Beiträge von PIT

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Ich kann die Automatik nicht leiden (Stufe 3) da dann immer das Xenon angeht für die 5 m aus der Garage rückwärts und oft auch rein, 8x da auch am Arbeitplatz am TAg ist das unnötiger Verschleiß. Ich will mein Stufe 0 Tagfahrlicht mit nur Coronaringen genau wie der Fragesteller hier AUCH als Begrüßungslicht bei Fernbed.-Türöffnen. Funzt aber nicht.

    find ich suppi...




    Der Forentroll (Trollus internettus meschuggis)


    Allgemein auffällig durch selbstherrliches arrogantes bis ignorantes Gebaren. Seinen Mangel an Fachwissen überspielt er in der Hoffnung, sein herrisches Auftreten bewahre ihn vor kritischen Fragen oder gar Widerworten gegen seine Meinung.
    Der typische Forentroll lässt keine Meinung ausser der eigenen zu, jeder der was anderes schreibt als er und wagt, ihm zu widersprechen, wird glattweg für ahnungslos, ignorant und arrogant erklärt.


    Das Aussehen:
    Wie Forentrolle so aussehen weiß niemand so genau, da sie sich nur selten aus ihrer verrauchten, dunklen 40m² Wohnhöhle trauen und soziale Kontakte aus Furcht vor einer anderen Wahrheit als der eigenen aufs schärfste meiden.


    Das Medium:
    Das bevorzugte Kontaktmedium des gemeinen Forentrolls ist und bleibt das Internet, nirgends sonst kann er so herrlich anonym seinen geistigen Ergüssen die er für die Krönung aller Dinge hält freien Lauf lassen und bei Widerspruch braucht er hier ja nicht mehr zu antworten.


    Die Art und Weise der Standardreaktion:
    Selbst auf Ironie oder schlichten Humor reagiert der gemeine Forentroll äußerst empfindlich, könnte sich doch in jedem spaßig gemeinten Beitrag ein persönlicher Angriff gegen ihn befinden.
    Ebenso der "nicht ganz ernst gemeinte" Beitrag wird vom gemeinen Forentroll aufs schärfste Kritisiert. Das alles sei ja schließlich todernst.


    Reaktion auf ihn widerlegende Argumente: Der gemeine Forentroll reagiert auf Argumente, die nicht seinem verquasten Weltbild und seinen ebensolchen Idealen entsprechen, massiv negativ.

    komische Diskussion. NAch 2x E46 330 Ci Cabrio kann ich nur sagen dass der E 93 echt ne Klasse höher spielt, Verarbeitung, Feeling und Leistung, meiner war nur 1 mal in 1 J (Rückruf) in der Werkstatt, er ist dicht, springt an, braucht nur 8.5l über alles und mit nem passenden(!!) Koffer(schwer zu finden aber gibt´s) kann man zu Zweit gut 3 Wochen verreisen (schon 3x exerziert). Und der E46 für mich, wenn ich ihn noch mal genauer ansehe, etwas alt wirkt, nun denn ist er ja auch. Was solls, Lauf der zeit. Und meine alten 7er haben vor 6 und 10 J Jahren auch "einfachere Kreise" aufgekauft, was solls, war froh die Wägen loszubekommen. Das ist mir völlig problemlos. Und die Re-Re Käufer waren dann wohl im näheren Südosten beheimatet.... Würde auch deshalb eh nie ein nicht mehr aktuelles Auto fahren wollen, es sei den einen echten Oldtimer... käme mir sonst vor als ob es "nicht zu mehr reicht". So habe ich mir nach dem E46 gleich nach Erscheinen auch das Faceliftmodell geholt - anders wärs ja unerträglich. Das ist nun mal unsere Gesellschaft. Ob mans gut oder schlecht findet, gleich, wer auf sich hält fährt Neuwägen und schmeißt damit sicher etwas Geld raus, auf man kann sichs halt leisten -oder nicht. Und hält die Wirtschaft am LAufen. Alte Autos sind nun mal out. Sorry. War trotzdem ne schöne Zeit mit meinen E 46er.... :cool: PIT :p

    Beim E 93 merkt man den Unterschied zwischen Standlicht (Schalterpos. 1), dunkle Ringe, und TAgfahrlicht (Schalterpos. 0) sehr helles Licht deutlichst. Die lAmpe ist am Auto fast so hell wie das Xenon ( Pos. A oder 2) wenn man draufschaut genau von vorne (!!), es leuchtet nur die FAhrbahn fast nicht aus. Das macht nur das Serienxenon (und nicht allzu gut im Vergleich zum deutl. besseren E46 FL). PIT

    http://www.roadster-concept.de/


    Roadsterbag© Koffer Set für BMW 3er Cabrio (E93)



    Mit diesem Koffer können Sie mit maximalem Gepäck und offenem Dach auf Tour gehen.


    Dieser Koffer passt zentimetergenau in den Kofferraum, auch bei geöffnetem Dach.


    Durch einen Metall-Kunstoff-Verbundrahmen ist der Koffer besonders leicht und trotzdem sehr formstabil, damit Ihre Kleidung nicht knittert.


    Hochwertige Materialien und Verarbeitung, Dokumententasche, abschließbarer Deckel mit 2-Wege-Reißverschluss, Adress-Sichtfenster, Haltebändern innen und ein flaches Netzteil, ebenfalls mit Reißverschluss, vereinen eine schöne Optik mit praktischer Handhabung.


    Dieser Koffer ist ein Trolley mit voll versenkbarem Griff, silikongedämpften Laufrollen, Kugellagerung und Inside-Trolley-Technik aus leichtem Aluminium!



    Koffer-Volumen 96 Liter


    € 138,–
    Bestell-Nr. 1020

    bei meinem E 46 CAb hat bei 2 Modellen die Arlarmanlage immer mal wieder unbegründet Alarm ausgelöst. Oft genügte ein vorbeifahrender LKW besonders wenn ein RAd des parkenden CAbrios auf dem Bordstein etwas höherstand=Schräglage. HDie Werkstatt hat während der Garantie das Steuergerät 3x getauscht, das andere 2x, genützt hat es nix. So kam in den E93 keine Alarmanlage mehr rein zumal man sie bei Teilkasko eh nicht barucht.....oder? Und 500 Euro bei nem 5 J alten Bock würde ich eh nicht in ne überflüssige Alarmanlage stecken....PIT

    HAb jetzt 3x in der GArage am Auto vorne nen kurzen scharfen Amoniakähnlichen Geruch geschnüffelt, war nach einigen Sekunden verflogen aber eindeutig. Im Freien und großer HAlle nicht riechbar. ZU starke Verduennung. Der :) ist RAtlos. Was kann das sein???? PIT

    HAbe eines der allerersten CAbrios -- und NULL Probleme. DAch dicht und leise. Insgesamt war nach gut 11 Monaten das Auto so selten in der Werksatt wie KEINER meiner 12 anderen BMW´s.... das nenne ich perfekte Anfangsquali.


    Spielt Einzelfälle von fehlerbehafteten (Montags)Autos nicht zu hoch, der E93 ist insgesamt ein tolles Auto!


    Und 3 Wochen zu 2. im Hotel und 6500 km (Schweden) waren keinerlei Problem, Skiurlaub allerdings nur mit Leihski. Wenn man den Skisack benützt ist der Koffereaum nicht mehr für anderes (außer den Schuhen und ner kleinen TAsche) zu gebaruchen. Aber kein Problem, leihe mir seit 10 J eh de Ski, da hat man für 1 Woche erhebliches gespart und immer nagelneues Topmaterial... PIT

    rate euch als Arzt die Dinger eher auszubauen oder (fast) nie aufzublasen: es fördert die Hyperlordose sprich Hohlkreuz durch ständiges nach vorne schieben, die Muskel erschlaffen und fördern bei Gesunden die Entstehung chron. LWS Schäden. Sowas orthopäd.Sitze zu nennen ist ne Frechheit und Dummheit sondergleichen. Natürl. haben die Dinger auch nen (beschränkten) Nutzen: nach ner langen mehrstündigen Fahrt frisch aufgeblasen helfen Sie Rückenschmerz zu lindern aber eben nur bei kurzer Anwendung!! und nicht "immer drin"!!!PIT