Beiträge von jok

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Hallo zusammen,


    ich möchte dieses Thema aufgreifen, weil ich eine Frage habe an die F3x-Fahrer mit variabler Sportlenkung.


    Kurzer Hintergrund: Habe mir einen F31 330i (also LCI-Modell) Jahreswagen gekauft mit eben dieser Sonderausstattung. Ich weiß, dass über die variable Sportlenkung in den F3x Modellen schon viel in Foren geschrieben wurde, u.a. auch über das Knacken.


    Ich konnte bis jetzt noch kein Knacken bei mir feststellen. Meine Frage bezieht sich aber auf das Verhalten der Lenkung um die Mittellage.


    Wenn ich auf der Landstraße oder BAB eine leichte Kurve fahre und anschließend folgt ein gerades Stück, dann kehrt die Lenkung beim Loslassen des Lenkrads nicht wieder selbstständig in die Mittellage zurück, sondern bleibt ein Stück eingeschlagen stehen. Das heißt, ich muss das Lenkrad selber wieder in die Mittelstellung zurückdrehen, sonst fährt das Fahrzeug weiterhin eine Kurve.


    Dass die meisten Autos nicht 100% in die Mittellage zurück gehen ist mir bewusst. Aber meiner Meinung nach ist das Rückstellmoment bei meinem F31 LCI schon arg gering. Ich hatte vorher einen E90 330d, da kannte ich dieses Verhalten nicht. Ebenso habe ich vor dem Kauf Probefahrten mit F30 ohne variabler Sportlenkung gefahren, auch hier ist mir dieses Verhalten nicht aufgefallen.
    Dass sich die elektromechanische Lenkung im F30 generell anders anfühlt als die Lenkung im E90 ist mir klar.


    Was können andere Fahrer zu diesem Thema sagen?


    Ein weiterer Punkt ist, dass ich während des Fahrens beim langsamen Drehen des Lenkrads um die Mittellage ein Gefühl habe, als wenn man die Zahnräder/Raster in der Lenkung spürt. Damit meine ich, die Lenkung bewegt sich nicht "rund" sondern es sind immer ganz kleine Widerstände beim Drehen des Lenkrads bemerkbar.


    Ich hoffe ich konnte mich einigermaßen verständlich ausdrücken. Vielleicht fällt es mir nur auf, weil ich mit der Lenkung im E90 wunderbar zurecht kam. Um nicht falsch verstanden zu werden, es handelt sich sicher um "Jammern auf hohem Niveau". Allerdings bin ich der Meinung, dass BMW-Fahrer doch einen anderen Anspruch an ihr Fahrzeug haben und BMW selber sicher auch.


    Mich würde interessieren, ob dies tatsächlich Stand der Technik ist, oder es sich doch über ein Software-Update beheben lässt. Besten Dank für Eure Antworten im Voraus.

    Auf der Seite des 7-er Forums (7-forum.com) hab ich die Preise zum März 07 unter aktuelle news entdeckt.


    Demnach bekommt der e92 ab März die neuen Motoren, der e90 und e91 jedoch nicht.


    Viele Grüße,
    Jok

    Hallo,


    ich hab mir jetzt in meinen 316i Compact Bj. 05/97 auch eine Wiechers Domstrebe eingebaut (Alu). Der Wagen liegt in schnellen Kurven besser und verhält sich jetzt neutral, geh ich in der Kurve vom Gas dreht er sauber mit dem Heck ein. :top:
    Vorher hat er immer über die Vorderräder geschoben.
    Ich hab ein Bilstein B12 Fahrwerk drin, d.h. Bilstein Dämpfer und H&R Federn.


    Nun zu meinem Problem.
    Da der Motor ja sehr hoch baut, geht die Domstrebe nicht "oben drüber", sondern verläuft zur Spritzwand hin.
    Jetzt musste ich den Deckel des Batteriekasten abnehmen weil sonst die Strebe nicht gepasst hätte. :(
    Hat das irgendwelche negativen Auswirkungen auf die Batterie wenn die jetzt offen liegt (Hitze?), oder hat jemand ne Lösung?
    Ausserdem verläuft die Strebe direkt über den Ölmessstab, man kommt kaum noch ran... :o


    So sehr ich mich über das neue Fahrverhalten freue, aber die zwei Sachen stören mich schon.
    Hat sich vielleicht schon jemand über eine andere Batterieabdeckung Gedanken gemacht?


    Grüße,
    Jok

    Danke für die Beiträge! :)


    Der Reifendruck ist in Ordnung, die Stoßdämpfer werde ich prüfen.
    Das mit dem verstärkten Stabilisator hört sich interessant an.
    Was bewirkt dieser genau und wie aufwendig ist der Einbau? Hat hier ein Compact-Fahrer diesen schon verbaut und kann seine Erfahrungen schildern?


    Nach wievielen Kilometern sollte man eigentlich die Stoßdämpfer wechseln?


    Gruß,
    jok

    Hallo!


    Ich fahre seit kurzem einen 316i Compact Bj. 5/97 und habe folgendes Problem:
    Der Wagen liegt vor allem bei höheren Geschwindigkeiten (ab ca. 150 km/h) sehr unruhig auf der Straße.
    Schon bei leichten Lenkbewegungen z.B. bei Autobahnkurven oder Fahrstreifenwechsel auf der Autobahn merkt man, dass das Heck leicht "mitschwingt". Und auch auf geraden Autobahnstücken wenn man den Fuß schnell vom Gas nimmt, ist ein leichtes aufschaukeln feststellbar.
    Ich bin vorher keinen Hecktriebler gefahren, kann mir allerdings nicht vorstellen, dass dieses Verhalten normal ist.
    :(:(
    Einen Teil der Schuld gebe ich den Winterreifen, die sind zwar neu, aber halt Semperit und somit nicht das beste. Durch die weichere Mischung denke ich, dass dies das Fahrverhalten negativ beeinflusst. :confused:


    Kennt jemand das Problem oder hat Vermutungen, an was es liegen könnte?


    Gruß,
    jok