Beiträge von KingofRoad

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Wenn die Repeater jetzt normal im Mesh laufen musst Du Dich wenn die Kabel gezogen sind nur in der Oberfläche des Repeaters anmelden, dort auf die Betriebsart LAN Brücke umstellen und danach das Netzwerkkabel einstecken.

    Wenn der Repeater danach noch nicht im Mesh ist musst Du noch am Repeater kurz die Taste drücken und danach die vorgegebene WPS Taste an der Box.

    Ist alles bei AVM beschrieben.

    Ich hab das gerade am Mittwoch erst gemacht weil ich meinen alten 450er Repeater gegen nen 2400er getauscht hab, da bei mir in der Gegend mittlerweile zu viele 2,4GHz WLAN rumschwirren.

    Genauso hat es bei mir auch funktioniert.

    Jepp. Hast dann Deine 150k€-Karre und kannst kein Radio mehr hören weil der Erstkäufer zwar nen Concierge im Computer sitzen brauchte, aber sich die 180€ Aufpreis für rauschfreies Digital-Radio gespart das anderswo serienmässig längst verbaut wird. In BMWs sogar nur weil man in der Schweiz kauft. ;)

    Ich habe in meinen bisher 3 selbst konfigurierten Wagen (F20, F45 und F40) auch bewusst drauf verzichtet. Habe in keinem Fahrzeug das Radio bisher genutzt. Ich kann noch nicht mal sagen, ob das im F20 überhaupt funktioniert hat. :p

    Höre schon seit längerem nur Musik oder Podcasts. Radio tue ich mir nicht mehr an.

    Vier Wochen Wartezeit oder Zulassungsdienst war z.B. in HH aber auch schon vor Corona eher der Normalfall. Auch andere Behördentermine um die vier Wochen Wartezeit für einen Termin.


    Ein guter Bekannter von mir ist vor paar Wochen nach Berlin gezogen und wollte sich ummelden, was man ja innerhalb von zwei Wochen erledigen muss. Termin gabs erst für in 5-6 Wochen... :rolleyes:

    Same here. Musste den F40 selbst anmelden (entfernter Händler). Habe noch vor der Bestellung Anfang November auf gut Glück in der letzten Woche vor Weihnachten den letzten Termin bekommen. Ähnlich bei den Bürgerdiensten.

    Der SAR-Wert ist, soweit ich es in Erinnerung habe, nicht der einzige Faktor zur Bewertung. Hatte mich vor dem Kauf meines iPhone 7 Ende 2016 damit beschäftigt und die hohen Werte für mich relativiert. Arbeite dich da mal etwas ein.

    Ja, kann dich verstehen. Habe eigentlich auch einen recht humen Fahrstil auf dem Rad, aber trotzdem hat´s mich zweimal lang gemacht. Aber auf den Schnitt von 1x/Jahr habe ich recht wenig Lust. :dudu:

    Wie sieht es denn bei euch mit Stürzen aus?

    Mich hat es leider bereits zweimal in den letzten 2 Jahren hingelegt. Beim ersten Mal in Gedanken gewesen und den rutschigen Untergrund nicht realisiert. Beim zweiten Mal war es diesen Winter glatt auf einer Brücke. Als ich es realisiert habe, ist mit bereits das Vorderrad weggerutscht (war in einer Kurve).

    Ich habe für den Nachfolger des F45 (Leasing läuft bis 03/2021) ebenfalls einen F31 320i in Überlegung.

    Wichtig ist, dass ein B48 statt eines N20 verbaut ist. Dieser wurde AFAIK ab MJ 2016 verwendet.


    1) Probleme zum B48 sind mir recht wenig bekannt. Habe den Motor ja auch quer in unserem 220i AT und der läuft bisher problemlos. Ist aber nach 2 Jahren keine Referenz.


    2) Ist nur ein Zertifikat von BMW Händlern / NL. Man liest nicht nur positives darüber. Wäre mir egal.


    3) Innerhalb der Familie sowohl im F20 (1 x 118d von 2014 und 1 x 120d von 2016, 1 x 116i von 2011) als auch in einem F31 (330d von 2014) keine Elektronikprobleme.


    4) Ist eher ein Thema bzgl. Kulanz.


    5 + 6) kann ich dich schlecht zu beraten.

    Dominik meint wohl, dass die Leute mit Handschuhen alles anfassen und somit etwaige Viren verteilen (z.B. vom Einkaufswagen auf Lebensmittel bzw deren Verpackungen). Weil sie sich durch Maske UND Handschuhen sicher fühlen.


    Aber vielleicht meint er doch etwas anderes?

    Vor allem auch das unbemerkte Anfassen der Maske und anschließend andere Dinge angefasst werden.
    Für alle Beteiligten ist Händedesinfektion und Handpflege effektiver.

    Eine Strecke etwa 100 km. 400 km sind mit dem M5 kein Problem, bei 600 km wird's eng (Tank 68l).

    Also tanken alle zwei Tage.

    Das ist natürlich wirklich weit! Mich hat schon die Hälfte gestört auf Dauer, wobei ich auch nicht von zuhause arbeiten kann.

    Wenn ich ins Büro fahre, muss ich alle zwei Tage tanken 🤔

    Zum Glück muss ich nicht jeden Tag hin.


    Mit dem 7er waren es drei Tage. Macht für mich keinen großen Unterschied.

    Wie weit hast du es denn? Finde das schon heftig.

    Deckt sich mit meiner Erfahrung nach knapp 5.000km:

    1 Kette + Kassette getauscht

    Reifen einmal neu, da Platten und Wechsel auf Marathon Plus

    1 x Bremsbeläge vorn und hinten neu

    1 x Reparatur nach Sturz :rolleyes:


    wie:

    Im Auto fahre ich ganz bewusst bremsenschonend, auf dem Rad eher nicht. Bergig ist es aber hier in der Tat nicht wirklich und dafür wird das Rad auch praktisch nicht eingesetzt.

    Du verarscht mich, oder? Das ist nicht wirklich IMMER noch ein Problem bei BMW? 8|

    Mein F45 und F40 können die Uhr automatisch umstellen. :cool:

    Manchmal habe ich auch das Gefühl, dass meine 140PS im 118i irgendwie Kleinwagenstandard sind. Eine Fahrt im Golf II 1,3 mit 54PS aus der Familie erdet einen da ganz gut.