Beiträge von Micha35

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Hol den Thread mal wieder hoch.


    Bin am kommenden Freitag in der Allianz-Arena.
    Jetzt scheint es ja derzeit Probleme mit der U6 zu geben, d.h. es wird
    Schienenersatzverkehr eingesetzt.
    Den möchte ich aber eigentlich möglichst vermeiden, da kleine Kinder dabei.


    Welche Möglichkeiten gibt's da noch?

    Irgendwie schaffen es sowohl Formel 1 als auch die DTM, sich durch schwachsinnige Regularien selbst zu zerstören und immer mehr Motorsport-Fans zu verprellen. Dazu noch überteuerte Eintrittskarten und unnahbare Fahrer und Teams. So langsam müssten die dort mal wieder ein bisschen geerdet werden.

    Schon mal vielen Dank für die beiden Tipps :top:


    Ich hätte vielleicht erwähnen sollen, dass ich die Tour am "unteren" Teil des Bodensees entlang fahren möchte. Insofern wäre damit Klausenpass und Silvretta naheliegender als Singen, was einen relativ großen Umweg bedeuten würde.


    Für weitere Hinweise wäre ich dankbar :)

    Mal eine Frage an die versammelte Cabriogemeinde (und natürlich auch alle anderen :D ).


    Ich beabsichtige, in etwa 10 Tagen die Strecke von Basel nach Oberaudorf (das liegt an der Grenze zu Österreich, direkt bei Kiefersfelden) zu fahren und dabei eine Übernachtung in der Nähe des Bodensees zu machen.


    Kann mir jemand eine Empfehlung für die Strecke geben, die möglichst nicht NUR über die Autobahn führt und bei der man - schönes Wetter vorausgesetzt - das Cabriofahren in den Bergen mal so richtig genießen kann? Einen Tipp für eine schöne Übernachtung am oder um den Bodensee nehme ich auch gerne an :)


    Danke im Voraus :)

    Von Facebook:



    Ein Mann fragt seinen Arzt, welche Methode es gäbe, länger zu "können". Der Arzt rät ihm, vorher zu onanieren, dadurch sei es möglich, die Sache zu verlängern.


    Den Rest des Tages überlegt er, wo er sich zurückziehen könne. Sein Büro stand völlig außer Frage. Er dachte an die Toiletten, aber das war ihm viel zu offen, eine Seitengasse schlichtweg zu riskant. Am Ende schmiedete er seinen Plan:


    Auf dem Weg nach Hause stellte er seinen Wagen auf dem Seitenstreifen ab und legte sich darunter, als ob er den Wagen untersuchen würde und, sich seiner Privatsphäre sicher, fing er an zu arbeiten, SCHLOSS GANZ FEST DIE AUGEN und dachte an seine Geliebte.


    Als er kurz vor dem Orgasmus war, spürte er plötzlich ein heftiges Ziehen an seiner Hose. Um nicht seine Fantasie oder den Höhepunkt zu verlieren, hielt er die AUGEN FEST GESCHLOSSEN und rief nur verärgert: "Ja, was ist denn ??"
    Er hörte: "Polizei, darf ich fragen, was da unten vor sich geht ?" Der Mann, jetzt richtig sauer, keifte: "Wonach sieht's denn aus? Ich untersuche die Hinterachse, da ist was nicht in Ordnung !"


    Kam die Antwort: "Gut, dann können Sie sich ja auch gleich mal die Bremsen anschauen, denn ihr Wagen ist vor knapp 5 Minuten den Hang runtergerollt !!!"

    Um es mal so auszudrücken: Du gehörst mit zu der Gruppe die es erfolgreich geschafft hat, diesen (und auch schon die Vorjahres-) Fußballthread zu verarmen ... wahre Fans schreiben hier schon lange nicht mehr, es reicht ja, wenn hier einer schreibt, der dann auch noch immer Recht recht haben will.


    :top: Für mich jedenfalls einer der Hauptgründe, hier nicht mehr aktiv zu sein. Andere Fußballforen sind wesentlich entspannter :)

    Freunde fahrt mal Eure Ausdrucksweise auf ein erträgliches Maß zurück. Kein Wunder das sich hier nach und nach viele geschätzte User mit Spaß am Fußball aus dem Thread zurückgezogen haben[...]

    Liegt aber nicht NUR daran.


    Btw. falls in der kommenden Saison noch ein Tippspiel gewünscht wird, möchte sich bitte jemand darum kümmern das einzurichten. Ich übernehme das nicht mehr.

    Wer ist denn außer mir noch in Hockenheim? Ich weiß, ein paar tausend andere, aber ich meine die Treffler :D

    Schalke hat einfach in der 1. Hz zu wenig getan [...] und Fehler gemacht die auf diesem Niveau nicht passieren dürfen wie eben die Einladung zum 2. Tor.

    Hoffentlich meldet sich Kloppo nicht zu Wort und wirft Keller das Kopieren des BVB-Spiels vom vergangenen Samstag vor :rolleyes:

    Ich war heute in Gladbach und konnte live miterleben, das der BVB aus 2011/12 im Moment noch nicht zu sehen ist. Das war keine Fußballkunst sondern Krampf.

    Ich war auch da und das Statement unterschreibe ich blind.
    Vor allen Dingen müssen wir hinten einen Ersatz für Santana finden und zwar ganz ganz dringend. Dieser Mann ist die personifizierte Unsicherheit und das ist auch nicht durch mangelnde Spielpraxis zu erklären. Jeder halbwegs starke Landesligaspieler hat eine andere Körpersprache als Felipe. "Nimm Du den Ball, ich hab ihn sicher" scheint sein persönliches Motto zu sein. Ich BETE, dass Hummels am Mittwoch spielen kann, denn sonst brauch' ich mir das Spiel gar nicht anzusehen, da krieg ich Herzrasen :rolleyes:


    Den Ausfall von Lewandowski durch Götze zu kompensieren funktioniert auch nur dann, wenn aus dem Rückraum was kommt und da Herr Reus gestern scheinbar einen Nichtangriffspakt mit seinen alten Kollegen geschlossen hatte (im Gegensatz zum Hinspiel und dem einzigen Pass der zum Elfer führte) und Gündogan auch die ein oder andere kreative Idee fehlte, kam nicht viel vorne an.


    Zeigt einmal mehr, wie wichtig es für den BVB wird, einen entsprechend guten Ersatz für Lewandowski zu finden, wenn er dann mal irgendwann - wohin auch immer - abwandert.


    Kloppo hat ja nach eigenen Aussagen starke 60 Minuten seiner Mannschaft gesehen. Da frag ich mich, in welchem Stadion ER war :confused:

    Werde den Cabrio Virus nie verstehen aber irgendwas muss da ja dran sein.

    Ich hab den auch NIE verstanden und die Leute für bekloppt erklärt, die mit Halstuch (oder Schal), dicker Mütze und Daunenjacke offen gefahren sind. Aber Fakt ist, dass das Cabriofahren die VIEL ... wie soll ich mich ausdrücken.... "ehrlichere" Art ist, Auto zu fahren. Alles ist viel direkter und näher. Schwer zu beschreiben, aber ich find's einfach geil :)