Beiträge von mea

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Hat zufällig jemand Erfahrung mit der Vaillant-Therme ecoTEC exclusive VC?

    Yep. Das ist genau die, die wir seit 2021 haben. In 15 kW. "Erfahrung" ist sehr übertrieben, aber wenn Du was wissen willst... jederzeit gerne.

    Letztes Jahr waren das noch etwas über 7 Riesen rum. Austausch Therme ohne Speicher.

    Bei uns knapp 6 im Oktober 21. Haben da allerdings auch schon ein Angebot für 9 bekommen, was wir auch etwas teuer vorkam und dann ging es hinterher doch für 6. Gleiche Therme, gleiche Leistung, gleiches alles.

    Bin nicht sicher, wie die Preisentwicklung ist - Gasthermen dürften ja im Moment nicht so hoch im Kurs stehen...


    Ach, und die Leistung war damals auch ein Thema beim Austausch: Der 9k Mensch wollte uns eine 21 kw Heizung reinlöffeln, nach zarter Nachfrage waren dann 15 kw plötzlich doch OK. Die Jungs machen das offenbar nach wie vor nach der Devise "viel hilft viel", bloß damit sich hinterher niemand beschwert, dass es zu kalt ist.


    Leider ist das also auch ein Thema, wo Du Dich einfach einarbeiten muss, damit Du weißt, was Dir da angeboten wird. Sonst wird's schwierig. Wir haben gerade (wieder) das gleiche mit dem Thema Heizungsaustausch im neuen Haus.

    Ein Augsburger Händler scheint nur noch Agent:

    Das ist ein Service-Partner, d.h. "nur" ne Werkstatt, die von BMW keine Autos bekommt - sondern eben nur von anderen Händlern vermittelt. Das sind meist ehemalige "vollwertige" Händler, die dann jetzt nur noch Service machen (dürfen). Mein sehr Freundlicher ist auch so einer.

    Verstehen muss ich es nicht, schon gar nicht wenn am Dienstag wieder gejammert wird dass der Sprit so teuer ist. Was manche da im Wagen haben reicht mir für mehr als 1500km.

    Genau das habe ich gestern auch gedacht, als jemand an der Kasse vor mir den Gegenwert von knapp 1,5 meiner Tankfüllungen für Böller hingeblättert hat. Ist ja glücklicherweise ein freies Land hier, aber dieser absolute Überfluß in Kombination mit der Rumjammerei, dass alles so teuer ist geht mir echt auf den Keks.

    Traurig. Einfach weil immer mehr Leute herum laufenen, denen man ins Gehirn gekackt hat.

    Könnte doch glatt die Erklärung sein ;) .

    Aber damals (tm) als die Fliegen noch nicht der Erderwärmung zum Opfer gefallen waren, gab es für viele Fahrzeuge als SA die ScheinWerferReinigungsAnlage mit Intensivreinigung (Entfall der IR beim Cabrio) wo dann auch ein zweiter Behälter verbaut war, in den man spezielle Reinigungsflüssigkeit füllen konnte.

    Frag aber nicht nach dem Wasserverbrauch wenn man die mal ausgelöst hat.

    War das beim e39 nicht auch? :idee: Zumindest gab es spezielle Intensivreinigungsflüssigkeit die auch echt ziemlich intensiv saubergemacht hat (habe davon sogar noch eine Flasche in der Garage)

    Krass, dass er uns dann 30% geben kann. :respekt:

    Na ja, dass sind dann halt die von Miracoli erwähnten Boni.


    Übrigens sind 30% exakt das, was wir vor 3 Jahren für unseren 540er bekommen haben, das ist also schonmal gleich geblieben. Nur ist durch Restwert- und Zinsgeschiebe (2019 eben ins eine Extrem, 2022 ins andere) dann leider eine fast 3x höhere Leasingrate rausgekommen. Interpretiere ich als: Laß uns bloß in Ruhe und such Dir woanders was zu fahren. Mache ich dann jetzt (leider, leider) auch. Ich fände ein bißchen mehr Ruhe wäre im Bereich "was kostet denn die Kiste nun" (wie in so vielen anderen Bereichen auch) eine ganz schöne Sache - auch, weil ich als alter weißer Boomer das Konzept "Planungssicherheit" nicht so verkehrt finde. OK, "Sicherheit" gibt es nicht, aber zumindest ein Restmaß an "Planbarkeit" finde ich doch erstrebenswert, und dazu gehört nicht, dass sich der Produktpreis innerhalb von knapp 2 Jahren um 300% erhöht - das ist ja schlimmer als bei der Butter ;)

    Ich glaube um einen neuen Arteon, wenn ich das richtig mitgekriegt habe. BMW sind nicht die einzigen, die es nicht hinbringen. Was ich bei der Suche nach einem Ersatz für unseren G31 erlebt habe ist schon echt der Hammer, vom Service, von der Auswahl und vom Preis.

    Aber Dein 540er ist doch gerade knapp aus der Garantie raus und mit Sicherheit ja lückenlos gewartet - da würde ich mir nicht so viel Sorgen um Kulanz machen. Meiner Erfahrung nach ist BMW da ziemlich kulant (bei unserem e61 hatten die ziemlich viel Gelegenheit, kulant zu sein - waren sie auch).


    Solche Aktionen sind aber nochmal ein guter Beleg dafür, dass man (oder zumindest ich als Normalo) solche Autos ohne Garantie oder Anschlussgarantie eigentlich nicht (mehr) kaufen kann. Oder noch schlimmer: leasen - da musst Du dann beim Freundlichen reparieren lassen. Wir hatten auch bei unserem das Lenkschaltzentrum in den Brötchen (nach knapp 2.5 Jahren und 45.000 km), die Reparatur hätte knapp 1.500 EUR gekostet. Unglaublich.