Beiträge von PrimalFear

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Jetzt rückt man den Essen-To-Go Anbietern und deren Kunden auf den Pelz und fordert eine Pfandpficht z.B. für Pizzakartons...


    https://www.br.de/nachrichten/…n-fuer-die-umwelt,SMScBaS


    Was für eine Lachnummer - 5,- € "Pfand" für ´nen Pizzakarton, der ja dann vom Pizzabäcker auch wieder entsorgt werden muss???

    Der Nürnberger Bürgermeister denkt wohl auch nur von 12 bis Mittag, davon abgesehen dass dann der Umsatz für die Lokale komplett einbrechen und die Existenzen der am

    Minimum dahin dümpelnden Wirte endgültig am Ar**** sind... WTF :rolleyes:

    Am geilsten ist aber mein Wehrmachtssoldat... irgendwann muss ich versuchen ein Foto zu kriegen. Älteres, eigentlich zu kleines MTB, Springerstiefel, schwarze Cargohose. langer BW-Parka oliv mit breitem Ledergurt rum, Stahlhelm auf. Ich brech ab wenn ich den morgens vor mir hab. Aber der deutsche Landser tritt in die Pedale, da zieht man den Hut. 28+ fährt der. Das sieht so krass aus von hinten. :hehe:


    Hier ist das Foto - da war er allerdings grad mal abgestiegen... :D


    Gibt es eigentlich irgendwo gute und verständliche Informationen zum Thema Fliegen und die benötigten "Führerscheine"?

    Bei uns ums Eck ist ein Kleinflugplatz und ich find das schon super spannend. War aber z.B. immer der Meinung, dass sowas wegen meiner schlechten Augen (über 8 Dioptrin Kurzsichtig) sowieso nicht in frage kommt...

    Hier... beim Aeroclub München ist das ziemlich anschaulich und ausführlich beschrieben:


    Ausbildung - Aero Club München e.V. (aeroclub-muenchen.de)

    Liebe Grüße, Heggi - die sich gerade bei Amazon mit FFP2 Masken eingedeckt hat (10 Stck. 28 Euro - ist bestimmt ne geile Marge drauf :p).

    Echt jetzt? Aber dann mit behördlich beglaubigtem Zertifikat, hm?


    Mal ehrlich, für meine max 20 minütigen Supermarkt-Aufenthalte etc. reichen mir diese einfachen "FFP2" / KN95 Masken (die auch ein "CE" drauf haben :rolleyes: ) aus, zumal ich mal eine aus der Apotheke stammende "zertifizierte" Maske auseinander geschnitten und mit einer ebenso zerlegten aus einer aus o.g. Link stammenden verglichen habe. Als Laie mit bloßem Auge kein Unterschied. Die Teile sitzen dicht und angenehm.


    Das oben verlinkte 100er Pack konnte ich heute Nachmittag noch für 27,98 € bestellen... auch schon teurer geworden, woanders gehen die Preise durch die Decke :kotz:


    Und überhaupt: Apotheken-FFP2-Masken sind teuer - und sollen nach Auffassung vieler Experten nur einmal verwendet werden. Rentner in Altersarmut können sich das nicht leisten und im Internet eher nix bestellen. Sollen sie nun ganz zuhause bleiben? Und kann Herr Söder die dauerhafte Verfügbarkeit der Masken tatsächlich garantieren?


    Das ist alles nur noch grotesk.

    Definitiv das Netzteil.

    es stellt ja mehrere Spannungen zur Verfügung und wenn z.B. ein Festspannungsregler eine Macke hat, kann sowas schon passieren.

    Oder der Klassiker, ein eingetrockneter Elko.

    Wie alt ist es?

    Auf das Netzteil (XFX PRO 450W Core Edition, ist 4,5 Jahre alt) werde ich dann jetzt mal den Fokus setzen, der RAM-Test war nämlich fehlerlos. Testtool memtest86+ hat keine Fehler gefunden, Herausnahme und gegenseitiger Tausch der Riegel ebenfalls ohne Probleme. Ich werd mir mal ein neues Netzteil besorgen, bevor es sich schlimmstenfalls mit einem Wumms verabschiedet. Staub wird zwar regelmäßig entfernt, aber wer weiss.



    Kurios: sämtliche heute durchgeführten Systemstarts verliefen problemlos, auch nach mehrmaligem kompletten Herunterfahren.

    Aber da war schon mal ein paar Tage Ruhe, bis es wieder losging.

    Ich bin zwar nicht Georg.... aber.... hast du ein Netzteil zum austauschen?

    Das wäre jetzt auch das was mir als nächstes in den Sinn kommt. Allerdings macht mich stutzig, das diese Start-Routine immer gleich abläuft. Ein temporärer Kurzausfall vom Netzteil ausgehend kann doch kaum immer im genau gleichen Abstand kommen :idee: Leider hab ich keins im direkten Zugriff. Im Office habe ich noch einen Rechner im Schrank, dem kann ich das aber erst übernächste Woche ´raus operieren wg. verordnetem Home-Office in der kommenden Woche. Versuchen werd ich es aber mal, denke ich.

    Besten Dank - das ist genau das Video, was ich meinte.

    An der Fixierung des Airbags im Lenkrad hat sich ggü. dem E46 nicht viel geändert und das andere ist ein bisschen Handarbeit - scheint also kein allzu großes Problem zu sein.

    Wenn ich bedenke, dass es beim :)nur die komplette Einheit für deutlich über 200 € gibt, ist das kein ganz schlechter Stundenlohn für's Selbermachen...

    Ah, na dann...


    Der Airbag ist beim F3x wirklich kinderleicht zu lösen, kein Vergleich zu dem GEwürge beim E9x.

    Ausbau der Bedieneinheit inkl. der Walze scheint etwas frickelig, aber wenn man nicht grad 2 linke Daumen hat sicher machbar.


    Was muss man eigentlich tun bzw. wie häufig muss man das Teil nutzten, um es so ´runter zu huddeln? Ich hab meinen F31 6 Jahre gefahren, das Bedienelement öfter mal genutzt und es

    war haptisch und optisch wie neu :)

    Bios Batterie?


    Möglicherweise is die am Ende und er verliert peu a peu Daten oder die Checksumme passt nicht mehr. Dann läuft er auch ins BIOS zum "prüfen" und man kommt nur von dort aus mit den frisch gesicherten Daten weiter.

    #kopfklatsch


    Stimmt, die gibts ja auch noch... Danke, werd ich mal scheggn, mal sehen was für eine verbaut ist und ob ich noch so eine habe. Ist ja wohl eine CR2032, üblicherweise.

    Servus Ihr Spezialisten...


    Mein PC hat zeitweilig ein Eigenleben beim Starten entwickelt.

    Netzschalter drücken - er springt an, Licht und Lüfter starten kurz, nach 2 Sekunden ist er aus und startet nach ca. 3-5 Sekunden erneut.

    Bootet dann bis ins Bios und möchte dann die F1-Taste um fortzufahren. Also F1 - und er geht wieder aus, um nach ca. 2 Sekunden wieder anzugehen und dann Windows zu starten.


    Ich hatte ihn schon offen, entstaubt und alle Steckverbindungen gecheckt. Im Bios ist ebenfalls alles korrekt eingestellt. Danach war ein paar Tage alles okay, nun geht´s wieder los.

    Festplatte, von der gebootet wird, ist eine grad mal 8 Monate alte SSD, das System sonst sauber und auf aktuellem Stand (Windows, Treiber).Hardware-Check alles i.O.


    Könnte das Netzteil ´ne Macke haben?

    Wenn die Zahlung über PayPal "für Freunde und Bekannte" erfolgte nicht.

    Falls es eine Transaktion mit eingeschlossenem PayPal-Käuferschutz ist, stehen die Chancen 50:50 dass es schiefgehen kann.

    Ausgetrocknete Schleimhäute sind ganz hervorragende "Landeplätze" für Bakterien und Viren...


    Grad Du als Befürworter des Fallenlassens der Maßnahmen gegen C-19 solltest da gut drauf achten ;)


    Die Geräte von Venta kann ich auch empfehlen, ich habe den "Comfort Plus" im Büro stehen.