Beiträge von BigBolo

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Ich bin mir nicht sicher was mir mehr auf den Senkel gehen würde. Einerseits immer wieder bestimmte dinge einschalten zu müssen, oder das sie schon aktiviert sind. Sitzheizung z.B. ist für mich viel mehr davon abhängig, wie es mir gerade geht und wie warm mir ist und nicht wie warm es im Auto ist.


    Ich fahre noch gut ein Jahr meinen Benz, dann kann ich mir wieder einen BMW vorstellen und zum Glück hat bei mir noch nie der Bereich der Assistenten den Ausschlag gegeben. Zu den Preisen muss man kaum etwas sagen. Als ich aber gestern in einem neuen A8 4,2 L mitfahren durfte und mir dann mitgeteilt wurde, daß der Wagen mit all seinen Extras mal schlanke 140 Schleifen gekostet hat, dachte ich mir: "Gott, was ist son 5er oder die E-Klasse doch fürn Schnäppchen......."

    Ich finde es kommt da viel zu sehr auf etails an, die wir nicht kennen. Ist der Täter nur noch 3-5 Meter weg und rennt auf den Polizisten mit einer schweren Waffe zu, kann der sich keinen fehlschuss in die rennenden Beine erlauben, denn dann lautet der Thread: "14jähriger erschlägt Polizisten mit Spitzhacke - was ist mit der Jugend los?" und wir diskutieren, warum sich der Beamte so naiv verhalten hat.


    Sinds aber 15 Meter sieht die Sache etwas anders aus


    da gibts schon einiges aufzuklären. Dennoch werden oft die Täter (letztens 2 Rumänen auf der Flucht nach Geldautomatenmanipulation) als recht harmlos und unschuldige Staatsopfer dargestellt.


    Aufklären ja, aber Kirche im Dorf lassen (also nicht klauen)!



    Finde auch immer die Staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen gegen unsere Soldaten in Afganistan einen Skandal, aber es ist nunmal kein offizieller Krieg und da sind die zuständig. :kpatsch:

    ich kann mir den typen bildlich vorstellen und habe da auch das vorurteil, daß er schon 20 Anzeigen dieses Jahr getätigt hat.


    Ich würde niemanden anzeigen, der mich beschimpft, oder mir nen parkplatz streitig macht, auch wenn ich im recht bin. wenn allerding meine Frau und Kind zu unrecht angegangen werden und dann noch auf so eine altkluge art, dann kann sich meine Frabwahrnehmung auch schon ändern. Ich glaube wenn es mal einen Grund gibt, daß ich nen Fehler mache, dann weil jemand meine Familie angeht.


    Ich hätte zwar wohl auch hier auf ne Anzeige verzichtet, weils mir zu mühsam wäre und hätte mir wohl eher selbst ne Anzeige eingefangen wegen Beleidigung.


    Ich kann deinen Frust sehr gut nachvollziehen und verstehe wiederum nicht, was dieses verhalten mit dem "Michelverhalten" zu tun hat. Er hat ja keine Anzeige wegen Lärmbelästigung, Falschparken, zu hohem Zaun oder sowas gemacht, sondern durchaus wegen einem Grund, für den andere Kulturkreise durchaus mal handgreiflich werden.


    ich finds ok, nachvollziebar und trotzdem hilft WUSA!

    die 8 KM tun da aber auch ganz gut bei so einer Sache.


    Ich denke auch das der Fahrer zu Recht den Lappen nicht wiedersieht vor der Bundesligasaison 2010/2011.


    Als Mörder oder vergleichbar würde ich hier aber auch keinen so schnell hinstellen. Ja es ist ein unglaubliches Gefährdungspotential, aber auch mit 70 durch nen Ort ist von Situation zu Situation unverantwortlich und noch eher der Hauptgrund für tödliche Unfälle mit Kindern. Und da sind hier 90% im Forum mit Sicherheit nicht unschuldig.


    Ich denke das die Strafen ausreichend sind und durchaus verhältnismäßig.


    Der Knaller ist natürlich echt wie man als Neuling nach einer Nachschulung im Verkehrsbereich sowas noch zustande bringt, da würde ich die Dummheit mehrfach bestrafen, aber sowas gibts wieder leider nicht. :apaul:


    Einige würden ihr lebenlang aus so einem Bock eine Lehre ziehen, andere nicht. Bei dir weiß ich es nicht, bei deinem Fahrer bin ich noch skeptischer. Aber das würde auch bei lebenslangem Führerscheinentzug nix bringen, denn dann wird eben ohne gefahren und die Kriminalkarriere geht erst richtig los dann.

    Zitat

    Original geschrieben von Schluckie
    Neues Fahrzeug
    In 4-8 Tagen kann steht das neue Spielgefährt bereit, es wird schon dringend erwarted: Alpina D3 Biturbo
    Ausstattung ähnlich wie das vorherige KFZ.


    kann es sein, daß Du noch die bisherige Leistung damit kritisieren willst ;)


    Viel Spaß mit dem neuen Wagen und gut zu lesen, daß der alte wenig Macken hatte :top:



    irgendwann muss mir mal jemand mal diese modelle zeigen. Die Hälfte ist zwar eh quatsch, denn wenn man es mit den Top Modellen vergleicht, sollte man auch die vollausgestatte Version mit einbeziehen und da ist nicht mehr viel mit Plaste


    :rolleyes:


    BTT:


    Da hier mal der Parkassistent angesprochen wurde, den find ich mal so überflüssig wie das pdc nützlich. Aber neu ist das ja nicht.

    Das Problem ist ja eher, das wenn man mit 32 nen Benz fährt, es wohl einen dann gibt, der 88 alt sein muss. Wenn ich an meinen guten Kumpel denke, der sich mit 24 nen W123 geholt hat, mag ich an den 96 jährigen gar nicht denken ;)


    Mir fällt auch noch nen uraltes Feature ein, welches zu "verwirrung" gesorgt hat und zwar stieg meine Mutter mal vor ettlichen Jahren in die Eisen. Als ich fragte, was denn da gewesen sei (hatte nicht auf die Starsse geachtet) meinte Sie, daß die Eiswarnung angegangen sei. Der Ford Scorpio hatte damals nen Lämpchen, welches anging, wenns 3°C oder weniger wurde. :rolleyes:


    Also das unterschreibe ich sofort. Ich bin auch für nen Assistenten, dem ich per Linguatronic sagen kann, daß sich mein Vordermann(frau) vom Acker machen soll und der das als Verkehrsmeldung dem Vordermann übermittelt.


    Mit der Gewöhnung magst du recht haben. Als ich zwischen meinem 5er und der E-Klasse nen uralten Polo als Gehhilfe hatte habe ich es auch 2 mal geschafft die Batterie zu leeren, da es nicht klingelte als ich aus dem Auto sprang um zum Zug zu rennen. Daher blieb das Licht an.


    Nur die Entwicklung zurückzudrehen wird kaum klappen.



    Beim Alter versuche ich ja nun schon den Schnitt runterzuziehen und da immer mehr MBs nun Firmenwagen sind dürfte sich das auch weiter verbessern. Die neueren Modelle werden von der älteren Kundschaft auch nicht mehr so dolle angenommen. Aber die meisten kaufen ihren letzten Benz auch mit Renteneintritt und dann bis zur Beerdigung.


    Ich mag es, wenn ich sehe, wie sich in meiner Nachbarschaft die Ü60er mit ihren Autos "junghalten". Noch hab ichs nicht nötig. Wenn ich mal in 20 Jahren dann die halben Hundert voll habe, werde ich wohl auch anders darüber denken :D

    naja, es ist eben der unterschied von brauchen und nützlich.


    Ich brauchte bisher noch nie nen Airbag, nen ESP, nen ABS oder nen Gurt fürn Beifahrer. Ist aber kein Grund das ganze zu verteufeln oder als Unnütz zu bezeichnen.


    Diese ganzen Systeme sind wie ne Versicherung. Wenn man sie nicht braucht, ist alles gut.


    Ich habe die Schilderkamera auch nicht genommen. Kann mich aber an zwei Situationen erinnern, bei denen das nicht schlecht gewesen wäre. Klar, ich habe da einfach gepennt. Wenn du aber 50.000km im Jahr auf der Strasse verbringst, da hast du gute Chancen auch mal was zu "verpassen".


    Du schreibst ja auch selber, das die Nebelschlusswarnlampe oft übersehen wird. nen nerviges Piepen hilft da noch und trotzdem würdens einige immer noch nicht merken und sich 7 mal an und abschnallen.
    Im Außenspiegel leuchtet es wenn da wer ist. Wenn ich dann noch anfange dahinzulenken, piept es, mache ich dann noch weiter quitscht oder kracht es halt.


    Das aufmerksame Fahren wird niemals durch solche Helferlein zu ersetzen sein, aber sie können eben mal eine Unachtsamkeit ausbügeln.

    zum Bremsassi:


    Mit "Reinlatschen" hat das nix zu tun. Es geht nur um die paar Tausenstel die es eben schneller geht als das volle Reinlatschen. Jemanden der nur zögerlich bremst wird das nix bringen.


    Auf die meisten Assistenzsachen habe ich auch verzichtet bei meinem. Gerade Abstandswarner etc ist für mich Bevormundung. In einer große Limu gehören allerdings auch ettliche Systeme einfach rein. Niemand holt sich ne E Klasse, nen 5er oder 7er um damit Gebiergspässe zu bügeln.


    Den Attention Assist habe ich übrigens noch nicht auslösen können, egal wie blöde ich fahre.


    Totwinkel ist für mich aber ne gute Sache. Das Argument, daß man eben den Schulterblick machen sollte, zieht da irgendwie nicht. Nach der Logik würde es keine Unfälle mehr geben, wenn sich jeder an die Grundregeln halten würde. Die Praxis sieht da anders aus. Und wenn du bei 40 Jahren Autofahren etwa 170.000 Schulterblicke gemacht hast und eben einer fehlte an dem Tag, als neben dir der kleine vollbesetzte Punto fuhr, hättest du dich auch über ein piepen gefreut.


    Solche Systeme schränken ja das fahren nicht ein. Wenn du trotzdem dem anderen in die Karre fahren willst, kann man das ja machen. So etwas sind ja nur Warnsysteme und keine Einschränkungen.

    Zitat

    Original geschrieben von Fastisfast2fast
    :D Bitte stelle mal ein Foto ein von diesem Gesichtsausdruck :top: !


    Fehlende Fußmatten sind noch immer ein Quell der Freude bei Neuwagen :mad: - zumindest bei uns in Deutschland :rolleyes: .


    Da muß man jetzt also schon aufpassen, dass man nicht mit einem Minitank ausstaffiert wird, es wird ja immer schlimmer :flop: .


    Das gute ist ja auch, daß der Wagen bei mir vollgetankt übergeben wurde, wenn der Dieselpreis noch etwas höher wäre, hätte ich durch den großen tank die Mehrkosten fast rausgehabt ;)

    nö, kein ladeverlust, frag mich nicht wozu das gut sein soll.


    -rechter Außenspiegel habe ich gerade nochmal geschaut....is dran! :top:


    Fussmatten sind allerdings nicht serie, aber da ich dann wie nen Hamster geguckt habe, haben sie mir noch ganz schicke reingelegt ;)

    da der 80l Tank nur nen 100er Aufpreis kostet wird den wohl jeder mitnehmen bei den kleinen Modellen. Ich habs zumindest gemacht. Über Sinn so einer Aufpreispolitik kann man sicherlich grübeln. Aber wenn der 80l Tank Serie gewesen wäre und der Basispreis eben 100,- mehr gewesen wäre, häts auch keiner gemerkt.

    Zitat

    Original geschrieben von CityCobra
    BigBolo:


    Wie war das nochmal mit Deinem Tipp zum 7. Platz für uns? :rolleyes::(


    hab ich 7 geschrieben? ich meine natürlich 27 nach den beiden Hafensängern die da noch vor der Tür rumgammeln :flop:


    Wie der sich auch noch immer über nen Punkt freut. Wenn ich das moderiere, dann interessiere ich mich auch dafür und dann hat mir das peinlich zu sein! So !


    Mir ists ja ziemlich egal, wobei ich mir das eben auch anschaue wie auch die hinterletzten Disziplinen bei Olympia, irgendwie mag ich den Kampf um Platzierungen, egal um was es geht :rolleyes: