Beiträge von Boergi

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Die großen Radurlaube sind momentan leider aufgrund der Kinder (10m/4J/6J) zeitmässig nicht drin wobei es mich natürlich schon mal wieder sehr reizen würde.

    Ich begnüge mich dahin mit kleineren Ausflügen hier in der Gegend, aber hier im Oberpfälzer und bayrischen Wald oder der fränkischen Schweiz gibt es ja auch schöne Strecken.


    Für mein Können und Einsatzzweck kann das Rad wahrscheinlich viel zu viel, aber besser haben und nicht brauchen, als brauchen und nicht haben ;)

    Wie ist denn der Einsatzzweck? Das Stereo mit 140mm Federweg ist schon für die härtere Gangart bergab ausgerüstet...mir wäre es bei nem 29er sogar zu viel Federweg und ich fahre auch mal ne Downhill Strecke. Mir ist nicht ganz klar wie das bei dem Rad alles zusammen passt von Gewicht, Federung und Einsatzzweck her. Ansonsten ist die Ausstattung ok und stimmig (4 Kolben Bremse mit 203mm als Kernpunkt), wobei gerade die Gabel schon eher am unteren Ende der Fahnenstange ist...sollte bei dem Schiff aber keine Rolle spielen.

    Nachdem sich das bestellte Rad immer wieder verschoben hat und ich vom Händler keinerlei Reaktion bekam habe ich nun bei einem anderen Händler ein 2021er Modell bestellt, mit 27,5" großen Laufrädern, mit denen war schließlich ich bisher auch zufrieden. Es ist nun dieses Rad geworden und soll in drei Wochen geliefert werden:

    https://www.cube.eu/2021/e-bik…625-275-flashgreynorange/

    Wenn es die IT zulässt und auch ihre benötigte Software darauf läuft (Office gibt es ja für MacOS und auch so ist z.B. mit Parralels viel möglich) spricht nichts dagegen.

    Ich arbeite selbst gerne mit iMacs, gerade das Zusammenspiel mit den mobilen Apple Geräten macht Spaß.

    Achte nur darauf dass du nicht die Standard Festplatte nimmst, mit der SSD sind die Rechner um einiges schneller.

    Mir ist jetzt schon öfters aufgefallen dass sich die Scheibenwischer bei ca. 250 km/h (Tacho) etwas aufstellen, nicht weit, aber so dass sie sichtbar sind.

    Weiß jemand was das für einen Zweck hat?

    Ich nutze privat und geschäftlich Synology Diskstations und verschiebe mit der dazugehörigen App meine Fotos und Videos dorthin.

    Das ist der Punkt, habe Office 365 mit 1 TB Speicher und soll für iCloud zahlen? Nö.

    Dann nutze doch die OneDrive App und lasse deine Fotos in Office 365 laden.



    Google Drive ist soweit ich weiß nur unbegrenzt nutzbar wenn die Fotos und Videos beim hochladen komprimiert werden, will man mit voller Auflösung hochladen wird es auf den Speicherplatz angerechnet

    Cube stellt demnächst die 2021er Räder vor, ich würde mit dem Kauf noch warten. Normalerweise bekommst nach der Vorstellung des neuen Lineups die "Vorjahresmodelle" deutlich günstiger, musst halt schauen welcher Händler das gewünschte Modell auf Lager bzw. im Zulauf hat. Viel ändern wird sich ja nicht, der 2020er Bosch Motor bleibt aktuell.


    Ab wann werden die Nächstjahresmodelle denn immer so vorgestellt und ab wann sind diese lieferbar? Wirklich dann erst Anfang 2021 oder kommen die schon eher auf den Markt? Bin momentan echt am überlegen ob ich nicht doch noch ein paar Monate warte, die Läden und Onlineshops sind momentan alle leergekauft und ich glaube auch nicht dass es noch recht günstige Vorjahresmodelle geben wird wenn keine vorhanden sind.

    Ich hab gute Erfahrungen mit Grillrost.de gemacht (Edelstahl Grillplatte 49 x 32,5cm - Passend für Weber G)

    das ist ein kleiner Familienbetrieb die mittlerweile Alles rund ums Grillen anbieten und herstellen. Wenn du bei denen mal anfragst werden sie dir auch sicher die Ablauflöcher zuschweißen.


    Am Wochenende haben wir bei meinem Bruder ein paar Burger auf der Feuertonne vergrillt. So ein Teil brauch ich auch noch unbedingt, macht richtig Spaß ^^


    Scheint gar nicht so einfach zu sein das Thema :idee:

    Ich habe jetzt mal nachgesehen, bei meinem letzten Fahrrad war ebenfalls eine Fox Rhythm verbaut, ich hätte mich jetzt nicht darüber beschweren können, allerdings fahre ich wahrscheinlich auch einfach nicht (gut) genug um da überhaupt einen Unterschied merken zu können.

    Die Lieferzeit scheint momentan auch ein Problem zu sein, die meisten Räder sind kaum mehr zu bekommen, hier bin ich wohl einfach heuer zu spät dran.

    Ich denke ich werde es jetzt einfach mit dem genannten Cube versuchen, sollte die Gabel nicht passen kann ich die ja noch immer tauschen lassen.

    Ich fahre hauptsächlich im Wald und Gelände bei mir in der Umgebung, da sind auch öfters kleinere Trails dabei und es wird vielleicht 1-2 mal im Jahr in den Bikepark gehen (ohne große Sprünge).

    Aber ein Fully sollte es schon sein. Leider scheint es kaum mehr neue Räder ohne die 29er Räder zu geben, höchstens mal mit Mischrädern (also hinten einen 27,5er). Die Trails die ich hier vor der Haustüre habe sind allerdings aber auch nicht verwinkelt, ich muss auch keine Spitzkehren o.Ä. fahren so dass ich wahrscheinlich mit der Reifengröße leben könnte/werde.


    Was meinst du mit der Gabel genau Basti?

    Was würdet ihr mir momentan für ein e Mountainbike (Fully) empfehlen? Preisrahmen 4.000-4.500€ (oder halt ein wenig mehr...)

    Mein jetziges (Ghost Hybride Kato FS 6 AL) habe ich leider eine Nummer zu klein gekauft und am Wochenende verkauft.


    Mein Favorit derzeit:

    CUBE Stereo Hybrid 140 HPC SL 625 29 iridium´n´green 2020


    Ich kenn mich derzeit mit den ganzen Komponenten leider nicht mehr sehr gut aus, die Bremsanlage scheint ordentlich dimensioniert, die Räder isnd halt 29er, das bin ich bisher noch nicht gefahren.

    Was mir gut gefällt ist dass die Kiox Bedieneinheit verbaut ist, daran kann man das Smartphone mit 1A laden, bisher musste ich auf längeren Touren mit einer Powerbank arbeiten. Das sonst oft verbaute Purion hat gar keinen USB Ausgang.

    Sehr interessantes Thema. Ich habe die gleiche Herausforderung mit zwei PCs und zwei Monitoren auf meinem Schreibtisch.


    Bezüglich Logitech habe ich gerade mal dort auf der Website geschaut aber leider nichts gefunden.

    Eigentlich wäre es toll, eine Lösung zu haben wenn man seitlich quasi den Cursor aus einem Monitor raus auf den zweiten bewegt, dass Maus/Tastatur dudurch automatisch umschalten.

    Für dich wäre Logitech Flow das richtige, du bewegst die Maus einfach über den Bildschirm in Richtung deines anderen Monitors, die Maus und die Tastatur "gehen" mit.

    Multi-Device-Gerätesteuerung und reibungsloser Dateiaustausch


    Passende Tastatur:

    Kabellose MX Keys Tastatur mit Tastenbeleuchtung

    und Maus:

    Logitech kabellose MX Master 3 Maus mit superschnellem Scrollrad


    Damit das funktioniert muss die Software auf beiden PCs sein und sie müssen im gleichen Netzwerk sein.

    Auf dem Boardmonitor kann man die Aufnahmen ja gar nicht ansehen, das wäre natürlich praktisch. Man kann eine Vorschau auf dem Handy ansehen oder sich die Videos dann in HD auf das Handy laden oder über die microSD Karte auf den PC ziehen.

    Ich hab schon die Videos mit voller Auflösung auf dem PC Bildschirm (Retina 4K) angesehen. Das mit der Framerate werde ich mal ausprobieren, leider lässt sich bei 60 FPS nur die Frontkamera nutzen, bei Front- und Hauptkamera sind nur 30 FPS möglich.

    Hat jemand die BMW Advanced Car Eye 2.0 verbaut?

    Ich habe sie mir gestern einbauen lassen und hatte mir etwas mehr erhofft, Kennzeichen bei fahrenden Autos sind nicht zu erkennen. Bei einer Fahrerflucht würde sie mir so nichts bringen.

    Sieht klasse aus. :top:


    Die Fräserei stelle ich mir aber auch unterhaltsam vor. Hast Du das mit ner normalen Oberfräse gemacht?

    Ja, war eine normale Oberfräse, da war ich tatsächlich ein paar Stunden drüber, das nächste Mal würd ich das in einem Betrieb mit CNC Fräse erledigen lassen.


    Stefan: Ich schätze es müssten um die 10 kg sein, deshalb habe ich auch Lampenseile mit integriertem Stahlseil verwendet.

    Ich hab mir neulich einen Tisch fertigen lassen und dazu einen Holzbalken bestellt aus dem ich eine Esstischlampe gebaut habe.


    Verwendete Materialien:

    - Holzbalken 1450*120*80 mm Eckenradius 20 mm Eiche weiß geölt 140€ (macht jeder Schreiner, bei mir von masstisch.de)

    - 4 Stück Philips HUE Lightstrip Plus 200€ (Amazon)

    - 4 Stück Aluminium LED Leisten 50€ (Amazon)

    - 2 Stück LED Netzteile á 60W 60€ (Amazon)

    - 2 Stück Plexiglasabdeckungen (GS satiniert weiß, 4 mm) 75€ (Plattenzuschnitt24.de)

    - Sonstige Kleinteile (Kabel mit integriertem Stahlseil, Baldachin, Zugentlaster) 70€



    Den Holzbalken habe ich mit einer Handfräse gefräst was eine ziemliche Plagerei bei dem harten Eichenholz war. Es sind oben und unten jeweils zwei Lightstripes parallel an einen HUE Controller angeschlossen, so lassen sich oben und unten verschiedene Farben/Weißtöne einstellen. Die 20W Philips Netzteile hab ich gegen 60W starke ausgetauscht.