Beiträge von Boergi

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Sieht klasse aus. :top:


    Die Fräserei stelle ich mir aber auch unterhaltsam vor. Hast Du das mit ner normalen Oberfräse gemacht?

    Ja, war eine normale Oberfräse, da war ich tatsächlich ein paar Stunden drüber, das nächste Mal würd ich das in einem Betrieb mit CNC Fräse erledigen lassen.


    Stefan: Ich schätze es müssten um die 10 kg sein, deshalb habe ich auch Lampenseile mit integriertem Stahlseil verwendet.

    Ich hab mir neulich einen Tisch fertigen lassen und dazu einen Holzbalken bestellt aus dem ich eine Esstischlampe gebaut habe.


    Verwendete Materialien:

    - Holzbalken 1450*120*80 mm Eckenradius 20 mm Eiche weiß geölt 140€ (macht jeder Schreiner, bei mir von masstisch.de)

    - 4 Stück Philips HUE Lightstrip Plus 200€ (Amazon)

    - 4 Stück Aluminium LED Leisten 50€ (Amazon)

    - 2 Stück LED Netzteile á 60W 60€ (Amazon)

    - 2 Stück Plexiglasabdeckungen (GS satiniert weiß, 4 mm) 75€ (Plattenzuschnitt24.de)

    - Sonstige Kleinteile (Kabel mit integriertem Stahlseil, Baldachin, Zugentlaster) 70€



    Den Holzbalken habe ich mit einer Handfräse gefräst was eine ziemliche Plagerei bei dem harten Eichenholz war. Es sind oben und unten jeweils zwei Lightstripes parallel an einen HUE Controller angeschlossen, so lassen sich oben und unten verschiedene Farben/Weißtöne einstellen. Die 20W Philips Netzteile hab ich gegen 60W starke ausgetauscht.



    Wo das Thema geklärt ist stelle ich mal die Frage, wie man sich mit den extrem hässlichen AVM-Produkten nur die Wohnung verschandeln kann.

    Von der Ästhetik haben die Designer noch nie was gehört und PoE wird von denen konsequent ignoriert.

    Bei mir ist es rein die Faulheit, die AVM Teile laufen halt einfach, Updates, Gastnetz und sonstige WLAN Einstellungen lassen sich ohne sich groß einarbeiten zu müssen zentral verwalten (ich weiß, das würde mit Ubiquiti auch gehen). Fehlendes PoE ist tatsächlich etwas ärgerlich, aber einerseits habe ich überall Steckdosen neben die AP LAN Dosen geplant, andererseits sind die 12 PoE Ports meines Switches momentan eh komplett belegt.

    Funktioniert problemlos, habe derzeit 3 Stück 1750E im Haus verteilt, das einzige was man beachten muss und etwas nervt: Zum einbinden ins Mesh Netz muss die WPS Taste an den Repeatern manuell gedrückt werden.

    Ballistol und WD40 sind beides keine Schmiermittel, im Gegenteil WD40 entfettet sogar eher. Auch wenn es kurzfristig leichter läuft weil dadurch alte/verharzte Schmierstoffe und Dreck verdrängt werden.


    Ich würde dir ein PTFE (Teflon) Spray empfehlen, die riechen kaum, sind gut kriechfähig und schmieren auch unter Druck noch gut. Gibt es übrigens auch von Ballistol und WD40


    WD-40 Specialist PTFE Schmierspray Smart Straw 400ml: Amazon.de: Gewerbe, Industrie & Wissenschaft [Anzeige]

    Ballistol 82189 Technische Produkte Teflon Spray 400 ml, 25607: Amazon.de: Auto [Anzeige]

    Kann es sein dass die Start-Stop-Automatik den Motor schon startet wenn der Vordermann von der Bremse geht?

    Ich meine mir ist das jetzt schon öfters passiert, kann aber auch vielleicht nur Zufall gewesen sein.

    nimm doch endlich nen karton und teste es vorm haus.

    Das System funktioniert soweit ich weiß nicht bei stehenden Objekten. Außerdem erkennt das System ob man selbst in Bremsbereitschaft geht oder nicht.

    Oliver gehst du beim Testen evtl. vom Gas runter?

    Ich habe im aktuellen 5er den Toröffner mitbestellt und musste dann leider feststellen dass zumindest die aktuelle Hörmann Antriebe mit BiSecure nicht funktionieren. Ich habe mir damit beholfen dass ich einen separaten Empfänger an den Antrieb angeschlossen habe welcher leider weniger sicher ist aber eben mit dem Toröffner funktioniert


    Ansonsten hatte ich jahrelang im Vorgänger diesen Hörmann Sender im Zigarettenanzünder welcher hervorragend funktioniert hat:

    https://www.amazon.de/hörmann-handsender-hsz-868-hsz1/dp/b002hm2huu [Anzeige]

    Nur die Reichweite ist wie schon erwähnt nicht ganz so hoch, allerdings öffne/schließe ich das Tor mittlerweile eh nur noch auf Sichtweite.

    Ich würde wohl wegrennen

    :D


    Meine Tante erging es ähnlich, aber nicht so schlimm: Sie hatte zwei Jungs, und aus dem geplanten dritten Kind, einem Mädchen, wurden dann Zwillinge, natürlich auch zwei Jungs.
    Eine Mehrlingsschwangerschaft war auch eine meiner großen Sorgen als meine Frau den Wunsch nach einem dritten Kind äußerte.


    6 Jungs ist schon krass, alleine was man für Mengen kochen muss damit die satt werden, vor allem in der Pubertät:crazy:


    - gewöhnen muss ich mich noch daran, dass es unterhalb der zentralen Lüftungsschlitze keinen kalt/warm Regler mehr gibt, mit dem man unabhängig von der eingestellten Soll Temperatur die ausströmende Luft nochmal regulieren konnte..... auch das nach einiger Zeit reine Gewöhnungssache denke ich.


    Das kann man zumindest über iDrive noch regeln:


    Fahrzeugeinstellungen --> Klimakomfort --> Temperaturanpassung Oberkörper
    ggf. auf eine Schnellzugrifftaste legen wenn du das öfters brauchst.


    Viel Spaß mit dem neuen Gefährt, sieht klasse aus

    :top:

    Hallo in die Runde,


    wir melden auch Vollzug: am 2.12. ist unser Fabian auf die Welt gekommen.
    Mama, Sohn und den beiden Brüdern (Maxi (5) und Basti (3,5)) gehts gut, sind schon wieder daheim.


    Kinderplanung: Abgeschlossen.

    ;)



    Herzlichen Glückwunsch, ich hoffe für dich dass bei deiner Frau kein Wunsch nach einem Mädchen aufkeimt

    :D

    ;)


    Ich habe hier ganz vergessen zu schreiben: Unsere #3 (Lena) ist am 21.September gesund zur Welt gekommen.


    Die ersten paar Wochen waren erstmal wieder eine Umstellung, bisher hatten wir ab ca. 19:30 Uhr (wenn die beiden Jungs 4/5j) im Bett waren) "Feierabend" und hatten so noch etwas Zeit für uns. Diese Zeit beansprucht momentan die Kleine. Aber man gewöhnt sich auch daran wieder

    ;)

    Seit der letzten Modellpflege gibt es auch für den M550i/d das Laserlicht zu bestellen.


    Ich habe die adaptiven LED Scheinwerfer, gefühlt würde ich auch sagen dass ich bei jedem 15. bis 20. Auto eine Lichthupe kassiere, ich greife auch oft manuell ein wenn ich merke dass das System zu spät reagiert, gerade bei Nebel funktioniert das System nicht ganz so gut.

    Ich möchte gerne unsere Innentüren schallisolierend nachbearbeiten lassen. Die Türzargen ausschäumen und Bodendichtungen unten.


    Der GU sagt, man müsse auf jeden Fall den Lüftungsplaner beauftragen, an welchen Türen überhaupt eine Bodendichtung montiert werden kann, damit die KWL noch sauber arbeitet. Macht so ein teures Unterfangen überhaupt Sinn oder kann man sich das Ergebnis schon ausmalen, dass es nahezu nirgendwo gehen wird?



    Die Türen dicht machen ist soweit kein Problem. Es müssen halt entsprechende Überströmelemente in Wand oder Tür eingebaut werden, diese gibt es auch schallgedämmt.