Beiträge von Hitman100978

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    ohje, bremsleitungen neu verlegen waren bei meinem 318is für den TÜV nötig. Ich habs im Autohaus machen lassen, aber die mussten dazu die Hinterachse absenken und den Tank ausbauen. Ich bin kein Mechaniker, aber ich stell mir das nicht einfach vor. Vielleicht gibts auch Leute hier die da vielleicht andere Lösungen wissen. Ich kann nur sagen wie es die Werkstatt gemacht hat und das es nciht billig war.

    Hi,


    werde in nächster zeit den 120d probefahren. Von der Optik gefällt mir der 1er sehr gut und wenn mich das Fahrverhalten noch überzeugt würd ich den sofort nehmen.


    Gruss Dirk

    Hallo GT-Fahrer,


    ich versuch auch dabei zu sein, kanns aber erst nächste woche sagen obs sicher klappt. Hab übrigens den GT #348.

    ;)


    Gruss Dirk

    Ich finde die Reflektoren auch ziemlich häßlich. Hatte damals an meinem E30 schwarze Rückleuchten und hätte die rankleben müssen.


    Hab ich aber nie gemacht und das Auto ist auch so durch den TÜV gekommen, was mich selbst gewundert hat. Mir ist damals erst während der Prüfung eingefallen das ich vorher noch die Reflektoren dranmachen wollte.


    Auch in Verkehrskontrollen ist das nie beanstandet worden und ich bin mit dem Auto oft angehalten worden weils eben ziemlich auffällig war.

    Ich frag mich wie man so einen Wagen verbasteln kann. :gpaul:
    Für solche Tuning-Maßnahmen wie z.B. bei dem GT in der neuen BMW-scene würde ich auf jeden Fall einen normalen M3 nehmen und keinen GT.


    Ich mach an meinem nichts was ich nicht wieder auf Originalzustand zurückbringen kann. Das einzige was ich geändert hab sind Rot-Weiße Rückleuchten und weiße Seitenblinker.


    Es werden noch Klarglasscheinwerfer kommen und das wars dann. Übertriebene Tuningmaßnahmen, besonders optisch, find ich an solchen seltenen Autos total :flop:


    Gruß Dirk

    Hallo Michi,


    hab mir den 6er mal angeschaut. Zumindest vom optischen her hab ich schon schlechtere gesehen, nur die Lackierung ist nicht ganz so toll geworden, das sieht ein bisschen amateurhaft gemacht aus.
    Ansonsten würd ich sagen für den Preis kann man ihn schon nehmen.


    Gruss Dirk


    PS: Hat das Spiegelglas vom linken Außenspiegel schon gefehlt als du ihn angeschaut hast?

    Hallo Wolf,


    nur 125???? das ist weniger als ich je gedacht hätte. Hab von einem anderen GT-Fahrer mal gehört das es ca. 200 sein sollen.


    Naja je weniger es sind, desto besser. Dann werden unsere Schätzchen für Liebhaber immer wertvoller.


    Gruss Dirk

    Klar, werd morgen mal hinfahren, muss sowieso in die Richtung.


    Übrigens fast gegenüber von Göhring gibts ne kleine Werkstatt da steht auch n 6er, weiss aber nicht was für einer das ist und wie teuer. Aber kann dir von dem auch die Daten schreiben, wenn ich sowieso in der Gegend bin wed ich mir beide 6er mal anschauen.


    Gruss Dirk

    Vom Fußball her muß ich mich langsam aber sicher schämen Deutscher zu sein. Mal schauen wie stark Malta geredet wird vorm Test gegen Deutschland.
    Die Deutsche Mannschaft sollte ihr EM-Ticket lieber an die Rumänen geben.
    Besser gar nicht dabei als nach drei Niederlagen ausscheiden.

    Hallo,


    hätte nicht gedacht soviele GT-fahrer hier zu finden. Also meiner ist Nr. 348. V-max schafft er laut Tacho ziemlich genau 280, BC hab ich noch nicht geprüft.


    mfg Dirk

    Ja die sind geschraubt, zumindest beim E30.


    Einfach die Abdeckplatte innen runtermachen und dann kommste an die Schrauben ran. Weiß nimmer so genau wieviel Schrauben das waren, ist schon lange her, aber ich denke 3 waren das.
    Dann die Stecker abziehen und der Spiegel ist ab.


    Und dann einfach die neuen Spiegel mit Adapterplatte anschrauben.

    Ich hab beim 5er noch keine spiegel gewechselt, aber beim E30 waren das nur 2 stecker wenn ich das noch richtig in erinnerung hab, dürfte eigentlich kein problem sein. Ich finde das montieren der Adapterplatte ist das vergleichsweise größere problem.


    Gruss Dirk

    Mit festziehen nach Gefühl wär ich vorsichtig, hab das auch immer gemacht mit draufstellen. Hatte damals Borbet A Felgen auf meinem E30 und hab die kurz vor der Inspektion draufgemacht.
    Die haben mich bei BMW nur auf eigene Verantwortung vom Hof gelassen, weil die Bolzen die Felgenlöcher stark verformt haben. Das schlimmste war der rechte Hinterreifen, der wurde praktisch nur noch von zwei Bolzen richtig gehalten. Musste mir damals nen kompletten Satz neue Felgen holen. Seitdem mach ich alus immer mit nem Drehmomentshlüssel und 120 nM drauf

    ;-)


    Gruss Dirk