Beiträge von powders

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Servus zusammen,

    hier mal meine Ergebnisse aus den letzten Wochen:


    Gut, wir grillen wirklich sehr oft. Aber Plancha ist echt eine super Sache.
    So eine Grillmatte würde ich nie im Leben benutzen. Ich habe schon ein richtig schlechtes Gefühl bei Alu-Schalen für
    Fisch oder Gemüse.

    b20200429_195452fjsH.jpg


    i20200413_190621ephD.jpg

    v20200503_194038nrwD.jpg

    t20200530_195947eqdD.jpg

    u20200601_202900gatD.jpg

    BTW: Nie mehr ohne Gussrost grillen :D

    Gottseidank hab ich noch Zeit. Bin gespannt wie sich der Gebrauchtfahrzeugmarkt entwickelt in den nächsten 3-4 Monaten

    :thumbsup:

    Letztendlich sind die Preise für T5/T6 immer noch jenseits von Gut und Böse.
    V-Klasse von Mercedes aber genauso.

    Evtl. hab ich auch nen Caddy (Maxi) im Auge. Sieht mit guter Ausstattung, moderner Farbe, getönten Scheiben und Alufelgen gar nicht mal soo schlecht aus..

    Servus zusammen,


    ich liebäugele im Herbst mit einem VW Bus. Ich bin noch ganz neu in der Materie und wollte kurz die Unterschiede

    abklopfen - bzw. mich interessiert konkret ob man im Multivan die 3er Sitzbank wie im Caravelle vorne hinter dem Fahrer/Beifahrersitz montieren könnte.

    Grund: Wir sind zu Fünft und irgendwie wäre bei ner Urlaubsfahrt es gescheiter die Rücksitzbank nach Vorne zu Schieben und die umgekehrt rauszunehmen.

    Oder Reicht dann gleich n Caravelle? Oder ist der generell von der Ausstattung / Haptik anders als der Multivan?

    Danke für Einsichten ;)

    In der weiteren Auswahl sind sicherlich noch Sharan und Mercedes V Klasse...

    Hallo zusammen,


    da hier sich einige Leute ja mit Anlagemethoden bisschen auskennen mal folgende Fragen:

    Ich würde gerne für meine 3 Jungs bei nem Robo-Advisor (in dem Fall OSKAR - Der einfache ETF Sparplan für Dich und Deine Familie) ein Konto anlegen und dort die über die Jahre eingegangenen Geschenke

    einzahlen. Dauerauftrag selbstverständlich inclusive.

    Meine Fragen:

    1) Was haltet Ihr von so nem Angebot?
    Hintergrund: Ich will mich nicht viel damit beschäftigen. Klar, es kostet Gebühren, aber ich denke es ist halbwegs "managed" und fordert nicht immer mal wieder

    ein eingreifen (bei dem ich mich auch erst wieder einlesen müsste).

    2) Würdet Ihr eher auf den Namen des Kindes eröffnen (zusätzlicher Freibetrag, Geld ist aber dann ab dem 18. Geb in der Hand des Kindes) oder lieber auf einem selbst?

    Ich finde so ein "sorglos" Teil relativ attraktiv, trotz der Gebühren.


    Sicherlich kommen wieder Argumente für: Mach doch ein einfaches Depot und kaufe irgendeinen ETF. Da ich aber generell mich da erst umfangreich einlesen müsste,

    finde ich sowas zu machen eher gefährlich (ohne Ahnung oder mit gefährlichem Halbwissen)

    Was meint Ihr?

    Edit: @admins: Den Link oben habe ich so prominent und werbemäßig nicht (!!) eingestellt.. ich habe nur die Domain oskar.de angegeben, das hat das Forum umgewandelt..
    Soll keine Werbung für den Anbieter sein!

    Hallo in die Runde,


    hatte gestern beim 140er den Hinweis, dass der Kühlmittelstand niedrig wäre.
    Heute war der Hinweis wieder weg.


    Was kann man nachfüllen? Geht das auch unkompliziert ohne Werkstattbesuch?


    In der Literatur steht überhaupt nix drin, was genau nachzufüllen ist..
    Kann ja nicht sein dass ich dazu in die Werkstatt muss..

    Hallo in die Runde,


    wir melden auch Vollzug: am 2.12. ist unser Fabian auf die Welt gekommen.
    Mama, Sohn und den beiden Brüdern (Maxi (5) und Basti (3,5)) gehts gut, sind schon wieder daheim.


    Kinderplanung: Abgeschlossen.

    ;)

    Bei uns ist das Ding eigentlich mehr oder weniger regelmäßig im Betrieb. (TM4)
    Was mich aber tierisch nervt ist die Lautstärke mittlerweile. Wir kochen z.B. oft Reis, da ist das echt nervig.


    K.a. wieso ich da so empfindlich geworden bin. Hat jemand nen Vergleich zu den neueren Geräten?

    Zitat

    Mal schauen, wie es am 24. Dezember wettertechnisch aussieht. Könnte bei uns in Rheinhessen durchaus für ein Heiligabend-Grillen temperaturmäßig reichen. Wäre nicht das 1. Mal


    Wir machen am Heiligabend Schweinebraten vom Grill. Wetter ist mir egal.
    Vorteil: Die Bude stinkt nicht - und die Nachbarn haben auch noch was davon.

    :D

    Was für ne Förderung meinst du Andreas?


    Wir haben letztes Jahr auch unsere alte Gastherme ersetzen lassen und haben mit allem drum und ran ca. 6k förderung bekommen (incl. Solar)
    Afaik gibts das alles immer noch..

    Noch besser ist die Bestellung per App. Vorher anonym mit laufenden Motor vor der Filiale alles aussuchen, per Kreditkarte bezahlen und nur noch schnell am Drive eine Bestellnummer (aus der App) nennen.

    Ich habe in den letzten Monaten immer wieder Probleme mit Blaualgen.
    Ich habe schon sehr viele Dinge versucht.


    Leider läuft die Osmoseanlage immer nur 1x Pro Woche, habe dadurch öfters mal einen Fauligen Geruch am Anfang. (Spüle dann solang bis es weg ist)


    Meint Ihr die Blaualgen haben damit zu tun?

    Hat hier jemand Erfahrungen mit Umkehrosmoseanlagen (UOA)? Ich habe mir eine Osmotech Hobby 500 GPD bestellt. Wir haben hier sehr hartes Wasser. Aus dem Kopf raus müsste das aus der Leitung eine GH von 15 haben. Die Frage, die mich momentan beschäftigt, ist, ob ich das UO-Wasser direkt ins Aquarium laufen lassen kann oder ob ich es vorher mit Leitungswasser verschneiden sollte.


    Für die erste Option wäre es interessant zu wissen, wie lange der Ablaufschlauch an den Anlagen in aller Regel ist. Das Verschneiden wäre leider etwas arbeitsreicher, da ich hierzu das UO-Wasser in einem Kanister sammeln und verschneiden müsste. Vom Kanister dann ins Aquarium. Hierfür reicht mir dann ein Kanister nicht.


    Wie handhabt ihr das?


    Hi, soeben gesehen:


    Ich habe die die Titan 500 GPD und lagere das Wasser im Keller in einer großen Tonne. Vorteil: Es wärmt sich über die Lagerung auf und kann direkt rein. Verschneiden tu ich es nicht, durch die Einrichtungsgegenstände (Gestein) komme ich nicht unter 4° KH.


    Zum leichten Wasserwechsel habe ich mir eine Gardena-Schlauchrolle zugelegt (die nur im Haus benutzt wird) und eine Gartenpumpe. Das abgesaugte Wasser läuft zum Giessen in den Garten. (Hecke, Blumenbeet o.ä)


    So ein Fass habe ich im Keller stehen:
    https://www.amazon.de/Spannring-Deckelfass-200-220-Gefahrgutzulassung/dp/B002P5PRSI/ref=sr_1_6?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=220l+fass&qid=1572864859&sr=8-6&tag=auto-treff-21 [Anzeige]

    Kalkgehalt... ok. Im Heisswasser. ok. ... WTF
    Da bin ich gespannt wo das herkommen soll... theoretisch ist das unmöglich, wenn alle anderen Heisszapfstellen im Haus entkalktes Wasser kommt...


    Es sei denn es ist wirklich beim Nachbarn an der Heizung angeklemmt, der keine Entkalkung im Haus hat... Oder es läuft noch ein zweiter Durchlauferhitzer an nem separaten Strang..


    Kalkhaltiges kaltes Wasser wäre ja noch irgendwie vorstellbar, versehentlich an der Aussenleitung ohne Entkalkung ausgeführt angeschlossen oder so...


    Aber HEISSES KALKHALTIGES.. W T F.

    Oh Gott oh Gott oh Gott.


    Wenn man diesen Thread oder den Hausbau-Thread so liest wundert man sich, wie die Menschheit es schafft, so viele Häuser und Gärten auf diesem Planeten zu bauen.

    Nun, man kann das Thema ja wirlkich unterschiedlich sehen. Ich sehe bei diesem Schild zwar ellenlange AGBs, die zwar sicherlich von niemanden durchgelesen werden, aber das relevante oben durch das Fettgedruckte kann doch jeder herausfiltern?



    A) Es ist eine Parkscheibe zu verwenden und
    B) es darf max. 120 Min geparkt werden


    Verstehe nicht, warum das so schwierig zu akzeptieren ist?


    Wenn jetzt aus dem konstruiertem Hinweis

    Zitat

    Da könnte ja auch weiter unten draufstehen dass derjenige, der nicht mit heruntergelassener Hose aussteigt, 30€ zahlen muss.

    anfangen soll weiß ich nicht.


    Sollte sowas wirklich im kleingedruckten draufstehen - oder sonstige andere Widrige Bedingungen, kann man sich völlig zu recht aufregen, klar!


    Aber A) und B) ist ein Vertragshinweis aus dem völlig normalen Straßenverkehr, da wunderts einen schon, wenn die Leute das nicht hinbekommen.


    Sicherlich steht es jedem frei, diese Parkplätze zu nutzen. Es ist privatgrund, und man hat sich an die Regeln dort zu richten. Genauso wie in diesem Forum hier, du bestimmst die Regeln. Wenn du unverschämte Dinge tust, dann mußt du mit Reaktionen (schlechten Bewertungen, Ärger oder Anwälten) rechnen.


    Aber hier akzeptiert doch auch jeder dass es gesittet zugehen soll, dies und das nicht erlaubt ist. Genauso kann man von den Leuten eine Parkscheibe und eine Höchstparkdauer auf privaten Grund erwarten. Steht groß und breit da, in einem kurzem Satz.


    Aber es ist einfach heutiger Usus, dass sich Hinz und Kunz über jeden Pups, der Ihn nicht in den Kram passt, aufregt. Nur weil man sich in irgendeiner Art bevormundet fühlt.