Beiträge von Barney80

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Hallo zusammen,


    ich wollte ich mal meinen "Neuen" vorstellen.


    Nachdem ich aus Platzgründen den F11 (530d mit 211 TKM) verkaufen musste (aufgrund der klimatisierten Komfortsitze hatte der Nachwuchs hinter mir keinen Platz mehr) habe ich nach einem Nachfolger geschaut. Im Fokus waren X5, Touareg, 5er GT und ein Range-Rover Sport.


    Also habe ich gesucht, kontaktiert und alles getan, was man so machen muss, wenn man ein neues Auto haben möchte. Mobile, Autoscout und ebayKleinanzeigen waren meine Rechercheobjekte.


    Eines morgens hab ich mal aus Spaß bei Ebay geschaut und einen schönen X5 gefunden. Noch im Halbschlaf geboten und *zack" hatte ich nachmittags ein Auto bei Ebay erstanden.


    Abends erstmal "Feedback" der Ehefrau angenommen und vier Tage später in den Zug um das neue Vehikel abzuholen.


    Und was soll ich sagen: Ein absoluter Glücksgriff. Ein Autofan hat den Wagen besser behandelt als seine Frau und Kinder und das sah man dem Wagen auch an. Hier mal die KeyFacts:


    - Bj. 2012, 140 TKM X5 3.0d
    - M-Paket Innen und Außen
    - Leder, BiXenon, Automatik
    - Headup, Navipro
    - Panoramadach, Standheizung
    - Kompfortpaket (Softclose, Kompfortzugang, etc.)
    - HiFi-Paket
    - Kamerapaket (hinten und an den Seiten)
    - Sommerreifen VA 285 HA 315 auf der M-Felge mit 20 Zoll (neuwertig)
    - Winterreifen 255er (fast neu)
    - Bremsen rundum neu gemacht, Ölwechsel alle 10TKM gemacht, Getriebespülung gemacht, Nanoversiegelung, DAB nachgerüstet.
    - Service komplett durchgängig bei der NL, Restgarantie bis Sommer 2020 bei BMW


    Was jetzt noch gemacht wird: Spurverbreiterung für die WR (jeweils 45mm hinten, weil das echt schlimm aussieht), AHK und Alarmanlage nachrüsten. Außerdem aktuelle Navi-Software.


    Alles in Allem bin ich voll happy und sogar meine skeptische bessere Hälfte ist sehr zufrieden mit meinem "Spontankauf"


    Wenn das Wetter mal wieder besser und der Wagen sauber ist, stell ich mal zwei-drei Bilder ein.


    Grüssle
    Barney

    Hallo zusammen,


    seit gestern habe ich einen X5 M-Paket aus 2012 in der Garage stehen.


    Nun meine Fragen:


    - Aktuell steht er auf 255er Winterreifen, was in den Radkästen ziemlich albern aussieht. Also Spurverbreiterung? Habt ihr Erfahrungen, Richtwerte und Tipps worauf ich achten muss?


    - Der Wagen hat keine Anhängerkupplung. Ich nehm aber hin und wieder die Räder mit. Also: AHK nachrüsten oder Dachgepäckträger? Wir sind zu viert, wovon ein Rad ein E-Bike ist. Wenn ich eine AHK abnehmbar nehme, ist die dann im abgenommenen Zustand unsichtbar? Habt ihr Tipps für ein günstiges Modell (mehr als Fahrradträger wird die nie zu tun haben)


    - Der Wagen hat auch keine Alarmanlage. Da mein F11 schon einmal ausgeräubert wurde, würde ich gern vorbeugen, vor allem weil das Fahrzeug den Komfortzugang hat. -habt ihr Tipps? Stüven und Viper oder gibts auch andere Alternativen?


    Ich freu mich auf euer Feedback.


    Grüssle
    Barney

    Hallo,


    ich bin ein wenig verloren. Ich suche einen Snap-In-Adapter für mein iPhone6s.


    Nun habe ich die SA S6NF mit dem Music-Player. Alle Adapter sind ohne diese SA.


    Was bedeutet und bringt das und welchen Adapter brauch ich? Könnt ihr helfen?


    Vielen Dank und Grüssle
    Barney

    Hallo,


    vielen Dank für eure ersten Eindrücke.


    Was zahlst Du denn jetzt für den Strom?
    Rechenbeispiel 1: Bei 100 € pro Monat (EFH, 4 Pers.) also 1200 € p.a.
    Ersparnis bei 20 € pro Monat also 960 € p.a.


    Da liegen wir deutlich drüber, weil die Erdwärmepumpe auch mit Strom betrieben wird. So kommen wir auf insg. bummelige 200€ im Monat und damit rechnet sich das Teil nach etwas mehr als zehn Jahren, bzw. wenn ich nur die Mindestanforderungen nehme (PV+Speicher) nach acht Jahren.


    Dann wird aber wohl der Speicher im Eimer sein und muss neu beschafft werden.


    Mich reizt diese "gefühlte" Unabhängigkeit vom Strompreis und die Idee, dass ich ein paar Stunden auch bei Stromausfall noch am Netz bin. -ich hab Blackout gelesen, aber das Szenario bildet die Batterie leider nicht ab.


    Die Brandgefahr ist mir auch ein Dorn um Auge. Daher geht die Überlegung tatsächlich dahin nur die PV-Elemente aufs Dach zu packen und den Strom dann einzuspeisen. 10kw liegen bei ca. 15 TEUR und die Batterie kann ich dann immer noch dazu packen, wenn es attraktiver ist.


    Hat denn jmd. so eine Kombi schon in Betrieb?


    Grüssle
    Barney

    Hallo zusammen,


    ich überlege eine PV-Anlage auf das Dach zu packen (als Geldanlage) und bin auf folgendes Angebot der Sonnenbatterie gestoßen.


    Damit soll es möglich sein seinen Strom als Flat für 20€ im Monat zu bekommen. Voraussetzung ist eine entsprechend große PV-Anlage inkl. einer Batterie, die dann zu einem gewissen Prozentsatz von der Community mitgenutzt wird.


    Mein PV-Berater will mir das komplette Programm verkaufen: 10kw-Anlage und einen 8kw-Speicher. In der Summe liegt man da bei ca. 25 TEUR.


    Da die Anlage als Geldanlage dienen soll, denke ich aktuell an folgende Modelle:


    - Mindestgröße für PV und Batterie um an die Sonnenflat zu kommen (kleineres Invest, dafür kaum noch Stromkosten)
    - 10kw aufs Dach, einspeisen und eine Batterie kaufen, wenn es mehr Erfahrungen und wahrscheinlich auch günstigere Speicher gibt.


    Die Differenz von Mindestgröße aufs Dach und 10kw sind bummelige 3 TEUR, die sich in meiner Rechnung erst nach weit über 20 Jahren amortisieren.


    Wir haben aktuell einen Stromverbrauch von insg. ca. 7.000kw/h (inkl. Wärmepumpe).


    Gibt es hier Erfahrungen/Experten, die mit mir in die Diskussion einsteigen wollen? Wie schätzt ihr die Planbarkeit von solch einer Stromflat ein? Ist vielleicht auch schon jmd. dort Kunde?


    Fragen über Fragen und in der Region nur einen Berater, der ein gutes Angebot abgegeben hat und auch weiß wovon er redet, aber eher Idealist als Ökonom ist. ;-)


    Das Angebot der e.on-Cloud habe ich mal dagegen gerechnet. Das lohnt sich aber gar nicht.


    Ich bin gespannt, ob es dazu Meinungen gibt.


    Vielen Dank und Grüssle
    Barney

    Moin,

    unser 1er hatte einen Wassereinbruch und daraufhin hat sich das PDC-Steuergerät verabschiedet.

    Nun muss ein Neues her, der :) verlangt über 200€. Bei ebay geht vieles unter 100€.

    Allerdings finde ich meine Teilenummer: 9225825 nicht. Scheinbar wird die nicht mehr produziert.

    Habt ihr Tipps oder Links, wo ich so ein Teil günstig herbekomme? Oder ist das Quatsch und ich beiß lieber in den sauren Apfel und kauf es original bei BMW?

    Grüssle
    Barney

    Ich warte und warte auf die Einladung... -ich würd doch auch so gern!


    Hat jmd. noch ne Einladung für einen DOT über? Das große Teil will/brauch ich nicht.


    Grüssle
    Barney

    Hallo zusammen,

    ich brech mir gerade bei einer Kleinigkeit einen ab:

    Ich möchte eine Excel-Datei (2013) mit einem Schreibschutz versehen. Diesen möchte ich nur mit Kennwort aufheben, die Datei soll aber von allen anzusehen sein.

    Alle möglichen Variationen von "Datenblatt schützen" haben keinen Erfolg gebracht und selbst Google hilft mir nicht weiter...

    Habt ihr nen Tipp?

    Grüssle
    Barney

    Dafür sitzt man in den LCI Komfortsitzen nicht mehr so gut...


    Nach der subjektiven Erfahrung wäre das aber auch nicht die erste Wahl beim Vor-LCI. -also 2m-Mann finde ich auch dort keine Sitzposition, mit der ich länger als drei Stunden am Stück bequem fahren kann.

    Das war im Tiguan, Touareg und A6 mit Standardsitzen besser.

    Was ich sagen will: Das ist glaube ich eine Entscheidung, die je nach Größe/Körperbau einzeln abgewogen werden muss. Ich würde mich aktuell nach den Sportsitzen umschauen.

    Grüssle
    Barney

    Ich stand im Sommer vor der gleichen Frage. Hatte mich mal einem A6 versucht und bin nicht glücklich geworden. Also nach mehren E39 und E6x in die F-Generation.

    Letztendlich stand ich vor der Entscheidung: 520xdA als LCI mit magerer Ausstattung und einem der ersten F11 als 530dA mit fast Vollausstattung. Habe mich für Letzteren entschieden. Mich hat der Motor überzeugt, auch wenn der 520xdA sich auch gut fahren ließ.

    Ich würde das nach dem Angebot und P/L abhängig machen. Hab in meinem BMW-Leben vom 116i, 328i, 520i, 525i, 530i und den 520d, 525d und 530d alles gefahren und bin mittlerweile recht entspannt geworden, weil ich die Ausstattung als wichtiger empfinde als den Motor. -aktuell ist m. E. kein Modell untermotorisiert, was z. B. beim E39 als 520d Fleet durchaus der Fall war.

    Wie du meinen Zeilen entnehmen kannst, bin ich auch nicht ganz klar (gewesen) was die richtige Entscheidung ist und habe mich letztendlich nach dem Bauchgefühl entschieden.

    Grüssle
    Barney

    Eine Alarmanlage nachrüsten würde ich auch gerne, aber geht sowas denn bei Firmenwagen / Leasingfahrzeugen überhaupt?


    Kai Stüven in Norderstedt. Kann man rückstandslos wieder ausbauen und im nächsten Wagen weiter verwenden.


    Musst dir einfach mal die Videos anschauen bzw. dort mal anrufen.


    Grüssle
    Barney

    Hallo zusammen,


    hat hier jmd. den o. g. Sat-Receiver? Ich musste meinen zurück setzen und hab nun keine Senderlisten usw. mehr.


    Google hilft leider auch nicht, daher meine Frage: Kann man sich aktuelle Senderlisten für HD-TV , Sky & Co. irgendwo runterladen? Oder die aktuelle kompfortabel bearbeiten?


    Ich freue mich über jeden Tipp!


    Danke und Grüssle
    Barney

    Henry: Jetzt hab ich es auch gesehen/kapiert. Beim ersten Klick wurde der Text nicht mit geladen... ;-)


    Allerdings habe ich ein neues Problem: Mit den neuen Bauteilen funktioniert auf einmal das Audio-Streaming über BT nicht mehr. Hab schon alles neu eingerichtet, neu gestartet & Co. aber ohne Erfolg.


    Habt ihr eine Idee, woran das liegen könnte?


    Grüssle
    Barney

    Ich hab das Thema ja auch gerade durch, siehe den 5er-Thread... <<Klick mich!>>


    Hab ne Viper nachrüsten lassen, jetzt fühl ich mich besser.


    Bei Fragen meld dich gern.


    Grüssle
    Barney


    PS. Ein Kollege hat sich aus einem Lenkradschloss individuell einen Schutz für Navi & Co. schweissen lassen...

    Tiptop. Wenn das so wie im Stüven-Video funktioniert, ist jeder Autoknacker vorgewarnt, bevor die Scheibe eingeschlagen ist :top:.


    Grüße,


    Funktioniert so, das Radarfeld muss sich aber noch kalibrieren. In ca. einer Woche sollte es so sein, wie es dauerhaft sein soll.

      Henry: Danke, das habe ich gelesen. Bin aber nicht wirklich schlau draus geworden. Muss ich mir vielleicht nochmal in Ruhe anschauen und googlen.

    Grüssle
    Barney