Beiträge von timiboy

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Ist die Frage ernst gemeint? Du müsstest zumindest mal Dein Fahrprofil nennen und Deinen Mindestvoraussetzungen. Soll es überhaupt ein F25 oder ein G01 sein?

    Timiboy

    Ich habe kein Problem damit!! Habe einfach nicht daran gedacht den Link hier zu posten. Du hattest ja selbst angemerkt, daß die X-Fraktion hier nicht sehr stark ist. Sogar im X3 Treff ist die Teilnahme nicht umwerfend. Es steht natürlich jedem frei sich anzuschließen. Ich stehe zur Verfügung und erweitere gerne die Liste der Betroffenen und leite diese an die AG weiter.

    Timiboy

    Hab ein paar Leidensgenossen an Bord geholt und einen netten Brief an die AG geschickt. Wir sind alle gespannt ob und was für eine Antwort wir bekommen.

    Timiboy

    Wenn getauscht wird, dann auf jeden Fall die stärkere nehmen. Im freien Verkauf kostet die 105AH kaum mehr als die 92-er.

    Timiboy

    Meinst Du jetzt AGM oder normal oder meinst Du die Größe bzw. Ah? Das hängt mitunter sehr an der Ausstattung des Fahrzeugs. Im Prinzip gibt es seitens BMW 90,92 und 105 Ah AGM Batterien AFAIK. Man kann aber per Registrierung auch normale Batterien verbauen.

    Timiboy

    P.S. Wieso gräbst Du für diese Frage einen Thread von 2012 aus, bei dem es um den e83 geht!?

    Geile Idee! Das Resultat ist ernüchternd! Komisch, daß es in den deutschsprachigen Foren nicht so präsent ist! Die Behauptung der Händler es wäre ein unbekanntes Problem und ich und meine Mitleidenden wären Einzelfälle ist wohl nicht ganz korrekt!

    Timiboy

    Ich dachte ja auch viele Monate ich bin der einzige, der das Problem hat (habs ja seit November 2017), bis dann plötzlich der Post im X3 Forum kam:cool:

    Ja die X3 Fraktion hat hier ziemlich nachgelassen, da gebe ich Dir Recht.

    Timiboy

    Hi Leute,

    hat einer der hier anwesenden auch Probleme mit dem Handschuhfachdeckel seines F25/F26? Am Bild ist zu sehen was ich meine:



    Ich bin gerade dabei einen Brief an die AG zu schreiben mit einer Gruppe mitleidender Kollegen. Es erscheint uns schon komisch, daß nun fast 10 Leute das identische Problem haben. Würde mich über Erfahrungen bzw. Infos zu betroffenen Fahren freuen.

    timiboy

    Ein VTG, daß 150K gefahren wurde mit Mischbereifung und vielleicht keinerlei Service erfahren durfte ist es sowieso Wert überprüft zu werden! Ölwechsle und Abgleich auf jeden Fall und halt mal gucken ob Stellmotor und Zahnräder in Ordnung sind.

    Timiboy

    Ab Werk gab es nie mehr als 19". Auch die Alpina Felgen, die ich für den E83 kenne sind in 19". Es gab mal jemanden, der hat die Alpina Classic 3 in 20" ohne Probleme eintragen lassen - hinten mit 30mm und vorne mit 20 mm Spurverbreiterung. Ich selbst zweifle stark an der Erträglichkeit des "Komforts", schon bei 19". Hinzu kommt, daß die Reifen in der Dimension ordentlich kosten.

    Timiboy

    Du kannst alles mögliche verlangen....ich bezweifle jedoch, daß Du gegen die AG einen Streit wegen so etwas führen willst oder gar gewinnen wirst. Habe letztens von Samsung wegen einem rein mechanischen Problem, das Handy komplett gelöscht und geflasht bekommen mit Ausrede auf irgendwelche ISO Normen und Weisungen vom Samsung Hauptquartier.

    Technisch sind mittlerweile SW-Downgrades beim :) nicht mehr möglich. Läuft alles online über München und bei Deinem Problem war wohl ein SW-Update möglich. Beim :) werden aber keine Teilupdates gemacht!

    Es bleibt Dir nur die Hoffnung, daß es irgendwann wieder kommt oder ein Workarround für das "Problem" auftaucht.

    Timiboy

    21-er auf einem E83:confused:Gibts denn so etwas überhaupt zugelassen? Willst Du da 128-er vom E65 nehmen? Wenn es sich "mechanisch" ausgeht, würde ich mit einem passenden Rechner die Rollumfänge und deren Differenzen berechnen. Dann bräuchtest Du noch die passenden Gutachten für die Felge und einen willigen TÜV-ler.

    Empfehlen würde ich es nicht, da das VTG prinzipiell ungern Mischbereifung hat und schon gar nicht ohne *-Reifen.

    Timiboy

    Wenn Dein Wagen in Garantie ist oder noch Chance auf Kulanz hätte, würde ich Sternchen Reifen nehmen. Besonders dann wenn Du Mischbereifung fährst. Ich selbst habe auf meinen E83 nur 2 Sätze Sommer mit * gehabt und nie Winter mit *. Probleme außerhalb der Norm hatte ich nie mit dem VTG (und das ist das einzige was irgendwie relevant ist).

    Timiboy

    Ist bei mir auch so...im Moment lasse ich beide Sensorringe hinten wechseln. Kostenpunkt bei Mapco 52,10 inkl. Porto - bei BMW 2 x neue Antriebswellen:eek: Ein Schaden, der eindeutig den Straßenverhältnissen im Winter zu schulden ist und dem damit verbundenen Rostbefall. Ich bin der festen Überzeugung, daß der e83 einer der besten BMW's ist und auch heute noch nicht wirklich veraltet wirkt:top:

    Timiboy