Beiträge von Nik31

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Ihr solltet billigere Autos fahren - meiner macht sowas nicht *auf Holz klopf* ;)

    Ne ... stimmt nicht... ein Sitzmotor war schon kaputt. Und tatsächlich knackt gerade die rechte Antriebswelle... Wird aber auf BMW Kosten getauscht! (ca.82tkm)

    du glaubst meine Kumpels, Freunde und Arbeitskollegen lügen mich (und sich untereinander) an - wollen in Wirklichkeit zu 50% E-Autos haben? LÄCHERLICH....

    Ich kenne deinen Bekannten-/Freundeskreis nicht (geht mich auch nix an) .... Aber WIR lügen uns nicht an....


    Und die Realität sieht dann ja auch so aus, dass der eine oder andere in jüngster Vergangenheit seinen Fuhrpark ausgetauscht hat... Es kam KEIN E-Auto (und es wurde auch keines gesucht).... Mir fallen spontan ein: 2x Mazda CX5, Audi Q5, Porsche Macan, Skoda Oktavia, Opel Corsa, BMW 320d

    Ich weiss schon, dass der da nicht gelistet ist... Aber weiter oben wurde geschrieben, dass - mit BT-Verbindung - auch jeder 5 Euro Adapter funktionieren würde.....

    Das kann sein - aber per WiFi geht das jedenfalls nicht....

    Ins Saarland fahre ich als Pälzer net :p

    Die App kann sich sowohl mit Bluetooth als auch mit WiFi OBD-Adaptern verbinden.... Zumindest werden für beide Varianten Adapter empfohlen...

    Ich habe schon einen WiFi Adapter .... wenn ich jetzt die App starte, soll ich angeben, mit welchem Adapter sie sich verbinden soll. Zur Auswahl werden nur die empfohlenen angezeigt..... welchen wähle ich denn, wenn ich einen anderen No-Name-Adapter habe? Irgendeiner - Hauptsache ein WiFi ?

    Weiss das jemand?

    Ich beantworte das mal selbst:

    Ich habe es ausprobiert. Mit einem ELM327 WiFi Adapter.....

    Bimmercode kann sich nicht damit verbinden....

    Die App kann sich sowohl mit Bluetooth als auch mit WiFi OBD-Adaptern verbinden.... Zumindest werden für beide Varianten Adapter empfohlen...

    Ich habe schon einen WiFi Adapter .... wenn ich jetzt die App starte, soll ich angeben, mit welchem Adapter sie sich verbinden soll. Zur Auswahl werden nur die empfohlenen angezeigt..... welchen wähle ich denn, wenn ich einen anderen No-Name-Adapter habe? Irgendeiner - Hauptsache ein WiFi ?

    Weiss das jemand?

    Ich kann mich Marcel anschliessen - ein Arbeitskollege hat die Vollversion von Carly damals - vor der Abo-Zeit - gekauft. Auch uns ist es nicht gelungen meinen F10 FL zu codieren.... (auch ich wollte die Start-Stop-Sch..e auf Memory stellen)


    Für Live-Motordaten nehme ich jetzt eine kostenlose App... und die funktioniert...

    Bleibt immer noch die geringe Quote selbst.... rund 15% ... na und? Bleiben 85% für Verbrenner... (Glaskugel: plötzliche Erhöhung innerhalb von 2 Jahren auf 90%? Eher nicht....)


    Ausserdem dürften gerade die deutschen Premiumhersteller eher an wohlhabendere und damit einflussreichere Chinesen verkaufen. Und ob sich das Regime mit seiner Elite anlegen will, indem sie ihnen ihr geliebtes, deutsches Spielzeug wegnehmen?


    Der Massenmarkt von Kleinfahrzeugen kann ja in chinesischer Hand bleiben.... Interessiert BMW eher weniger....


    BMW baut in China übrigens gerade Kapazitäten aus.... (das weiss ich "aus erster Hand") ..... und das bestimmt nicht, weil ihnen die Felle dort davonschwimmen...

    Zitat


    Die Quoten werden ein riesen Problem.

    Das behauptest du immer wieder.

    Und ich habe schonmal erwidert (worauf du nicht eingegangen bist...) : Warum?

    BMW bietet fast jedes Modell als Plug-In-Hybrid an.... und die zählen zur Quote...


    Zitat

    Die chinesische Regierung hat einen Entwurf für die Fortschreibung ihrer Quoten für sogenannte New Energy Vehicles (NEV), zu denen Elektroautos und Plug-in-Hybride zählen, über das Jahr 2020 hinaus vorgelegt.


    Demnach müssen Hersteller ab 2021 NEV-Punkte im Wert von 14 Prozent ihrer Produktionsmenge sammeln, ab 2022 für 16 Prozent und ab 2023 für 18 Prozent. Die NEV-Quoten für 2019 und 2020 liegen bei zehn bzw. zwölf Prozent.

    China erhöht die NEV-Quote ab 2021 moderat - electrive.net

    Bei mir steigert sich ja eher der Stresslevel, wenn ich das Gefühl habe ausgebremst zu werden. Wenn man mich daran hindert so zu fahren, wie ich es für angebracht halte...


    Aber mein Alltagsverkehr (

    :D

    ) ist sowieso zu 99,9% eingeschränkt...

    Zitat

    Ich hege ernsthafte Zweifel das die NEV-Quote die Manager bei BMW, Daimler oder VAG zum Grinsen bringt.


    warum denn nicht - denn:

    Zitat

    Dabei hat China doch erst jüngst die Elektroquote eingeführt.


    Die Quote für „New Energy Vehicles“ (NEV) besteht weiterhin. Im laufenden Jahr müssen batterieelektrische Fahrzeuge, Plug-in-Hybride und Brennstoffzellenautos auf einen Anteil von zehn Prozent kommen. Bis 2023 steigt die Quote jährlich um zwei Prozentpunkte.


    Da zählen auch Plug-In-Hybride zu... und davon hat z.B. BMW mittlerweile in jeder Klasse was...

    :p


    abgesehen davon: die NEV Quote liegt derzeit bei 10% ..... na und? sollen sich doch die Kleinwagenhersteller damit abmühen.... bleiben im Moment noch 90% (!) für "normale" Autos...