Beiträge von Benjamin

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Der I3s meiner Eltern musste abgeschleppt werden vor kurzem. Ging einfach nicht mehr an. Ein riesen Drama, weil die Abschleppdienste natürlich noch keine Ahnung von E-Autos haben. Letztendlich kam dann ein zweiter Abschleppdienst mit einem BMW MA der dann gefühlt 100 Mal unterschrieben hat, dass er die Verantwortung übernimmt. Nach langer Fehlersuche war es der Notschalter (so ein 1€ Plastikding), welches wackelig war...

    da ich zufällig viel unterbringen muss, was ja zeitlich ganz passend erscheint, frage ich mich allerdings auch, wie und wann ich es machen werde

    Was haltet ihr von Investments in Private Equity fonds? finde ich sehr interessant... natürlich mit längerem Horizont

    Stichworte sind moonfare oder liquid.

    Ich gehöre auch eher in die Generation digital und mache viel mit Tablet und Smartphone etc.., aber auch ich vermisse Tasten für rudimentäre Anwendungen wie lauter/leiser, Titel oder Sender vor/zurück oder Anrufannahme. Mit Sprachassistenten kann ich mich auch immer noch nicht anfreunden.

    Ich habe das System im iX mal genutzt. Die Basic Funktionen haben ja im Lenkrad Tasten. Finde es eig ganz gelungen.

    Nur die Tür hat jetzt einen Knopf um sie zu entriegeln. Das finde ich sehr befremdlich …

    Berlin. O.K.

    Solltest Du mal in Richtung HH auf einen roten treffen dann ist das mein Freund Jürgen - der geht auf so etwas ab wie ein Rottweiler auf Bockwurst - wünsche schon heute viel Spaß.

    haha ^^

    Nee war A8 MUC -> Stg.


    Es geht hier auch um kein Rennen oder so. Nur als wieder frei wurde hatte ich Lust schnell zu fahren und er nicht :)

    Getroffene Hunde bellen…ansonsten back to topic.

    Habe einen Bekannten gestern erfolgreich eine Quote für einen GT4 RS vermitteln können. Zwei Bedingungen gab es…SA im Wert von 25k Brutto und Finanzierung von mindestens 10k. Das sind so die Spezialitäten mit denen man sich bei den PZ auseinandersetzen muss. War für ihn mit der SA aber kein Problem. Er war echt heiß auf die Kiste und hat sich damit echt lange beschäftigt.

    genau und Hunde die bellen beißen nicht. weißt ja :kpatsch:


    BTT: Mir hat ein Porsche Verkäufer auch gesagt, dass die alle GT Modelle mit Finanzierung verkaufen. Damit wollen die auch vermeiden, dass die Dinger sofort mit ordentlich plus auf dem 2. Markt landen.

    Habe am Montag einen GT3 Touring aus Berlin auf der Autobahn getroffen. Echt laut bei entspanntem 180 Cruisen.... Leider hatte er keine Lust ^^

    Klar - aber ein 911er ist ja an sich weder dezent noch "sozialverträglich" (im Gegensatz zu z. B. 520i zu M5 - solange man nicht Olis Farbkombination wählt).

    Ob der 911er nun etwas krawalliger ist oder nicht erspart einem keine Schublade... :sz:

    sehe ich auch so. Porsche ist generell nicht sozialverträglich, dessen muss man sich halt bewusst sein und ggf. um die Ecke parken. Mache ich zumindest immer...

    - Grunderwerbssteuer & Notarkosten voll absetzbar im 1. Jahr.

    Da kommt man schon ordentlich negativ raus.

    Je nach Objekt gibt es noch Sonderabschreibungen von 5% (§ 7b EkSt.)

    Damit wird dann relativ einfach eine Steuersparmodell draus ...

    Vielleicht ist genau das der Fehler! JEDER der das Geld hat, ein Eigenheim zu finanzieren, könnte ja theoretisch so vorgehen wie beschrieben. Selbst mieten und was anderes vermieten. Das hat mit Normalverdiener oder nichts nichts zu tun.

    das sehe ich auch so. Allerdings ist es natürlich nicht nur eine Investmentbetrachtung. Es gehört ja auch die emotionale Sicht dazu in seinen eigenen 4 Wänden zu leben.

    Das Klumpenrisiko mit der Renditewürde ich mir da nie ans Bein binden. Haufen Arbeit und Vorschriften bei der Rendite :D ?

    Da lieber das Geld in Aktien und ETFs investieren, weniger Stress und Arbeit und in der Regel mehr Rendite.

    Wenn sich ein Invest nur wegen der Steuer rechnet ist es eh das falsche Invest ^^.

    Allerdings sind solche Immo deals stark finanziert und entsprechend geleveraged. Glaube die wenigsten Zocken Aktien und ETFs auf Kredit.

    Genau so ist das. Denkt aber nicht jeder so.

    was heißt "nur mit Steuer rechnet"? Es ist natürlich immer die Mischung. Und riskofrei ist das natürlich nicht. Je nach dem wie sich Preise und Zinsen in den nächsten Jahren entwickeln freue ich mich sehr oder bin pleite. mal gucken ;)

    Spannendes Thema!

    Ich persönlich glaube allerdings, dass so ein Prozess deutlich länger dauert.

    Dazu müssten die Eng genähten Immos erst mal in die Refinanzierung kommen, dann müssten die Banken deutlich restriktiver werden. Was passiert, die Leute inserieren ihre Immo zu sehr hohen Preisen. Dann dann dürften eben die mit viel EK nicht kommen und die Preise zahlen (weil Sie froh sind überhaupt was zu finden).

    Wenn das ausbleibt sinken langsam die Preise. Generell ist immer noch irre viel Geld im Markt. Große Vermögen (nicht Einkünfte) entwickeln sich gut...

    Ich befürchte so schnell passiert da gar nichts mit den Preisen guter Lagen.

    Aber nur meine 2cent...

    Hehe ich musste tatsächlich an dich denken nach den ersten Berichten. Der AMS Chef Tester kam auch aus dem Schwärmen nicht raus. Einzig gefällt mir der 11er optisch besser und ich würde wohl nicht die letzten % rausfahren. Aber GT3 sind ja unglaublich preislich. Drücke dir die Daumen, dass du ne Quote bekommst 👍

    ja finde die auch klassischer, man kann sehr einfach mit 2000er Schleifpapier und Polywatch auch Kratzer selbst rausmachen. Sonst macht das auch jeder Juwelier ab und an mal. Außerdem sind kleine Kratzer Patina :)