Beiträge von kleincom

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    [FONT=&quot]BMW E24 635 CSi 6er Lederausstattung Original in sehr guten zustand.[/FONT]


    [FONT=&quot]Verkauft wird eine Original Lederausstattung in Grün aus einem 635 CSi.[/FONT]


    [FONT=&quot]Keinerlei Schäden, nur noch allgemeine gebrauchspuren. Die sitzen waren die letzten etwa 20 Jahren gelagert (trocken und dunkel). Die Bilder sind gemacht ohne vorher die Sitze mit Lederfett oder sonstige Pflegeprodukte zu Behandeln.[/FONT]


    [FONT=&quot]Wie auf die Bilder zu sehen sind Bestandteile das Angebot folgende teile:[/FONT]


    [FONT=&quot]1 x Fahrersitz (mit Kopfstützen)[/FONT]
    [FONT=&quot]1 x Beifahrersitz[/FONT]
    [FONT=&quot]2 x Sitze hinten[/FONT]
    [FONT=&quot]1 x Rückenlehne hinten[/FONT]
    [FONT=&quot]1 x Kardantunnel[/FONT][FONT=&quot]
    [/FONT]



    PREIS : 1.250,- EUR












    [FONT=&quot]Die beste Möglichkeit zur Einbindung eines iPods in ältere BMW’s an.[/FONT]
    [FONT=&quot]Kompatibel mit alle Navi/MID/IRIS-Systeme in E85, E39, E46 und E53. Eingebaut wird es an Stelle des CD Wechslers, plug&play, alle notwendigen Kabeln sind dabei.[/FONT]


    [FONT=&quot]Kein Einzelverkauf der Komponenten. Original Verpackung ist dabei. Neuwert inkl. aller Kabel von etwa 350 EUR, also hier als gebraucht mit 50% Nachlass.[/FONT]


    [FONT=&quot]Versand ist inklusive.[/FONT]
    [FONT=&quot]
    [/FONT]

    [FONT=&quot]PREIS : 175,- EUR
    [/FONT]


    Das kann ich aber (fast) überbieten. Bei meinen war mal die Elektrische Lenkrad Sperre kaputt. Weil das Auto ein Automatik ist, war er daher praktisch unbeweglich, weil kein Zündung erlaubt wird wenn das Lenkrad nicht entrieglelt, und die Wahlhäbel erlaubt keinen Gangweschsel wenn kein Zündung angemacht werden kann :)


    Also per Rollschuh mit meinem Autohilfe ins Werkstatt. Dort wurde dann die Lenkradsperre getauscht. Glücklicherweise ist es bei meinem nur noch ein teil und nicht die ganze Lenksäule die getauscht werden muss.


    Bei Auto abholen, kriege ich einen Fehlermeldung kurz nach verlassen der Hof. "Kurvenlicht ausgefallen". Nach einiger Zeit (weil ich zu der Zeit ziemlich verreist war) habe ich dann das Auto wieder ins NL gebracht um festzustellen was der Fehler verursacht. In meinem Kopf müsste die beiden Themen aber mit einander verbunden sein - weil die Lenkwinkelsensor wohl in der Gleichen teil steckt und damit auch einen Auswirkung auf die Kurvenlicht haben könnte. Nach ein ganzen Tag Software spielen in der NL war die Aussage aber dass es nicht an die ausgetauschte Lenksäule teil sonder das die Steuergerät der Kurvenlicht abgestiegen ist.


    Die Lösung laut der NL ist die Komplette Leuchte zu tauschen weil die Steuergerät nicht als Einzelteil bestellbar ist. UND, weil man nicht nur die eine Seite wechseln darf, dann halt zwei neue Leuchten - pro Seite etwa 2.500 EUR, also in summe ein Vorschlag um die 5k EUR. Weil ich das Kurvenlicht sehr schätze, aber mir trotz allem nicht 5k EUR wert ist. Habe ich mir erst mal schlau gemacht bzgl. Steuergeräte. Ich musste aber die Diagnosearbeiten bezahlen für etwa 350 EUR.


    Es stellte sich heraus dass ein Steuergerät ganz wohl sich als Einzelteil bestellen lässt und sogar relativ einfach tauschen lässt. Kostenpunkt etwa 170 EUR.


    Danach war die Fehlermeldung aber immernoch vorhanden. Also ab zum vertrauten NL (eine andere) die nach langen analysen festgestellt haben, das die Fehlermeldung nicht an das Steuergerät liegt, sondern daran dass die Lenkwinkelsensor nicht initialisiert wurde. Kostenpunkt für die Arbeite etwa 120 EUR.


    Dann ab zum ursprünglichen NL mit die Erwartung die 350 EUR Diagnosearbeit + 120 EUR Aufwand bei anderen NL zu Erstatten. Fehlanzeige! Ich wurde eine Innenreinigung angeboten - was ich aber nicht gebrauchen kann - das Fahrzeug steht picco bello da. Erst nach einen längeren Briefaustausch mit BMW AG, wurde mir die hälfte der 350 EUR erstattet. Am Ende habe ich kein Zeit mehr gehabt mir da rein zu hängen. Aber sowas ist weit weit weg von Service.


    Ich glaube BMW kann heutzutage am besten Neuwagen Leasing machen. Nur einige Niederlassungen liefern noch ordentliche Qualität und zeigen Respekt für Leute die sein Auto gekauft hat und länger fährt. Ich bin mir um jeden Fall nicht sicher ob das nächste Auto ein BMW wird... und ich bin ein grosses Fan von die Fahrzeugen. Seit 1990 sind wir in der Familie folgende BMWs gefahren :


    E30 320i BJ84
    E24 635CSi BJ80
    E34 535i BJ88
    E39 528i BJ97
    E39 530d BJ01 (Neuwagen)
    E91 318d BJ09 (Neuwagen)
    E53 X5 3.0d BJ06
    E64 650i BJ06
    E24 635CSi BJ85
    F36 420d BJ15 (Neuwagen)


    Und davon läuft noch 4 im Besitz :)

    Der wagen ist immer noch trocken ! :)


    Weil ich den aber 04-10 angemeldet habe, und es daher über die Winter lange steht ohne den Motor anzumachen, habe ich letzten Winter festgestellt das es ganz leicht aus der Vakuumpumpe wieder ein kleines bisschen rauskommt. Ich habe mir überlegt daher die Pumpe einfach beim nächsten Service zu erneuern. Dies hat der freundlichen aber gemeinst sei nicht notwendig - ist ja trocken wenn der regelmässig läuft. Also habe ich es mir gespart.


    Nächsten Winter werde ich den einfach jeden Monat starten, für 5-10 laufen lassen und gut ist.

    AHK würde ich sogar als positiv sehen wenn ich den selber nachrüsten darf. Dann bin ich nämlich sicher dass das Auto nie als Schlepper gedient hat.


    Wieso eigentlich nicht ein 550d? Die haben meist alle Extras und sind wohl sogar EUR6...

    Du willst doch nicht ernsthaft Dein schönen V8er auf E-Antrieb umbauen?!?


    Ich verstehe die Welt nicht mehr. Wieso muss jedes E-Auto ein Super Sportler sein? Das ganze sinn des Elektrofahren ist doch das man sparsam fahren kann...


    In wenig Jahren werde es nur noch diesen E-gedöns geben. Bis dahin - geniesse doch Dein V8er...


    Gruss
    kleincom

    Hallo Forum Freunde,


    Ich habe meinen schönen 528er seit 2003 und immer hat mir das Schriftzug hinten gefehlt. Anfangs fand ich es "cool" als "understatement" ohne den Schriftzug, aber nun wo er/sie in die Jahre gekommen ist finde ich es irgendwie Originaler mit das Schriftzug hinten dran. Ist ja heute auch kein Power Limo mehr im Vergleich zu den neuen Autos die so herum fährt.


    Also habe ich für ganze 50 EUR (ja ich spinne:D) das Schriftzug besorgt. Nun möchte ich nicht das es an die falsche stelle geklebt wird und somit ausschaut als ob ich ein 520er fahre mit "verbesserten" Angabe. Und ich möchte es möglichst original haben - wie das rest das Auto.


    Kann jemanden mir helfen wie ich es Richtig platziert bekommen. Also das "528" und das "i".


    Danke im Voraus und viele grüsse!
    kleincom

    Kann ich auch zustimmen, hört sich so an. Bei mir war auch mal der sogenannte "Drehratensensor" kaputt.


    Am besten bei eBay einen gebrauchten kaufen - der kostet mittlerweile über 500 EUR bei BMW.


    Als es bei meinen Kaputt war (2013), habe ich um die 450 EUR für den Sensor bezahlt. Die ganze auktion ist wohl etwas schwieriger weil die ganze Mittelkonsole abgebaut werden muss (das Sensor sitzt im Fahrzeugmitte). Gesamt habe ich bei meinen Freundlichen 780 EUR Bezahlt für das ganze (habe gerade den Rechnung rausgeholt :))

    Sensor getauscht, war aber nicht das Fehler. Es hat sich gezeigt das es an der Benzindruckregler lag. Die ersten 10-15 Sekunden hat es Richtig etwa 3 Bar Druck gemacht, aber dannach ist das Druck gestiegen auf etwa 7 Bar. Also viel zu viel Sprit.


    Also E24 Fahrer - achte auf das Druckregler falls der M30 zickt! :)

    Hallo Forumfreunde,


    Das 635 CSi Bj 85 meines Vaters zickt beim anlassen. Es scheint zu viel Sprit zu bekommen, und nimmt keine Umdrehungen (abgesehen von die ersten 10-15 sekunden nach dem anlassen wo der ganz Normal läuft).


    Mein Diagnose Laptop ist leider zu neu und kann nicht das Motronic Version des alten E24er auslesen.


    Er wohnt in nähe von Hof (Bayern). Kennt jemanden dort eine Fachexperte?


    Danke im Voraus!
    kleincom

    Original BMW 4er Gran Coupe Kofferraummatte Gepäckraumformmatte 75 €


    Original BMW 4er Gummimatten Allwetter Fussmatten Gummi 70 €


    Original 3er E90 E91 E92 E93 E94 LCI 316 318 320 Auspuffblende 50 €


    BMW 3er E90 E91 E92 E93 LCI Armauflage Mittelarmlehne Armlehne 50 €


    Original BMW Gummimatten für den X5 E53 VORNE u. HINTEN schwarz 50 €


    BMW X5 E53 Gepäckraumtrennnetz 80 €


    BMW X5 E53 Grundträger / Dachträger 100 €

    Drin waren BMW Original (getauscht bei BMW zurück in 2005 oder 2006), 1sten Austausch war Delphi (über Leebmann) und jetzt ist es Meyle. Also alle keine "Billigwaren".


    Es kann doch nicht sein das 3 von 3 kaputt sind - ok das erste war wohl echt kaputt, aber die beiden anderen muss "ok" sein.

    So Leute.


    Nun nach dem zweiten tausch meine NWS, habe ich immer noch das Fehler im Fehlerspeicher. Deshalb habe ich einen Verdacht auf das Kabelbaum oder am Stecker selber (sah aber nicht schlecht aus ais ich zum 2ten mal den Sensor tauschten).


    Hat jemanden Erfahrungen wo am häufigsten solchen Kabelbrüche passieren, oder gibt es andere Teorien die ich zu erst Prüfen sollte.


    Das Auto geht sporadisch aus, startet aber wieder ohne Probleme. Wie schon geschrieben, habe ich auch den KWS getauscht, ohne Ergebnis.


    Mein Sitzheizung (L&R) geht auch nicht mehr, so irgendwie glaube ich ist ein Wurm in der Kabelbaum...


    Hilfe!


    Viele grüsse
    KC