Beiträge von Rollo

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Mal etwas anderes.

    Nutzt ihr eine App um eure Aktenstände abzufragen ?

    Wenn ja : Welche App ?


    Was mir vorschweben würde wäre das ich meine Aktien eintragen und mit einem Blick den aktuellen Stand sehe.

    Gibt es so eine App ?

    Korrekt.

    Mein e88 125i Cabrio mit dem N52B30 und 218PS wurde seinerzeit von Digitec auf 265PS gebracht und das hat man deutlich gemerkt.

    Eine Änderung der Technik war nicht nötig.

    Ich habe ihn dann beim Verkauf wieder auf die originale SW setzen lassen da der neue Besitzer aus dem Raum Stuttgart kam und recht skeptisch von wegen den Abgaswerten war. Mich hat das - wie die TÜV Eintragung - nie interessiert

    Ei Ei Ei, wisst Ihr nicht dass BASF für immer vor die Hunde gehen wird, weil sie nie wieder billiges Gas kriegen werden? :teufel:

    Der Kurs spiegelt derzeit diese Angst.

    Aber der Konzern hat globale Möglichkeiten und daher ist das nicht sehr wahrscheinlich.

    So - die Odyssee ging also weiter.


    Bei "E-Bikes-only" gab es viel zu gucken, unter anderem ein Bike optisch angelehnt an Indian Motorrad in eienm schönen rot für 5.799€ und ein überdachtes vierrädriges "Bike" für umme 16.395€uro - geil, also ist ein Dacia Spring ja der Schnapper vor dem Herrn.


    Egal.


    Der Verkäufer kannte "Vanmoof" nicht und "Cube" haben sie nicht im Progrmm.

    Zur Zeit auch kein XXL Bike - nach seiner Rechnung nötig da Fahrzeugeigengewicht 36 kg und meine Wenigkeit mit nicht ganz 120 KG muss das sein da dann eben 160 - 180 kg erfüllt sein können.


    Mir ging dann das Himiway Zebra durch den Kopf - zur Zeit hefteig beworben als E FatBike und optisch irgendwie rattig aber nicht im Umkreis von 200 Kilometern im Umkreis zur Probe zu fahren. Tolle Wurst.


    Da ich das Vanmoof X3 kenne und mich das Konzept einfach gecatched hat habe ich es gerade online in lightblue bestellt.

    Liefertermin zwischen "Mitte November und Mitte Dezember". Mal sehen in welchem Jahr. :hehe:


    Nun heißt es also warten, laut eben erhaltener Bestätigungsmail wird es am 05.12.2022 versendet.

    Happy Nikolausi.

    Aber berichte mal, möglichst ohne rosa Brille,

    Das kenne ich nicht - immerhin ist das mein erster Kontakt mit einem Fahrrad seit (ohne schei&) 1989.


    Tja, es hat sich etws verzögert weil die Googlesuche "Vanmoof Oldenburg" einen Fahrradkrauter hier in OL ausspuckte der mich freundlich aber bestimmt darauf hinwies das er das Teil zwar reparieren kann aber es nur einen "Vanmoof HUB in Bremen" gibt.


    Ohne Witz : Original der Typ den Atze Schröder mit seinem Sketch "Labskaus Wacken" wiedergibt.


    Heute also nach Bremen.

    Google Maps über CarPlay fährt einen bis vor die Tür - die Lexus Navj zwar auch aber nicht so perfekt.

    Die Gegend ist nicht berühmt und ich vermute das der Hartgeldstrich gleich um die Ecke befindlich ist.

    Egal.


    Der Mitarbeiter begrüsst mich freundlich und über einen QR Code buche ich die Probefahrt.

    Er zeigt mir die Auswahl und berät mich auch von wegen Sitzhöhe und stellt diese entsprechend ein.

    Ich wähle ein schwarzes X3. Verfügbar sind alle Modelle.


    Aufstieg prima, genau mein Ding - passt.

    Linker Knopf am Lenker - los geht`s.


    Easy Teil - selbsterklärende Anwendung, macht Spaß.

    Der Antritt mit dem Boostbutton unterstützt sehr gut, die Bremsen - links für das Vorderrad, rechts für das Hinterrad - beissen gut zu.


    Das Teil erscheint mir für den urbanen Einsatzzweck sehr wendig und aufgrund der Bereifung ist der Abrollkomfort absolut o.K. - aber wie gesagt habe ich seit 40 Jahren keinen Vergleich.


    Aber die Verarbeitung ist für mich schon klasse. Scheibenbremsen rundum, ein stabiler Seitenständer, Geschwindigkitsanzeige, Alarm und "Find my bike App" und integrierte Beleuchtung - nennen wir es Tagfahrlicht - Schwalbe unkaputtbar Reifen beim X3 sind immer dabei. Lieferzeit so umme 30 bis 45 Tage. Nun ja.


    Ich bin dann noch bei B.O.C, in OL reingeschneit und habe mir dort etwa 30 Minten die Beine in den Bauch gestanden.

    Thank you for nothing - Next.


    BTW : Ich dachte 2.498€ für das Vanmoof sind ein Haufen Geld aber was da herumsteht geht da in der Höhe erst los.

    Das Doppelte ist null Problemo. Aber wer nicht will der hat wohl schon.


    Ich werde mich in der nächsten Woche intensiv bemühen - mal sehen wo ich lande - das X3 ist jedenfalls noch nicht ´raus.

    Man glaubt es nicht - aber ich gucke mir morgen ein Vanmoof X3 an.

    Soll ja ein Tesla auf zwei Rädern sein - mal gucken ob mir das Teil passend zusagt.


    Optisch bin ich schon getriggert. Bin sehr gespannt.

    omg, bitte niemals meinen Tipps folgen! Das meine ich Ernst.

    Mach´Dir bitte keinen Kopf. :trink:

    Sagen wir mal so : Die Entwicklung der Aktie konnte ich über fast drei Jahtzehnte im Intranet verfolgen. :hehe:

    Daher sehe ich das sehr entspannt - wobei ich nicht das schnelle Geld suche und langfristig plane.

    Ein Ex-Chef hat nir mal eingetrichtert das Aktienspekulationen nur mit Geld stattfinden sollten das man langfristig nicht unbedingt benötigt.


    Zur Zeit der New Economy hatte ich einen Freund der immer einen alten verbeulten Opel Corsa fuhr.


    Plötzlich kam er mit einem neuen Audi A4 Kombi 2,8 ltr Quattro um die Ecke.

    Er hatte sich zehrntausend Mark von der Bank geholt und damit sein Glück versucht.


    Ein Jahr später fuhr er wieder Opel Corsa. :duw:

    bei Aktien sowieso und jetzt kann man billig einsteigen, investiere jede Woche in BASF und jedesmal kosten die weniger ^^

    Wir kennen uns nicht persönlich, aber ich bin heute mal dort eingestiegen - nicht nur weil ich glaube das Du Dich hier mit am Besten auskennst.

    Was verbraucht der Lexus im Alltag?

    Im alltäglichen Stadt- und Kurzstreckenverkehr komme ich auf etwas über sieben Liter.

    Auf Strecke und ohne Ballett auf der Bahn - wie beim X3 - ist die Tendenz in Richtung sechs Liter möglich.

    Tacho fast 200 Km/h - er ist bei 180 abgeregelt - macht er aber längst nicht so souverän wie meine nun ehemaligen Sixpacks aber was er dann nimmt weiß ich (noch) nicht.


    Er liegt damit in etwa einen Liter über dem damaligen Kia Niro, ist ihm aber auch Ausstattungsbedingt mit Allrad, einem weiteren Elektromotor und der 21" Bereifung in meinen Augen vor allem qualitativ - obwohl der Kia seinerzeit sehr gut kopiert wurde - weit überlegen.


    Er liegt einfach satt und alles fasst sich hervorragend an.

    Das schon immer knackende Panoramadach des BMW vermisse ich keine Sekunde . das zum Thema qualitativ und aus Deutschland.


    Was mir etwas Gewöhnung abfordert ist das Touchpad zur Eingabe der Befehle und Steuerung des Elektronikgeraffel - da ist I-Drive sehr weit überlegen und intuitiv / blind bedienbar. Aber die Sprachsteuerung in Verbindung mit Apple CarPlay ist zumindest ebenbürtig.

    *abstaub*


    Aufgrund meiner beruflichen Veränderung habe ich meinen Fuhrpark komplett verändert.

    Der SL und der X3 sind Geschichte, der Lexus macht sein Ding sehr gut.


    Nach diversen Versuchen bei WKDA konnte ich den X3 über https://www.carsale24.com/de-d…19_Q3UEAAYASAAEgIl_fD_BwE gut verkaufen.


    Es ging nun nicht so ratz-fatz wie bei WKDA aber für mich völlig kostenlos.

    Händler können Angebote abgeben bzw. zum von mir festgelegten Preis sofort kaufen.


    Dann kommt ein Sachverständiger und macht ein Gutachten und dann final heute ein Abholer mit roten Kennzeichen und alles ist hübsch,

    Ich konnte einen guten Preis erzielen der fast 2.000 €uro über dem besten WKDA Angebot lag (und das war schon gut und eigentlich annehmbar).


    Meine Empfehlung und für mich passte alles sehr gut.

    Der SL wurde am 09.06.22 verkauft.

    Der neue Besitzer hat sich tatsächlich hier registriert und mich am 10.06.22 per PN angechrieben um "ein paar Fragen" zu beantworten.


    Passiert ist seitdem nichts.

    Hätte mich auch gewundert - das Fahrzeug war/ist wirklich "glatt".