Beiträge von Nik31

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Alle, die keine PV haben, könnten über ein stinknormales Notstromaggregat nachdenken. Das kostet nur ein Bruchteil.... Würde ich mir ein Drehstromgerät anschaffen, könnte ich unser Haus "ganz normal" versorgen. Wenn nur 1-phasig - dann such ich mir die passende, wichtigste Phase im Haus raus.... Nicht ewig natürlich - aber für einige Stunden am Tag - für ´ne Woche oder 2 ...

    Ich fahre ca. 20tkm im Jahr.... seit fast 30 Jahren ... fast nur Autobahn - meist begrenzt auf 130 .... Ich habe schon einige Unfälle gesehen... meist mit LKW-Beteiligung (in sowas bin ich auch schon selbst geraten, indem ich "über die Brocken" gefahren bin) .... Ich habe vor wenigen Wochen im Rückspiegel gesehen, wie sich ein LKW "einfach so" auf die Seite gelegt hat ....
    Ich habe noch NIE einen Sportwagen gesehen (vielleicht auch nicht wahrgenommen...) der irgendwie auf dem Dach oder so rumlag...
    Einige "stinknormale" Autos, die im dichten Verkehr ineinander gefahren sind....


    So gehen die Erfahrungen auseinander....


    Ich hatte auch noch nie selbst einen Unfall bei hoher Geschwindigkeit (wenn ich darf - trete ich drauf... macht mir Spaß-und ich bin hellwach und konzentriert dabei - ich darf aber selten

    ;)

    )

    @ zinn .. das war mir eigentlich schon klar

    ;)


    die haben sich nur unklar ausgedrückt mit

    Zitat

    Ab Mai 2022 sind bei Neuwagen...


    das müsste heissen bei "neuen Modellen" (auch ein Golf Entwicklungsstand 2020 kann 2022 als Neuwagen vom Band laufen und verkauft werden...)


    ob die bestehenden Modelle dann "zwangsaufgerüstet" werden oder ob das ab 2025 nur eine "künstliche-aus-dem-Markt-werfung" bewehrter Modelle bedeutet... ???


    Wenn die Systeme bis dahin fehlerlos funktionieren... soll es mir recht sein... (als Elektrotechniker und ehemals gelernter SPS-Programmierer muss ich bei "fehlerlos" lächeln

    :D

    )

    Mein Gott ... wie man selbst noch ein Autowrack so hoch halten kann... Das grenzt schon an Heiligenverehrung... Halleluja....

    ;)


    Jetzt soll ich mir schon einen ausgelutschten, abgebrannten Akku für viele tausend Euro in den Keller packen...

    :D


    Tesla .... die Religion! :crazy:


    Mit Religion konnte ich noch nie was anfangen - aber ich akzeptiere jedem die seinige...


    :)
    Zitat

    Ab Mai 2022 sind bei Neuwagen intelligente Assistenzsysteme zur Spurhaltung, Notbremsung oder Geschwindigkeitskontrolle verpflichtend. Zwei Jahre später gilt das auch für bestehende Modelle.


    Was soll denn das heissen? Nachrüstpflicht für alle??

    :confused:

    Wer kauft sich eigentlich ein Produkt für viele Tausend Euro - also den Akku - von dem ich weiß, der wird als stationär-Speicher verkauft, weil sein "Zerfalls-Prozess" schon eingesetzt hat - oder anders ausgedrückt - der schon kaputt ist? Wie lange sind die denn dann noch zu gebrauchen? (Nein-ich google jetzt nicht...)


    Wenn ich mir meinen Link zur Energiegewinnung anschaue, kann ich deutlich erkennen, dass selbst wenn die komplette "überflüssige" Energie gespeichert WÜRDE, da immer noch eine grosse Lücke zum tatsächlichen Verbrauch klafft...


    Und der Ausbau der Windenergie tendiert zumindest im Moment gegen NULL ....

    Ich habe bei einem Sicherheitstraining gelernt, dass das bei allen modernen Autos mit elektronischer Handbremse eine Notbremsfunktion hat.
    Den Knopf während der Fahrt ziehen (nicht drücken) und gezogen halten. Das Auto bremst kontrolliert mit 80% Bremsleistung bis zum Stillstand.
    WIr haben das mit dem Macan eines Kumpels und meinem 535 getestet.... fühlt sich sehr sicher an...

    Heute Nacht haben bei uns im Dorf unbekannte "Klimajünger" 10 SUV (natürlich hauptsächlich "2l Diesel-Säufer" ...) mit Sprühdosen verschönert....


    Das dürfte der Akzeptanz gegenüber "Klimabewussten Jugendlichen" deutlich schaden...


    Wie man bei uns sagt: Dummschulschwänzer!

    Vielleicht sind die aber auch einfach schon produziert und man muss sie jetzt noch loswerden?
    Oder man versucht noch auf die Schnelle wenigstens die Entwicklungskosten wieder reinzuholen, indem man in kurzer Zeit noch viele verkauft - mit geringerer Gewinnmarge...

    Ich würde es auch erstmal "unaufmerksamer" nennen.
    Bei konstanten 130 fange ich irgendwann an in der Landschaft oder auf dem Display rumzugucken - Fahrzeugstatus, Navibild, usw. -
    "Entspannt" sagt es doch schon.... der Puls fährt runter usw. .... ICH finde schon, dass die Gefahr einzuschlafen dann größer ist. (Aber ich fahre selten so lange Strecken-deshalb trifft mich das selten)
    Fahre ich über 160, bin ich hellwach.... Puls, Adrenalinspiegel - alles Höher.... Ich nehme jedes Zucken der anderen Autos wahr....
    Kann schon sein, dass das "anstrengender" für den Körper ist, aber dann schlafe ich auch nicht ein! Ich schlafe ja auch im Fitnessstudio oder auf dem Fahrrad nicht ein...



    Das ist MEINE Einschätzung.... (und über die diskutiere ich auch nicht

    ;)

    )