Beiträge von Xtreme

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    wahrscheinlich, ich hab echt immer das Pech. Meine Liste ist endlos, neustes Highlight: Ich mußte in meinem Winter E46 M3 ein neues Kombiinstr. aufgrund eines klemmenden Drehzahlmessers kaufen. Okay, kostet ja nur ca. 800 EUR. Paar Wochen bei der ersten Nachtfahrt fällt mir auf das ein LCD Feld heller leuchtet als das andere. Sprich das wo die Gänge angezeigt werden strahlt viel heller... okay alten Tacho kurz rein, beide Felder leuchten gleich hell. Zum CSL gegangen, bei Felder leuchten gleich hellt.


    Ich reklamiere das, BMW macht nen Puma Fall auf und hällt mich hin mit dummen Zeug:


    1. Leuchtmittel an der Rückseite des Tachos prüfen (dumm nur das überall LED´s verbaut sind) ich würde mich schämen nem technikversierten Kunden sowas zu sagen, da merkt man doch gleich das der Mensch der das bearbeiten muss NULL Ahnung von der Materie hat.
    2. Steckverbindungen prüfen (hatte erwähnt das ich testweise den alten Tacho drinnen hatte und mit dem alles gut ist, also auch der Vorschlag ist gaga)
    3. Fahrezug Neucodierung (wenns schön macht...)


    jaja.. ich warte immer noch auf nen neuen Tacho mal sehen was ich nun als nächstes Prüfen soll


    Sorry, tut nichts zur Sache, der Frust mußte nur raus:D

    Es hat halt auch Vorteile, wenn alle Glühstifte funktionieren.


    auch mein Gedanke bei dem alten E46 gewesen :D:D:D er hätte mal sagen sollen was der Fs sagt. Bei meinem ex E61 haben die gewechselten Glühkerzen (alle 6 inkl. Glühkerzensteuergerät) grad mal 45.000 KM gehalten, dann waren wieder 3 defekt. bitter diese Qualität

    okay, das Thema ist mir neulich wieder in Sinn gekommen. Frage an die richtig Lüften Fetischisten. Bude von der damaligen Freundin schimmelte. Klassisch hinter den Regalen usw. Betroffen waren nur Außenwände. Vermieter meinte gleich sie ist zu dumm zum lüften usw.. machten wir nicht lang rum und sie zog in was neueres, kein Pobleme mehr gehabt. Jetzt, bewohne ich mit meiner Familie ebenfalls einen Neubau seit ca. 6 Jahren und besonders im Winter ist es bei uns wie in einer Sauna. Da läuft die Soße die Fenster runter. Gelüftet wird wenn überhaupt auf Kipp wenn wir nicht zu hause sind. Schimmel? Totale Fehlanzeige.


    Jetzt die Quiz Frage warum müssen die einen richtig Lüften und die anderen nicht?


    Nennt sich Bauteilschutz. Gibt je nach Temps (i.d.R. aber Kühlwassertemp) Stufen der dann Folgenden Leistungsreduzierung, z.B. Verstellung des Zündzeitpunks usw.


    Habe da mal eine gute Doku über den V10 M5 Motor und dessen Bauteilschutz gelesen.


    Insgesamt kam ich aber in der Tat mit einem überraschend guten Verbrauch klar, ohne meine über die Jahre verinnerlichten Spritverbrauchstalente bedienen zu müssen. Nicht notwendig, Spaß muss ja auch mal sein. Ausgelitert waren es 14,9 l/100 km, laut BC insgesamt 14,4 Liter/100 km. Ich dachte, ich dürfte das Gaspedal nur bedächtig anschauen, um diesen Verbrauch erreichen zu können... :crazy:


    cool, das wollte ich hören. Der taugt mir enorm der Bomber :D

    Für eine deutsche Produktion beachtlich.:top:
    Montag läuft bereits die letzte Folge der ersten Staffel.


    gibts ne Chance die auch alternativ als auf TNT zu sehen, hätte richtig lust drauf.


    American Gods, 1,5 Folgen, für mehr hatte es leider bei mir nicht gereicht

    Das alles protokolliert wird ist klar. Heißt aber im Umkehrschluss wenn der Betroffene nichts davon weiß, kann er auch keine Beschwerde einlegen, und das bedeutet wiederum das man munter Daten seiner Nachbarn und Autokennzeichen abfragen kann? Oder verstehst du unter Protokollierung so wie in meinem Beispiel das man auch mit Rückfragen zum Zugriff rechnen muss?

    Wie ist den eigentlich in der Praxis bei der Polizei das mit dem ich durchleuchte mal eben meinen Nachbarn geregelt? Gibts da nen echten Zugriffsschutz der Daten (nur bei Bezug zu einem Sachverhalt) oder nur übliches blabla was man bei Dienstantritt unterschrieben hat (nur für dienstliche Zwecke usw.)? Bei meinem Ex-AG gab es z.B. nen Algorithmus der Suchanfragen a) zu Promis und b) zu Personen die nicht Sachverhaltbezogen waren direkt an die Revision weitergeleitet hat was eine Stellungnahme nach sich zog und spätestens beim zweiten mal fristlos bedeutete.

    Geh' zum Bauamt und rede mit denen. Ggf. einen Architekten mitnehmen, der sich mit dem Mitarbeiter in gleicher Sprache unterhalten kann.
    Oder vorher mit Architekten oder Baufirma sprechen, ein Vorhaben entwerfen und eine Bauvoranfrage stellen:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Bauvorbescheid


    danke dir, Guter Tip, ich latsch da mal hin. Erstmal einfach so damit die mir überhaupt mal mein Eigentum richtig erklären (mag jetzt seltsam klingen - gibt aber drauf paar Besonderheiten/Altlasten)


    Wir mögen große Zimmer und wir schätzen, wenn jedes Familienmitglied auch Raum für seine Privatsphäre hat.


    Der Satz ist cool :D nicht zamziehen wäre da besser :D aber auch ich hab neulich zu meine Frau gesagt beim Garagenausbau bekommt Sie keinen Zugang mehr um mir meine Privatsphäre zu wahren, hrhr


    Leute was anderes. Entschuldigt meine Blankheit, an wenn soll ich mich wenden damit mir verlässlich meine Möglichkeiten auf meinem Grundstück genannt werden. Hintergrund ist, ich möchte das Haus umbauen bzw. vergrößern was jedoch aufgrund der Baulinien im Plan nicht möglich ist. Die Baulinie ist aber zickzack (verglichen mit den Nachbargrundstücken) und ein Relikt der Nachkriegszeit. Weiter wäre die Überlegung, bevor ich das Haus aufwendig renoviere, teile ich das Grundstück und baue dann neu. Ansich, ich weiß nicht möglich Baulinie usw blabla, aber in München ist grad alles Möglich aufgrund des Verdichtungsgesetzes. Wie würdet ihr hier am Besten vorgehen?

    ach, das wird bestimmt so laufen... Finanz oder Steuerhilfe aus FR, dann alles platt machen und ein Konkurrent weniger. Gabs ja in unserer Geschichte schon öfter, z.b. Siemens Mobilfunksparte -> Benq - ratz fatz gabs die Werke und Mitarbeiter nimmer.

    gibts hier Goldrausch in Alaska Fans? Kam ständig auf DMAX und nervte mich nur beim reinzappen. Dann kam ne Sonderfolge im Urwald von Südamerika und ich bin hängen geblieben :) bzw. hab nach Staffel 4-6 nun 1-3 geschaut. :D

    Zitat: Nach Angaben des US-Justizministeriums drohen dem VW-Manager bis zu 169 Jahre Haft: :kpatsch: :kpatsch:


    Was hat der Mann verbrochen? Den amerikanischen Kontinent vernichtet?


    bissal Druck aufbauen auf den Rest der Verantwortlichen mit der Aktion ist nicht verkehrt:crazy: wer von den Managern sonnst sich jetzt gerne im Urlaub mit dem Wissen er könnte festgesetzt werden in gewissen Ländern


    Feuerwehr, zum Thema zweierlei Maß. BP und der Betreiber der Plattform sind keine US Unternehmen, jetzt wunderts mich erst recht warum da nichts in die Richtung passiert ist.

    Basti, ne alles korrekt beschrieben, haben ja nichts zu verheimlichen. Ein originaler M Radsatz passt nunmal werksseitig nur auf den dafür vorgesehen M. Alles wird immer angegeben zum Verkauf. Styling, Teilenr. Größen usw. und dann das passende Fahrzeug.


    Das Problem was wir mittlerweile sehr oft haben haben ist, dass das die Leute nicht interessiert. So nach dem Moto geht schon irgendwie aufs Auto und wir haben jedesmal das Geschiss damit. Wirklich Gedanken machen sich die wenigsten bzw. schmeißen mal einen Reifenkombi Rechner im Internet an.


    Letztes Jahr hatte ich aber einen sehr vorbildlichen Kunden. Interesse an einem dicken M Radsatz, er hatte aber einen alten 7er. Ich meinte am Telefon das wird so nicht passen... Er wiederum, doch er hat es durchgerechnet ob er vorbeikommen kann und den Satz gleich montieren möchte. Der Radsatz passte perfekt auf Auto.

    der Kunde hat den falschen Radsatz ausgesucht. Gekauft wurde ein Radsatz für ein M Modell, Kunde hat keinen M. Es war alles ordnungsgemäß beschrieben, auf der Rechnung steht auch der korrekte Radsatz.


    Radsatz wird uns nun unabgesprochen lt. Tracking morgen wieder in Laden geliefert.


    Wir sind bis jetzt immer mehr über das notwendige Maß kulant gewesen, auch weils den Aufwand/Ärger nicht wert ist. Aber irgendwie finde ich das Vorgehen hier schon krass was sich manche Leute denken.

    Leute ich habe auch mal was wo ich zumindest eure Einschätzung brauche, aber aus Händler Sicht. Kunde kauft sich online einen Radsatz der nicht auf sein Fahrzeug passt. Montiert den, macht eine Probefahrt und oh Wunder es schleift da der Reifen hinten weit raus steht. Wäre der Kunde nicht so clever gewesen, und hätte nicht die Fotos vom Radsatz auf dem Auto sowie die volle Beschreibung seines Problems (hey ich kann so nicht fahren alles schleift hinten!!! s. Foto!!!) zum Widerruf mitgeschickt wäre die Rückabwicklung so kein Problem gewesen aber so... was denkt ihr drüber?