Beiträge von Heggi

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
Hier registrieren oder anmelden!
Auch aufgrund massiver Botzugriffe limitieren wir eventuell die Anzahl der eingeblendeten Beiträge für Gäste.

    Eine Verschwörung ist aber etwas anderes als eine Hysterie :idee:

    Stimmt. Aber all diese Extreme liegen nah beinander. :)


    Habe mich gestern mit einem BMW-Ingenieur aus der Batterieentwicklung unterhalten auf einem Fest. Der meint in bereits zwei Jahren gäbe es hier ziemliche Überraschungen was die Reichweite betrifft. Ich bin gespannt. :top:

    Der KfZ-Schein ist das einzige was noch eines großformatigen Geldbeutels bedarf, alles andere inkl. Ausweis und Führerschein, sind ja schon aufs gleiche Format geschrumpft wie alle anderen Karten auch. :)


    Wenn ich heute 150 Euro abhebe reichen die zwei Monate, dank Kartenzahlung.

    100% Zustimmung!

    Hinzu bzw. verschärfend kommt das wir das Õl eigentlich als Basisstoff für ganz viele Dinge des täglichen Lebens brauchen, z. Bsp. thermoplastische Kunststoffe, medizinischen Geräte, Medikamente undundund.....da sind Alternativen VIEL schwieriger als im Verkehr zu finden!

    Ich bin übrigens natürlich auch gegen sehr viele gesetzliche Vorgaben und Verbote (wie auch das Verbrenner Verbot), aber mir sehr sicher dass alleine schon aus õkonomischen Gründen in absehbarer Zeit (ob das nun 2035 oder 2045 ist spielt keine so große Rolle) sich aufgrund der õkonomischen Gegebenheiten (Verknappung Rohõlfõrderung aufgrund nur noch zu extremen Kosten abbaubarer Vorräte vs. zunehmend billigerer und umweltschonenderer Batterieproduktion) die Leute zunehmend mehr freiwillig auf EVs wechseln werden - dass die Politik in der EU und vor allem in D fast schon vorsätzlich bei der Schaffung der notwendigen Infrastruktur versagt wird das mittelfristig nicht aufhalten.

    Die ganze, m.E. teilweise hysterische Züge tragende Klimadiskussion ist da fast sekundär.

    D'accord! :)


    Bis auf eins. Ob die Klimadiskussion "hysterisch" ist, kann ich nicht beurteilen. Mein Wissen ist zu gering und mein Blickwinkel zu eingeschränkt, meine Lebenszeit zu kurz um diesbezüglich was beurteilen zu können.


    Da ich aber aus der Wirtschaft komme und dort der Klimawandel als eine der größten Herausforderungen unserer Zeit angesehen wird, glaube ich hier nicht an eine Verschwörung.


    Und jede/r der selbst davon bedroht ist, wird es anders sehen als die, die (noch) nichts bemerken.


    Aber wir werden uns allein bzgl. der Alpen, die für uns alle Urlaubsort aber auch Wirtschaftsort sind, in den nächsten Jahren auf Investitionen einstellen die müssen die alles Dagewesene in den Schatten stellen. Zum Beispiel nur um Ortschaften oder Verkehrswege gegen Steinschläge und Muren abzusichern.

    Lästern? Ich würde sagen Feststellung. Oder stinken Verbrenner nicht? Stell Dich mal an den Straßenrand. :) Es geht hier nicht um fingerpointing sondern man redet halt drüber. Dass ich selber zu feige bin mir ein E-Auto zu kaufen habe ich ja schon oft geschrieben.


    Für Generationen nach uns wird es normel sein ein E-Auto zu fahren denke ich.

    Ich zahle zu 99% nur noch mit Apple Pay. Da sind meine Kreditkarte als auch meine Virtual Debit Card hinterlegt (sofortige Abbuchung v. Konto analog früherer ec-Karte).


    Für Androidnutzer sollte ja das Pendant Google Pay funktionieren.


    Echt toll wenn man endlich seine Karten nicht mehr mitnehmen muss.

    Ja, weil wir die Verfügbarkeit von fossilen Brennstoffen immer noch als besser einschätzen als von Strom. Geht mir auch so. Denke auch ich verende stromlos mit einem E-Fahrzeug auf einem Pass in den Bergen. Aber man denkt, Sprit wird es immer geben. Bis man diesen Denkprozess ändert, dauert es.

    Bin gestern auf dem Weg zur Bank an zwei Männern vorbeigekommen die vor einer Kneipe eine Zigarette geraucht haben, in diesem Moment ist gerade ein E-Auto vorbeigefahren, sagte der eine Mann zum anderen: „So ein E-Auto kommt mir nie im Leben auf den Hof, den Scheiss brauch ich nicht“. Der andere Mann hat zustimmend genickt. ^^

    Absolut repräsentative Meinung, ganz klar. :D

    Bei reifendirekt.de kannst du für deine Größe auf der linken Seite die Erstausrüsterkennung wählen. Ohne Approved macht das jedoch für mich keinen Sinn :sz:

    Weiß ich danke. Aber da muss ich dann eine Werkstatt finden die die montiert. Und wenn man sie nicht dorthin liefern lassen kann auch noch mit einem zweiten Auto dann die Reifen zur Werkstatt karren. Ob dann viel gewonnen ist, sei dahin gestellt.