Beiträge von XuMuK

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    *schieb*
    Mit einem Steuergerät das "einen" Alpha-N Chip drin hat läuft der Wagen ohne Probleme.


    Defakto nehme ich an wird der LMM wohl extrem falsche Werte liefern? Was wird denn normalerweise bei einem AN Chip so ausprogrammiert? Guckt er noch auf die Lambdasonden oder Klopfsensoren?


    Ich werde demnächst mal eine Fahrt mit laufenden Laptop machen und mir die Werte beim Fahren angucken.


    Interessant wäre der Lambda-Integrator, multiplikativer und additiver Korrekturfaktor beider Bänke. Dass er mit alpha-n (was übrigens absoluter Murks ist, das aber nur so am Rande) ohne Probleme läuft, deutet auf Falschluft nach LMM hin. Ist AGA dicht?


    100% agree.
    Ich befürworte seine derzeitige Politik auch nicht. Jedoch hat er es geschafft ein Wrack-Land aus einem absoluten Bankrott soweit zu stabilisieren, dass es inzwischen als eine (wenn vielleicht nicht wie zu Chruschtschow/Brezhnew Zeiten) Weltmacht betrachtet wird. Das innerhalb von 10-15 Jahren. Dafür kann man diesem Mann vollen Respekt aussprechen.


    Dass Problem vieler Deutschen ist die Weltoffenheit die bloß bis zum Ende ihrer Nasenspitze reicht. Man kann eben westliche Maßstäbe nicht auf alle Länder dieser Welt übertragen.

    Ich habe keinen Bock, mich darüber noch weiter auszulassen ... daher nun meine für Dich letzte Bemerkung in dieser Sache:


    Meinerseits dann auch, da ich das Gefühl habe, dass wir aneinander vorbei reden.


    Zugegeben, ich sprach nicht mit Huderten über dieses Thema, dennoch waren Leute aus verschieden Schichten dabei, von einem LKW-Fahrer, über Studenten bis hin zu einer Doktoranden-Familie. Deswegen denke ich, hier das Empfinden des Volkes objektiver als du urteilen zu können.



    Du mußt Dich leider damit abfinden, dass wir hier in Deutschland tatsächlich ( also im Gegensatz zu Rußland :D ) frei sind und unsere Meinung sagen können und eben auch dabei bleiben, weil uns eben niemand diese Meinung verbieten kann.


    Stelle dich irgendwohin, schreie rechtsradikale Parole und male ein Hakenkreuz auf die Straße und verleugne das Holocaust, dann wirst du mindestens mit einer Geldstrafe/Bewährung davon kommen. Und dann reden wir über die deine Meinungsfreiheit weiter. Während du das Strafmaß hier jedoch als völlig legitim empfindest, würde sich in R. jeder den Kopf über diese Absurdität schütteln und die Strafe als völlig überzogen ansehen. So wie du es hier in D. eben in Bezug auf die Mädels siehst. Andere Länder, andere Sitten.



    ....... und nur, weil Du behauptest, in Rußland sei alles ok .... sorry .... hier glauben wir Dir dies nicht und dumm ist wohl für Dich, dass Putin´s Einfluß nicht bis hier reicht. :D


    Immer wieder interessant, dass hier von den Usern Sachen aus dem Kontext herausgerissen werden, die ich nie behauptet habe. Falls es noch nicht aufgefallen ist, ich diskutiere völlig wertungsfrei. Wir diskutieren doch nicht am Stammtisch über Verbraüche unserer BMWs, seid doch etwas differenzierter und sachlicher dabei. :confused:

    Na Klasse ... dann sind wir ja einer Meinung ..... und


    Dies ist ein politischer Prozess gewesen mit einer Stafe, die politische Gegner von Putin abschrecken soll ... genau, wie die neu erlassenen Gesetzte und Strafen zur "Demonstrationsfreiheit" und Verstößen dagegen.:flop:


    Das wiederum ist das, was die westlichen Medien verbreiten. Und das entspricht eben nicht der Wahrheit. Jedes Vergehen, was kirchliche Institutionen angeht, wird in Russland hart bestraft. Sowas sich zu leisten, grenzt an Wahnsinn. Die Strafe entspricht dem vorgegebenen Maß des russ. StGB, der Erwartung des Volkes und ist damit völlig i.O.


    Warum lebst du denn in einer bösen Demokratie, wenn die Diktatur so schön ist?


    Weil ich zum Zeitpunkt des Umzugs minderjährig war und somit den Entscheidungen der Eltern folgezuleisten hatte?



    Müsstest dich doch hier bei den Weicheiern völlig unwohl fühlen.


    Warum die Deutschen jetzt als Weicheier bezeichnest ist mir schleierhaft! Gehen dir sachliche Argumente aus oder hast du gar keine? Dann solltest du an dieser Diskussion erst gar nicht teilnehmen.



    Die findest die Art Putin cool...,


    Aus welchem Kontext meiner Beiträge entnimmst du diesen Nonsens?



    erwartest aber hier völlig fair behandelt zu werden?
    Ist das nicht bissel absurd?


    Absurd ist dein gesamter Post, die darin enthaltene Polemik sowie die unschöne Art persönlich werden zu wollen. In diesem Sinne: :kpatsch:


    Nichts für ungut, ich unterstelle dir nicht, Unwahrheit zu erzählen. Mein Kommentar bezog sich auf deine Äußerungen dem jetztigen Russland gegenüber. Deswegen die Frage: Wann warst du das letzte Mal in Russland, um über die jetztige Situation so hitzige Diskussion deinerseits berechtigt zu führen?



    Stalin war zu dem Zeitpunkt die einzig richtige Führungskraft, um den Krieg zu gewinnen. Was er sonst mit seinem Volk getan hat, befürworte ich nicht.


    Generell können wir diese Diskussion fortsetzen, wenn User hier ihre polemisierende Art, sich zu unterhalten, sonst auch persönlich werden (wenn auch nur subtil) ablegen und stattdessen auf sachlicher Ebene bleiben.


    Übrigens: Arbeitslager existieren seit Ende der 50er nicht mehr.


    Ich hatte Mitte der 90er Jahre auch schon das zweifelhafte Vergnügen, auf der schwarzen Liste einer diese Mafia-Organisation zu stehen ... Du darfst Dich nun fragen, was angenehmer ist.


    Von daher kenne ich schon einiges aus diesem Milleu.


    Das mutiert hier schon zu einem Hollywood-Streifen... :crazy:
    Jetzt ohne zu übertreiben,Cop, du kennst Rußland und die Zustände in dem Land aus dem völlig verblendeten westlichen Fernsehen. Ich reise jedes Jahr dahin, da ich selbst gebürtiger Russe bin, und verbringe dort einiges an Zeit. Fakt ist: Seit Putin regiert, hat sich sowohl die wirtschaftliche als soziale Lage in Rußland stabilisiert. ich könnte noch mehr dazu schreiben, doch das hat el-master hier zu genüge getan. Mag sein, dass Putin ein totalitärer Herrscher ist, doch geht es in Rußland aufgrund der Landgröße und in erster Linie der russischen Mentalität nicht anders. Russland war immer dann stark, wenn das Land von solch einem Herrscher gelenkt wurde: Siehe Peter der Große, Stalin und Putin.


    Zur Band: Der Glaube und alle kirchlichen Einrichtungen sind in Russland ein Heiligtum. Diese beknackten Anarchisten wussten ganz genau, was sie mit ihrem Auftritt den Unmut des Volkes, der Kirche und von Putin auf sich ziehen und die daraus entstehende Konsequenzen waren ihnen völlig klar. Nun haben sie das bekommen, was verdient haben: einen rechtsmäßigen Prozess und ein (vielleicht hartes) Urteil.


    Wenn du in D. dich vor das Brandenburger Tor stellst und dann anfängst rechtsradikale Lieder zu singen und den Holocaust verleugnest und anschließend rechtlich belangt wirst, könntest du dann behaupten, du würdest um deine Meinungsfreiheit beraubt?


    Aber dieser Thread spiegelt mal wider die (teilweise) hier in D. herrschende Intoleranz anderen Sitten und Ländern gegenüber, siehe auch den Thread über Vorschlag für muslimische Feiertage in Hamburg. ;)

    Ich habe solche Aufgaben auf der Fachoberschule lösen müssen, als ich mein Abi nachgeholt habe. Die Matheaufgabe ist für die 11/12 Klasse auf eine Gymnasium je nach Leistungskurs durchaus berechtigt und ist nicht besonders schwer zu lösen, wenn man weiss wie.


    Bei ausreichend Übung ist sie in 5 bis 10 Minuten gelöst. Da ein einfaches lineares Gleichungssystem aufgestellt werden braucht für die Wende-, Extrempunkte, sowie Nullstellen.


    Gruß Niklas

    Irgendwann wird ja auch der Rumpfmotor bzw. dessen Innenleben an seine Grenzen kommen. Dass der Motor auf 400PS ausgelegt ist (mit Anpassung der Kühlung) mag ich ja noch glauben, auch fährt Alpina den N54 ohne grössere mechanische Änderungen mit dieser Leistung, was dafür spricht, dass 400PS auch langfristig keine Probleme machen sollten. Bei 500PS + wäre ich mir da allerdings nicht mehr so sicher... Gibt es gesicherte Erkenntnisse, ab welcher Leistung mit überproportional höherem Verschleiss des Rumpfmotors und dessen Innereien zu rechnen ist?



    Mit angepasster Kühlung (Wasser, Ladeluft und Öl) dürfte dem Triebwerk bei vorzeitigem Wechslen der Lageschalen gegen gesputterte nichts passieren.


    Die Serienelektronik dürfte jedoch ab 1,4 Bar schlapp machen.


    Von E85 würde ich jedoch Abstand nehmen, da momentan diverse Studien nicht ganz so glänzende Ergebnisse bezüglich der Haltbarkeit aller Dichtungen im Motor liefert.


    Grüße Niklas

    Ich hab noch nie einen Turbomotor gefahren, der ein Ansprechverhalten wie ein Sauger hatte. Rein theoretisch geht das auch gar nicht. Zuerst muss ein Gasaustausch im Saugmodus erfolgen, dann muss die Turbine hochdrehen, dann macht sich die zusätzliche Luft auf den Weg in den Brennraum. So toll die Leistung sein kann, wenn der Ladedruck mal anliegt, so wenig gehört das Ansprechverhalten in einen echten Sportwagen.


    Gruß
    Stefan



    Dann fahre einfach mal einen per Kompressor aufgeladenen M. Der Nachteil der Abgasturbolader ist einfach das Turboloch, da bei geschlossener Drosselklappe die Turbinenschaufel die Drehzahl rapide verliert. Kompressor wird dagegegn permanent angetrieben und baut somit konstant den Druck auf, auch wenn die Ladeluft bei geschlossener DK kontinuierlich über Schub-Ab(Um)luftventil weitergeleitet wird. Ausserdem handelt sich hierbei um das sog. geschlossene System, somit entstehen keine Pausen beim Ladungswechsel. Der Nachteil ist die Leistung, die fürs Antreiben des Veridichters nötig ist. Das Ansprechverhalten ist phänomenal, schon beim leichten Antippen des Gaspedals schiesst das Triebwerk auf 4000 U/min.

    Dabei hieß es wohl sinngemäß, dass es im russichen keinesfalls Probleme mit dem Wort-Import gäbe, wenn es keinen entsprechenden Begriff im russischen gibt.


    Da wird dann eben nicht so ein Ballyhoo draus gemacht. Kein Wort für ein neues Gerät? Gut, importieren wir eines.


    Blödsinn, den die Medien versuchen den Deutschen einzutrichtern.


    Ich weiß es, glaube es mir.....


    [....]
    , guckt euch mal die russische Sprache an, die platzt förmlich vor Sprachimporten.


    [...]



    Woher willst du das wissen? Ist das deine Muttersprache oder sprichst du sie fließend wie Deutsch?


    Ich kann dir versichern, dass Russisch vor Anglizismen weitaus mehr verschont blieb, als Deutsch. Allein aufgrunddessen, dass


    a) die Schriften verschiedene Herkünfte haben und somit die schriftliche Veranglizismung der russ. Sprache kaum bis umöglich machen.


    Denn das:


    Siemens AG


    Николай Потапов


    Key Account Manager


    Телефон: 0165465
    Факс: 65406516
    Ел.-почта: yyy@aaa.de


    sieht einfach bescheuert aus.


    b) Deutsche Wörter, Aussprache, Satzbildung und Grammatik dem Englischen wesentlich ähnlicher sind als Russisch <==> Deutsch.



    Nicht destotrotz kotzt mich das Verkommnis der deutschen Sprache total an. Radiosender, Unterschichtfernsehen, Unternehmen etc. versuchen sich durch deplazierte Verwendung von falsch verstandenen engl. Begriffen aufzupolieren.



    Da bin ich froh, mich in beiden Sprachen doch noch so sauber ausdrücken zu können. Leute, lest Bücher. :top:



    Edith sagt: Sprachimporte waren gemeint. Damit gebe ich dir teilweise Recht. Sie platzt zwar nicht, aber diverse deutsche Begriffe haben wir tatsächlich übernommen. Als Beispiel:Poltergeist, Butterbrot... http://de.wikipedia.org/wiki/Poltergeist



    Nichts für ungut, aber ich glaube, dass es mittlerweile eine neue Kategorisierung des "Früher war alles besser"-Komplex(es) geben muss. Jeden Tag höre ich geschlechtsunbhängig aber vorwiegend Ü~45 diese sinnfrei platzierten, polemischen und demagogischen Sprüche. Heutige Jugend taugt nichts, Schulreform sei schlecht, Bachelor-Abschluß soll nur noch den Rang einer Techniker-Ausbildung bekommen etc.


    Und ja, ich habe Hauptschule. hinter mir. Nicht destotrotz weiß ich Differenzialgleichungen zu lösen.


    Übrigens Leute, wer glaubt, nur noch von Dummen umgeben zu sein, sollte über seinen Freundes- bzw. Bekanntenkreis nachdenken.

    Ich weiß nicht, welche Gasanlagenhersteller überhaupt Anlagen für solche Leistungen anbieten.


    Die höchst angegebene Leistung ist die von ICOM mit 300KW. Wenn ein B5 umrüsten, dann nur mit einem Direkteinspritzersystem, also ohne Verdampfer. Da du ansonsten pro Zylinderbank 2 Verdampfer fahren musst. 4 Verdampfer zu synchronisieren ist wohl laufruhetechnisch kaum möglich.


    Das andere Problem beim Verdampfersystem, welcher bei aufgeladenen Fahrzeugen über Mapsensor gesteuert wird, ob es MAP Sensoren gibt, die den Ladedruck des B5 in ein auswertbares Signal wandeln können, ist die nächste Frage.