Beiträge von Michael May

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Hi,

    Zitat

    Original geschrieben von Blondie
    Wenn du mir jetzt noch erklärst was "Supraventrikuläre" sind.

    Diese sind bedingt durch eine Überempfindlichkeit der Reizleitung zum Herzen. Wenn auf dieser Leitung gut Spannung drauf liegt, schlägt das Herz. Manche Herzen sind allerdings manchmal so empfindlich, daß Nebenströme auf dieser Leitung als Schlagimpuls gewertet werden. Somit macht das Herz Extraschläge.


    Das äußert sich bspw. so, daß Du abends nichtsahnend vor dem Fernseher sitzt und plötzlich springt die Pumpe von gemütlichen 70 auf 200. Das geht natürlich mit Panik einher (Was ist denn hier los??) und Du denkst, Du stirbst.


    Betablocker oder eine dicke Magnesiumdosierung machen diese Leitung unempfindlicher.


    Zitat

    Ich denke eher nicht, dass er mir damals (da war ich ca. 14 oder 15) Psychopharmaka verordnet hätte.

    Das hat nichts zu sagen, Ritalin bspw. gibt es schon in früheren Jahren.


    Cu

    Hi,

    Zitat

    Original geschrieben von CoupeFan
    du warst doch selber Beamter und profitierst jetzt davon, du müsstest das doch am besten beurteilen können ob es stimmt :confused:

    Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Ich bin nun wirklich der letzte, der beurteilen könnte, ob das stimmt; da wären eher Lehrer oder durchaus auch Schüler gefragt. Elternräte auch.


    Zitat

    Original geschrieben von Claas
    Ich hab ma n Bericht gelesen ... da stand drin, dass alle BMW Fahrer rasen und auf der linken Spur andere Verkehrsteilnehmer mit Lichthupe und Blinker links nötigen ... muss ja was dran sein

    Ich weiß, was Du sagen willst. Aber ein Bericht der OECD ist ja etwas anderes als ein Bericht der "Coupe" (bspw.).


    Meine Besorgnis besteht darin, daß diese drei Untersuchungen (PISA, OECD-Bildung und OECD-Lehrer) bereits heute beschreiben, wie die nächsten zwei, drei Generationen Deutschlands aussehen werden. Und da sehe ich ganz einfach schwarz, besonders unter Betrachtung der Tatsache, daß die für unsere Altersversorgung aufkommen müssen.


    Davon abgesehen habe ich sowieso nicht verstanden, wieso Lehrer Beamte sind. Die beamtenrechtliche Sicherstellung der permanenten Dienstfähigkeit durch Streikverbot ist doch in der Schule nun wirklich unwichtig (und auch wohl einmalig auf der Welt).


    Man sollte das Finnische System kopieren und fertig.


    Cu

    Hi,

    Zitat

    Original geschrieben von Blondie
    Also ganz Unrecht hat mein Arzt mit dem Stress nicht. Ich hatte das vor einigen Jahren auch schon mal, als ich noch normal zur Schule ging, und damals passten halt die Noten, genau wie momentan, auch nicht mit meinen Vorstellungen zusammen. Damals hatte ich massive Einschlafprobleme. Nach einem EKG war klar, woran das lag, ich hatte psychosomatisch bedingte Herzrythmusstörungen. Na toll, das hies fast 2 Jahre lang Betablocker nehmen wie ein kranker Mensch. Irgendwann ging's mir dann wieder besser und ich konnte die Tabletten wieder ohne Probleme absetzen.
    Aber anscheinend geht's jetzt wieder in der Richtung los. Manchen Leute kostet Weiterbildung/Studium halt mehr als nur Zeit und Geld.

    Zwei Jahre Betablocker bei psychosomatisachen Tachykardien? Oder waren die Supraventrikuläre? :D


    Ich bin kein Arzt, aber das erscheint mir eher nicht als die übliche Medikation in diesem Fall.


    Eher Psychopharmaka eventuell mit einer Magnesiumtherapie (falls supraventrikulär).


    Cu

    Hi,

    Zitat

    Original geschrieben von Henry
    von öffentlich-rechtlichen Sendern kenne ich bisher kein Internetradio. Gibts da was?

    Ehrlich gesagt "Keine Ahnung". Aber das wurde imho als Begründung für die mögliche GEZ-Abzockerei von Internet-PCs gesehen.


    Cu


    Nachtrag: Gibt's doch:


    Klick

    Hi,


    die OECD hat jetzt die deutschen Lehrer beurteilt.


    Gute Nachricht: Wir brauchen uns nicht umzugewöhnen im Tenor des Ergebnisses in Bezug auf PISA und den OECD-Bildungsreport.


    Die Deutschen Lehrer seien "ausgebrannt" und "überaltert". Und außerdem, ich erlaube mir mal die subtile Zusammenfassung der diplomatischen Worte: Deutsche Lehrer sind aufgrund des Beamtenverhältnis völlig überbezahlt und stinkend faul.


    Oder lese ich hier zwischen den Zeilen falsch?


    [URL=http://www.spiegel.de/unispiegel/jobundberuf/0,1518,319237,00.html]Klick[/URL]


    Außerdem passt es doch exakt in's Bild!


    Cu

    Hi,


    "leider" muss ich Horst rechtgeben. Ausdauersport über Jahre ist oft die Lösung vieler Leiden und die Alternative zu Medikamenten.


    Aber die wenigsten haben den Willen dazu.


    Horst, warst Du das nicht mit diesem geplanten Gewaltmarsch?


    Cu

    Hi,


    WLAN im vom Keller in das DG dürfte eng werden. Bei mir funktioniert das zwar, aber nur weil die Geräte an der Fensterbank stehen, und das Nachbargebäude reflektiert.


    Ich an Deiner Stelle würde mal die neuen Teile ausprobieren, die das Ethernet über das Hausstromnetz transportieren.


    Im MM kann man das ja immer umtauschen, wenn es dann doch nicht passen sollte.


    Sind zwar imho nur 11 MB, aber für DSL (maximal 3 MB) langt das ja.


    Cu

    Hi,

    Zitat

    Original geschrieben von Horst 60two
    Trotzdem verfügt Deutschland im UN-Sicherheitsrat keine ständige Mitgliedsschaft.

    Dr. rotfl J. Fischer ist sich übrigens fischer äh sicher, daß wir eine solche Mitgliedschaft bekommen (er durfte ja schonmal probesitzen).


    Leider war die Sicherheit Fischers in der Vergangenheit eigentlich immer die Garantie für das Eintreten des Gegenteils, so daß ich darauf wetten würde, daß wir eine solchen Sitz nicht bekommen werden.


    Cu


    P.S.: Jedesmal, wenn Fischer zu "Friedensgesprächen" beim palästinensischen Friedensnobelpreisträger (zeitgleich mit diesem Preis hätte der einen Nobelpreis kriegen müssen für die größte Verarschung der Weltgeschichte), läßt die Hamas in Israel ein paar Bomben hochgehen (achtet mal darauf).


    Scheinbar ist der "Gott der Diplomatie" ein Scherzbold. :D

    Hi,

    Zitat

    Original geschrieben von herby
    Genau wie bei mir, wegen Herzbeschwerden, Schwindel, Kopfweh, Magenbeschwerden, usw. findet schon seit 5 Jahren kein Arzt die eigentliche Ursache.
    warum aber hatte ich bis vor 5 Jahren mein Leben lang kein Problem, dies ist immer noch die Frage.

    Kommt mir sehr bekannt vor.


    :D:D


    Tu Dir einen Gefallen und nehme die Dinger ein paar Monate (achte aber darauf, daß sie nicht abgelaufen sind). Und wenn die nichts bringen (welche sind das denn konkret, wenn ich fragen darf?), dann wechsele den Hersteller.


    Cu


    P.S.: Sorry für den Doppelquote, ich hatte es jetzt erst komplett gelesen.

    Hi,


    ich möchte mit meiner Frau gerne die Photokina besuchen. War jemand von Euch schonmal da? Ist das lohnenswert? Was kostet der Eintritt?


    Die Photokina-Site ist leider seit zwei Tagen nicht erreichbar.


    Cu

    Hi,


    meine Frau hat die diNovo. Etwas edleres habe ich noch nicht gesehen.


    Edle Tastaturen mit Kabel? Widerspricht sich das nicht?


    Egal, die Funktastaturen arbeiten schon seit Jahren einwandfrei. Allerdings habe ich auf der diNovo nicht die Anzeige der E-Mails hinbekommen.


    Cu


    P.S.: Wenn Du ein Shooter-Megazocker bist, können kabelgebundene Eingabegeräte (nicht am USB, sondern am PS/2-Port) besser sein.

    Hi,

    Zitat

    Original geschrieben von Horst 60two
    ich habe Deinen Smily gesehen, aber trotzdem denke ich man sollte nicht vom "Türkenkongress" sprechen, weil es hier im Forum viele Mitglieder gibt, die sich nicht so sehr damit befassen. Daher kann es schnell zu ungewollten Irritationen kommen und es besteht die Gefahr, dass wir hier nicht weiter diskutieren können. Es nehmen mit Sicherheit auch Türken an dem Kongress teil, sie sind aber nicht der Initiator.

    Du hast Recht und ich hatte es während des Schreibens dreimal wieder gelöscht, aber der Joke war mir wichtiger. ;)


    Der Gröhl-Smiliey hätte den Joke für die, die Smilies "literarisch" zu deuten wissen, sowieso nicht relativiert, da hätte ich eher ein Zwinkersmiley machen müssen.


    Cu

    Hi,

    Zitat

    Original geschrieben von herby
    Ich bekam dann auch Anti-Depressiva verschrieben und sollte es mal damit probieren, habe sie auch gekauft und eine davon genommen, wobei ich mich eine Stunde nach der Einnahme so elend gefühlt habe, daß meine Frau fast den Notarzt geholt hätte.

    Nebenwirkungen bleiben bei den Dingern nicht aus. Um eine gesundheitliche Wirkung festzustellen muß man die zwischen einem und drei Monaten mindestens einnehmen. Die Nebenwirkungen selbst sind vielfältig und klingen meistens nach ein paar Tagen ab.


    Wenn ein Arzt diese Dinge verschreibt, sollte man sie auch nehmen. Es sei denn man vermutet von vornherein, daß es sich um einen Scharlatan handelt.


    Cu

    Hi,


    im Schnitt hat der Patient mit unbekannter Beschwerdeursache eine siebenjährige Odysee an Arztbesuchen hinter sich, bis jemand auf den Trichter kommt, es könne psychosomatisch sein.


    Magenschmerzen sind übrigens eine typische Beschwerde aus diesem Bereich.


    Und bei den heutigen Antidepressiva fährt man auch nicht mehr vollgedröhnt durch die Straßen wie früher.


    Zumindest nicht als Privatpatient. :D


    Cu

    Hi,

    Zitat

    Original geschrieben von Torsten Fenslau
    dachte immer das wäre das gleiche

    Nehmen wir an, die Mehrwertsteuer steigt im Jahr 2005 von 20 Prozent auf 25 Prozent.


    Für die Idioten sagt man dann "Die Mehrwertsteuer ist doch nur um 5 Prozent gestiegen!"


    Und die Idioten glauben das dann auch.


    Tatsächlich ist die Mehrwertsteuer aber um 5 Prozentpunkte gestiegen. Und das sind 25 %!


    Cu