Beiträge von Buddy1964

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung


    Meiner Meinung nach die erste Stufe. Man hätte die Beläge nachmessen können und falls sie noch bei 4mm waren die Restlaufzeit neu berechnen lassen können. Das Geht bis 3mm, lohnt aber dann nicht mehr recht.


    Okay, die Beläge hatten beim Ausbau geschätzt mehr als 4mm.
    Dass sich das nicht lohnt ist mir klar. Mir geht es nur darum die einzelnen Meldungen interprätieren zu könnnen, wobei das bei mir schon recht hartnäckig war. Die Meldung im IDrive konnte ich zwar quittieren, aber die rote Lampe im Kombi leuchtete ständig.
    Da frage ich mich schon, wie die Meldung aussieht, wenn die zweite Stufe kommt.
    Das Handbuch lässt sich dazu nicht weiter aus.

    Die Sensoren sind seit über 10 Jahren bei BMW zweistufig. Mit zwei Polen, die Stufen haben unterschiedliche Widerstände.


    Die Meldung ist für die Restlaufzeit. Bei durchgeschliffener zweiter Stufe kommt was mit "Bremsbeläge prüfen".


    Whow, bei meinem E46 waren sie es aber noch nicht .....


    Mir stellt sich dann nun eine Preisfrage: siehe mein Foto oben: War das dann die erste Stufe oder schon die Zweite?

    Die Sensoren sind zweistufig. Bei etwa 50% wird der Sensor angeschliffen. Wird die zweite Stufe angeschliffen gehen unweigerlich die beiden roten Lichter an. Nach deiner Beschreiung hattest du einfach nur ne 0 auf der Reichweitenberechnung, keine zweite Stufe am Sensor angeschliffen.


    Meines wissens sind die Sensoren nicht zweistufig, haben einen 2-poligen Stecker.
    Übrigens, die Meldung für die Klötze vorne sah ein paar tage, bevor wir die Bremsen gemacht haben so aus:


    Södele, inzwischen wurden die Bremsen gemacht. Also, vorne lag die Restreichweite bei um die -300km, Sensor war angeschliffen, das war zu erwarten.
    Hinten lag die Restreichweite bei 1500km, auch da war der Sensor angeschliffen.
    Heisst für mich, dass wenn der Status im IDrive von Grün auf Gelb wechselt, dass das der Moment ist, bei dem der Sensor ausgelöst hat.


    Gruss

    Bei mir leuchtet derzeit eine rote Lampe, ein Kreis mit den Bremsbelägen aussenrum und einem Ausrufezeichen in der Mitte. Diese Lampe ist bei Restreichweite=0 gekommen.
    Kann ja sein, dass das mit dem Sensor zusammen gekommen ist, wobei ich eine solche Genauigkeit schon erstaunlich fände.
    Freitag werden sie gemacht und dann sehe ich den Sensor ja und kann berichten.


    Gruss Uwe


    Richtig, sowohl der Hinweis als auch die rote Lampe sind erst seit der Restreichweite 0 da. Ich würde mich doch sehr wundern, wenn das zufällig mit dem Ansprechen des Sensors zusammengefallen wäre.
    Teleservice-Call kannst du dir selber im IDrive ansehen.
    Ich habe aber auch schon die Erfahrung machen muss, dass man nach einen durchgeführten Call auch keinen Anruf vom Freundlichen bekommt, was ja nicht der Sinn der Sache ist.


    Gruss Uwe


    Richtig, die mit der gemäßigten Fahrweise. Die kommt auch bei jedem Start des Fahrzeugs sowie bei jedem Abstellen sowie leuchtet das rote Symbol im Kombi. Das lässt mich eigentlich auf den Sensor schliessen, weil die Dringlichkeit ja auch höher ist würde aber mit der 0-Reichweite wohl zufällig passen. Die Restreichweite kontinuierlich runter gezählt, seit der Restreichweite 2500km werde ich dezent drauf hingewiesen und den Teleservice-Call hatte er auch abgesetzt.
    Wie gesagt, Freitag werde ich ja sehen ob der Sensor zugeschlagen hatte oder nicht. Ich forder mir gleich mal einen Teledaten-Satz an, mal sehen, ob da mehr drin steht.


    Bei meinem vorherigen E46 gab es dafür keine Restreichweite. War der Sensor durch ging ne Lampe an, das wars.


    Gruss Uwe


    Hmmm, ist das so? Ich war mit 70km Restreichweite losgefahren und etwa nach Ablauf dieser 70km kam dann auch die Meldung. Daher stellt sich mir, unabhängig davon dass das gemacht werden muss (Freitag) im Moment noch die Frage, ob diese Meldung kam, weil die Restreichweite auf 0 war oder weil der Sensor sich gemeldet hat.
    Spätestens am Freitag werde ich es wissen ...:)


    Gruss Uwe

    Also, gestern kam besagte Meldung und zwar gleich als die Restreichweite auf 0 war.
    Ich würde doch sehr staunen, sollte das so genau passen.
    Der Rest von dem was beschrieben wurde ist mir durchaus klar, die Scheiben müssen eh neu.
    Freitag werden die nun gemacht, da werde ich ja sehen, ob in diesem Fall der Sensor links vorne zugeschlagen hat oder nicht und natürlich kommt der Sensor so oder so neu.
    Gruss Uwe

    Fast richtig: wenn sie Kontakt mit der Scheibe bekommt, kommt die Meldung.


    Okay, heisst ich kann, unabhängig von der angezeigten Reichweite, zumindest noch solange weiter fahren bis die Meldung kommt. Heisst, die Meldung ist quasi gleichbedeutend mit der Warnlampe aus meinem vorherigen E46. Habe ich da so richtig verstanden ?
    Gruss

    Hallo Zusammen,


    nun isses bald soweit dass die Bremsbeläge samt Scheibe fällig werden und da taucht nun eine Frage auf.
    Also, die Restreichweite der Beläge, die im IDrive angezeigt wird ist ja errechnet.
    So, aber irgendwann ist ja der Verschleißsensor durch und die Meldung, die dann kommt, wie sieht die aus? So eine Warnlampe, wie sie in meinem vorherigen E46 vorhanden war, scheint es im F34 ja nicht zu geben. Jedenfalls lässt sich das Handbuch darüber nicht aus.


    Danke und Gruss

    Ich kann mich über meinen Ex-E46 nicht beklagen.
    Ich habe den mit 328.000km abgegeben.
    Was wurde in der Zeit gemacht?
    Thermostat
    Durchgescheuertes Kabel Leuchtweitenregulierung
    Verschleißteile wie Bremsen
    Pendelstützen
    Das wars.
    Erste QL.
    Erste Kupplung
    Kein sichtbarer Rost


    wenn es der GT genauso schafft wäre es prima.
    Gruss

    Eine Wassertemperaturanzeige sollte Dein Thron ggf. in irgendeinem Untermenü haben. Ansonsten wird er eine Warnmeldung ausspucken. Schaue mal in die Betriebsanleitung unter "Wassertemp" oder "Kühlwasser" ;).



    Das habe ich natürlich schon aber die lässt sich nur über Überhitzung bzw. Kühlmittelmangel aus.
    In irgendeinem Geheimmenü wird man sich das sicherlich anzeigen lassen können nur dorthin zu kommen, vor allem während der Fahrt, halte ich doch für ein wenig umständlich.