Beiträge von Dreidreissiger

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    <-------- *meld*



    Der TÜV ist immernoch eine private(!) Prüforganisation die vor allem mal für und in ihre eigene Tasche arbeitet.
    Wenn die nicht wollen - bitte. Gibt ja noch weitere Prüforganisationen ;)


    ... aber mit öffentlich-rechtlichen Aufgaben und Befugnissen&#128533;


    such mal nach dem Begriff "beliehener Unternehmer"


    VG
    Klaus

    In der Steuerberechnungen fehlen die Sonderausgaben, insbesondere die Vorsorgeaufwendungen. Das taucht in der Berechnung als "beschränkt abzugsfähige Sonderausgaben" auf. Die 36 Euro sind nur eine Pauschale für die unbeschränkt abzugsfähigen.
    Bei einem Bruttogehalt von knapp 49000 Euro müssten das knapp 10000 Euro Arbeitnehmeranteil sein; der Arbeitgeberzuschuss wird auch angesetzt, aber im Saldo müsste da noch was zu Deinen Gunsten abgehen.
    Ich denke mal, dass Du bei der Erfassung Deiner Lohnsteuerbescheinigung in Elster die Felder 22 bis 27 vergessen hast: entweder nicht eingegeben oder die Eingabe nicht bestätigt.


    VG
    Klaus

    Außerdem kann ein findiger Investor, der einen guten Draht zum Bauamt hat, fast alles in die Nachbarschaft setzen... mit B-Plan ist es sicherer.


    Bebauungsplan nutzt Dir überhaupt nichts, wenn die Gemeinde dann Befreiungen von den Festsetzungen des Bebauungsplans erteilt, dass Dir die Augen tropfen.
    Erlebe ich gerade in der Nachbarschaft: Rangierraum vor der Garage, niente. Baufenster, gepfiffen. Höhe einer Stützmauer, egal. Farbe der Dachziegel, wurscht.


    VG
    Klaus


    ... und es geht weiter:


    Am Freitag auf der Hermes-Homepage die Sendungsverfolgung aufgerufen, kommt als Status "27.10. Wunschadresse eingetragen" und Status "28.10. Sendung zur Zustellung unterwegs" ??
    Also wieder die Hotline angerufen, was das soll.
    "Sie haben am Mittwoch mitgeteilt, dass die Zustellung nicht an [Vorname] [Nachname] erfolgen soll, sondern an Kanzlei [Vorname] [Nachname], das ist eine Wunschadresse."
    Auf meine Antwort, dass aber am Gebäude das Schild [Vorname] [Nachname] Kanzlei stünde, bekomme ich prompt als Antwort, dass ich wieder dran schuld wäre, wenn man wieder nicht zustellen könnte :kpatsch:
    Ob ich denn am 28.10. dann eine Zustellung bekäme? Nö, das ist eine falsche Information im System, das Paket kommt sicher am Montag.
    Um 16.00 Uhr hab ich dann das Büro verlassen; heute sehe ich auf der Sendungsverfolgung, dass um 16.05 an den Nachbarn zugestellt wurde :crazy:


    Kann man Amazon-Bestellungen davon abhängig machen, dass nicht mit Hermes zugestellt wird?


    VG
    Klaus

    Gerade mal wieder eine Heldenleistung von "Herpes" mitgemacht:


    Amazon-Bestellung konnte nicht geliefert werden, weil "die Anschrift ungültig ist".
    Die Lieferanschrift ist meine Kanzlei, die sich seit 4 Jahren an dieser Anschrift befindet, zwischen 8 und 17.30 Uhr permanent erreichbar ist und vor dem Gebäude eine beleuchtete Säule mit meinem kompletten Namen samt Berufsbezeichnung hat, am Klingelschild ebenso, dann im Hauseingang, nochmal im Aufzug und natürlich an der eigentlichen Eingangstüre auf der Etage. Ich bekomme jeden (!!) Tag Paketpost von der Datev, meistens DHL, hin und wieder liefert die Datev aber auch mit Hermes aus.
    Anruf bei der Hotline: Adresse abgeglichen, stimmt eigentlich, dann die Frage nach meinem Namen; also Vor- und Nachname genannt. Erwidert der Hotline-Mitarbeiter: "Ja, da haben wir es: Sie müssen auch angeben, dass Sie eine Kanzlei sind!"
    :apaul:
    Jetzt wird nochmal ein Zustellversuch unternommen, dauert aber dafür 2 Tage xtra.
    VG
    Klaus

    Wir sind dabei, einen F36 zu konfigurieren.
    Dazu folgende Fragen:


    3. Adaptive Sportlenkung
    Ich habe bisher schon vier Autos mit Aktivlenkung gehabt. In jedem dieser Fahrzeuge arbeitete die Lenkung so, dass es weniger Umdrehungen von links nach rechts gab. Außerdem veränderte sich das Lenkverhalten mit der Geschwindigkeit. Beim 4er ist die Beschreibung dieser Sportlenkung derart schwammig, dass ich nicht mehr erkennen kann, ob es sich um eine "wirkliche" Aktivlenkung wie im E60/E93/F07/F10 (ok, klar - F07/F0 lenken an der Hinterachse mit, der 4er nicht). Kann mir jemand aus eigener Erfahrung sagen, ob man bei dieser Sportlenkung auch weniger kurbeln muss?


    Schon jetzt vielen Dank für alle Infos.


    Die Übersetzung ist variabel, also zum Ende des Lenkanschlags hin wird die Übersetzung direkter: weniger Gekurbel, ich möchte es nicht mehr missen und bin in Autos ohne variable Übersetzung immer irritiert, weil der gewohnte Lenkeinschlag nicht reicht, um Kurven auf bekannten Strecken zu fahren. Aber die Übersetzung ist nicht geschwindigkeitsabhängig. Geschwindigkeitsabhängig ist nur die Servounterstützung: langsam = mehr Servo, schnell = weniger Servo.


    VG
    Klaus

    ??? Alles unter 2% ist doch völlig unrealistisch.


    Nein: das hängt vom Ranking bei der Bank, dem Verhältnis Eigen- zu Fremdkapital, dem Beleihungsauslauf und der Laufzeit ab.
    Ich habe von der örtlichen Bauern- und Traktorenbank ein Angebot zur Eigenheimfinanzierung von knapp unter 0,9% ... allerdings bei 40% Eigenkapital und Volltilgung in 10 Jahren;)


    VG
    Klaus

    Ok, ich wundere mich. Hab das nur grob und ohne die finanzmathematischen Formeln aus Excel gerechnet.
    Wenn man mit 60 Jahren die Hütte abbezahlt haben will, muss man mit 22 angefangen haben. Wer hat mit 22 das Einkommen, dass er ein Haus für 750kEuro kauft und finanziert bekommt?


    VG
    Klaus

    Wenn Du eine Bude für 750k kaufen willst ist das aber eine Butze für die Du auch 1500-2000,-€ an Kaltmiete zahlen würdest. und damit ist das vollkommen gleich, ob Du es als Finanzierung zahlst oder als Miete, mit dem kleinen Unterschied, dass die Finanzierung die nächsten 15 Jahre gleich bleibt während die Miete aller Wahrscheinlichkeit nach steigt.

    Wenn ich sehe was so manche Leute in M an Miete zahlen.... :rolleyes:


    Georg


    12 Monate x 2.000 Euro/Miete sind 24.000 Euro/Jahr, die man als Kapitaldienst auf die 750.000 Euro einsetzen könnte.
    750.000 Euro x 1% Zins (sehr freundlich gerechnet, denn in der Größenordnung gibts sicher keine Finanzierung zu 1% über das gesamte Engagement) = 7.500 Euro.
    Dann kann man also im ersten Jahr 24.000 - 7.500 = 16.500 Euro tilgen, dann geht es mit 733.500 Euro Schulden weiter usw usw.
    Wenn da eine Laufzeit von unter 40 Jahren rauskommt, würde es mich wundern.


    VG
    Klaus

    Veto: bei mir ist es so, wie ich es beschrieben habe.
    Chopard MilleMiglia: das Band (Kautschuk) mit dem Reifenprofil war nach 3 Jahren gerissen.
    Sinn U2: das Band (Silikon) ist nach 10 Jahren zwar etwas speckig/glänzend, aber sonst ohne jeden Makel.
    Inzwischen habe ich die Chopard mit einem Sinn-Band ausgestattet: es gibt ein Sinn-Band, bei dem die Innenseite ein geriffeltes Profil besitzt; das habe ich "auf links" montiert.


    VG
    Klaus

    Kautschuk ist noch eine Alternative, wenn ein Armband länger halten soll. Für einen Arzt ist es sicher auch nützlich, wenn eine Uhr komplett abwaschbar ist. Zu eleganten Uhren passt Kautschuk freilich weniger, obwohl mancher Hersteller es mittlerweile auch hier einsetzt.


    Man muss aber unterscheiden: nicht alles, was nach "weichem Plastik/Gummi" ausschaut, ist auch Kautschuk. Es könnte auch schwarz gefärbtes Silikon sein. Das hat in der Regel eine längere Lebensdauer, während Kautschuk - zumindest bei mir - nach ein paar Jahren versprödet und dann bricht.
    Die Bänder von Sinn sind zB durchweg aus Silikon.
    Ein Uhrmacher (und ehemaliger Sinn-Händler) hat mir mal den Unterschied erklärt und wie man beides erkennen kann: Kautschuk riecht (zumindest wenn es nicht zu alt ist) etwas süsslich und nach Vanille, Silikon riecht nicht.


    VG
    Klaus

    Doppelbesteuerung ist eine schlimme Falschbezeichnung:idee:


    Es gibt zwischenstaatliche Verträge, die man als Doppelbesteuerungsabkommen bezeichnet, die aber gerade die Vermeidung einer doppelten Besteuerung beabsichtigen, indem entweder dem Wohnsitzstaat oder dem Tätigkeitsstaat das alleinige Besteuerungsrecht zugewiesen wird.
    Typischerweise ist es so, dass Einkünfte aus Unternehmen und Immobilien dort besteuert werden, wo das Unternehmen/die Immobilie liegen, und der Rest im Wohnsitzland. Ob das mit der Schweiz auch so ist, müsste mal klären.
    Und dann gibt´s noch das Außensteuergesetz und die Wegzubesteuerung und und ...


    Solche Themen wird kein Fachmann mal eben und vor allem kostenlos so nebenbei im Internet beraten.


    VG
    Klaus

    Hat hier jemand Erfahrung mit einer Omega Seamaster Aqua Terra 150?
    Ich suche etwas Klassisches aus Edelstahl mit weißem Ziffernblatt, möchte aber keine Rolex tragen und will einen transparenten Boden.


    Konkret geht es um die 2503.33.00.



    schau mal die an, die könnte in Dein Suchraster fallen


    http://www.exklusiveuhren24.de/uhren-detail.php?id=1401


    Bei dem Händler hab ich selbst schon mal was gekauft, hat alles gepasst.


    Gruß
    Klaus

    Hat hier jemand Erfahrung mit einer Omega Seamaster Aqua Terra 150?
    Ich suche etwas Klassisches aus Edelstahl mit weißem Ziffernblatt, möchte aber keine Rolex tragen und will einen transparenten Boden.


    Jaeger-LeCoultre Master Ultra Thin, Referenz 1348420 ... ist nur 6,3mm hoch, Zifferblatt ist aber "nur" versilbert ...





    ... und kostet geschmeidige 7.000 :eek:


    Gruß
    Klaus


    aber ne JLC ist schon was feines:cool: