Beiträge von pinklec

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Georg


    danke für den Tipp, da ich aber bis Donnerstag in Erlangen bin und das vielleicht noch vor dem Urlaub erledigen möchte bin ich schon hier auf der such nach so einem Beulendoc.
    Hab schon zwei gefunden und zu einem fahr ich auch nach der Arbeit hin.


    kannst du mir trotzdem sagen, was du damals gezalt hast?? Würd mich interessieren, damit ich am Nachmittag nicht über den Tisch gezogen werde. Sicherlich hängt das von der grösse der Delle ab, aber so ungefähre Angabe würde mir auch weiterhelfen.


    Gruss

    Gunnar


    ich denke auch, das ich den Kotflügel nicht tausche...ich lass ihn im Urlaub lackieren und davor mach ich Photos....is ne gute Idee.


    Ich hab jetzt, vom Arbeitskollegen, ne Nummer von ner Werkstatt bekommen die Dellen rausmachen...muss mal schauen ob die am Nachmittag so ein Ding in ein, zwei Stunden rausbekommen...und was das überhaupt kostet...


    Gruss

    Das war ein einzelner Stein....wir sind in München die Isar entlang gefahren, und den Stein hat wahrscheinlich jemand von der Isar nach dem grillen mitgenommen und auf die Strasse gelegt.


    Ich kann auch leider den Wagen nicht abgeben, da ich die Woche über in Erlangen arbeite....am Donnerstag zurück nach München fahre und am Freitag gleich ab in den Urlaub.. :( ...ich mein, das Auto fährt ja auch mit der Delle, aber ich kann nicht damit leben....ärgerlich


    werd nicht drumherum kommen, ich lass den Kotflügel unten Lackieren....was solls..

    Hallo Leute,


    ich muss mal meinen Frust loswerden... :(


    ich fahr heut Morgen das erste mal mit meinem neuen Gebrauchten in die Arbeit....zweispurige Strasse bei ca 55km/h. Rechts neben mir fährt ein GolfIII...ich gebe gerade noch die Zieladresse ins Navi ein, da machts auf einmal einen recht lauten Knall. :mad::(:mad:
    Hab gerade noch aus dem Augenwinkel und dann auch im Rückspiegel einen Faustdicken Stein rumfliegen sehen. Der ist anscheinend über den Stein gefahren und dieser ist mir vorne rechts in den Kotflügel gedonnert.
    Ich bin dann bei der nächsten Gelegenheit stehen geblieben, und der Anblick der sich mir bot war nur noch zum Heulen.
    Zwei fette Dellen und der Lack ist an der Stelle auch beschädigt... :(
    Da ich bei meinen Autos generell sehr kleinlich bin, ärgert mich das jetzt wirklich unendlich....am Freitag fahr ich in Urlaub und kann mir jetzt vier Wochen lang ein perfektes Auto mit einem zerbeulten Kotflügel geben....


    Was würdet jetzt ihr tun??
    Ich kann jetzt warten bis nach dem Urlaub, und dann bei einem Bekannten die Dellen rausklopfen und den Kotflügel lackieren lassen.
    Ich hab die Möglichkeit den Kotflügel in Kroatien Lackieren lassen aber dann müssten die Dellen gespachtelt werden (die kennen sich da unten noch nicht aus mit ausklopfen)
    Oder sollte ich am besten gleich einen neuen Kotflügel kaufen??


    gibt´s mir mal bitte nen Tipp, vielleicht geht´s mir dann besser....



    Gruss Velimir

    Hallo,


    wie schon oben beschrieben such ich, zu einem vernünftigen Preis, ein TV-Modul für mein 16:9 Navi (E46/330ciC)...
    Falls ihr sowas habt einfach PN oder 0170 3375606


    Gruss Velimir

    Hallo Leute...


    so sieht´s bei mir aus...


    ich hab ´91 ne Lehre bei Siemens angefangen. ´95 beendet und seitdem Arbeite ich bei dem Verein. Ich hab ein durchschnittliches Gehalt im Monat. Da ich verheiratet bin krieg ich etwas mehr raus. Meine Frau ist leidenschaftliche Friseurin und verdient auch ein wenig dazu. Kinder noch keine.


    An Geld, für relativ teuere Auto´s (so alle par Jahre wieder), komme ich auch indem ich weniger Verbrauche als Verdiene.
    Ich habe mir immer, wenn ich ein Auto gekauft habe, irgendwo einen kleinen Teil des Geldes geliehen (Dispo oder früher bei meinen Eltern) und dies dann auch brav abgearbeitet. So konnte ich, Auto für Auto, in den Preisklassen steigen, und bin auch vor ca. 5 Jahren bei einer Summe von knapp 40tDM angelangt, die ich für mein E36-Cabrio ausgegeben habe. (incl. auslaufende Vermögenwirksame Leistung :D )


    Hinzu kommt bei mir, das ich seit meinem 16. Lebensjahr nie länger als ein halben Jahr am Stück ohne Nebenjob war. Eisdiele, Kellnern, ganz früher Regale füllen im Tengelmann und Penny, Parkservice, Pizza-Heimservice und nun fahr ich schon seit über 5 Jahren jeden Freitag (Nachtschicht) Taxi. In meinem Freundeskreis arbeiten die wenigsten Nebenbei, und meiner Meinung geht es nicht ohne, wenn man sich ab und zu was leisten möchte.


    Auf jeden Fall ist für mich klar, das ich mein fest angelegtes Geld niemals für ein Auto ausgeben würde. Das bleibt zur sicherheit. Allerdings mein Konto habe ich nun geplündert, für mein neues Baby :D , das ich am letzten Freitag gekauft habe.


    Was noch hinzu kommt....ich fliege nicht in Urlaub, und spare dadurch ne Menge Geld....ich fahr jedes Jahr drei, vier mal nach Kroatien. Meine Eltern haben dort zwei Häuser (eins am Meer) und somit sind meine Urlaube sehr günstig. Ich brauch ein bischen Kohle für´s weggehen....ok....ne Menge für Sprit, aber ich schaff locker vier Wochen mit, sagen wir mal, maximalen 1000€ bis 1200€...


    Alles in Allem.....ohne Arbeiten, sparen, rechnen und kompromisse eingehen geht es nicht...aber meiner Leidenschaft BMW bin ich und bleib ich auch treu!!!


    Gruss Velimir

    ...das dumme ist ich bin mir garnicht so sicher ob diese "Erscheinung" auf meinem Display von aussen ist...Wenn ich mit dem Finger drüber fahr ist nämlich nicht´s rau...ist irgendwie ganz komisch, und schwer zu erklären.


    ist eigentlich das Display vorne direkt verbaut, oder ist da noch ne Glasscheibe o.ä. unmittlebar vor dem Display, nicht das da dazwischen Staub reingekommen ist??

    Gonzo


    ...jup, dein BC ist fort, hat aber bis zuletzt hervorragend gehalten... :top:


    ach komm, silber mit M-Sportpacket II sind top aus...ich finde immer noch besser als schwarz/schwarz...so einen hätte ich beinah gekauft. Ich will das Auto nicht länger als zwei Jahre fahren und musste auf den Wiederverkauf achten.


    Gruss

    Hallo Leute,


    die meisten kullern wahrscheinlich schon mit den Augen wenn sie das Wort Navi lesen....aber meine Frage ist ganz kurz und schmerzlos.


    Hab mir am Wochenende ein 330ciCabrio zugelegt mit 16:9 Navi. Alles Top, bis auf´s Display(zerkratzt, vermute mal war staubig und dann einfach beim wischen alles zerkratzt). So nun meine Frage. Da ich ein Jahr EuroPlus habe möchte ich gerne das Display auf Garantie tauschen lassen. Was könnte ich denn da als, evtl. sporadischen Fehler, angeben, damit die Freundliche die Kosten übernehmen. Rein wegen der Optik wird wahrscheinlich kein ausreichender Grund sein..


    Wenn wir schon dabei sind, weis denn jemand Bescheid ob man nur das Display komplett tauschen, oder kann man dieses zerlegen und einzelne Teile kaufen???


    Dank im Voraus für euer Antworten :top:


    Gruss

    Hallo Leute,


    möchte Kund geben, das ich nun am vergangenen Freitag endlich erfolgreich meinen neuen Gebrauchten gekauft habe :D:top::D


    Hier ein par Daten, und Photos werden schnellstmöchglichst nachgereicht.


    330ci Cabrio
    EZ: 01/02; 48tkm; 1.Hand


    - Titansilbermet.
    - Nappa-Leder schwarz
    - el. Sportsitze mit Memory, Lordose und Sitzheitzung
    - aut. ablendender Innenspiegel
    - H&K Soundsystem
    - Multifunktionslenkrad (M-Technik)
    - Klimaautomatic
    - Navigationssystem 16:9
    - 6-fach CD-Wechsler
    - Alu Black Cube
    - Xenonlicht
    - M-Sportpacket II
    - el. Verdeck
    - PDC
    - Aussenspiegelpacket
    - BMW Telefon schnurlos
    - Freisprecheinrichtung


    ...und, und, und....bis auf Hardtop hat er eigentlich alles....


    Riesen Lob an´s Autohaus Kaltenbach in Overath bei Köln.
    Sehr Netter Vertragshändler!!! Gutes Preis Leistungs Verhältniss.


    Allerdings war das Abholen, von München aus, (an einem Tag hin und zurück) ganz schön anstrengend...aber es hat sich voll gelohnt.


    Jetzt kann ich nächste Woche meinen Urlaub (vier Wochen :eek: ) in Kroatien antretten, und die Küstenstrasse hoch und runter donnern mit einem der wahrscheinlich schönstem Auto´s der Welt....


    Danke für euere Aufmerksamkeit


    Gruss

    5er Harry


    wieso ich??
    ich würde dir garnichts unterstellen...:-)
    ich hab halt, genauso wie ihr alle, nicht nur ein Auto verkauft, und weis somit mit was es Probleme geben kann.


    Mein Bruder hat seinen Wagen bei der Versicherung auf meinen Namen als zweitwagen (80%) versichert. Dann hat er einen leichten Unfall gehabt und wurde auf 120% hochgestuft. Dann hat er sein Auto als Zweitwagen auf meinen Vater umgeschrieben. Nach einem weiteren Missgeschick im Strassenverkehr läuft nun der Wagen auf meine Mutter... :D ...also drei Einträge, und alle wegen Unfall.


    kann so oder so laufen..

    Zeitgeist


    du hasst Recht, aber bei einem Auto mit 48tkm rechne ich nun mal nicht mit den von dir aufgezählten Teilen...egal wie das Auto getretten wurde.


    shneapfla

    ansonsten hat alles gepasst, er steht ja immer noch zum verkauf, aber irgendwie kann ich mich nur wegen dieser Geschichte nicht entscheiden.
    Furchtbar. Ich werde auf jeden Fall das Auto spätestens in zwei Jahren verkaufen und erst dann sehen ob das mit den Einträgen ein Problem ist oder nicht....aber bei 30t€ ist mir das Risiko zu hoch, andererseits brauch ich in den nächsten zwei Wochen ein Auto. Und das was ich will gibt´s im Moment nicht.
    Misst


    Gruss

    Also über den Zustand des Autos habe ich mir keine Sorgen gemacht.
    Der Wagen ist BMW-Scheckheftgepflegt, hatte nur 48tkm runter und ein Jahr EuroPlusGarantie. Da ich das Auto max. zwei Jahre fahren möchte, mache ich mir wie gesagt keine Sorgen um den technischen Zustand. Die von BMW haben mir gesagt das im Kaufvertrag definitiv ein Vorbesitzer stehen würde, und das dies auch aus dem Brief ersichtlich ist. Ich habe halt nur Bedenken gehabt bezüglich Wiedervekauf.


    Georg
    wenn das Auto innerhalb einer Familie hin und her "geschoben"wird, kann dies aber auch auf Unfälle deuten. Nehmen wir mal an ich bau einen Unfall, meine Haftpflicht schiesst in die Höhe, dann würde ich den Wagen auch auf meinen Vater umschreiben da er auf einen Zweitwagen nur 60% zahlt, oder weniger.


    Gruss

    das ist ein Leasingrückläufer....
    der Besitzer hat das Auto auf verschieden Firmen laufen gehabt. Vielleicht hat er aus Steuerrechtlichen Gründen das Auto jedes Jahr umgeschrieben. Das heisst das Auto ist zwar 1. Hand, aber es sind drei Einträge im Brief.
    Ich denke mal, das wenn ich das Auto gekauft hätte und es in zwei Jahren verkaufen möchte, und der Brief dann schon vier Einträge hat werde ich die Karre nicht los...oder denkt ihr anders?!

    Morgen...


    also ich habe folgendes Problem:


    ich bin derzeit auf der Suche nach einem 330ci Cabrio. Ich hab auch letzte Woche DAS perfekte Auto für mich gefunden. Direkt von der BMW Niederlassung, wenig Kilometer, Vollausstattung (incl. Hardtop, M-Sportpacket, NaviTV, etc.). Die Eckdaten lauteten Baujahr 2001, 48 tkm, 1.Hd.....alles Perfekt (das is er )...wir waren uns über alles einig, und ich sollte das Auto am letzten Samstag abholen. Als ich zuletzt nochmal alle Daten mit dem (mitlerweilen) dritten Verkäufer durchging, kam alles raus...
    meinte der doch zu mir...hmm..."haben ihnen die Kollegen nicht gesagt, das das Auto zwar einen Vorbesitzer hat, aber drei Einträge im Fahrzeugbrief??" :eek::eek::mad: ....für mich war die Sache nach diesem Satz erledigt. Für mich sind drei Einträge --> drei Besitzer...aus, schluss, basta...
    Das schlimmste war das mir zwischenzeitlich ein anderes Auto somit entging und ich nun vor meinem Urlaub ohne einen Wagen da stehe...


    Da ich nun schon wieder so ein Auto gefunden habe (BMW NL Rostock) und der auch als 1.Hand verkauft wird, obwohl er zwei Einträge im Brief hat, möchte ich euch doch jetzt um euere Meinungen bitten.


    Sind das nun wirklich Autos aus 1. Hand, oder zählt man tatsächlich die Einträge im Brief....wie werde ich das Auto beim Verkauf los (in ca. 2 Jahren)???


    Danke für euere Antworten


    Gruss