Beiträge von Momo

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Ich fand den aktuellen 5er schon immer zu schmal und zu brav - von vorne gesehen.


    Hatte schon seit langem den Verdacht, dass die den 7er wie einen 5er stylen und dabei den "Gesichtszug" verbreitern.


    Wenn der 5er schon "breiter" gestaltet worden wäre, dann hätte man ja gar keine Unterscheidung zum Facelift-7er gehabt. ;)


    Das war eine regelrechte Schlußfolgerung.


    Momo

    Wir hatten das Thema bei einem BMW-Fahrsicherheitstraining.


    Der Trainer hat uns das Abschalten des DSC bei einem 330i erklärt und wir sprachen auch von 5er und 7er BMW´s.


    Aber vermutlich haben wir da etwas "aneinander vorbeigeredet". :rolleyes:



    Momo

    Ja. Wann in welchem Modell ab welchem Baujahr welche Version verbaut ist, das kann ich leider nicht sagen. Aber vielen ist es garnicht bekannt, dass es eine neue Version gibt, wo man zweimal drücken muss.


    Momo

    Es gibt zwei Versionen:


    die ältere Ausführung: Taste DSC wird durch einmaliges drücken deaktiviert.


    Bei den aktuellen (neueren) Ausführungen bewirkt das einmalige drücken nur das Abstellen Antischlupfregelung (ASC). DSC wird erst aktiviert, wenn man nochmals (länger) drückt.


    Steht aber alles in der Anleitung. :top:;)

    Wir haben an einem 525 tds Touring vermutlich das gleiche Problem. Mehrfach in der Werkstatt. Was da alles getauscht wurde - keine Ahnung.


    Die Meister haben aufgegeben. Wissen nicht mehr weiter und wollen den Wagen bei Neukauf eines BMW in Zahlung nehmen.


    Aber wir haben keine Lust 25.000 Euro für einen neuen (alten) Touring auszugeben, wenn das neue Modell bereits vor der Türe steht.



    Momo

    Der Schlauch an der Spritzdüse war abgerutscht. Vermutlich war die Düse vereist und der Pumpendruck hat den Schlauch abgedrückt.


    Puh, Glück gehabt, dass ich nicht das volle Programm (Rad runter etc.) durchführen mußte. :)


    Momo

    Hallo zusammen,


    ich habe da eine kleine Denksportaufgabe.


    Die Scheibenreinigungswaschanlage ist defekt. Wo liegt der Fehler?


    Der Behälter wird randvoll befüllt. Beim Ziehen am Scheibenwaschhebel geht die Pumpe an, der Behälter nimmt in der Füllhöhe ab und es kommt nur aus der rechten Spritzdüse ein lauer Strahl (wenn überhaupt).


    Also dachte ich, dass der Behälter einen Riss hat, weil das Fahrzeug ausnahmsweise 2 kalte Nächte VOR der Garage parken mußte. Der Frostschutz war sicherlich nicht ausreichend.


    Aber - wenn ich die Intensivreinigungsanlage akiviere kommt ausreichend Wasser auf die Scheibe.


    :apaul:


    Wo liegt der Fehler?


    1. Ist der Behälter undicht/gerissen? Aber warum kommt dann aus dem rechten Bereich noch ein wenig Wasser auf die Scheibe?


    2. Ist ein Schlauch abgefallen? Aber dann müßte auch rechts nichts aus der Düse kommen.


    Wer hat da einen Lösungsansatz?


    Danke für Infos.


    Grüße


    Momo

    So kurz es Statement zu meinem 740d on 4/2000.


    Der Wagen hat mittlerweile fast 120.000 km auf der Uhr. Und bisher war nichts dran. :)


    Nur die Vorderachse hat mal gepoltert. Die haben in der Werkstatt das Fahrwerk "nachgezogen" (keine Ahnung was die wirklich gemacht haben) und dann war´s wieder gut. :top:


    Ich finde den Durchzug des 4 Liter Motors so toll. dass ich nicht weiß, welches Fahrzeug ich danach kaufen soll. Dachte, dass der 730d ausreichend sei, bin mir aber nicht mehr so sicher, nachdem man den Beitrag durchgelesen hat.


    Momo

    Zitat

    Original geschrieben von jensen
    hallo allerseits,


    nochmal zurück zum 5-Zylinder TDI...
    Wir haben einen neuen T5-Transporter VW-Bus mit dem 174PS TDI. Meines Wissens wird dieser Motor bislang nicht bei VW und Audi verbaut, da es sich um eine Neuentwicklung handelt, die mit dem T5 Einzug hielt. Die 180PS TDIs sind 6-Zylinder und der auch im Touareg 174 PS TDI ist ein 5-Zylinder mit Pumpe-Düse-System. Dieses leistet 400Nm, zumindest im VW-Bus. Mit der 6Gang-Schalung muß ich sagen, das der Motor ein Hammer ist, denn auch ein VW-Bus wiegt ja nicht gerade wenig (genaue Werte habe ich jetzt nicht im Kopf). Vorher hatten wir den 102PS TDI (kein Pumpe Düse) 5-Zylinder, den es jetzt nicht mehr gibt, da er durch einen 4Zylinder ersetzt wurde.
    Mankos am TDI: Die kleinen Gänge sind sehr kurz übersetzt, so daß man schnell schalten muß. Außerdem würde ich diesen Diesel mit Autoatik bevorzugen, da die Kupplung aufgrund des Drehmoments sehr uppig ist und man sich erst daran gewöhnen muß. Zum Schluß noch das Turboloch, welches unterhalb von ca. 1800rpm sehr nervt.
    Ansonsten fährt man den TDI unter 8 Litern. Inwieweit das alles auf den Touareg zutrifft weiß ich nicht, im VW-Bus ist der Motor eine Waffe!


    Ich war nicht so angetan. Ziemlich behäbig mit dem T5 unterwegs gewesen. Aber evenutell ist das nicht der Motor, sondern der T5 selbst, dass ich den Eindruck hatte einen LKW zu fahren. :rolleyes:

    Zitat

    Original geschrieben von shneapfla
    ...
    Wg. Keyless-Go
    das wäre die erste Option die ich ankreuzen würde.
    1. weil ich es einfach gei* finde, ohne Aufsperren die Tür aufzumachen und per Knopfdruck dann den Motor zu starten
    2. weil ich mir oft 200 m entfernt vom Auto nicht mehr sicher bin, ob ich nun zugesperrt habe oder nicht - bei Keyless-Go sperrt sich das Fahrzeug ja automatisch zu wenn die Karte (bzw. deren Träger) außer Reichweite ist


    Da muss ich Dich enttäuschen. Das Auto verriegelt nicht automatisch, sondern nur, wenn Du (bei DC zumindest so) einen kleinen Knopf am Türgriff drückst. Stell Dir vor die Familie im Auto und Du gehst an der Tankstelle zum bezahlen. Auto verriegelt, Alarmanlage an und die Kinde wollen raus auf Klo. :D Die Hupe geht an und die Türen nicht auf. :D:D:D


    Momo, der Keylessgo bei DC schon oft benützt, aber nie vermisst hat

    Im Sommer klasse, im Winter bei bedecktem Himmel kann man durch die Beschicktungsfarbe regelrecht depresiv werden. Nach vorne raussehen ist der Himmel bräunlich, zur Seite angenehm bläulich.


    Die Suche benützen und Ihr findet mehr dazu.


    Momo