Beiträge von HeinZ1

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    es gibt Geheimnisse, die kennt nur eine Person, daher auch: Geheimnis


    wo ist eigentlich HeinZ1: ich denke, er kann das Kilo Silber langsam bereitlegen:D


    Hey scam, das ist ja Inflation in Reinkultur, am 9.10.2011 waren es noch 100 g :D


    Zitat von scam2000

    as mit Silber war Anfang des Jahres, habe ich nur gemacht wegen der Wette mit Heinz1, da ging es glaub ich um 100gr.... muss ich mal nachgucken...sonst hätte ich den Schmodder nicht angerührt


    Müssen wir mal nachschauen, ich weiss es offen gestanden auch nicht mehr.


    Ich denke die Kuh ist noch nicht vom Eis. Es ist ja noch keines der Probleme gelöst.


    Was momentan passiert, ist dasselbe, wie bei der Bankenrettung 2008. Um für den Bundeshaushalt schöne Zahlen präsentieren zu können, werden die ESM-Lasten in einen Schattenhaushalt ausgelagert (Jeder Unternehmer käme dafür ins Gefängnis, wenn er seine Zahlen in derartiger Form "schönen" würde).


    Als der Schattenhaushalt für die Bankenrettung aufgelöst und refinanziert wurde, sind die deutschen Staatsschulden von 1,6 auf 2 Billionen Euro geschnellt, ohne dass öffentlich groß darüber diskutiert wurde.


    Schau mer mal wo die hinschnellen, wenn der Schattenhaushalt der Euro-Rettung aufgelöst wird und ob Deutschland dann immer noch 0 Zinsen für die Anleihen bezahlt.


    Aber ich denke auch die Politik ist sich bewußt, dass nicht alles Eitel Sonnenschein ist, sonst müßte man ja in Zeiten von Rekordsteuereinnahmen nicht über weitere Reichensteuern und Vermögensabgaben usw. diskutieren ... ;)


    Und wenn D als ultimativer Euroretter Probleme bekommt, ist Schluss mit lustig.


    Aber ich muss gestehen, die Fähigkeit der Politik, auf Zeit zu spielen hatte ich unterschätzt.


    HeinZ1


    P.S.: Bin derzeit generell nicht mehr so viel online, weil mich RL mehr in Anspruch nimmt :D

    ... ich muss gestehen, dass ich mich lange verweigert habe.


    Als mir dann Ende Oktober letzten Jahres mein Bruder sein neues IPhone5 gezeigt hat, das ja nun doch deutlich leichter ist, habe ich mir auch eins bestellt.


    Seit Ende November habe ich es nun in Gebrauch und möchte es nicht mehr missen.


    Da ich eine Wochenendbeziehung führe, schreibe ich doch die eine oder andere sms, das geht doch deutlich schneller von der Hand.


    Ich bin jetzt nicht derjenige, der ständig mit seinem IPhone rummacht, aber für Dinge, die mich interessieren, wie Edelmetall- und Aktienkurse und auch das Programm in meinem bevorzugten Kino habe ich schon eine App, um auch mal schaun zu können, was aktuell abgeht.


    Auch die Tatsache, dass man seine Musiksammlung immer und in jedem Auto dabei hat, ist von Vorteil.


    HeinZ1

    ... ein paar Details wären sicherlich hilfreich. Auch da gibt es verschiedene Ausgestaltungen.


    Generell warne ich davor eine Anschaffung in erster Linie aus steuerlichen Gesichtspunkten zu tätigen.


    Es gibt genügend Leute, die sich mit solchen Steuersparmodellen (wie z.B. in den 90ern mit Ost-Immobilien) in die Privatinsolvenz manövriert haben.


    Da gingen Mietgarantiegeber pleite, konnten prognostizierte Mieten nicht dauerhaft erlöst werden, Leerstände usw. usw.


    Wenn Dir ein Anbieter vorrechnet, dass Du ohne Eigenkapital nur mit der Miete und Steuervorteil eine Immobilie finanzieren kannst, ist höchste Vorsicht geboten.


    HeinZ1

    ... ach ich hab gester mal auf meinen Mitsubishi-Suv die Winterräder montieren lassen. Wenn der erste Schnee kommt, hab ich einen Allrad mit Winterschlappen in der Garage stehen und bis dahin fahre ich die Dinger mit den Sommerreifen.

    HeinZ1

    ... wurde darüber bei einer Eigentümerversammlung abgestimmt, oder wurde das im Umlaufverfahren bei den Eigentümern abgefragt.


    Meines Erachtens reicht bei der Abstimmung bei einer Eigentümerversammlung die Mehrheit von 90%.


    Allerdings haben die beiden, die dagegen sind, noch die Möglichkeit diesen Beschluss gerichtlich anzufechten. Dies muss jedoch innerhalb einer gewissen Frist nach der Eigentümerversammlung erfolgen.


    Wir hatte uns mal eine Überdachung einer Dachterrasse (die der Vorbesitzer montiert hatte) nachträglich von der Eigentümerversammlung genehmigen lassen. Eine Kampflesbe (sorry, für diese Frau ist der Begriff gerechtfertigt) war dagegen und konnte einige Miteigentümer auf ihre Seite ziehen. So kam es zu einem recht knappen Abstimmungsergebnis zu unseren Gunsten. Das Kostenrisiko einer Klage wollte die Dame aber dann doch nicht eingehen.


    Will man sich jedoch eine (außerordentliche) Eigentümerversammlung sparen, kann man einen Beschluß auch im Umlaufverfahren erwirken, hier jedoch müssen alle Eigentümer zustimmen.


    HeinZ1

    ... mir war der Wagen zu neidbehaftet. Als ich ihn dann nach drei Jahren mit einem schönen Gewinn verkaufen konnte, habe ich das gemacht.

    Ist mittlerweile aber auch schon über 6 Jahre her ... wie die Zeit vergeht :rolleyes:

    Und der Z8 ist nicht das Auto, von dem ich bereue es verkauft zu haben. Das war damals ein Porsche 993 Carrera 4S, den hätte ich behalten sollen :( wie heißt es so schön "Ich war jung ... " ;)

    HeinZ1

    Hast PN Gargi ... aber Statussymbole (egal ob Auto oder Uhr oder sonstwas) machen nicht die "Klasse" eines Menschen aus. Die wenigen Menschen, die ich wirklich als "Freund" betrachte, haben keine dicken Autos und teure Uhren und es interessiert mich auch nicht.


    HeinZ1

    ... da habe ich nen Tipp für Dich, wenn´s orange sein soll und mechanisch und preisgünstig.



    Ingersoll Automatik-chrono (der hat auch tatsächlich eine Chronographenfunktion). Mit Glasboden, Faltschließenlederband usw. Bis auf ein Saphirglas hat er alles.


    Hier der ebay-Link:

    http://www.ebay.de/itm/INGERSO…uhren&hash=item43b3a90368

    Ich denke bei dem Preis kann man nicht meckern ... ;)

    Nein, ich habe nichts mit dem Verkäufer zu tun.

    Hab mir das Teil (passend zu einem Hemd :D ) vor ein paar Monaten mal bestellt.

    HeinZ1


    Wer die Technik schätzt, hat auch verständnis für die ungenauigkeit ;)


    Man muss das mit der Ungenauigkeit auch mal in der richtigen Relation sehen.


    Der Tag hat 86.400 Sekunken.


    Eine Abweichung von 1 Promill wären 86,4 Sekunden, eine normale Abweichung von täglich 5 Sekunden sind also "nur" 0,05 %o.


    Für ein mechanisches Gerät ist das doch wirklich toll.


    HeinZ1

    hey, eine Garage sollte das geringste Problem sein ;)


    Ich bekomme das auch immer wieder geregelt, habe aber auch gestern zwei Fertiggaragen bestellt ;)


    Die Minis der Mädels sind noch da (2 S und ein D), nur meinen JCW hatte ich im Frühjahr gegen einen 123d getauscht, weil ich aus privaten Gründen sehr viel gefahren bin (über 3.000 km im Monat). Nachdem sich diese privaten Gründe vor 2 Wochen erledigt haben ;), habe ich den 123d gegen den Z4 getauscht. Sozusagen, um die Sache für mich endgültig abzuschließen.


    HeinZ1

    ... mein durstigstes Auto momentan ist der Jaguar, der nimmt sich je nach Fahrweise zwischen 12 und 15 Ltr. - komischerweise braucht der auf der Landtraße recht viel.


    Ich bin da ganz ehrlich, wenn ich Spass haben will interessiert mich das überhaupt nicht, aber wenn ich eine längere Strecke fahren muss, wo mir der Jaguar keine Spaß- oder sonstigen Vorteile bringt, nehme ich den 1er, oder wenn´s offen sein soll das E46 Cabrio.


    Bei ein paar Hundert km, kann man alleine für die Spritkostendifferenz schön zu zweit essen gehen.


    Aber es ist ein Wahnsinn, was sich generell am Verbrauch der Fahrzeuge tut. Mein Bruder hat seit ein paar Wochen einen CLS 350CDI mit 4-Matic, AMG-Paket (also dicke Schlappen) usw. Der ist heute von Berlin zurückgekommen, Durschnittsverbrauch (errechnet, nicht nach BC) 7,39 Ltr. Diesel. Ich finde das für so einen Wagen mit 1900 kg, 265 PS und Allrad schon sensationell, dagegen ist ja mein 123d mit seinen knapp unter 7 Ltr. schon fast ein Säufer :D


    HeinZ1

    Unter 20l wird sich im Alltag doch kaum was tun, oder?


    Gruß
    Stefan


    ... der hatte einen Verbrauch um die 15 Ltr. im BC. Der war auch gefestigt weil auch ein Ausloten der Beschleunigung meinerseits den Durchschnitt im BC nicht verändert hat.


    Der hatte vorher den alten CayenneS, wie ich auch und hatte damit auch in etwa denselben Verbrauch (18 Ltr.). Man muss dazu natürlich erwähnen, dass die nächste AB rund 40 km entfernt ist. So hat man eben auch immer einen gewissen Landstraßenanteil, der sich positiv auf den Verbrauch auswirkt.


    Aber für so ein Schlachtschiff mit 500 PS finde ich die 15 Ltr. durchaus angemessen.


    Gargamel: Irgendwie interessiert der Verbrauch immer, selbst wenn er finanziell keine Rolle spielt. Ihr habt es da in der Schweiz ja etwas leichter. Zum Einen ist der Sprit billiger und zum anderen der Verbrauch geringer, weil ihr ja deutlich langsamer fahren müßt, wenn ihr Euch keine drakonischen Strafen einfangen wollt.


    HeinZ1

    Also ich hab am Mittwoch, den neuen Cayenne Turbo meines Cousins mal gefahren. Ich möchte so ein Ding zwar nicht haben, aber der hast schon was definitiv.


    Problem ist nur, dass man die brachiale Leistung subjektiv kaum empfindet und das Fahrgefühl etwas "losgelöst" ist. Das Auto ist vermutlich zu perfekt.


    Verbrauchtechnisch ist es auf jeden Fall ein Quantensprung gegen den alten Cayenne Turbo.


    HeinZ1

    Natürlich kommt Luft rein, aber bei 35°C kommt eben Luft mit 35°C rein und die erfrischt nicht wirklich. Du weißt ja Erinnerung schönt ;)

    Ich fahre aber auch den Z1 selten mit offenen Türen, weil es bei Landstraßengeschwindigkeit unabhängig von der Temperatur zu unangenehmen Zug kommt. Am liebsten fahre ich ihn mit Türen zu und Fenster offen und ohne Windschott.

    Vor etlichen Jahren hatten wir mal eine Z1-Tour im Elsaß gefahren, da waren es auch so 35°C. Da war ich echt froh über jeden Baum am Straßenrand, der für einen Sekundenbruchteil Schatten spendete.

    Irgendwann dachte ich dann nur noch "Shyce, ich will ins Hotel und kalt duschen".

    Daher gebe ich heute, bei Temperaturen ab 30° auf jeden Fall einem Cabrio mit Klima den Vorzug, da kann man dann wenigstens die Füße kühlen :D

    Vielleicht werde ich aber auch nur alt ... ;)

    HeinZ1


    Bei deutlich über 30° wie heute (waren ~35° glaube ich) macht eigentlich nur sowas wie der Z1 Spaß wo der Zug bis in der Fußraum reicht.



    Vergiss es. Der Z1 wurde ab Werk nur ohne Klimaanlage ausgeliefert (einige wenige wurden nachgerüstet).

    Da kommt dann auch durch die abgesenkten Türen nur heiße Luft rein.

    Ich persönlich fahre lieber bei 10° offen, als bei 30°, deshalb habe ich es letztes Wochenende auch vorgezogen, das MCoupe zu nehmen.

    War auch richtig, wie ich mir dann im Stau auf der A93 Richtung München gedacht habe ;)

    Aber heute nach Feierabend, darf die Katze wieder aus dem Stall, gestern Abend war der Z1 dran ;)

    wie: Früher bin ich auch bei jeder Temperatur offen gefahren und konnte es gar nicht verstehen, dass manche ihre Stoff- und Blechdachcabrios bei schönem Wetter zu hatten. Heute bin ich da toleranter und denke mir, "der hats momentan lieber kühl".

    HeinZ1

    @erdinger: Daher würde ich mir die Cayenne-Geschichte auch gut überlegen.

    SirRichi: Grundsätzlich läuft ja wirklich vieles schief in unserer Gesellschaft. Aber alles was passiert, sowohl von der Politik, wie auch von den Kriminellen usw., wird ja nicht die richtig Reichen treffen, sondern eher den Mittelstand, der ja nicht von seinem Reichtum lebt, sondern ackern muss und sich als kleinen Ausgleich eben das eine oder andere "Spielzeug" gönnt.

    Hab letztens irgendwo gelesen, dass "reich" bei einem monatlichen Nettoeinkommen von knapp über 3.000 € bei einem Alleinstehenden beginnt, was meines Erachtens nichts mit "reich" zu tun hat. Da kann man sich dann ausmalen, wo der Staat ansetzen wird, wenn er von einer höheren Belastung spricht, wie immer beim Mittelstand.

    HeinZ!



    Ja, eigentlich sollte mir das am Heck vorbeigehen. Aber kurz danach liefen (übrigens exakt in dem Moment als ich barfuß in Rosendornen getreten bin, daraufhin auf den anderen Fuß gesprungen bin, wo auch Dornen lagen :mad: ) ein paar Jugendliche an unserem Haus vorbei. "Die hier haben doch einen R8, oder?" "Ja, und einen Carrera. :confused: Das sind Bonzen." Irgendwie sehe ich mich selber nicht so. Ich bin noch der gleiche Spinner wie früher. Aber daran muss ich mich evtl. gewöhnen jetzt :rolleyes:



    Das Problem wird zunehmend größer Stefan.

    Auch wenn man sich selbst nicht ändert, ändert sich die Wahrnehmung Anderer über einen selbst.

    Ich hatte seinerzeit meinen Z8 nicht zuletzt wegen der Neidproblematik verkauft. Damals kamen bei einem 911 noch Frage wie "Wieviel PS hat der, wie schnell läuft der".

    Das hatte sich dann gedreht und zuletzt lauteten die Fragen "Was kostet der, was verbraucht der?"

    War damals mit ein Grund dem Ganzen ein wenig abzuschwören.

    Nun, ich habe es nicht durchgehalten, aber mit einem entscheidenden Unterschied.

    Früher habe ich jedes Auto auch im Alltag genutzt, heute wissen die Leute nicht mehr, was ich in der Garage habe. Die sehen mich im Ort mit dem Waldauto, meinem Mitsubishi Outlander oder meinem 123 d fahren.

    Wenn´s hochkommt noch mit dem 8 Jahre alten Cab, aber das wars.

    Alles andere ist in auswärtigen Garagen untergebracht und wird im Ort nicht gefahren.

    Ich kann damit leben (Kurzstrecken sind ohnehin nicht gut für den Motor :D ) nicht zuletzt auch deshalb, weil ich der Überzeugung bin, dass man in der momentanen Zeit nicht unbedingt zu viel Wohlstand nach aussen demonstrieren sollte.

    Die Einbruchszahlen steigen in unserer Gegend massiv, so dass wir mitterlweile auch massive Präventionsmaßnahmen getroffen haben.

    Und das ist die Kehrseite er Medaille. Damit als Bonze angesehen zu werden, kann man ja zur Not noch leben. Nur wenn die Zeite schlechter werden, wird man eben auch als lukratives Ziel für kriminelle Aktivitäten angesehen und darin liegt doch eine gewisse Gefahr.

    HeinZ1

    Auch von mir herzlichen Glückwunsch zum neuen Auto und viel Spass damit.

    Ich hätte wohl eine andere Farbkombi gewählt, aber dennoch ist es ein Sahneschnittchen ;)

    HeinZ1