatte immer wieder Probleme verursacht, zuletzt der Sprenger selbst. Die ganze Mechanik besteht fast ausnahmslos aus Plastik und der Verschleiß ist enorm.



    Jetzt betreibe ich einen Viereckregner mit Dreibein von Gardena mit fast 20m Wurfweite.



    O.

    Häcksler mit 220 V sind eigentlich Spielkram. Hast Du einen Walzenhäcksler, hat der Probleme mit mit dem Laub an den Ästen. Hast Du einen Messerhäcksler, kann der keine etwas dickeren Äste. Ganz schlimm sind die sog. "Leisehäcksler". Die können gar nix ;)



    Hab seit ein paar Jahren einen von Viking am Drehstromanschluß. Der hackt alles klein, was in den Trichter kommt.




    Nachteil: Es kommen auch die Nachbarn um mal schnell was durchzuschreddern....




    O.

    Scheiß Situation. Man will doch auf Jahre hinaus friedlich zusammen leben. Wenn es dann erstmal eskaliert ist und sich ständig nur noch vor dem Richter trifft, dann man gute Nacht.



    Solche Querulanten sind recht erfindungsreich, wenn es darum geht, dem Nachbarn auf den Senkel zu gehen.



    Klar, man kann auf sein Recht pochen und auch vor Gericht ziehen. Aber einigen Typen können nicht verlieren. Das gipfelt dann in Kameraüberwachung, anonyme Anzeigen, zerstochene Reifen oder vergiftete Hunde oder Katzen. Manche kennen keine Grenzen.



    ich würde über meinen Schatten springen. Egal was die anderen Nachbarn schludern, ich würde die besagten Nachbarn zum Kaffee einladen.



    O.

    Nochmals Hecke:



    Bei uns im Nachbarort hat einer eine Hecke aus Apfelbäumen. Hätte ich nicht geglaubt, wenn ich es nicht gesehen hätte. Durch jahrelanges beschneiden sind die Bäumchen wie eine Hecke gewachsen und tatsächlich im Herbst kann man ernten. Wenn ich nochmal vor der Wahl stehen würde....



    Ist zwar nicht billig aber ziemlich selten.



    Wahrscheinlich ist das auch der Grund, warum bei Neubauten so häufig Kirschlorbeer oder Thujen gepflanzt werden. Sind einigermaßen günstig zu bekommen, nur wenn die dann 10 Jahre stehen, bekommst Du sie nicht mehr ohne Bagger aus dem Boden.





    Lieber gleich was Ordentliches.



    O.

    Immergrün ? Langsam wachsend? Einfache Pflege?



    Dann eine Eibenhecke.




    Nachteil: Größere Heckenpflanzen sind nicht billig, kleine brauchen ihre Zeit, um dicht zu werden.



    O.