Beiträge von AdMo

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Nein, bereut habe ich den Umstieg nicht, ich war allerdings auch mit dem E46-Cabrio und der BMW-Werkstatt unzufrieden.


    Bei meinem Porschehändler ist alles um Längen besser und ich würde die Kiste wieder kaufen, allerdings waren auch viele Mängel an dem Wagen, aber das weiss man bei einem Porsche vorher. ;)


    Und langstreckentauglich ist die Kiste allemal, ich (186cm und 120 kg) passe gut rein, mein Kollege (190 cm, 140 kg) sitzt aber nicht so bequem.


    Mir ist nur aufgefallen, dass Dich der Wagen zum schnellfahren animiert. Vorher habe ich immer Rücksicht auf den Lappen genommen, aber Landstrassenabschnitte kurz mit 200 sind jetzt schon drin.

    Zitat

    Original geschrieben von Monaco
    Ist ein Porsche in der Praxis schwieriger zu fahren (z.B. wegen der Lage des Motors hinter der Hinterachse), d.h. hat man feuchtere Haende oder ungewollte Fahrzeugbewegungen wie ausbrechen?

    Meine E46-Cabrios liessen sich auf der BAB angenehmer schnell fahren. Beim 986 muss man öfters mit Lenkkorrekturen eingreifen.

    Zitat

    Original geschrieben von Monaco
    Kann man das ueber zig Jahre machen lassen, d.h. jaehrlich Garantie verlaengern lassen ?

    Neun Jahre und 200 TKM, wenn ich mich recht erinnere.


    Aber die Garantie gilt auch für ziemlich alles und nicht nur Motor, Getriebe und Hinterachse.

    Zwar keine Wartungskosten, aber:


    Frau kam gerade aus dem PZ: Neue Schlappen, Garantieverlängerung auf ein Jahr und Porsche-Distanzen: Knappe 2.500.


    Die Distanzscheiben (vorne 7 und hinten 15) sehen übrigens auf der Mischbereifung sehr ordentlich aus (falls das auch einer vorhat).

    Zitat

    Original geschrieben von sk8
    Hmm, ja, das alles hat bei mir einen guten Eindruck hinterlassen, aber du wirst´s besser wissen, ich hatte den Porsche ja nur eine Woche und im Vergleich zum E46 Cabrio oder zum 5er Touring oder gar zu meinem alten E36 machte der Boxster wirklich einen guten Eindruck....Langzeiterfahrungen habe ich aber natürlich keine, bekam das Auto ja nur geborgt...

    Mit Langzeiterfahrungen hat das weniger zu tun. Mir geht es da eher um die Haptik bzw. den Grabbelfaktor. E46-Cabrios hatte ich auch zwei, da hat sich alles "wertiger" angefühlt. Allein die Hebel für bspw. den Blinker und Tempomat sind eine Zumutung. Das war auch die Aussage des Verkäufers, das Porsche eben mehr Wert auf Motor und Fahrwerk legt, wobei die Motoren aber auch schei$$e sind (KWS).


    Zitat

    Original geschrieben von Hooch
    Dem kann ich mich nicht anschliessen. Bis 986/996 mag das vielleicht noch stimmen, aber danach nicht mehr.

    Ich lese nur im PFF. Ob die Qualität im 987 signifikant besser geworden, weiß ich nicht, ich hatte die immer nur kurz als Werkstattersatzwagen und so.

    Zitat

    Original geschrieben von Der_Stevie
    - Absolut peinlicher Sound des Porsche Bose-Systems im Vergleich zum BMW DSP.

    Das Porsche-BOSE-Soundsystem finde ich gut. Das BMW-Harmann-Kardon (hatten die beiden Vorgänger des Boxsters) allerdings etwas besser (so verschieden sind die Geschmäcker).


    Zitat

    Original geschrieben von Der_Stevie
    - Die Verarbeitung ist immer besser geworden

    Meist liest man in den Porscheforen Gegenteiliges (bezogen auf Bosxter und 911).


    Zitat

    Original geschrieben von Der_Stevie
    - Die Wartungskosten sind extrem niedriger geworden. Vor allem der 964 war schon unverschämt teuer.

    250 Euro habe ich für die 20.000er-Inspektion mit mitgebrachten Öl bezahlt.


    Zitat

    Original geschrieben von sk8
    tolle Verarbeitung

    Erstaunlich, wie unterschiedlich man Dinge doch wahrnehmen kann.

    Ich habe einen Porsche Boxster S aus 10/2004. Ich bin unzufrieden mit der Kiste, aber wahrscheinlich würde ich mir wieder einen kaufen, denn das Fahren mit dem Wagen macht schon eine Menge Spaß. Defekt waren bisher auf rund 25.000km:


    - Lenkrad vibriert (behoben)
    - Xenonscheinwerfer rechts vibriert (teils behoben)
    - Windschott klappert (Vorführeffekt)
    - Verdeck flattert (behoben)
    - Scheiben innen nicht korrekt abgedichtet (state of the art)
    - Aussenspiegel rechts pfeift ab 100 (Meister hört nix)
    - Schlechte Haptik
    - Leder fühlt sich äußerst billig an
    - Kurbelwellensimmering (KWS) undicht (behoben)
    - Bei beiden Ablage-Türklappen Materialabrieb (behoben)
    - Zuwenig Essen bei der Werksabholung (behoben bei MC) ;)

    Ich gebe nach Lust und Laune, meistens, um das Portemonnaie ein bißchen leichter zu bekommen.


    Ich fahre zu Mr. Wash und bezahle afair 17 Euro (mit Innenraum), die haben da am Ende der Waschhalle so einen Behälter, wo man Trinkgeld reinscheissen kann.

    Ich war mir nicht ganz sicher, ob ich das in den Witze-Thread oder hier reinpacken soll, heute morgen im FOCUS:


    In Istanbul ist eine neue Verkehrsfibel für Schulanfänger veröffentlicht worden, Tenor: Verkehrsunfälle sind Allahs Wille und man kann sowieso nichts gegen seinen Ratschluss machen. Übermäßige Vorsicht im Strassenverkehr grenze somit an Gotteslästerung.


    Na, da hat Brüssel ja noch was vor sich. :D

    Hi all,


    meine Frau hat ein kleines Problem mit der Nutzung eines Hotspots (DHCP) in einem Hotel (Mallorca). Und zwar klappt die Namensauflösung nicht. D.h. FTP, Mail und anderes funktionieren, aber Domains können nur über ihre IP aufgerufen werden und nicht mit ihrem Namen.


    Zu Hause und an anderen WLANs funktioniert das problemlos.


    Jemand eine Idee?


    AdMo

    Ich nehme an, Du meinst den Weissen.


    In Deutschland habe ich noch keinen gefunden, und auch in Italien ist er schwer zu bekommen, meine Frau bringt ihn dort immer aus dem Urlaub mit.