Beiträge von Rollo

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Heute ist Tauschtag in OS.


    Ich habe den Vorbesitzer des Lexus kontaktiert - dieser teilte mir mit das er ihn eigentlich nur abgegeben hat weil ihm ein Superangebot für den Nachfolger PHEV gemacht wurde.


    Das sind die Nachrichten die man natürlich gerne hört. :hehe:

    Habe am Montag einen GT3 Touring aus Berlin auf der Autobahn getroffen. Echt laut bei entspanntem 180 Cruisen.... Leider hatte er keine Lust ^^

    Berlin. O.K.

    Solltest Du mal in Richtung HH auf einen roten treffen dann ist das mein Freund Jürgen - der geht auf so etwas ab wie ein Rottweiler auf Bockwurst - wünsche schon heute viel Spaß.

    Selber schuld, wer das bei Aldi kauft :sz: Das ist nämlich nicht viel billiger als ne halbwegs vernünftige Qualität,

    Aldi legt bei Lieferanten einen hohen Stellenwert auf Qualität - nicht zu vergessen der damalige Aldi Speieölhändler der bei der Stiftung Warentest nur ein "ausreichend" kassierte und danach seien Produkte aus allen Filialen abholen durfte. Zack - weg vom Fenster ...

    Ich halte mal die Augen offen ;)

    Wir tauschen erst nächste Woche die Fahrzeuge - also : Ja - mach mal.

    Uns wenn Du Bock auf den SL hast sag´ Bescheid - der ist technisch und optisch allererste Sahne.


    Otti Miracoli und multi_cab

    Es sind 197 PS und Haftpflicht TK 21und Vollkasko TK 28.

    Alles richtig. Die Versicherungseinstufung ist nicht ohne, aber 44€ Steuern/anno muß man da schon gegen rechnen.

    Und in meiner TG fühle ich mich bzw. ihn schon schon recht sicher aufgehoben, zumal OL Stadt nicht der Hotspot bei den Versicherungen ist.


    Übrigens ist der Wireless Car Play Adapter seit gestern aus China unterwegs - ein wenig BMW Feeling muß er haben. :duw:

    *hochhol*


    Ausgeträumt.

    Nach meinen vier Schlaganfällen in den letzten zwei Jahren ist die Entscheidung gereift, mich von dem Trum zu trennen.

    Auch nach Gewichtsreduktion fällt es mir schwer aus dem Fahrzeug heraus zu kommen.


    Optik, Fahrverhallten, und ja auch die Qualität sind schon klasse - aber was nützt das alles wenn man sich beim aussteigen fast lächerlich macht.

    Das Flachtaxi ist nun einmal nichts für alte Männer.


    Ich habe lange mit mir gerungen aber schlußendlich dann doch den Verkauf vorgenommen.

    Neben dem X3 - der ist dann demnächst "fällig" - ich brauche nur noch ein Auto - sollte es wieder ein Fahrzeug mit gutem Einstieg für mich sein, zudem ging mir dann auch Qualität und Ausstattung vor Optik.


    Grundanforderung im Jahr 2000 war eine Klimaautomatik, Automatik und Xenonlicht.

    Heute ergänzt um 360 Grad Kamera, beheiztes Lenkrad und ein Panoramadach, wenn möglich mit HUD Display.


    Geworden ist es ein Lexus 300h mit einmal alles was geht. Qualitativ über jeden Zweifel erhaben, mit den bequemsten Sportsitzen in denen ich je gesessen habe in der Ausstattung F-Sport 4x4 Hybrid. Zwar bereits drei Jahre "alt" aber von einem Fusselpisser vor dem Herrn ein top gepflegtes Auto mit 30.000 Kilometern auf der Uhr.


    Leider kann ich erst am 01.06.2022 in Oldenburg zulassen - Corona sei Dank - aber ich habe ja noch den X3 bis etwa Oktober.


    Folgende Ausstattung kann wohl als "voll" gelten :


    ·     Getriebe: Automatik

    ·     Technik: Allrad, Bordcomputer, Schaltwippen

    ·     Assistenten: Totwinkel-Assistent, Verkehrszeichenerkennung, Park-Lenk-Assistent, Regensensor, Fernlichtassistent, Lichtsensor, Notbremsassistent, Berganfahrassistent, Spurhalteassistent, Spurwechselassistent, Abstandsregeltempomat

    ·     Komfort: Servolenkung, Zentralverriegelung, Elektrischer Fensterheber, Lederausstattung, Sitzheizung, Elektrische Aussenspiegel, Tempomat, Multifunktionslenkrad, Keyless Go Startfunktion, Elektrische Sitze, Innenspiegel autom. abblendbar, Mittelarmlehne, Innenraumfilter, Lenksaeule einstellbar, Sportsitze, ParkDistanceControl vorne und hinten, Elektrische Heckklappe, klimatisierte Sitze, Keyless Entry, Memory Sitze, Lordosenstütze, Lederlenkrad, Sitzheizung hinten, Klimaautomatik-2-Zonen

    ·     Sicht: LED-Hauptscheinwerfer, adaptives Kurvenlicht, Dynamisches Kurvenlicht, LED-Tagfahrlicht, 360 Grad Kamera, HEAD-UP-Display, LED-Rückleuchten, Nebelscheinwerfer, Scheinwerferregulierung, Colorverglasung, Scheinwerferreinigung, Aussenspiegel beheizbar und anplappbar

    ·     Sicherheit: Alarmanlage, Reifendruckkontrolle, Kopfairbag, Knieairbag, Pannenkit

    ·     Entertainment: Navigationssystem, CD, Soundsystem "Mark Levinson" inkl. 14 Lautsprecher, Radio, Telefonvorbereitung, DVD-Anlage, AUX-In, USB-Anschluss, MP3, Bluetooth, Freisprecheinrichtung, DAB, Induktionsladen für Smartphones

    ·     Umwelt: Abgasnorm Euro 6, Energieeffizienzklasse A+

    ·     Qualität: Garantie, Nichtraucherfahrzeug

    ·     Sonstiges:Dachreling, Panoramadach, Sportfahrwerk, Elektrische Parkbremse, Lenkradheizung

    ·     Weiteres: Fahrwerk Adaptive variabel (Avs), Aktive Kopfstützen, Audio-Navigationssystem mit Festplattennavigation Lexus Premium, Beifahrerairbag abschaltbar, Berganfahrkontrolle (HAC), Bluetooth-Schnittstelle, Bodenleuchte im Außenspiegel, Bremsassistent, DAB-Tuner (Radioempfang digital), Design- und Ausstattungslinie Executive Line, Diebstahl-Warnanlage mit Innenraumüberwachung und Abschleppschutz,, Einschaltautomatik für Fahrlicht, Einstiegsbeleuchtung, Fahrassistenz-Paket: Lexus Safety System, Fahrassistenz-System: Adaptiver Fahrassistent, Fahrassistenz-System: Spurhalteassistent, Fahrersitz elektr. verstellbar/Memory, Fensterheber elektrisch vorn und hinten, Freisprechanlage Bluetooth, Heckleuchten LED, Innenspiegel mit Abblendautomatik, Integriertes Fahrdynamik-Management,, Klimaautomatik 2-Zonen, Knieairbag Fahrerseite, Kofferraumdeckel / Heckklappe elektr. Easy-Load (öffnen + schliessen), Kühlergrill Sport, Lederlenkrad, Lendenwirbelstütze elektr. verstellbar, Lenksäule elektr. verstellbar, Lexus Card Key, Lexus Media Display, Matrix-LED-Scheinwerfer, Mittelarmlehne hinten mit Getränkehalter, Induktionsladeschale für Smartphone, Panorama-Glasdach, Park-Assistent (Intelligent Park Assist), Parkbremse elektrisch (EPB), Pedale Aluminium, Pre-Crash-System und Adaptive Geschwindigkeitsregelanlage, Querverkehrs-Assistent Heck, Rückfahrkamera, Rücksitz klappbar, Scheibenwischer mit Regensensor, Scheinwerfer mit aktivem Kurvenlicht, Schleudertrauma-Schutzsystem, Servolenkung elektrisch, Sitze vorn elektr. verstellbar (8-fach), Sitze vorn klimatisiert, Sitzheizung hinten, Totwinkel-Assistent, Türgriffe lackiert, Universal-Schnittstelle (USB-/ iPod-/ AUX-Anschluss), Leichtmetallfelgen 18 Zoll inkl. neuer Bereifung Michelin Cross Climate 2 in 235/55 R18".


    Einstieg und die Haptik sind bemerkenswert und die 197 PS Systemleistung aus einem 2,5 ltr. Benzinmotor und zwei Elektromotoren sind dem aus meinem ehemaligen Kia Niro mit 141 PS weit überlegen.


    Es fällt mir nicht leicht den SL "einfach so" weg zu geben aber bei einem Fahrzeugalter von neun Jahren und einem Servicebedarf "Service B7" im Dezember passt das schon. Übrigens ist B7 ein grosser Service, die Zahl gibt den Stundenbedarf der Werkstatt an. Der Kelch geht also an mir vorrüber.


    Und nun trauert mit mir oder freut Euch über den Lexus - denn ich bin sehr glücklich mit der Nobelmarke von Toyota.


    Userpage dann demnächst.





    Man glaubt es fast nicht.


    Mich hat soeben eine Mitarbeiterin der Arbeitsagentur OL angerufen - der fünf Minuten Termin am 17.05. wäre nicht nötig wenn ich einen aktuellen Personalausweis mit Onlinefunktion und PIN hätte - so ein Zufall das ich den seit Februar habe und das somit nutzen kann.

    Es geht wohl nur um den Abgleich Anspruchsteller online und persönlich zwecks Überprüfung der Angaben.


    Sie hat sich Hintergrundinformationen von mir geholt und auch ein wenig beraten.


    Es macht wohl einen Unterschied ob man Halb - oder Vollzeitbeschäftigung anstrebt.

    Ich habe mich daher nun zunächst als VZ Suchender eintragen lassen.

    Was willst Du denn bis zum Renteneintritt machen? Von der Abfindung leben oder Dich vom Arbeitsamt ein bißchen gängeln lassen?

    Wie gesagt, nur herum sitzen ist nicht so meins.

    Daher kann es nicht schaden z.B. einen Halbtagsjob anzunehmen mit dem man noch etwas für die Rentenlage machen kann.


    Ich werde mal Stepstone etc. ausprobieren - ich habe ja nun schlagartig viel Zeit und keinen Druck. ;)

    Entweder bin ich wirr oder das ist alles wirr?

    Wieso kommt überhaupt "selbst kündigen" auf, wenn es um eine Abfindung geht? Wenn man selbst kündigt bekommt man keine Abfindung, warum auch?


    Wie mc_corner schon schreibt ist die Fünftelregelung eine Formulierung aus dem Steuerrecht. Das Verteilen auf fünf Jahre könnte daher sogar STEUERSCHÄDLICH sein (es fallen MEHR Steuern an, als bei einer Einmalzahlung). Deshalb unbedingt in einem Steuerjahr komplett zahlen (am besten wenn die sonstigen Einnahmen niedrig sind), da nur 20% progressionswirksam sind.

    Ich habe heute einen Termin um 16.00h bei einem Steuerberater - dann sollte das geklärt werden / sein.


    Noch etwas.

    Ich muß mich ja dann offiziell beim zum 01.07.22 beim Jobcenter arbeitslos melden.


    Freunde "raten" mir mich am 28.06.22 krank zu melden um da noch Krankengeld "abzugreifen".

    Das erscheint mit gegenüber meinem Nocharbeitgeber unfair - oder kann man das irgendwie vereinbaren das der im Krankheitsfall trotz Aufhebungsvertrag zum 30.03.22 "raus" ist ? Oder sollte ich einen Anwalt für Sozial- und Arbeitsrecht befragen ?


    Es macht mir doch mehr Gedanken im Schädel als gedacht.

    Zwei Fragen, die Firma wird es garantiert die nächsten 5 bis 6 Jahre, bei voller Leistungsfähigkeit, geben? Was ist mit der jeweils verbleibenden Restablöse bei plötzlichen Schwierigkeiten in der Firma? Alles dies alles geregelt?

    Das möchte ich bitte noch einmal klarstellen.

    Diese Füntelregelung betrifft die Versteuerung als Einkommen / anno in fünf Tranchen / Jahren.


    Mein AG überweist mir die Kohle komplett am 30.06.2022 auf einen Schlag.

    Zwei Fragen, die Firma wird es garantiert die nächsten 5 bis 6 Jahre, bei voller Leistungsfähigkeit, geben? Was ist mit der jeweils verbleibenden Restablöse bei plötzlichen Schwierigkeiten in der Firma? Alles dies alles geregelt?

    Danke der Nachfrage.

    Es handelt sich um einen Konzern der chemischen Industrie - das Risiko sehe ich als sehr gering an.


    Aber durchaus ein erwähnenswerter Punkt - danke.