Beiträge von MarcoE

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Hallo,


    danke für eure Antworten. Natürlich habe ich das auch angesprochen. Man hat dann anhand der VIN im Computer nachgesehen, ob mein Auto unter diese Rückruf/Austauschaktion fällt. Antwort war "leider nein". Ausserdem sei das Auto zu alt (einer der ersten LCI und mittlerweise 90tkm gelaufen). Auch bei Kulanz konnte man mir wenig Hoffnung machen, hat es dann aber doch probiert. Umso erstaunter war ich, dass ich 40% bekommen habe.


    Mit welcher Handhabe sollte ich auf kostenlosen Austausch beider Leuchten drängen? Weil es in einem Forum steht? Die betroffenen Fzg hier waren alle deutlich jünger (man beachte das jeweilige Datum der Einträge).


    Gruß,
    Marco


    PS: Die anderen Fehler waren bei Tourings? Interessant, war mir gar nicht aufgefallen....

    Ab heute Blinkt es wieder. Bei BMW wurde eine neue Rückleuchte eingebaut. Habe 40% Kulanz auf die Heckleuchte bekommen. Gesamtrechnung belief sich dann auf 114 Euro inkl. Mwst. Der teuerste Blinkerwechsel meines Lebens. Trotzdem bin ich schon fast froh, hatte im worst case mit deutlich höheren Kosten gerechnet.


    Hoffe der Blinker hinten links hält weiterhin durch...


    Gruß,
    Marco

    Ein Traum! So sah mein alter auch aus, Topas-Blau ist eine geile Farbe auf dem E39 M-Sport. Der 525i geht schön seidig, fahr nur keinen 3l zum Vergleich sonst könntest du dich ärgern.


    Schaut alles orginal aus auf den Bildern. Ganz mistrauische prüfen, warum nicht die orginalen Alu-Leisten drin sind.


    Die Felgen sind nicht die orginalen, die zu M-Sport gehören. Vielleicht Winterreifen? Da gehören die Parallelspeiche 66 mit Mischbereifung drauf.


    Preis ist natürlich heftig hoch. Im Jahr 2005 hatte meiner weniger gekostet, allerdings mit 120tkm gelaufen. Trotzdem: Es sind 7(!) Jahre vergangen....


    Gruß,
    Marco

    Hallo,


    an dem Auto wurde ziemlich wild rumoperiert. Weder Front, noch Heckschürze oder Heckleuchten sind orginal....


    Ansonsten ist der 143PS Motor sehr unkritisch, mir fallen keine besonderen Auffälligkeiten ein, die du ausser dem "normal üblichen" abchecken solltest.


    Gruß,
    Marco


    Edit: Preis scheint mir ziemlich selbstbewusst, dafür das es VFL ist und das Navi fehlt, aber mit den preisen in Austria kenne ich mich nicht so gut aus...

    Heute hat es wieder stark geregnet, Fußräume hi li und Fahrerfußraum war feucht. Habe mir dann die Türen und Einstiegsleisten genau angesehen, da hingen keine Tropfen, nichts. Das Wasser müsste da her laufen....:confused::confused:


    Beim W124 war das immer ein symptom für verstopfte Schiebedachabläufe. Muss ich mir doch mal ansehen...


    Gruß,
    Marco

    Danke euch! Das sind wertvolle Tipps. :top:


    Kommt man da mit Hausmitteln ran? Da muss ja das ganze Innengelumpse ab und dann die Folie mit Spezialkleber wieder ran...? :confused:


    Gruß,
    Marco

    Hallo zusammen,


    gestern hat es hier wie aus Eimern geschüttet. Als ich dann nach der Arbeit zum Auto gehe, sehe ich schon: Scheiben von innen beschlagen. Ohh – gar nicht gut.


    Der Verdacht bestätigte sich: Fußraum hinten links ist nass. Fenster, Türen und Schiebedach waren zu. Gibt es eine typische „Einbruchsstelle“, wo ich nachschauen kann wo das Wasser herkommt? An die Schiebedachabläufe glaube ich noch nicht so recht, dafür ist das Auto zu neu…


    Gruß,
    Marco

    Richtig beobachtet, das ist schon seit ewigen Zeiten so (zumindest >15J), dass vergleichbare Dreier deutlich teurer gehandelt werden. Entsprechend hatte ich auch 5x 5er, bis...ja bis der E60 kam. :heul:


    ;) Marco

    Danke...!
    Und wie sieht bei dir die Stimmungslage nach dem Wechsel aus, außer dass der LCI-e90 halt moderner rüberkommt als e39..?


    Durch meinen Umzug nach Österreich und dem Wunsch nach was Modernerem stand LPG nicht mehr zur Debatte. Spritkostenmäßig liege ich jetzt leicht unter dem E39 (hatte dort im Schnitt 11l LPG/100km, jetzt 5,4l Diesel /100km). Der 6 Zyl war natürlich toll, aber an den 320d habe ich mich schon gewöhnt. Wenn ich mal wieder in DL wohnen sollte, kommt hoffentlich wieder ein 6 Zyl Diesel oder was elektrisches ;)


    Gut Gas!
    Marco

    325i Limo, EZ.0/2002, derzeit 227.000km
    Ölverbrauch 1l pro 4000 bis 5000 km

    Dieses jahr kommen die ersten Teile an der Vorderachse (Pendelstützen klappern) und bisher ausserplanmässig nur Bremssatel rechts vorne und Thermostat

    Gruss Uwe


    Der Ölverbrauch ist für einen so geringen km Stand aber extrem hoch. Kann ich kaum glauben. Ich hatte nie mehr als 1l auf 12tkm im M54B25. Und das bei >300tkm....

    Also ich finde den Unterschied schon extrem. Bin selber gespannt, ob man am Verbrauch was merkt. Wenn nicht jetzt, wie zu muss er dann sein? Morgen fahre ich wieder 950km von Köln nach Graz zurück, bin schon gespannt. Am Donnerstag auf dem Hinweg mit dem alten Filter habe ich 5,1l Verbraucht, jetzt sollte das mindestens 0,5l weniger sein :D


    Frohe Ostern!
    Marco

    Nur mal so zum Spaß - so sah mein Luftfilter aus, als ich es nach 85tkm gewechselt habe. Daneben der neue zum Vergleich.



    Habe das Auto erst vor kurzem übernommen, ich gehe davon aus, dass es noch der erste ist. Wie war noch gleich das Wechselintervall? ;)


    Gruß,
    Marco

    Mal eine andere Überlegung: Wenn du den Job nicht wechseln kannst, dann bringt die eine Zusatzausbildung auch nichts. Oder würde sich dein Aufgabengebiet erweitern? Die meisten Chefs mögen Weiterbildungen auf eigene Faust nicht (--> Dann ist er bald weg)


    Wenn du im alten Job bleibst, verliert die Zusatzausbildung sehr schnell an Wert.


    Gruß,
    Marco