Beiträge von Schleicher

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Es macht Sinn, den Ölabscheider im Rahmen der 90tkm/180tkm Wartung zu tauschen, da dafür die Domstrebe runter muss.
    Oder anders rum, wenn man am Motor rumschraubt, wo die Domstrebe zwingend runter muss, z.B. beim 530d der Luftfilter (Ansauggeräuschdämpfer)/ASB/GK, gleich mitmachen.
    Die Alu Gewinde im Dom sind empfindlich, früher oder später sind die kaputt.

    Wenns wie im 5er ist, dann hat der Lüfter 12V, Masse und getaktetes Steuersignal (der dünne Draht).


    Daher geht 12V an beiden schonmal gar nicht (schon gar nicht bei gezogenem Stecker).
    Wenn doch bei gestecktem Stecker, dann ist das Massekabel irgendwo bis zum MSG gebrochen.


    Der E-Lüfter ist über das MSG diagnosefähig, ausser bei Problemen in der Lüftersteuerung selber (also Taktsignal ist ok, aber nix deht sich).

    Die zugehörige PUMA ist wesentlich umfangreicher, es werden auch jetzt noch u.a. Gleitschienen etc. gewechselt.
    Wechsel der Kurbelwelle wegen dem scharfkantigem Zahlrad ist nur der "Worst case" aus alten Tagen.
    Selbst aktuelle F-Modelle sind anscheinend immer noch betroffen.


    Im Übrigen ist die Behandlung des FZGs egal, es erwischt alle Vertreter durch die Bank weg meistens zwischen 50tkm und 100tkm.

    Bei DPF Fehlermeldungen sollte immer, wie auch schon oben gepostet, überprüft werden ob der Rest vom Fahrzeug (hauptsächlich KWT) korrekt funktioniert.


    Ansonsten ist das nur Symptom-Behandlung.
    Der DPF wird immer kontinuierlich regeneriert, sobald die Betriebsparameter stimmen.


    230tkm, erster DPF, keine Probleme mit Beladung etcpp.

    Also jetzt mal ehrlich: Langsam wird´s anstrengend, auch wenn man (ok, ich ;) ) nur mal so "zwischendurch" reinzappt.
    Wo, bitte schön, in herzensnamen liegt das "Problem".


    Platte kaufen, BD´s daraufpacken und weglegen.
    Mir is in 20Jahren IT-Technik noch nie (!!!) ´ne Platte untergekommen, die durch Nichtbenutzung an Ladung verloren hätte.
    Wenns einen juckt, dann kann man ja zwischendurch, sag mal so`n halbes Jahr, mal die Platte dranschmeissen, BC anwerfen und nachguggen, ob alle Daten noch ok sind....:confused:

    Natürlich ist Porec kein Ballermannmalle oder Ibiza-AI. Wer den Anspruch hat ist dort definitiv falsch. Dort ist eher die malerische Altstadt, die vielen kleinen Restaurants und Kneipen so wie das herrliche Meer die "Infrastruktur".

    Na ja, die Info kam von Bekannten, die ham beide die 50 schon ´ne ganze Weile hinter sich gelassen.;)


    Hat aber jeder seine eigenen Ansichten. Hinfahren, angucken und wenns ned passt weitergurken. In der Ecke gibts immer was zu sehen.

    Bekannte waren dieser Tage mit´m Wohnmobil in Porec. Der Campingplatz ist sicher ok, aber von Porec als Stadt waren sie enttäuscht.
    "Infrastrukturtechnisch" scheint kaum was los zu sein, was sich ja mit den vorherigen Posting grob deckt, in dem eher die Umgebung preferiert wird.


    Pula ist da wohl wesentlich besser, grad auch mit den Wochenmarkt.

    Dann habe ich bei einem Freund in seinem 320er gesehen, das unter dem Snap-In Adapter eine AUX- UND eine USB-Buchse verbaut ist,...

    Genau so siehts aus.

    Zitat

    ...bei meinem NUR eine Aux-Buchse...daher geht das ja so bei mir nicht.

    Wenn man will, kommt genau an dieser Stelle diesselbe AUX/USB-Kombi-Buchse rein.
    Dazu kann man den von BMW angebotenen Nachrüstkabelsatz nehmen, muss aber dazu noch die MULF kaufen.

    Zitat

    ...bin absolut zufrieden damit - daher die Idee, für den 5er dann eben das Gateway 500 einzubauen. Wäre die MULF Umrüstung durch BMW denn evtl. günstiger?

    Fairerweise hängt das davon ab, wo man welche Teile herbekommt und mit welchem persönlichen Einsatz man das verbaut.
    Das Gateway 500 in DIY verbauen und nur für die Wechsler-Freischaltung zu BMW zu fahren kommt wahrscheinlich billiger, als die USB-Nachrüstung komplett von BMW machen zu lassen.

    Dann werde ich wohl mal gucken müssen, wie ich das Gateway 500 verbaut bekomme...oder gibt es für den e61 LCI bessere Alternativen als Dension?

    Du kannst nachschauen, ob bei Dir ggf. schon die MULF II High Basis SVS verbaut ist, dann brauchst Du nur USB-Kabel und Buchse verbauen.
    Wenn nur die MULF II Low verbaut ist, kann man die fast 1:1 tauschen.
    Wenn TCU (SOS-Knopf) verbaut ist, wirds aufwendiger, aber machbar.


    Alles o.a. ist absolut kein Problem, da original BMW Nachrüstpfad incl. Freischaltung bei BMW.


    Für zusätzliche IPOD Anbindung mit oben erwähnten USB/AUX Kabel muss noch das AUX-Kabel parallel zum USB Kabel verlegt werden und in die MULF II eingepinnt werden.

    Versteh ich ned , wo is das Problem?
    Roller 50, der 36er 60 links und der Rentner kommt und drängelt.
    Irgendwann wird das Gespann ja soweit am Roller vorbei sein, das der hintere sich zwischen beinden durchquetschen kann... :confused:


    Ausserdem ist das innerorts und da kann man fahren wo man will.