Beiträge von Dominik

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Kurzstrecken beim Diesel sind schon lange kein Problem, der Bericht ist falsch.Die Filterregeneration erfolgt durch eine bedarfsgerechte Anpassung verschiedener Motorsteuerungsfunktionen wie Kraftstoffeinspritzung, Ansaugluftdrosselung, Abgasrückführung und Ladedruckregelung. So lässt sich die Abgastemperatur gezielt erhöhen, und die im Filter eingelagerten Partikel brennen ab.

    Du hast nadürlich recht ;) lassen wir es. :rolleyes: habe es kappiert, es ist 100% problemlos.
    Nur komsich, das mich sogar schon ein Verkäufer bei einem Euro 6d Modell gewarnt hatte, wegen möglichen Problemen, der möchte ja eigentlich verkaufen.

    Oder was sollte ein Diesel im Stadtverkehr für Probleme haben, die ein Benziner nicht hat?


    Kurzstrecken: Warum sind sie schädlich für Diesel und Benziner? | carwow.de

    gut beschrieben in dem Bericht.

    Zitat

    Diesel und Kurzstrecken: Eine schlechte Kombination

    Besonders schädlich sind Kurzstrecken für Dieselfahrzeuge. Das liegt daran, dass ein Diesel ebenfalls erst einmal warm gefahren werden muss und dazu braucht er ein wenig länger als Benziner. Besonders problematisch sind die Rußpartikel-Filter, die in aktuellen Dieselmodellen bereits integriert sind. Diese Filter benötigen eine bestimmte Temperatur, da sich Ruß an der Oberfläche des Filters anlagert und anschließend verbrannt werden muss. Das ist aber nur möglich, wenn die Abgastemperatur hoch genug ist, was wiederum nur dann der Fall ist, wenn das Fahrzeug lange genug am Stück bewegt wird.

    Eine Temperatur von mindestens 600 Grad Celsius ist für die Verbrennung der Rußrückstände am Filter notwendig. Anders als oft angenommen ist es nicht ausreichend, fehlende Fahrzeiten durch hohe Geschwindigkeiten auszugleichen. Wenn Sie also keine Zeit für eine ausgiebige Ausfahrt haben, dann quälen Sie Ihren Diesel nicht zusätzlich noch mit hohen Drehzahlen bei kaltem Motor – damit machen Sie nichts besser.

    Damit Kurzstrecken für Diesel nicht so schädlich sind, haben sich die Hersteller etwas einfallen lassen. Es können sogenannte Additive zugesetzt werden, die die Zündtemperatur absenken, wodurch die Rußpartikel bereits bei 450 Grad Celsius verbrannt werden. Eine solche Temperatur kann auch schon bei kürzeren Strecken erreicht werden. Schwierig sind die eigentlich umweltfreundlichen Start-Stopp-Systeme. Die Abgastemperatur wird hier noch geringer gehalten und erreicht gerade einmal 250 Grad Celsius. Damit ist es nicht möglich die Partikel zu verbrennen, was zu einem Verstopfen des Filters führen kann.

    Stadtverkehr und älterer Diesel und Deutschland?

    Klingt für mich wie eine Kuh und fliegen.

    Sorry, aber wenn dir der Spritverbrauch so wichtig ist, wieso hast Du Dir keinen Diesel geholt???

    Wenn du schaust, was er für den 320i wahrscheinlich noch bezahlt hat, such in dem Preissegment mal einen sorglos Diesel wo überal hin kannst ;)

    Aber 14.3 finde ich arg viel, das hatte ich noch nie geschaft mit meinem 335i


    laut Spritmonitor bist rekordhalter.



    Vielleich kann oder will nicht jeder unmengen an Geld für Autos ausgeben.

    nachdem die Probefahrt mit einem gebrauchten G31 als 530i xDrive Touring nicht so der Brüller war

    Kann ich verstehen. 540i war nie ein Thema? Da du weiter unten ja noch den 545e angesprochen hast.

    nach der Probefahrt eines 530d xDrive Touring begeistert von dieser Kombination und habe dieses Auto gekauft.

    Gratulation, tolles Auto

    Egal ob Kurz- oder Langstrecke halte ich den 3l-Diesel als 530d aktuell für die beste Antriebsquelle in diesem Auto.

    Der Motor wäre bei mir 2. Wahl gewesen, Hauptgrund dafür ist. Kurzstrecke und Diesel mögen sich nicht. Ist nun ml einfach so, Euronorm bedingt. Auch wenn sie es besser im Griff haben, Können Problemme entstehen.

    Du vernachlässigst die Ladezyklen. Mal angenommen du hast 12,5kWh im Hybrid und kommst mit den 25kWh auf 100 Kilometer zurecht.

    Wenn der Akku 2000 Zyklen hält, ist der nach 100tkm elektrisch gefahren Schrott.

    Bei einem BEV mit 75kWh-Akku kommst du bei 2000 Zyklen geschmeidige 600.000 km

    Theoretisch ja, aber dann musst noch den Faktor Alterung berücksichtigen ;)

    Ich bin in der Planung unseres Gartens und da muss natürlich ein Gartenhaus rein.

    Aktuell wurde mit dem Gartenbauer besprochen einen Platz mit ca. 4x4m mit Terrassenplatten zu belegen.

    Würde zuerst das Haus kaufen, dann an den richtigen stellen Fundamentstützen machen und dazwischen reicht aus meiner Sicht Kies, was willst mit Platten, läuft höchsten regelmässig Wasser unter das Haus

    Soweit ich weiß ist AstraZeneka ja ein "klassischer" Impfstoff mit (vereinfacht gesagt) Bestandteilen des Virus drin?

    Könnte es sein, dass deswegen auf den Impfstoff vielleicht auch die Leute heftig reagieren, die auch bei Corona einen schweren Verlauf gehabt hätten?

    Würde es auch so einschätzen.
    Aus dieser Sicht ist mir der Impfstoff auch Sympatischer wie das RNA Zeug, wo die Zivilisation jetzt Betatester ist.

    Ich kann nur immer wieder Gore-Tex empfehlen.

    Dachte ich auch immer

    Habe ein Paar Gore-Tex Handschuhe, ca. 5 Jährig

    die ersten 3 Jahre vielleicht 4-5 mal getragen letzten Winter vielleicht 10 mal

    jetzt Regelmässig.

    Bin echt entäuscht, Qualität unter jeder Sa..

    Nähte lösen sich, Gripfläche bröckelt oder der andere Teil sieht noch unbenutzt aus der eine Zwischenstoff verliert seine Beschichtung.

    Der Rest wo noch hält, sieht dafür noch aus, wie frisch aus dem Laden. :rolleyes:


    Im Ernst. Hab eine 50€-Goreirgendwas von Gonso. Die hatte ich heute morgen bei minus 2 an, ging schon. 28 Schichten hab ich keinen Bock ehrlich gesagt.

    Habe so Radler Winterhosen mit Windschutz. Trage die von -10 bis so 7-8° unter den Jeans

    Nie kalte Beine :top:

    Oben habe ich eine normale Fliesjacke 100% Winddicht. Bis so -3 Grad, fahre ich damit mit dem Hemd darunter, danach noch einen leichten Pully an und gut ist.

    Auf dem Kopf habe ich eineUnterhelm Mütze mit Halsband. absolut :cool:

    kalt Halsband oben bis auf die Nase, ist jedoch suboptimal mit Brille und Visier, wird wärmer, einfach am Hals untern, stört nicht.

    Teuer ist bei mir v. a. der Dichtigkeitsservice, da dabei die Lünette ausgetauscht werden muß (in der Lünette ist eine nicht austauschbare Dichtung)... :sz:

    Hast du eine Seamaster?


    Wobei, zuwenig verdienen sie nicht daran.

    ich habe mal per zufall vernommen wie die einkaufen und was es am Schluss im Gescäft kostet............

    ...hab mich gegen einen Fx entschieden weil mir die ganze Reihe irgendwie zu laut war. Bin nun doch bei G20 gelandet, die WR in RFT sind jetzt auch kein Brüller, aber schau mer mal wie es mit SR aussieht. Da nehme ich mal kein RFT, ggf. Seal, auch wenn das kein 100% Ersatz ist.

    was für Produkte, ist auch noch entscheident