Beiträge von H_Klein

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Danke :D.

    H_Klein
    Im übrigen kenne ich den M392 und die Nordschleife recht gut. Wer meint' mit einem Challenger einen M3 "hinter sich" zu lassen, hat eine "besondere" Art Dinge zu sehen :crazy:. Ich habe auf der NOS jedenfalls noch nie ein schnelles Retro-Musclecar gesehen - out-of-stock schon gar nicht. Die werden immer da sein, wenn ich nicht dort bin. 300 Km/h Topspeed und 4,4 Sek. auf 100 bringen dort gar nix. Btw. wollte ich keine 300 Sachen in einem serienmäßigen Camaro/Challenger/Mustang fahren, Modelle mit überarbeitetem Fahrwerk wie den Camaro ZL1 vielleicht ausgenommen.

    Ansonsten: Ich mag US Cars! Einfach mal ganz entspannt Beiträge komplett lesen bevor man wild drauf' losdattelt und tausend Dinge unterstellt ;).


    Du hast weder meinen Beitrag richtig gelesen noch Ihn verstanden. Wir lassen das hier lieber. Man kann nicht mit jemandem über etwas sprechen, der die Dinge nicht kennt und persönlich bewerten kann. Fühl Dich nicht gleich angegriffen alles gut Du kennst die Autos nur eben nicht=-O
    Cathul
    das ist ja interessant. Und da frage ich mich auch, welche Maßstäbe der TÜV ansetzt. Mir kommen so oft Audis entgegen, die trotz LWR und TüV blenden wie sau und auf dem Billster Berg Haben wir Stock 911 GT3s gehabt die sowas von laut waren dass die nicht mehr fahren durften aber trotzdem TÜV bekommen. Die Institution TÜV ist wirklich wichtig nur können immer mehr Leute auch solche vom Fach, die Entscheidungen oft nicht mehr verstehen.


    Und um zum Thema zurückzukommen. Camaro und Mustang gefallen mir beide auch gut nur werden sie mit jeder Modellpflege immer schicker und verspielter und verlieren dadurch den Status Muscle Car.
    das wird wohl dem nächsten Chally oder wie er dann auch heißen mag wohl auch passieren.


    Du redest hier immer nur über Meinung dritter und kannst all das selbst nicht beurteilen. Ich fahre seit über 20 Jahren BMW und tue das noch immer. Und kann das daher aus eigener Erfahrung berichten. Ja ein aktueller M5 hat einige elektronische Features mehr und an manchen Stellen auch bessere Materialien. Aber dafür zahle ich eben nicht mehr als das dreifache. Ich bin selbst auf der NOS mit der Schüssel unterwegs und da lasse ich nicht nur M3s hinter mir. Leider können die meisten besser fahren als ich aber echte 300km/h und echte 4,4 von 0-100 Mit Brembos Diffsperre und echtem adaptiven Fahrwerk sind bei weitem mehr als mir jedes Euro Auto bieten kann. Welches Eurocar bietet soviel Technik, V8 Power, Design und Bewunderung und Fahrbarkeit >>> 46.000,- na welcher Hersteller kann das.


    Und Deine TÜV und Betriebsmittel Schauermärchen sind absoluter Blödsinn. Ich hab ja nichts dagegen, wenn jemand sagt, dass er ein Auto nicht mag, dass tue ich ja auch. Aber solche Schauermärchen alleine mit den Xenons sollte man lassen. Wie kommenden bitte die ganzen Autos immer wieder durch den TÜV?

    Seit ich meinen 2012 Dodge ChallengerSRT8 habe werden wohl Dekaden vergehen, bevor ich mir wieder eine deutsche Prämium Marke hole. Ich habe noch nie soviel Auto fuer so wenig Geld bekommen. Und diesen riesen Woweffekt auf der Straße kriegt man mit keinem BMW so oft zu geschmissen.

    Also Leise ist er für das was man gerade von einem US V8 erwartet schon.
    Hätte ich meinen damals nicht stornieren können, war die Abgasanlage das erste gewesen, was ich hätte ändern wollen. Aber vergesst bitte nicht was man für so wenig Geld alles geboten bekommt. Natürlich hat ein BMW oder MB in einigen Bereichen ein Plus an Qualität und Ausstattung aber dafür gebe ich dann nicht mehr das doppelte aus. Mein SRT macht mit seinen Fahreigenschaften und Leistungen mindestens soviel Spaß und Freude wie ein M5 aber das zum Preis eines großen Golfs. Das sind Eigenschaften die die europäischen Hersteller einfach nicht begreifen können oder wollen.

    Hallo zusammen,


    ich trenne mich nun von meinem wunderschönen Dickschiff:


    http://mein.auto-treff.com/1112-1.bmw


    https://picasaweb.google.com/1…7826146380/BMW540iTouring


    Wer mich kennt, weiß wie ich den Wagen gepflegt habe. Daher hoffe ich, diesen hier in gute Hände abgeben zu können. Wenn ich mir die aktuellen Angebote bei Mobile.de ansehe liege ich preislich sicherlich im oberen Bereich, aber das auch zu Recht. Denn keiner dort ist so ausgestattet und veredelt wie meiner hier. Also vergleicht die Angebote und meldet Euch bei Interesse.


    Aktueller KM Stand.: ca. 165.000


    Folgende Arbeiten wurden in den letzten Jahren erledigt:
    Getauscht wurde
    - dieses Jahr gerade die Licht Maschine,
    - letztes Jahr Wasserpumpe
    - vor ca. 2 Jahren, die komplette Hydraulik für die Heckklappe
    - Der Kühler vor 3 Jahren
    - Getriebeöl vor 3 Jahren gewechselt
    - Bremsen mit geschlitzten Scheiben vor einem Jahr
    - Batterie vor 1 Jahr
    - Motorhaube und Heckklappe vor Garantieauslauf auf kulanz
    - Zündkerzen bei 120.000 gewechselt
    - einiges an der Radaufhängung


    TÜV: Mai 2013


    Zu erledigende Dinge:
    - eine kleine Stelle ca. 5 mm Lackschaden, wohl vom Steinschlag, wird noch vom Profi behoben.


    - Ölgeber sollte beim nächsten Ölwechsel ersetzt werden, da hin und wieder eine nicht ganz korrekte Öltemp. ausgegeben wird.


    VHB: 11.500,-


    Gruß
    Holger




    http://mein.auto-treff.com/1112-1.bmw

    Also beim meinem Dodge Challenger SRT8 kann ich nur sagen, dass es definitiv den Benzinhunger einschränkt. Die Zylinderabachaltung lässt sich dort indirekt abschalten. Ich habe die Werte jetzt nicht mehr genau im Kopf, aber der Unterschied war irgendwie um die 3 Liter bei den damaligen Testbedingungen. Bei den kleineren HEMIs ist der Unterschied sogar noch größer.


    Wenn es dir hilft, kann ich den Chally ja mal abmessen. Der Charger ist übrigends nochmal länger :eek:


    Die Spiegel sind anklappbar aber nur manuell.


    Der Charger ist was Multimedia und die Integration der Systeminformationen ins Multimediasystem angeht noch mal ne Welt weiter. Aber ich wollte einfach unbedingt dieses brutale Coupe:D

    Ich muß es nochmal sagen, super schöne Kiste! :crazy:


    Kann man das Schiebedach ganz öffnen?
    Und, wer weiß wann der Challenger ein Lenkrad mit rundem Pralltopf und wann eins mit eckigem Pralltopf hat?


    H_Klein:
    Bei welchem Importeur hast Du zugeschlagen?


    Das schiebedach ist größer als beim e39 und geht auch ganz auf.
    Ab 2012 gibt es das schöne Lenkrad mit rundem Prallkopf und dem dicken Kranz


    Gekauf habe ich bei Joemann. Der ist schon ewig im Geschäft, macht gute Preise und bemüht sich.

    Wenn der Klang paßt, ist freilich nichts dagegen einzuwenden :top:. Denn vom Sound lebt ja dieses Gefährt zum wesentlichen Teil :crazy:.

    Highgloss wäre nicht mein Ding, aber das ist Geschmackssache. Da ist zu hoffen, dass der Lack auf dem Kunststoff nicht irgendwann anfängt abzublättern.



    Ich glaube mal nicht, dass es blättert. Denn mein BMW hat die gleich Kur vor 4 Jahren hinter sich gebracht und da ist auch alles im LAck.

    Hai Fast,


    also folgende Antworten:


    - zur Farbe seit gut einem Jahr finde ich die Farbe weiß immer wieder geil. Auf die sehr breiten Stripes stehe ich nicht so ganz. Aber zum Lacker kommt das Schätzchen nächste Woche trotzdem. Alle matt schwarzen Kunststoffteile mit der rauen Oberfläche am Wagen werden gefillert und glänzend schwarz lackiert.


    - Die Zylinderabschaltung lässt sich abschalten, wenn man denn will. Aber ich will nicht. Denn erstens ist sie nur an wenn man keine Leistung braucht, und der Klang ist dabei auch noch geil.


    - Sperrdiff. Habe leider keine Daten darüber


    - Deutsche Instrumente: Es gibt eine spezielle EXPORT Version des Wagens welcher dann mit metrischen Einheiten ausgestattet ist.


    - Der Sound. Ja der ist zum verneigen

    Ich sehe gerade, Du hast jetzt nachträglich drei Bilder rein-editiert. Sehr schönes Gefährt! :top:


    Für welches Geld? Was hast Du denn grob bezahlt?


    Ich nehme an, Du hast ihn in Dtl. bei einem Importeur gekauft und alle Umrüstungen/Zulassungen, Papierkram hat man für Dich erledigt, richtig?
    Oder bist Du selbst aktiv geworden?


    Genau, ich habe alles von einem Profi machen lassen. Der Wagen stand beim Händler, hab Ihn gesehen, mich reingesetzt, ihn angemacht und dann gekauft OHNE ihn zu fahren. Umrüstung, Papierkram und 3 Jahre Garantie kamen vom Händler.


    Je nach Ausstattung liegen die Wagen zwischen 50 und 53 K.

    Also ich habe meinen Camaro glücklicherweise stornieren können und habe mir einen 2012 Challenger SRT8 in weiß geholt.


    Der Wagen ist einfach der Hammer:


    Maschine: einfach ohne Worte die folgenden Werte sprechen für sich:
    - 6,4 Liter
    - 477 PS
    - 670 NM
    - offen und läuft irgendwas zwischen 310-320 k/mh
    - Hubraum ist wirklich durch nichts zu ersetzen. Mein BMW V8 fühlt sich dagegen immer KAPUTT an.
    - Zylinderabschaltung
    - VANOS
    - Sperrdiff
    - Verbrauch bei sehr zügiger Fahrweise 15-16 Liter (so watt)


    Fahrwerk:
    - Die elektronische Verstellung über Auto, Track und Sport zusammen mit der Anpassung der Automatik (Schaltzeiten) macht richtig Fun und lässt den Wagen um längen besser um jedes Eck bringen als mein BMW


    Außenoptik:
    - Eyecatcher ohne Ende
    - Geschmiedete 20" FElgen im super schönen Design
    - Xenon
    - Standlicht in den Neblern
    - Glas -Hub- Schiebedach
    - BREIT und LANG


    Interieur:
    - Leder und Alcantara auch in den Türen machen den Wagen richtig hochwertig.
    - Kein Vergleich zu Camaro oder Mustang
    - Schaltwippen mit super kurzen Wegen
    - Entertainmentsystem mit DVD, Festplatte Super Soundsystem und Touchscreen
    - Alle Instrumente in Deutsch
    - Super EU Navi
    - Elektrischer Fahrersitz mit Lodonstütze und Seitenhalt der auch wirklich in Kurven was hält
    - Einzelsitze hinten die mehr Freiheit zulassen als mein540i. Klar einsteigen ist wegen zwei Türen umständlicher aber der Platz ist überraschend gut
    - Klimaautomatik
    - Handykopplung mit 10 ér Tastatur auf dem Touschscreen
    - Spracheingabesystem in Deutsch
    - echtes Keyless Entry
    - Tempomat



    Echt für das Geld brauch man bei den Europäischen Herstellern gar nicht erst suchen.



    so ein weißer 392 ohne Stripes in nagelneu ist dann bei mir auch geworden. Den Camaro konnte ich glücklicherweise stornieren.


    Der Wagen ist der Hammer 477 PS und 670 NM machen mehrfach getestete 4,3 - 4,5 sek 0-100 möglich. Ich grinse noch immer