Beiträge von mea

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Der Rückruf ist gestern bei uns auch angekommen.


    Die "Verbesserung" auf Deinem Screenshot ist ja nur "in case of customer complaint", d.h. solange Du nicht meckerst, dass Dein Auto abbrennt ;) (also vermutlich eher ruckelt oder unrund läuft) macht da keiner was. Das Ding jetzt hier ist ein Rückruf über das KBA, das ist schon eine andere Nummer.

    Acronis soll nicht mehr so toll sein seit 2021

    Echt? Das ist aber schade. Wir verwenden acronis seit 1870/71 und ich fand das immer super, hat uns im Laden schon mehrmals den **** gerettet, vor allem wenn mal wieder "keiner" eine Datei gelöscht hat. Momentan haben wir 2018, darüber kann ich nix Negatives sagen (außer die nervige Preispolitik).

    Habe das aus nem Bordwerkzeug von nem Benz gemopst - für den Reifenwechsel mit den sauschweren Runflat-Reifen war das echt sehr hilfreich. Benutze das jetzt aber auch noch gerne, weil man eben nicht so aufpassen muss, dass einem der Reifen auf die Füße fällt (oder, noch vieeel schlimmer: nach vorne auf die Vorderseite umkippt).

    Coupé und Cabrio wurden ja noch bis 2006 gebaut und haben selbst 2005 noch Modellpflegemaßnahmen erhalten, als die Limousine schon durch den E90 ersetzt wurde.

    Ja, aber das Kurvenlicht gab es für Coupé und Cabrio zumindest im August 2004 ziemlich sicher - ich kann mich an die Diskussion mit dem Verkäufer erinnern, warum es dass für den touring nicht gibt.


    das Kurvenlicht im Coupé und Cabrio kam ab dem Facelift 03/2003 ;)

    Ah! Danke! Habe ich mir auch mal richtig gemerkt und es ist nicht im Nebel der Senilität verschwommen ;)

    wenn sich sowas durch Geräusche ankündigt, um so besser

    Genau, dann kannste Dir dann nämlich immer noch Reifen mit Stern besorgen, bevor Du zu BMW fährst. Den Zusammenhang zwischen VTG-Schäden und Reifen mit Sternmarkierung sehe ich vor allem im BMW Kostenvermeidungs- bzw. Ersatzteilverkaufsoptimierungs-Controlling. Ich bin jetzt knapp 25.000 km mit den Winterreifen (ohne Stern) und 20.000 km mit den Sommerreifen (mit Stern) gefahren. Das mit den VTG-Schäden habe ich allerdings auch immer eher im Zusammenhang mit (z.T. unterschiedlich abgefahrener) Mischbereifung beim F10/11 gelesen (und kenne sogar einen Fall persönlich) beim G30/31 (bislang) noch nicht. Ich würde mich da mal nicht verrückt machen (lassen).

    Okay, das wusste ich nicht, dass für den E46 dann gegen Ende auch Kurvenlicht gab und das dann damit zusammenhängt. :) Ich hätte ja auch einfach in einen Prospekt reinschauen können, da habe ich zumindest eines von 03/2005 in meiner Sammlung (inklusive Preisliste) - aber das wäre ja zu einfach gewesen. :crazy:

    Wenn ich mal etwas rosinenbügeln darf: Kurvenlicht gab es aber nur für Cabrio und Coupé, soweit ich weiß. Zumindest war es bei unserem e46 touring im August 2004 nicht für Geld und gute Worte zu bekommen sondern eben nur für Coupé und Cabrio - die Einschränkung verstehe ich bis heute nicht (habe aber zugegebenermaßen in den letzten 18 Jahren wenig drüber nachgedacht ^^ )


    (Etwas verspäteten aber trotzdem dicken) Glückwunsch übrigens zum ACC-freien Cabrio - wenn ich doch nur ein bisschen mehr Platz (und Geld... und Zeit... und Ruhe) hätte

    Bis letzte Woche war noch die A1 hinterm Dreieck Erfttal gesperrt, da gab's ne Miniumleitung über die A61 und in Hürth wieder auf die A1 drauf, aber am letzten Wochenende war komplett freie Bahn. Ich weiß allerdings nicht, ob irgendwas auf der A61 südlich von Rheinbach anliegt - aber da kannste ja ganz gut parallel fahren.


    Gute Fahrt. Und denk an die Blitzer bei Burscheid und auf der Leverkusener Brücke, übrigens.

    In den letzten 18 Jahren hat sich deren Beschriftungsfolie abgelöst. Es könnte auch sein, dass sich diese auf den Lesekopf gesetzt hat.

    Genau das hat damals das schöne MKIV in unserem schönen e39 gehimmelt. Die Folie hatte sich fast komplett von der DVD abgelöst und das Laufwerk war voll von den Resten. Ich hab's versucht sauber zu machen, das hat nich geklappt. Nach Tausch des Laufwerks ist das Navi dann wieder 1a gelaufen. Vielleicht wäre das ne Option?


    Habe mich damals tierisch aufgeregt, und bis vor 5 Minuten gedacht, ich habe irgendwas mit der DVD falsch gemacht oder eine schlechte Pressung erwischt ;-). Ist doch nett, wenn sich dann nach 14 Jahren rausstellt, dass ich zumindest nicht alleine damit bin bzw. war. :m:

    Dito hier im Einzugskreis Stuttgart.

    Unter 1mio gibt es, EFH freistehend, nichts vernünftiges mehr. Wenn überhaupt. Verrückt.


    Entweder die Erbengeneration ist noch größer als ich dachte, oder es gibt irgendwann ein böses Erwachen wie Detlef schreibt.

    Dito in Speckgürtelhausen zwischen Kölle und der verbotenen Stadt. Hier gibt es nix, und das was verkauft wird, geht nur unter der Hand. In Anzeigen landet nur der Rest vom Schützenfest. Muss man echt Glück haben und einen unglaublich langen Atem. Wer's eilig hat kann nur den hoffnungslos überteuerten Kram von einem heissgelaufenen Markt kaufen und sollte am besten keine Ansprüche an die Lage haben. Anzeigen mit Immobilien, die zumindest mal einen Blick wert sind sind innerhalb von Stunden wieder aus dem Netz. Die Preise haben sich in den letzten 8 Jahren locker verdoppelt (gefühlt sowieso).


    Wir haben mehrere Jahre (mehr oder weniger aktiv) gesucht bzw. eher die Augen offengehalten und letzte Woche ist dann der echte Glücksfall eingereten.


    Ich befürchte so schnell passiert da gar nichts mit den Preisen guter Lagen.

    Aber nur meine 2cent...

    Das sehe ich auch so. In den B- und C-Lagen schon, wobei ich letzte Woche in der Eifel gehört habe, dass die Leute da durch die Dörfer fahren und nach Häusern und Bauland an den Türen klingeln, Was für Zeiten, vor ein paar Jahren gab es da Bauland für 20 EUR/m2 (und keiner wollte es haben).

    Sorry. Aber wenn man zu einem "echten" Schreiner geht, dann passiert sowas einfach nicht.

    Das ist mit Sicherheit so. Vor allem kann man dann man gepflegt auf der Theke tanzen, wenn die Sachen so aussehen. Hatte das Zitat eher in Bezug auf "Stangenware" verstanden, die mit Qualität und Handwerk argumentiert, dann aber in der Umsetzung irgendwie nur noch den hohen Preis hinbekommt.

    Daraufhin habe ich PDF mit den Produktinformation der Türen bekommen wo meine Schönheitsfehler als Charakterliche Eigenschaften beschrieben sind, immerhin wurde mir auch wieder ein schönes Wo.ende gewünscht

    Also wenn mir jemand die Fotos zeigt, würde ich da niemals bestellen. Das ist ja ein Freifahrtsschein für alles.

    Ich habe mir geschworen das nächste Mal bestell ich alles bei ausländischen Firmen deutlich billiger, dann kann ich die Quali wenigsten auf den Preis schieben bzw. ist die Erwartungshaltung dann eine andere.

    Das ist leider bei vielen Sachen auch unsere Konsequenz gewesen. Sehr, sehr traurig.

    Unschön. Würde ich so aber nicht akzeptieren und mal nachfrage, warum die aus C-Qualität so aufwendige Sachen wie Türrahmen herstellen. Nix gegen Astlöcher, aber das da im Rahmen :kpatsch:. Sowas haben wir beim Parkett legen direkt aussortiert.

    Will nicht noch Benzin ins Feuer kippen, aber was mich viel mehr stören würde ist, dass die Maserung der Türblätter quer und nicht längs verläuft. :duw:

    Das Service-Inklusive-Ding lohnt sich m.E. immer für Neuwagen (Abschluß vor der 1. Inspektion), bei Gebrauchtwagen (d.h. 1. Inspektion schon durchgeführt) ist das (leider) einen ganzen Streifen teurer. Wenn ich das richtig sehe, ist das bei Dir ja so, oder? Dann kannste hier mal gucken: BMW Service Inklusive - Gebrauchtwagen. Welches Paket Du genau abschließen kannst, kannste Du im Connect Drive Portal nachschauen - oder Deinen Freundlichen fragen. Der wollte mir allerdings das Paket teurer verkaufen, als es im Connect Drive steht. :rolleyes: .


    Service + Ölwechsel kannste Du hier in der Ecke für nen 530er oder 540er Diesel so knapp 650 EUR klarmachen, d.h. wenn Du den Wagen scheckheftgeplflegt halten möchtest ist das nicht sooo ne schlechte Idee mit dem Service Inklusive, zumal die Verlängerung auch echt günstig ist. Erfahrung hier bei uns in der Ecke ist übrigens, dass die Hinterhofwerkstätten mittlerweile Glasfassadenpreise nehmen, und z.B. ein Ölwechsel beim Freundlichen auch nicht viel teurer ist, wenn man mal höflich fragt, ob 350 EUR Kosten für nen Ölwechsel bei nem Beetle 1.4 TSI wirklich sein müssen...


    Grx

    D.