Beiträge von Cool1967

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    .... und was soll erst ein 520i-Fahrer sagen (ja, den 4-Zylinder-Benziner gibt es tatsächlich im Touring) mit seinem max. Drehmoment von 210 Nm (bei 4.250 U/min.!) ;)


    Die Modellpolitik beim derzeitigen 535i (nur USA) und 540i (nur Limousine) kann man wirklich nur schwer nachvollziehen.



    Nach meiner Einschätzung wird es die 35i-Maschine bei uns erst im F10, vorraussichtlich wie beim neuen 7er als 40i bezeichnet, geben.


    Gruß, Cool1967

    Ich stehe auch grad vor der Auswahl neuer Winterreifen, mit meinen bisher auf dem E61 gefahrenen Continental TS790 war ich nicht wirklich zufrieden, denn insbesondere die Eigenschaften auf Schnee sind bei diesem ziemlich schlecht gewesen.


    Folgende hab ich in der engeren Auswahl:



    Dunlop:


    Der Dunlop Wintersport 3D schneidet beim diesjährigen Test der Auto-Motor-Sport hervorragend ab, einzig schlecht ist der Rollwiderstand, letztendlich ist er jedoch Test-Sieger.



    Continental:


    Der Conti TS810 soll auch ein hervorragender Reifen sein und insbesondere auf Schnee erheblich besser als der TS790 sein. Den neuen TS830 gibt es leider noch nicht in der Dimension 225/50/17.



    Hat jemand Erfahrung mit den beiden Reifentypen oder evtl. noch eine bessere Empfehlung :) ?



    Gruß, Cool1967

    Zitat

    Original geschrieben von StSailer
    Also sorry ich kann mir das auch nicht vorstellen.
    LCI 520d:
    177 PS neue Automatik immer mit Joystick
    163 PS alte Automatik


    Bist Du da wirklich sicher??


    Wenn mich nicht alles täuscht war das ganze so:


    Ab LCI, d.h. 03/2007: 520d mit 177PS und "alter" Automatik = normaler Wählhebel
    Ab 09/2007 = MJ2008: 520d mit 177PS und "neuer" Automatik = Joystick



    Youngdrivers 520d ist EZ 10/2007, kann also durchaus vor 09/2007 gebaut worden und somit ein 177PS mit normaler Automatik sein.



    Gruß, Cool1967

    Ich nehme hiermit das oben genannte zurück und behaupte das Gegenteil :D
    Habe die Preisliste 03/2008 "studiert" und 2 richtig gute Sachen festgestellt:


    1) Keine Preiserhöhungen ab März 2008 :top:
    D.h. zumindest bei den Grundpreisen sowie bei den Einzelpreisen der Extras.
    In gewissen Kombinationen mit Editionen oder bei Zusatzpaketen (Advantage etc.) kann sich da für den ein oder anderen schon eine Veränderung ergeben.


    2) Individual-Komponenten sind auch bei den Editionen bestellbar :top:
    D.h. man ist doch nicht an die Leder- und Interieurleisten der Editionen gebunden und kann hier schönes Leder Merino oder Individual-Leisten bestellen. Das ganze läuft zwar offensichtlich unter dem Thema BMW-Gewinnmaximierung aber immerhin geht es.


    So langsam werden die Editionen interessant :cool:



    Gruß, Cool1967

    Zitat

    Original geschrieben von Oesi2000
    ... ich kann nur hoffen, daß er die Bestellung am Freitag noch nicht bei BMW abgegeben hat - naja, die Hoffnung stirbt zum Schluss!


    Hallo Oesi,


    ich wäre mit der Änderung erstmal vorsichtig, denn Du hast den Grundpreis der Edition (gültig ab 03/2008) mit den Ausstattungspreisen der alten Preisliste (09/2007) kombiniert.


    So ist es derzeit im Konfigurator kombinierbar, aber wie schon geschrieben, denke ich dass es sich da derzeit von der BMW-IT um einen "Testlauf" handelt der nicht verbindlich ist.


    Allein verbindlich wird die Preisliste, Stand 03/2008, und die dort evtl. erhöhten Preise für Extras, sein :confused: ?


    Gruß, Cool1967

    Zitat

    Original geschrieben von Menu dei motori
    Wir haben nen 530xd bestellt mit Individualpaket I, [b]Edition Sport[/u] aber Individualleisten.
    Der Händler Konfigurator spuckt immer mehr aus als der Konfigurator auf der BMW Homepage!


    Ja, bei Edition Sport sind ganz offiziell Individual-Leisten und -Leder bestellbar.


    Aber bei Edition Exclusiuv und Lifestyle sind Individual-Komponenten nicht für Geld und gute Worte machbar.


    Oder ist es einfach nur im Konfigurator nicht integriert :confused: ?


    Gruß, Cool1967

    Zitat

    Original geschrieben von Menu dei motori
    Individual ist nachwievor alles bestellbar und zu jedem Paket.
    .........


    Ist das wirklich so ?
    Das heißt, man kann z.B. zu Edition Exclusive oder Lifestyle Individual-Leder Merino und Individual-Leisten dazu bestellen ?


    Ich frage deshalb, weil die Individual-Komponenten im Konfigurator bei Edition Sport extra auswählbar sind, bei Exclusive oder Lifestyle ist dies aber nicht so :confused: .


    Gruß, Cool1967

    Wie sieht es eigentlich mit Individual-Komponenten aus, kann man diese zu den Editionen hinzu bestellen oder ist dies auch ausgeschlossen ?


    Ich denke hier speziell an Leder Merino und Individual-Interieurleisten.


    Gruß, Cool1967

    So richtig mögen mich die Editionen (noch?) nicht überzeugen:




    Preisvorteil:


    Ich habe mal "meine" Konfiguration grob durchgerechnet. Bei den Editionen Exclusiv und Lifestyle ergibt sich ein Preisvorteil von ca. 1.500 €.
    Allerdings dürfte der tatsächliche Preisvorteil höher sein, denn die Editions-Preise gelten ab März 2008, wohingegen diese mit den "normalen" Modellen der Preisliste September 2007 verglichen wurden.
    Ist also derzeit ein Äpfel-mit-Birnen-Vergleich ;).




    Starke Einschränkungen bei den Editions-Modellen:


    Die Auswahl der Ausstattungen und Innenfarben ist extrem eingeschränkt.
    Das M-Paket oder auf Neu-Bayrisch "Edition Sport" kommt für mich nicht in Frage, da ich entweder Normal- oder Dynamic-Drive-Fahrwerk haben möchte, außerdem möchte ich keine 18"RFT-Räder mehr fahren.


    Daher würden für mich nur die anderen beiden Editionen-Modelle in Frage kommen:



    Edtion "Exclusiv"


    Bei der Innenausstattung gibt es nur Tabak
    Entweder Nappa Tabak mit schwarzem Interieur oder Nappa schwarz mit tabak Interieur.
    Dazu gibt es nur Bambus oder Pappel hell.
    Das wars auch schon :mad:. Alles andere ist ausgeschlossen.


    Der Kunde kann also jede Innenfarbe haben, Hauptsache sie ist Tabak.
    Meine Meinung: Ganz schön starker Tobak mit dem Tabak :)



    Edition "Lifestyle"


    Hier kann man meiner Meinung nach noch am Besten mit leben:
    + Vernünftige Außenfarben
    + Verschiedene Polsterauswahl
    + Leder Dakota creambeige mit schwarzem Interieur (endlich kein helles Interieur mehr) :top: .


    Aber was ist das:
    - Shadowline ist Pflicht. Ich möchte kein Shadowline und wenn, dann schon shadowline hochglanz, welches aber ausgeschlossen ist :kpatsch: .
    - Interieurleisten nur in Pappel grau und Pappel hell :( .



    Also so richtig kann ich mich mit den angebotenen Editionen noch nicht anfreunden.
    Was verspricht sich BMW eigentlich mit dieser extremen Einschränkung der Ausstattungen. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass dies der Anfang der großen Einsparmaßnahmen darstellen soll :rolleyes:.


    Gruß, Cool1967

    RFT- und Normal-Reifen haben völlig andere Fahreigenschaften.


    Insofern ist es ziemlich unwichtig, ob die genannte Kombination vom Gesetzgeber erlaubt ist. Wenn Dir an der Sicherheit gelegen ist dann musst(!) Du zwangsläufig noch 2 weitere Reifen kaufen.


    Spar von mir aus an allem aber bitte nicht an den Reifen.


    Gruß, Cool1967

    Als Unternehmer und wahrscheinlich demnächst Verkäufer eines noch recht "hochwertigen" E61 stellen sich mir ganz ähnliche Fragen:


    1) Üblicherweise verkaufe ich die Firmenfahrzeuge "der Form halber" an mich privat (ohne separate Eintragung im Brief). Die Fahrzeuge verkaufe ich dann von privat an privat ohne jegliche Garantieverpflichtung.
    Klar, einen großartigen Gewinn sollte man bei dieser Vorgehensweise vermeiden, sonst wirft einem das Finanzamt verdeckte Gewinnausschüttung vor.
    Aber ist die ganze Angelegenheit mit dem Ausschluss von Garantie so rechtlich sauber und in Ordnung ?


    2) Wie sieht die gesetzliche Regelung eigentlich genau aus, wenn man als Unternehmer direkt an Privat verkauft. Ist das eine vollständige Garantie ? Welche Leistungen müssen übernommen werden und über welchen Zeitraum gilt das Ganze eigentlich ?


    3) Den Verkauf meines E61 stelle ich mir derzeit wie folgt vor:
    Verkauf von Unternehmer an Unternehmer, evtl. mit Verlängerung der Neuwagen-Anschlussgarantie. Kostet nur 320 €/Jahr und kann beim Verkauf nicht hinderlich sein sondern eher Vertrauen wecken.



    Kann man beim Verkauf von Unternehmen an Privat inkl. einer Europlus-Garantie eigentlich darüber hinausgehende Ansprüche ausschließen ?!?



    Fragen über Fragen :D
    Aber ich hoffe trotzdem auf ein paar schlaue Antworten :)



    Gruß, Cool1967