Beiträge von Andy601

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    komisch das so ein Thema hier in dem Forum behandelt wird, den die BMW-Fahrer sind die schlimmsten :kpatsch: die gehen nach dem Motto, "wenn ich mir den Sprit nicht leisten kann, darf ein anderer auch nicht schneller wie ich fahren".
    Wo sie die schnellsten sind, das ist in den Geschwindigkeitsbegrenzungen und dann jammern sie hier im Forum rum, wenn sie mal geblitzt worden sind.
    Die fernünftigsten BMW-Fahrer sind die mit E30, E34, die wissen, das sie auf die rechte Spur gehören, am schlimmsten E39, E46, E90 meist mit 2.0d, die denken, sie hätten einen Sportwagen und bräuchten deswegen die linke Spur nie verlassen :mad:

    Zitat

    Original geschrieben von scam2000
    BMW ist und bleibt eine Ramschaktie im DAX, sowas peinliches :mad:


    stimm ich dir zu. Ich hoffe, das sie noch mal auf 36€ geht und dann fliegen meine raus, dann bin ich bei +/-0 selbt über 10-20 Jahre gesehen ist die Aktie ein Witz, da kauf ich mir lieber VW obwohl ich von der Firma überhaupt nix halte :rolleyes:

    wie schon gesagt gibt es einige Tankstellen die Rabat auf die Gutscheine von Gas-Tankstellen.de gewähren. Es gibt aber auch Tankstellen mit dnen man verhandeln kann, wenn man viel dort tankt, das ist aber bei Privatpersonen selten der Fall, bei Firmen mit 4-5 Autos ist das kein Problem ;)

    man braucht eine Unbedenklickeitsbescheinigung von KBA, das das Auto nicht geklaut ist. Dann muss man zum TÜV/Dekra und bekommt man auf der Zulassungstelle die neuen Papiere. Das alles sollte kein Akt sein, wenn das Fahrzeug in Deutschland schon man zugelassen war. Für Autos aus dem Ausland oder der DDR braucht man oft paar mehr Anläufe bei den Behörden.


    Edit: ich bin wohl nicht mehr ganz auf den neusten Stand, die Unbedenklichkeitsbescheinigung, gibts jetzt bei der Zulassungstelle :eek:


    Zitat

    "Am 01.03.2007 trat die Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV) in Kraft. Damit entfällt die Verpflichtung, bei Fehlen der Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) einen Auszug aus dem Zentralen Fahrzeugregister (ZFZR) beizubringen.
    Diese Auskunft, die Informationen liefert, ob für das angefragte Fahrzeug eine Erfassung oder ein Suchvermerk im ZFZR vorliegt, wird die jeweils zuständige Zulassungsbehörde in Einzelfällen, in der Regel online, bei dem Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) einholen.
    Nach dem Inkrafttreten der FZV entfällt die bis dahin gültige KBA-Gebühr i. H. v. 10,20 EUR. Anträge auf Auskunft aus dem ZFZR, die uns ab diesem Tag erreichen (Eingangsdatum), werden an den Einsender zurückgesendet, mit der Bitte sich an die für den Wohnsitz zuständige Zulassungsbehörde zu wenden".

    du bekommst keine Punkte. Beim Bußgeldverfahren gibt es nur Gebühren, die liegen meist zwischen 15-20€. Ich würde aber zahlen, 15€ sind zu verschmerzen und man hat den Ärger vom Tisch. In manchen Regionen wird kein Foto mehr verschickt, sonder es klingeln die grünen an der Tür und vergleichen das Bild selbst, sowas macht bei den Nachbarn einen guten Eindruck ;)

    Zitat

    Original geschrieben von Erdinger
    Und du solltest dich in deiner Forumsausdrucksweise vielleicht etwas mäßigen, oder? :rolleyes:


    Es kann doch jeder tun und lassen was er will. Trotzdem muss man evtl. technische Fehler nicht hinnehmen. Auch als Achtzylinderfahrer nicht. Nur am Rande. Dir jetzt nicht Neid zu unterstellen fällt schon arg schwer.... :rolleyes:


    Neid, da lach ich drüber. Ich hab hab nur die Autos links da stehen, die mir gehören, nicht die der Bank oder den AG. Wenn ich das hinschreiben würde, wie das die meisten hier machen, stände dort nix unter 60t€ bei mir, aber ich brüste mich nicht mit Autos, die mir mein AG zur Verfügung stellt.


    Und noch was zu meinen Ton. Ich muss hier in dem Gasforum feststellen, das fast keiner mehr von den "alten Hasen" zu finden ist, weil sie alle für blöd hin gestellt werden, selbst wenn sie schon 200tkm mit Gas gefahren sind und das auch auf der NS. Jetzt findet man nur noch Leute die max. 10tkm mit Gas gefahren sind und denen ihre Anlagen bei 5500U/min wieder auf Benzin schalten. Ich bin noch einer mit, der schon knapp 4 Jahre und 200Tkm mit Gas fährt und paar Erfahrungen habe.


    Vor 2 Jahren wollte ich mir einen 530i FL holen, langsam bin ich froh, das ich mich für den Omega entschieden habe, den das Image von BMW ist in meinen Augen fast schon schlimmer, wie das von den Opel-Fahrern von 10 Jahren. Wenn das so weiter geht, werde ich mich aus den Forum zurück ziehen und meine 7 BMW-Treff- Nummernschildträger von meinen Autos verschwinden im Müll.

    wie schon gesagt, du solltest auch 10mal normal tanken und nicht aller 10km und dann schauen, wie sich der Verbrauch einpendelt. :apaul:
    Und was zu SM, dort sind sicherlich nur Leute angemeldet, die auf den Verbrauch achten und das ist bei 540er-Fahrern normal nicht der Fall, also ist es nicht verwunderlich, das du da Weit oben stehst.


    PS: also wenn ich bei SM schaue, dann sehe ich 540er mit erheblich mehr Verbrauch als deiner
    >>>Link<<<

    schau bei gas-tankstellen.de mal nach, dort kannst du dir Umrüster aus deiner Umgebung auflisten lassen, da steht auch meist dabei, was sie für Anlagen einbauen. Vielleicht findest du einen kompetenten in deiner Nähe.

    es gibt auch Leute, bei dem das Steuergerät mehrfach eingeschickt wurde das es gescheit läuft. Das ist meist bei Exoten zu beobachten, einen BMW 3.0 machen die vielleicht schon im Schlaf ;)

    das klingt nach zu mager eingestellt, aber das sieht ja der Umrüster, wenn er den Fehlerspeicher ausliest.


    Und es ist egal welches Auto, du wirst kaum jemanden finden, bei dem eine Anlage auf Anhieb funktioniert hat. Das ist auch logisch, da Gas sauberer verbrennt, so dass die Ablagerungen im Motor, Auspuff etc. weniger werden. Das passiert meist auf den ersten 3-5tkm, das kann aber meist die Anlage nicht ausgleichen, deswegen fängt sie da meist an zu ruckeln oder geht aus.
    Also ich war mit meinen 3 Autos je 3-5 mal eh sie halbwegs annehmbar liefen ;)

    ein V8 ist kein R6, der braucht ein wenig mehr Futter und du solltest mal das Geld bei SM mit hinschreiben, da wirst du sehen, das du ungefähr mit 13€/100km unterwegs bist und nicht mit 18€/100km beim 530i. Und wie schon gesagt, nach 2 Tankfüllungen kann man das überhaupt noch nicht sagen, wie sich der Verbrauch einpedelt. Wie ist den der verbrauch eigentlich im BC? Wenn der ca. 14,5l liegt, liegt es nicht am Gas, sondern deiner Fahrweise und 14,5l halte ich bei einem V8 für angemessen. ;)

    unterwegs mit UMTS



    Ich hab zwar noch eine HSDPA/HSUPA-karte für den Laptop, aber die läuft nur mit der schei* VF-Software, da bin ich nicht viel schneller unterwegs :mad: