Beiträge von Benjamin

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    Wir ziehen jetzt demnächst auch um. Haben uns für ein Angebot von Fa. Zapf entschieden.

    allerdings quer durch Deutschland, Sehe ich das richtig, dass ihr die Kartons auch selbst packen müsst? Dann ist 11k viel. Wir sind eher bei 7k, aber mit 800km Distanz...

    Ich finde es mittlerweile komisch, wenn der Motor nutzlos an der Ampel mitläuft... :sz:

    mich stört es auch gar nicht. Unser Volvo hat so einen Anfahrgenerator mit 48V Bordnetz. Da fährt man komplett ohne Ruckeln los. Alles gut. Man kann da die SSA auch nicht deaktivieren :D

    Weiß jemand wie unterschiedlich die zwei lieferbaren glänzenden Blautöne wirken? (außer das einer viel teurer ist....) Btw: Der dritte matte kommt nicht in Frage....

    Da kann ich vielleicht helfen. Ich hatte auf meinem M340i Tansanitblau. Das ist jetzt in der Tat sehr teuer geworden. Ich fand den blau ton sehr schön. Nicht so knallig wie beim AMG (da hatte ich dein blau). Etwas dunkler / edler.

    Glaube das Bild zeigt es ganz gut


    0a1df1104e3cdb3cb82a63ac99cfb775.jpg

    Hey Zusammen, ich häng mich hier mal dran.

    Habe meine Passwörter eigentlich über Chrome organisiert, aber leider hat mein Arbeitgeber jetzt die Sync Funktion deaktiviert. Super nervig...

    Deswegen die konkrete Frage: Kennt ihr ein Tool, welches sich mit dem Chrome Passwort manager synct? Um quasi erst mal alle PWs da rein zu bekommen? Danke und Grüße

    Sehe ich auch so. Vor allem im unteren Teil sind die AMG Performance Sitze viel angenehmer. Ich hatte die, vermisse ich schon. Was ein super Sitz 👍

    jan: bin sehr gespannt was du berichtest vom M3 im Vergleich zum C63s. Kommt der Weg oder behältst du den?

    Ich fand die Sitze wenn man drin sitzt super angenehm. Kommt halt drauf an wie sich die 120kg verteilen ;)
    Aber es stimmt, das Einsteigen ist etwas schwierig. Du machst doch viele Hausarzttouren mit viel Ein- und Aussteigen, oder? Dann würde ich auch eher verzichten glaub ich

    Über Rimowa wurde schon geschrieben. Als günstigere alternative finde ich Horizn gut. Habe einen davon und viele meiner Kollegen haben die Koffer. Schlagen sich gut und kosten nur einen Bruchteil von Rimowa.


    Nachtrag: hui haben die die Preise erhöht, aber glaube da findet man immer mal 20% codes…

    Ich hab das vor Jahren mal gemacht. Ging sehr easy. Ich habe eine Nummer bekommen und da habe ich dann nach der Landung angerufen. Waschen weiß ich nicht mehr, aber als unkompliziert und gut abgespeichert 👍

    So nach den vielen Ratschlägen, Irrungen und Wirrungen meinerseits habe ich jetzt über Chrono24 eine Speedmaster Racing 40 mm bestellt. Das ist die mit Automatik Uhrwerk und Saphirglas, so wie ich sie haben wollte. Wurde in den USA bestellt. Hoffe jetzt, dass die Bestellung auch glatt läuft, habe nich nie über Chrono24 was gekauft.

    Da ich vom nicht besuchten F1 Rennen in Miami eh noch Tickets übrig habe und der Besuch sowieso geplant war, passt das ganz gut, dass ich sie abhole.


    Nochmals vielen Dank für all die Vorschläge und Meinungen. Letztendlich wurde es dann doch was ganz anderes als ursprünglich geplant.

    Super! Kannst ja bei Gelegenheit mal ein Foto posten. Da gibts ja so viele Modelle…

    ist schon bitter, weil Optisch steht das Ding sehr gut da finde ich. Ich bin den A45S mal gefahren. Klar geht der, aber ich fühle mich für das Motorenkonzept zu alt. Gut, wenn der Elekto jetzt das Turboloch komplett schluckt. Hmm, muss man ausprobieren :)

    Ja Vintage ist eine Welt für sich - auch nicht meine :whistling: ! Ich habe bis jetzt nur neu gekauft und Nichts wieder verkauft. Das weiß mein Lieblingskonzessionär und das hilft enorm bei der Wartezeit. Aber wenn es unbedingt eine bestimmte sein muss, kann ich auch mal 2 Jahre warten. Ist ja nicht nur bei Rolex so.

    Ja super wenn man so eine Beziehung hat. In München muss man da gar nicht anfangen. Da gibt es sogar Stories von Handgeld für bestimmte Modelle. Gehs noch? :kasper:

    Ich versuche mir ganz ganz langsam eine Beziehung zu einem Konzi in meiner Heimatstadt aufzubauen. Aber das braucht Zeit und Gedult wie es scheint... :)

    Ja, an den Chrono Verkaeufern bin ich dran, schaue eigentlich nur da. Klar, die meisten in D kaufenden Kunden haben den Vorteil der Mwst Erstattung nicht.


    Was es werden soll? Da hast Du mich in einem Beitrag auf eine Idee gebracht. Das Geld fuer die Moonwatch will ich ja nicht ausgeben, aber eine normale Speedmaster wuerde es ja auch tun. Optisch erkenne ich da keinen wesentlichen Unterschied zur Moonwatch, und es gibt ein 40 mm Modell der Racing, welches wohl nicht mehr hergestellt wird, das liegt preislich deutlich drunter und gefaellt mir. Ist ausserdem Automatik und hat Saphirglas, was ich bevorzuge. Ist zwar immer noch deutlich ueber dem was ich inverstieren wollte, aber man lebt ja schliesslich nur einmal. Falls ich mich dazu durchringe muss ich nur noch schauen, ob in D zu meinen Eltern oder in die USA zum Schwager geliefert werden soll.


    Wenn es die nicht wird, dann doch wohl eher eine klassische 3 Zeiger Uhr, da bin ich dann aber immer noch nicht sicher, ob es bei meinem Favoriten, der Carrera Cabilre 5 bleibt. Schwierig, schwierig! Es gibt halt zuviele schoene Uhren, und ich will nur eine, bin kein Sammler.

    Kommt auf das Modell an. Es gibt ja sehr viele.

    Also es gäbe die Reduced (klassisches Design, Automatik Werk), aber nur 39mm Gehäuse. Die ist dann schon kleiner als die klassische Moonwatch und wirkt dadurch höher. Die ist dann aber auch bei 2,5-3k.

    Die klassiche Handaufzug Hesalit liegt dann eher bei 4-5k.

    Denke mit einer Reduced machst du gar nichts falsch. Vor allem als Alltagsuhr. Ich finde Sie besser als Tag Heuer, aber das ist natürlich Geschmackssache.


    Hier ein Video das eventuell weiterhilft : FULL SET : WERTVERLUST & GEFÄLSCHTE Uhren: BOX und PAPIERE bei ROLEX, OMEGA & Co - YouTube


    :)


    Nachtrag : Beispiel ( sehr cool ) für enorme Wertsteigerung beim Full Set : Best Moment: Rolex Oyster Cosmograph & Documentation, ca. 1971 | ANTIQUES ROADSHOW | PBS - YouTube

    Ja so viele Experten mit so vielen Meinungen. Meine persönlich Erfahrung mit einer 5513 aus 79: Sobald es Vintage wird bist du in einer anderen Welt. Das ist einfach 50 Jahre alte Uhren, da hat mal einer ein Armband oder Blatt getauscht. Das passt dann wieder nicht zusammen mit dem Baujahr. Bei Rolex weiß man ja immer nicht genaue Baujahre, sondern eher so auf 2-3 Jahre . Dann glaubt der eine das Ziffernblatt passt in die Referenz, der andere meint das passt gerade nicht. Da willst du nicht sein, wenn du die Uhr verkaufen willst. Ich habe für mich entscheiden ich bin ein Kind der 90er und kaufe / sammle nur ab 1990, da sind die ganzen freaks noch nicht ^^


    Zum Thema Wert: Man muss auch einfach sagen, dass viele Modelle (Daytona auch) vom Peak gesehen 20-30% Wertverlust durchgemacht haben. Das ist natürlich noch weit über Liste, aber über Liste bekommt man die Uhren in der Regel einfach nicht...

    Ich habe noch nicht so recht verstanden weswegen es so ist. Die Plastikkarte ist manchmal mit einem blauen Stift ausgefüllt und wirkt alles andere als wertig und das bei einer Uhr für einen fünfstelligen Preis.

    Weswegen hängt man sich so daran auf und kann diese Plastikkarte tatsächlich etwas beweisen? Für mich sieht sie so aus als ob sie als Blankoversion im 100er Pack verkauft wird.

    Ganz genau. Und wenn man sieht wie gut auch Paper (z.B. Rolex paper) in China nachgemacht werden. Das erkennt kein semi professional bzw. interessierter Sammler mehr. Bei ganz großen Uhren -> Buy the seller.


    Bei verfügbaren Uhren um die es hier geht würde ich ohne Bedenken Chrono seller nehmen. Das mit der MwSt. ist natürlich jetzt dein Spezialcase. Weißt du denn jetzt was es werden soll? Tudor? Tissot? Mido?

    Spannend, schönstes Hobby :)

    Bei meiner Recherche im Internet bei Chrono24 habe ich festgestellt, dass es ja doch eine erhebliche Anzahl von Wiederverkaeufern gibt, die die Uhren zwar als neu verkaufen, sie aber selbst irgendwo schon mal mit Rechnung erworben haben. Diese schreiben zwar, dass sie die ausgefuellte Garantiekarte mitsenden, aber nuetzt die was ohne die Originalrechnung, die garantiert nicht beiliegt?


    Ist mir das erste Mal aufegefallen, als ich nach Erstattung der Mwst gefragt habe, und dort nur fadenscheinige Erklaerungen bekam. Klar, wenn es keine Neuware ist, koennen die Haendler auch keine Mwst erstatten.

    ich persönlich finde Grauhändler völlig unkritisch. Auf Uhren ist relativ viel Marge (40-50%). Entsprechend geht ein Internethändler z.T. massiv vom UVP weg. Habe selbst schon öfter von solchen gekauft.



    Ist auf Chrono24 oft zu sehen : 15 Jahre alte Rolex Daytona z.Bsp. ohne Box und Papiere 18.000,-€, mit beidem locker 25.000,- !

    Ja Daytona ist ja nun auch das Spekulationsobjekt. Die Frage ist halt was sich ab jetzt wie entwickelt. Also ob sich beide sets oder eben nicht sets gleich entwickeln. Meine Erfahrung nach ja. Allerdings bekommt man gerade als Privatperson Full-sets viel besser los...

    Hallo


    Was mich - so zufrieden ich Grundsätzlich mit dem 8-Ender aus Affalterbach noch bin - aktuell sehr nervt ist Mercedes Trägheit neue Navikarten für die Baureihe 205 (Comand) zur Verfügung zu stellen. Seit jetzt 15 Monaten kommt nix mehr. Seit 2017 drei Kartenupdates bis 2022 ist etwas dünne.


    :heul: Jan Henning

    Wäre es eine Alternative für dich Apple Carplay ins Auto zu bekommen? ich meine ich hätte so Dongle gesehen, die das dann können...

    Ich bin alt :heul: Ich kannte solche Uhren wie die vorgeschlagene Tissot noch als Originale aus den 80ern, damit war man in den 80ern als stellvertretender Filialleiter der örtlichen Sparkasse (MA Anzahl: 2j gaaanz weit vorne. :p

    Die Tissot trifft aber ganz gut das Design von den ganz großen Uhren a la AP,PP und VC 222....

    ich mag die und finde für das Geld bekommt man viel Uhr