Beiträge von jokromer

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Hallo,

    hat jemand Erfahrungen mit realisitschen Leasingkonditionen für einen neuen oder recht jungen 7er hat.
    Hier soll es ja erhebliche Unterschiede zwischen den Autohäusern geben.

    Hilft es, wenn ich von der Konkurrenz komm (Phaeton - wird der als Konkurrenz wahrgenommen?)?

    Grüße

    Johannes

    So, abgeholt. Macht echt Spaß. Bin aber noch überfordert... Gerade die erste Beschreibung durch. Jetzt oder morgen kommt die mit der Multimedia.


    Motor ist der Hammer. Einen Moment Gas durchtreten und schon ist man bei 160 - 180. Und das fährt sich so gut. Ich bin noch permanent zu schnell unterwegs, wenn ich nicht aufpasse.


    Bilder leider nein. Freundin geht morgen mit dem Kleinen in Urlaub, bevor ich nächste Woche hinterherfahre. Da ist schon alles eingepackt. Hoffe, dass im Urlaub ein paar schöne Bilder entstehen werden.

    Morgen ist es endlich soweit...


    Gerade den Thread nochmal durchgelesen...
    Ausgangsbeitrag passt ja doch nicht mehr, jetzt sind wir ja bei 4 Jahren und Budget wurde auch nämlich aufgestockt. Aber ich bin sehr glücklich. Denke es war die richtige Wahl. Phaeton war doch irgendwie schon immer ein unterschwelliger Traum, und dann noch den 8 Zylinder:top:

    Wer hat den noch einen? Mir fällt gerade nur jijoap mit seinem W12 ein. Kriegen wir alle Motoren zusammen :D


    Das Willkommens-Paket soll wohl direkt von der VW AG kommen. Mal sehen...


    Freu mich schon tierisch auf Freitag. Dann erstmal noch 4mal zur Arbeit mit dem Wagen und dann endlich eine schöne lange Strecke :-)

    Werde mich bestimmt mal melden. I-Phone-Integration hört sich schonmal gut an. Gibts demnächst als Geschäftshandy. Das Phaeton Forum im Motoralk, sagt mir jetzt nicht sonderlich zu. Komische Gestalten...


    Ja Winterreifen und Felgen muss ich mal schauen. Aber die original 17 Zoll würden mir eigentlich gefallen. Ich hätte auch nicht unbedingt die 18 Zöller im Sommer gebraucht...
    Finde es nur fast ein bisschen schade, dass er die zwei Auspuffendrohre hat. Mir hätte eine Lösung wie beim V6 Tdi besser gefallen.


    Irgendwie bezweifle ich auch, dass der Wagen nicht auffällt. Liest man ja häufig, dass alle meinen es sei ein Passat. Aber gefühlsmäßig haben die Leute schon ganz schön gekltzt, als wir einen Phaeton letzte Woche probegesessen haben, und diese Woche als wir bei der Probefahrt angehalten haben und das Auto nochmal genauer inspiziert haben. Aber was solls...


    Userpage wird sicherlich etwas auf sich warten lassen. Steht ja dann erstmal fast direkt Urlaub an. Wobei da vielleicht auch mal ein paar schöne Bilder entstehen könnten...



    Freu mich schon tierisch.
    P.S. der Verkäufer meinte etwas von Willkommenspaket von VW. Was ist da denn drin?

    Moin,


    das Angebot ist ja leider auch schon wieder weg. Du must schneller sein :D


    War schneller. Ist jetzt meiner, am Freitag kann ich ihn abholen :D


    EZ 6/2007 - erste Hand - war Leasing.
    Scheckheftgepflegt. Letzte Inspektion in Dresden. Unfallschaden 7.600 €, gemacht bei VW.
    62.000 km ? (irgendwas Anfang 60.000)
    V8 , 18 Wege Sitze mit Belüftung, Abstandsregeltempomat, Türschließer, Navi, 18 Zoll (die sehen so riesig aus...), Standheizung, Holzlenkrad, Keyless Go, mehr fällt mir gerade nicht ein (NP wohl 102.000 oder 107.000 € :eek:)


    Hab mich absolut in das Fahrzeug verliebt. Meine Freundin und mein Bruder waren auch dabei. Alle absolut begeistert. Sind 1h gefahren. Unglaublich wie komfortabel und leise das Schiff ist. Da ist unser Opel Zafira bei Tempo 80 lauter, wie der Phaeton bei 180 (schneller sind wir nicht). Krass auch wie wenig man die Geschwindigkeit merkt. Haben uns bequem unterhalten, als ich auf den Tacho schaue liegen 160 an...
    Durchschnittsverbrauch auf Probefahrt 16 Liter, denke mit 13 werde ich da bestimmt hinkommen.


    Zustand ist auch super. Ich hätte es auch geglaubt, wenn der Verkäufer etwas von Tageszulassung oder so erzählt hätte...


    Auch nett: übernächsten Freitag geht es erst nach Österreich (450 km) und dann weiter nach Ungarn. Dort bleiben wir eine Woche und dann geht es direkt zurück nach Deutschland. Da freue ich mich schon auf die Fahrt :-)

    Hallo, das Angebot war auch mein Favorit (bin aus Raum Stuttgart). Komisch an der Sache: die Scheinwerfer sind nicht GP1. Naja, den habe ich letzte Samstag oder Sonntag per Mail angefragt. Kam nix. Am Mittwoch nochmal die Mail weitergeleitet. Wieder ohne Antwort. :kpatsch:

    Ich überlege gerade mir gerade den hier: http://suchen.mobile.de/fahrze…0000&lang=de&pageNumber=1
    anzuschauen.
    Das war aber der mit Vorschaden, der aber von VW behoben wurde. PerfectCarPro kann ich für 6XX € dazu haben. Hat eine neue Inspektion in Dresden bekommen.
    Was ist denn realistisch noch am Preis zu machen?

    Edit: Ix35 war ein reiner Vermittlervertrag + 1.000 € Anzahlung. Ich habe aber keine Lust mich nachher mit Holländern rumärgern zu müssen. Zumindest der Vertragspartner sollte schon in Deutschland sein...

    Also der W12 kommt sicherlich nicht in Betracht.
    Einen interessanten V8 habe ich angefragt. Der hatte allerdings schonmal einen Unfall für fast 8.000 €. Da lasse ich lieber die Finger davon.

    Ansonsten habe ich jetzt alles in der Umgebung abgegrast, war leider nichts dabei. Ich werde das weiter beobachten.

    Allerdings habe ich mir für morgen eine Probefahrt für einen C300. Mal sehen wie sich der beim fahren vom Platz her anfühlt. EZ 11/2009, aber original 2.000 km. Steht jetzt seit einem Jahr beim Händler auf dem Hof. Komische Austattung (opasilber, Schiebedach, Einparkhilfe, Xenon, Navi, elektrisch verstellbare Stoffsitze mit Memoryfunktion) für 28.000 €. Mal voruteilsfrei rangehen...

    Ach einen neuen Hyundai ix35 habe ich auch gefunden. Da wird mir der Vertrag zugesandt. Gleich wie der alte nur einen guten Tausender teurer. Ich traue dem Braten aber noch nicht so ganz. Aber vom Eindruck her, ist das Autohaus nicht schlecht. Finds nur komisch, dass die anscheinend 10 Wagen auf dem Hof stehen haben, und sich im Hyundai-Forum jeder über lange Lieferzeiten beschwert. Die Papiere seien aber noch im Ausland und werden erst nach Vertragsschluss angefodert und sollen dann in ein paar Tagen da sein. Ich bin skeptisch...

    Also die Phaetonänlder (VW) von den zwei oberene Angeboten haben sich noch nicht gemeldet, sind also auch nicht mehr im Rennen. Am Freitag schaue ich mir diesen hier an:



    Auf den Bildern in sensationellem Zustand. Unfallfrei. Am Freitag kann ich auch die Reparaturhistorie einsehen.


    @ andreas
    Der aus dem Angebot hört sich auch nicht schlecht an. Ist mir aber zu weit weg und ich hätte gerne die Modellpflege. Außerdem weiß ich noch nicht, was ich besser finden soll. BJ oder Laufleistung. Tendiere dazu, dass die km nicht so viel ausmachen dürften. Grenze habe ich mir jetzt bei 70.000 gesetzt
    ISt PerfectCarPro beim Phaeton vom Händler erstmal immer dabei? Das Weltauto...


    Das Sitzmemory ist mir jetzt nicht ganz so wichtig. Wenn meine Freundin einmal im Monat damit fahren wird, wird das schon viel sein. Schiebedach wäre mir jetzt eigentlich auch egal.

    Auf was bezieht sich der Rücklauf in Dresden? Nur für ehemalige Werks- und Leasingwagen. Habe mittlerweile ein vermeintlich interssanteres Angebot gefunden: EZ 12/2007; 65.000 km, 1.Hand, 1 Jahr Garantie, neuer TüV, Ledersitze mit Memory, Schiebedach, Navi, Einparkhilfe für 27.000 €.
    Auf den Bilder sehr guter Zustand. Zudem von einem Vertragshändler, der gerade noch zwei weitere Phaetons im Bestand hat.

    So, kleiner Erlebnisbericht:
    Samstag früh Termin bei Mercedes. Auto ist dreckig und hat eine Schramme. Dann der Hammer: fragen nach Probefahrt, Verkäuferin geht rein und kommt nicht mehr. Gehen nach einer Weile auch rein, redet die mit anderen Kunden und sagt wir sollen 20 Minuten warten:flop: Naja, aber mir kam der C sowieso etwas zu klein vor. Und vom Innenraum war ich auch nicht angetan.

    Also weiter zu VW. Dort einen schönen Passat CC entdeckt. Um Probefahrt gebeten, was dann auch tatsächlich funktioniert (traurig, erst als ich meine Visitenkarte (Rechtsanwalt bei bekanntem Unternehmen) abgegeben habe, wurde man äußerst zuvorkommenden behandelt). War ganz nett, aber Kopffreiheit grenzwertig. Dealbreaker war, dass ich mir das Knie an der Mittelkonsole ständig angeschlagen habe.

    Dann zu Volvo den S60 angeschaut, von innen sehr hübsch, aber von außen ghat er mir nicht so gefallen.

    Dann zu einem anderen VW-Händler mit Phaeton und reingesetzt. Probefahren war ohne Voranmeldung leider nicht möglich. Aber ausführliche Begutachtung. Ergebnis: Freundin ist sehr begeistert und hat sogar als Fahrerin eine passenden Sitzposition gefunden (1,53m groß, in den meisten Autos mit Problemen). -> jetzt werde ich mich mal intensiv mit dem Thema beschäftigen... Bin gerade hin und hergerissen, da ich einen interessanten gefunden hätte, für 25.000 €. Was mir fehlt ist die Memoryfunktion für die Sitze. Echter Knackpunkt: Stoffsitze. Dafür preislich etwa 3.000 € unter den anderen Angeboten.

    Naja erstmal jetzt ein wenig zum Phaeton recherchieren. Wenn ich da nichts negatives finde, wird es ein Phaeton. Fühlt sich auch gut an, diese Entscheidung :-)

    Edit: Ernüchterung ist zurückgekehrt. Unterhalt wäre wohl wirklich kein Thema. Aber preislich finde ich gerade nur 2 passende Modelle. Der eine ist noch vor dem 2. Facelift und hat schon 70.000 km; der andere ist ein ehemaliger Mietwagen mit Stoffsitzen. Wobei ich mich nach dem letzteren jetzt mal erkundigt habe, Stoffsitze gehen in Ordnung und mit Ex-Mietwagen haben wir gute Erfahrungen gemacht. Außerdem ein großes VW-Autohaus.

    Also das mit dem Hyundai hat sich zerschlagen. Lieferzeiten ab 6 Monaten. Im Angebot stand sofort verfügbar. Am Telefon: ja ist noch da, wahrscheinlich. Kann aber alles sehr schnell gehen (verfügbar waren 2 stück und die Anzeige war nicht als neu gekennzeichnet). Hab zugesagt. Paar Stunden später Anruf auf Mailbox, dass nicht mehr verfügbar, aber gern einen bestellen kann. Dazu kam eine Begleitmail, die jeder 4. Klässler besser schreibt...

    Im Übrigen: 5 Jahre Garantie gibts auch für EU-Wagen (allerdings Beginn mit Auslieferung an Importeur). Inspektionen sind dagegen nicht dabei.

    Ich wäre jedem hier sehr verbunden, dass Wort Phaeton nicht mehr zu benutzen. Der lässt mich einfach nicht los.:rolleyes:

    Wobei ich jetzt erstmal am Samstag einen C180 probefahren werde. Mal sehn, vielleicht gehts im Anschluss mal zum Opelhändler, zumindest probesitzen.

    Jetzt mal wieder fleißig in mobile.de stöbern...

    Ja ein Megane Coupe habe ich heute auch gesehen und mir gedacht, dass das eigentlich sehr schick ist. Edit: leider nicht mit Automatik


    Der Phaeton lässt mich nicht wirklich los. Aber ich habe einfach Bedenken, ein 4-5 Jahre altes Auto zu kaufen.


    Ich bin jetzt noch auf den Opel Insignia gestoßen. Als 2 jähriger mit guter Ausstattung samt Allradantrieb und über 200 PS (Turbo oder Turbo V6) auch gut im Budget drin. Optisch als 4 oder 5 Türer auch sehr interessant.


    Jetzt kann man sich endlich mal ein ordentliches Auto kaufen, hat aber kaum Zeit für eine Probefahrt:motz:(Studentenleben ist vorbei)


    Edit: Hyundai ix35 ist nun glaube ich mein Favorit. Den habe ich vor einem halben Jahr schonmal probe gefahren. Bin nun auf ein interessantes Angebot gestoßen. Automatik, 163 PS, Allrad, Leder, 18 Zoll, Navi mit Rückfahrkamera, beheizbare Vordersitze, Panorama Glasdach, Reimport 0km knapp 25.000 €. Wenn da nichts faul dran ist, dann wird es der.

    So,
    hatte mal wieder etwas Zeit.
    Ich habe mir jetzt einen schönen C180 ausgesucht und für eine Probefahrt angefragt. Im Prinzip Minimalausstattung (Automatik, Navi, Telefon, Tempomat, Einparkhilfe), kein Jahr alt unter 10.000 km für knapp 25.000 € inklusive 2 Jahre Garantie.


    Das ist preislich schon interessant. Ähnlich alte 3er BMWs finde ich hier in der Umgebung leider nicht. Wobei mir da auch ehrlich gesagt die C-Klasse mehr zusagt.

    Beim Phaeton reicht das Budget leider doch nicht so ganz. Die sind dann doch schon 4-5 Jahre alt, was halt im Vergleich zu einem Jahreswagen doch etwas anderes ist.

    Auf was ich gerade gestoßen bin, ist der Passat CC. Da hätte ich ebenfalls 2 Stück als Jahreswagen für knapp unter 25.000 €. Das Einstiegsmodell mit 160 PS dürfte mir da auch reichen.

    Volvo würde mir auch gefallen, finde ihn aber ebenfalls nicht so günstig.

    Bin mir halt vor allem unsicher, was das Fahrzeugalter angeht. Wieviel es mir wert ist, ein neueres Auto zu fahren. Zudem brauch ich nicht unbedingt gleich einen 6 Zylinder oder so. Muss ja noch Platz für Steigerungen bleiben. Nach einem Hyundai i30 mit 109 PS dürfte so ziemlich alles was hier diskutiert wird, ein Fortschritt sein (ohne den Hyundai abwerten zu wollen. Ein tolles Auto)

    Werde mich jetzt noch durch die anderen Vorschläge durcharbeiten.

    Sorry für meine späte Antwort. Die Vorschläge haben alle was. Das ist ja gerade mein Problem. Ich habe nicht wirklich ein Anforderungsprofil. Platzbedarf ist kein Thema, da noch eine Familienkutsche vorhanden ist. Aber 4 Sitze sollten es halt sein, damit man auch mal zu dritt einen kleinen Ausflug machen kann.


    C-Klasse überzeugt mich nicht wirklich. Ist sicherlich ein gutes Auto und auch relativ günstig im Vergleich hier, aber sie weckt gerade keine Emotionen bei mir. Traumlösung wäre schon der Phaeton. Allerdings muss ich da doch nochmal genauer nach Zuverlässigkeit, etc schauen. Jedenfalls wären notfalls auch Reserven für Reperatur und ggf. teurere laufende Kosten vorhanden, aber als Schwabe, muss man sich das erst nochmal genauer anschauen...


    Andreas
    Was hast du denn für deinen damals bezahlt? Gerne per PM. Denn hätte ich im Prinzip genauso genommen. Vor allem die Lederfarbe ist ein Traum. Was hat es denn mit Freischaltung Standheizung auf sich? Ist das wie beim E39, dass man das nur freischalten muss. Das wäre ja fast auch noch ein Argument


    Passt leider gar nicht. Gerade mal in mobile.de eingegeben. Mit obigen Kriterien geht es leider erst bei 38.000 € los, jedenfalls im Umkreis von 100km

    Hallo,


    nun bin ich doch auf der Suche nach einem "neuen" Fahrzeug, allerdings sehr unschlüssig.
    Eckpunkte: mind. 150 PS, max 3 Jahre alt, max 70.000 km gelaufen bis 25.000 €. 4 Sitze (wobei 2 auch Notfallsitze sein können)


    Momentaner Favorit ist ein C180 Kompressor. Gibt es unglaublich viele als Jahreswagen für unter 25.000 €. Bin sehr erstaunt, vergleichbare BMW und Audi sind tendenziell teurer. Liegt wohl an den vielen WA hier.


    Ganz anderer Gedanke wäre der Phaeton, aber der ist doch etwas teurer.
    Wobei die Unterhaltskosten jetzt auch kein Deal-Brecher wären.


    Grüße