Beiträge von tekkie330

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Hier noch das Ergebnis meiner Funktionsanalyse des o.g.:


    Bei o.g. Kombination bleiben die Tasten "TP" und "Select" komplett unbelegt. Stattdessen kann man diverse Einstellungen über die "RDS" Taste im Menü aufrufen und einstellen.


    Ich vermute, um alle Funktionen des Radios zu nutzen, braucht man auch die 16:9 Bildschirm-Einheit.
    Allerdings ist das Einzige, das ich vermisse das fehlende Menü: Suchlaufempfindlichkeit und das darunter verborgene Service Menü.


    Damit bleiben, da keine der 4:3-Tasten mit der Info-Tastenfunktion belegt wurde, auch die GAL und die Navilautstärkeeinstellungen verborgen.


    Das Servicemenü läßt sich auch nicht durch längeres Drucken anderer Tasten hervorzaubern.


    Schade eigentlich, denn alle BUS-Funktionen funktionieren im Gefüge der eingebauten Geräte.


    Gruss
    Pat

    ...ach und übrigens: Die Beschriebene Splitscreendarstellung des BM C 54 scheint auf dem 4:3 Monitor mit V19 nicht zu funktionieren. Ich habe zwar die Senderliste nur auf der linken Seite (Platz wäre also da), im Radiomodus werden aber rechts weder Position (nav off), noch die Pfeile (bei nav on) angezeigt.


    Gruss
    Pat

    Ich glaube, dann muss ich mal alle möglichen Tastenkombinationen probieren, wenn ich Zeit habe...


    Das TP-Menü (da wo man auch den TMC-Sender fixieren kann) habe ich mit kurzem Druck auf die RDS-Taste bekommen.
    Dort gibt es TP-MIN als Menüpunkt, wo man die Lautstärke der Verkehrsdurchsagen erhöhen kann. Bringt immerhin ein bisschen, aber bei weitem noch nicht genug (Man muss die Frau ja auch hören, wenn das Dach offen ist :) :) )


    Ich suche da noch das Im Splitscreen-Manual Seite 42 beschriebene Setting, das ebenfalls lt. Handbuch nur der BMW-Service einstellen können soll (... spricht die Frau ihnen zu leise, fragen Sie ihren BMW-Service)


    Gruss
    Pat

    Pinky:
    Welche Tastenkombination muss ich denn auf dem 4:3-Panel drücken, damit sie die Funktion der Info-Taste auf 16:9-Bedienpanels ausführt ???


    Eine mit "Info" beschriftete Taste gibt es dort nicht :(


    Und wenn das funktioniert: Sicher, dass das TP-min +/- Setting den Verstärkungsfaktor an Pin 5/11 (Eingang am Radio fürs Navi) beeinflusst ??? Ich meine, das ist nur für die Überblendung von Verkehrshinweisen per EON...


    Gruss
    Pat

    DieselDoni,


    Wenn ich recht verstanden habe geht es nicht um die Meldungsliste (Liste aller aktuellen Störungen), sondern um das Menü, wo man einen Filter auf angezeigte Meldungstypen setzen konnte (z.B. nur Staus anzeigen und keine Baustellen). Dort konnte man dann für jeden Störungstyp ein Häkchen setzen oder löschen...


    Dieses Filter-Menü finde ich auch nicht wieder...


    Gruss
    Pat

    Ah, hier ist der Thread ja :D Jetzt habe ich ihn doch gefunden :):)


    Schimmi:
    Gilt aber nur für das alte Radio. Beim BM C 54 (dem NG-Radio) habe ich es noch nicht hingekommen. Auch der Selsct-Tasten- 2x Trick läuft ebensowenig wie irgendeine Taste lang zu drücken :((
    Bim alten Radio kam dann tatsächlich Pres ON/OFF. Beim neuen auch nicht


    Die Info-Taste gibt es nicht beim 4:3-Bedienpanel, es sei denn, die hiess früher anders.



    need help, um die Mindestlautstärke der Navi-Frau erhöhen zu können. Das soll angeblich im Radio Service Menü genauso möglich sein. Also wie kommt man mit 4:3 Monitor und NG-Radio BM C 54 ins Service Menü ???


    Wer kann helfen


    Gruss
    Pat

    1) ab etwa 07/2001 gibt's das BM C 54 in Serie


    2) Mei mir nicht und in einem X5 mit 16:9 auch nicht: Zündung muss zumindest auf Stellung I sein, sonst kommt beim Türöffnen nur das BMW-Logo, das dann wieder verschwindet.


    3) NAFAIK


    Gruss
    Pat

    Hallo Leute,


    wie sieht es denn bei den neuen Monitor-Radios aus ?? O.g. Modell hat sicher auch eine GAL. Ausserdem soll man laut Handbuch die Grundlautstärke von Ansagen (TP und Navi) bei leise bestelltem Radioton einregeln können.
    Im Handbuch steht nur: BMW Service kann das einstellen. Ich vermute das in einem hidden menu...


    Ich dachte mal einen thread dazu hier gefunden zu haben, die Suche bleib aber ergebnislos :( :(


    Gruss
    Pat

    Hallo allerseits,


    habe noch was zum Thema gefunden (RTFM hilft weiter, Lösung fehlt aber noch):


    Seite 42 Sprachausgabe
    Lautstärke anpassen
    Sie können die Lautstärke der anderen
    Tonquellen gegenüber den Hinweisen
    zur Navigation anheben bzw. senken,
    siehe Seite 19.
    Sollten Sie über den linken Drehknopf
    darüber hinaus die Lautstärke aller Tonquellen
    auf Null abgesenkt haben, so
    werden die Hinweise zur Navigation in
    einer Mindestlautstärke ausgegeben.
    Diese Lautstärke bleibt für die Routenhinweise
    erhalten, auch wenn Sie
    andere Audioquellen auf ein Minimum
    einstellen.


    Sollte die Mindestlautstärke nicht Ihren Erwartungen entsprechen, so wenden Sie sich bitte an Ihren BMW Service.<


    Weiss jemand, ob das in einem versteckten Menü ist, nur über das DIS+ geht oder man das MK3 aufschrauben lassen muss ??


    Gruss
    Pat

    Momo:


    Habe jetzt das BM C 54 drin (neues 2002/ Modell, das den Stern hinter dem Sendernamen zeigt und wo der CD-Wechsler nun CDC heisst). (zur Info: Habe kein H/K Sound-System)
    Zwar kann ich das Radio ausstellen und dann die Navi-Frau laut machen, bis es schmerzt,
    schalte ich dann das Radio wieder ein, knallt mir aber das Gehör raus, weil auch die Radiolautstärke nun gesteigert wurde.


    Ich folgere: Es wird nicht für jede Tonquelle die Lautstärke gespeichert, sondern gibt nur eine Masterlautstärke für alle Quellen.


    Fast alle Audioquellen sind darauf abgestimmt (CDC/Tape/Radio), nur die Navi-Frau trifft schon sehr leise an, d.h. der Eingangspegel am Navi-Audio-Out-Kabel ist deutlich niedriger als bei den anderen Tonquellen.


    All:
    Nun die Frage an alle Mitlesenden: Wer weiss, wie man das Audiosignal, das aus dem Navi.Rechner rauskommt, hochpegeln kann :confused: :confused: :confused:


    Da identische Gerätschaften im 5er und 7er verbaut sind (auch MK3 und BM C 54), bin ich sicher, dass es ein Softsetting oder einen Poti im MK3 gibt, den man triggern muss, um das Signal anzupassen.
    Im 7er und im X5 ist die Frau jedenfalls schön laut.


    Un noch was: Unter Einstellungen kann man nur die Amplitude der Hintergrundmusikquelle regeln bzw. ausblenden, nicht jedoch die Navi-Frau laut machen.


    Gruss
    Pat

    hara_68:


    Ja, habe eben gesucht. Das Menü zur Auswahl der Meldungen ist tatsächlich weg. Obs an V19 oder am neuen Radio liegt, weiss ich nicht.


    V.18.2 downgrade funktioniert mE nicht, da der Updater nur in eine Rechtung funktioniert. Ansonsten steht da, dass diese oder eine neuere Version bereits installiert ist.


    Schimmi:


    Radioeinbau hat funktioniert. Funktionen des neuen Radios:
    * Festeinbautelefonfreisprech ist nun super zu verstehen
    * Navi-Tante ist leiser als vorher, da sie auf fas Audiosignal aufmoduliert wird (Radio/CDC-Ton bleibt im Hintergrund). Auch in Einstellung SET/Navilautstärke max. ist die Frau leiser als früher - aber noch hörbar. Navifrau läßt sich zwar über MFL/Regler laut drehen, während sie spricht, danach ist aber das Radio bzw. CDC unerträglich laut.


    * Radioschirm: Der gewählte Sender hat einen Stern in der Liste dahinter
    * Alle Sender stehen nun untereinander, scrollbar und nicht mehr in 2 Spalten
    * Die Darstellung links Radio/rechts Navipfeile konnte ich nicht erzeugen. Radio ist bei mir immer im Vollbild (trotz Setting Split Screen)



    Gruss
    Pat

    wieder neue Erkenntnisse:


    Die aktuelle DIS-Software 29 hat wieder das Service-Menü (bei V28 fehlte das seltsamerweise).
    Man kann auch das Video-Modul kodieren. Dabei wird zunächst festgestellt, dass die aktuelle Software schon drauf ist (also gibt es noch keinen Nachfolger der babyblauen Menüs im Videomodul) und das Eeprom nach Eingabe des ZCS neu kodiert.


    Allerdings wissen wir noch nicht, wo man das Menü findet, in dem man vorher "TV enable und VTX enable)" anschalten muss. Die Quellcodesuche bestätigte auch Toms Erfahrung, dass das Menü vorhanden ist. Ansonsten wird wieder nur der Standardwert ins Eeprom des Videomoduls geschrieben :(
    ..


    Fazit: die TV-Enabler-Settings stecken im Eeprom des Video-Moduls. Man kann es mit dem DIS(+) einstellen.


    Frage: Wie erreicht man das Menü, das die von 750i-Tom herausgefundenen Settings enthält.


    Gruss
    Pat

    bei mir gibt es den Punkt "Meldungsauswahl" in dem Menü, wo man die Meldungsliste aufrufen kann. Das heisst glaube ich Verkehrsinformationen und ist während des Routings per Knopfdruck auf Seite 2 vom Kontextmenü zu finden, das über die Karte geblendet wird.


    Ich meine, zumindest den Menü-Eintrag heute noch gesehen zu haben (3/1-50), kann aber morgen nachmittag noch mal schauen, wenn ich meinen Flitzer mit hoffentlich betriebsbereitem BM C54 wieder abholen kann :)


    Gruss
    Pat

    Sentinel:


    es lenkt genauso ab, während der Fahrt auf die NaviKarte (die sich bei kleinem Masstab schnell ändert) zu schauen, B/C-Infos abzurufen oder auf dem Festeinbautelefon eine Nummer einzugeben.
    All das ist aber nach deutscher Rechtsprechung erlaubt.


    Das Versicherungsschutz-Argument ist auch keines, denn schon wenn Du schneller als 130 auf der AB fährst und Dir kachelt jemand von rechts rein, hast Du Teilschuld. Eigenes Risiko ist auch, wenn Du durch andere Dinge abgelenkt bist - und davon gibt's auch genug.


    Mir persönlich geht es zwar auch nur ums Staufernsehen - schliesslich telefoniere ich auch trotz Freisprech nicht bei hohem Tempo oder gebe neue Routen ins Navi ein.
    In der derzeitigen Bluescreen-Konfig lenkt es viel mehr ab, da man bei Stop&Go häufiger zum Bildschirm schaut, wann das blaue Bild wieder verschwindet . Den Ton hört man ohnehin die ganze Zeit. ;)


    Deiner Argumentation folgend traut DaimlerChrysler seinen Kunden selbst zu, zu entscheiden, ob sie und wann sie TV schauen wollen - BMW nicht. :D :D.
    Ich jedenfalls fahre, wenn ich gerade nicht meinen BMW bewege auch ein Fahrzeug mit Stern und TV-Tuner - ohne Sperre - und das seit Jahren unfallfrei. Bin ich dann, wenn ich BMW fahre durch Fernsehen während der Fahrt mehr abgelenkt als im Mercedes ?? :confused:


    Viele Grüße
    Pat

    Hallo allerseits,


    Bestätige die Aussage von A-Jäger mit folgender Eigen-Erfahrung:


    Bis zu einer bestimmten DIS-Firmware war das von 750i-Tom beschriebene Menü im DIS tatsächlich vorhanden (das war aber bevor ich mein Auto bekam :( )


    Die jüngste Suche nach dem Menü in neueren DIS-Derivaten blieb absolut ergebnislos. Ich fürchte daher, dass die Funktion von BMW entfernt wurde.
    Schade eigentlich - dass BMW seine Kunden hier bevormunden muß und eine gesetzlich nicht verbotene Funktion per freiwilliger Selbstkontrolle disabled. :mad: :mad:


    In dieser Hinsicht ist das Unternehmen mit dem Stern deutlich flexibler, da es seinen Kunden die Entscheidung überläßt, ob ein Bluescreen kommt oder nicht. Dafür hat das Unternehmen mit dem Flugzeugpropeller eine bessere Verarbeitungsqualität.


    Bleibt eben nur noch die Hoffnung, dass jemand die Speicheradresse im Flashram/rom des TV-Moduls (oder Navi-Rechners - weiss gar nicht, wo das Flag gesetzt ist), herausfindet. Nicht, weil ich unbedingt währned der Fahrt fernsehen möchte, nein, weil eine Funktion, die das Gerät selbst bietet, überblendet wird. Nur darum gehts - ums Prinzip.


    Die Hoffnung ist aber ziemlich schwach, das sowas geschieht.


    Gruss
    Pat

    Genauso ist es.
    Muss hier einmal das Lob an die Board-Betreiber loswerden, auch wenns im Grunde genommen off topic ist.
    Nirgendwo sonst findet man derart umfassendes Wissen zum Thema BMW, speziell Technik wie hier.


    Vor allem die Übersichtlichkeit und Gliederung hebt sich von anderen Foren ab :) Und die Suchfunktion tuts wirklich.


    Aber noch mal zum Thema V.19: Ganz klar KEINE Raubkopie, da auch bei den BMW-Händlern kostenlos - aber nicht verfügbar.


    Gruss
    Pat

    Fabio: *teilzustimm*


    In dem was sonst noch auf der besagten Seite geboten wird, stimme ich Dir zu.
    Den in diesem Thread Postenen geht es aber mE nur um das kostenlose Update V.19 und nicht das Erschleichen von irgendwelchen karten-cds.


    Was das Softwareupdate von 18.2 auf 19 angeht, warte ich aber schon seit Wochen darauf, dass mein BMW-Händler das endlich bekommt.


    Der Aufwand, für jedes Bugfix zum Händler zu fahren ist ausserdem recht gross.
    Der Auslieferungszustand des Systems hingegen hatte soviele Fehler, dass Updates zwingend waren.
    Und da jedes Update Fehler hat, muss man wieder updaten (Spiraleneffekt).


    Ich würde daher den Link auf die besagte Seite entfernen und stattdessen so wie ein Mitbürger unter domino.org dies gemacht hat, das Update als ISO verlinken. Muss sich nur jemand mit flatrate finden, der das bereitstellt.


    Es handelt sich schliesslich um ein kostenloses ServicePack. Wer eine alte Version <18 hat, kann eh nichts mit anfangen, da er die key-cd braucht. Wer die key cd hat oder >18, kann das Update auch selbst einspielen und schon sind ein paar lästige bugs weniger.


    Die BMW Händler dürfte das freuen, da sie viel weniger zu tun haben.


    Oder wie siehst Du das ?



    All:
    Weiss denn jemand, dass das Update definitiv kein FAKE ist ?