Beiträge von sovereign

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

    puh, welche Sicherung? bin mir nicht sicher ob es die 38er ist, jedenfalls im Handschuhfach, 20A, eher im rechten Bereich.


    Ich bezweifle dass bei dir das CIC die Batterie leersaugt, da es bei dir doch vorschriftsgemäß in den Standby geht (gehen sollte). Meines bootet ständig...
    Wenn du 3 Tage lang ohne Bildschirm, Ton und Navi fahren willst, reicht es aus die Sicherung zu ziehen!

    Hallo allseits,


    gestern abend hat sich mein Navi verabschiedet, als ich in der Nacht losgefahren bin hat checkcontrol noch die Meldung "erhöhte Batterieentladung" gebracht und das BMW-Logo auf den Display wurde plötzlich rot, bis wieder der bmw-screen kam. das CIC bootet also ständig neu. Kein Radio, Ton bleibt weg, FSE funktioniert auch nicht. HUD funktioniert aber. Weiters kam bei Zündung ein das Werkstatt-Symbol im Kombiinstrument.


    Die Batterie habe ich über die Nacht abgeklemmt und aufgeladen, das CIC wurde aber dennoch nicht wiederbelebt. Ich habe auch verschiedene Sicherungen gezogen die im Zusammenhang stehen sollten, CIC bootet dennoch ständig neu. Nun habe ich mal die Sicherung fürs CIC selbst gezogen damit mir wenigstens die Batterie nicht flöten geht. Dafür kommt nach 1min fahren die Meldung das dass SOS-Notrufsystem nicht funktioniert. Das verschmerze ich aber, da ich keinen Assistvertrag habe :)


    Meine Frage ist nun, auch wenn Ferndiagnosen schwer/unmöglich sind, was kanns da haben? CIC defekt oder ein anderes Steuergerät?
    Wenn das CIC defekt ist, mit welchen Kosten muß ich bei der Apotheker-BMW-Werkstätte rechnen? Da ich einen der ersten CIC-E61er habe (EZ12/08), hätte ich nach einem Austauschauch neue Features? Welche Alternativen habe ich noch?


    mfg sovereign

    meine 245/40/18er michelin super sport sind leider auch relativ laut :(
    Mein E39 mit 235/45/17 goodyear efficient grip war dagegen wunderbar leise. in summe ist der e6x dennoch leiser.


    zum motorengeräusch sag ich nix da ich nen dieselkombi habe, welchen ich beim dahinschwimmen so gut wie nicht wahrnehme :)

    mein 5er kombi war auch auf den 17" sommerreifen sehr sehr anfällig bei 150-160kmh. allerdings ist mir bei nässe und gas wegnehmen dies nicht aufgefallen. mit der zeit gab sich das etwas (subjektives empfinden, einstellung aufs auto?) und mit neuen reifen (sommer 18", winter 17") ist das ungemütliche verhalten komplett geschichte.


    allerdings habe ich keine sportliche fahrwerkabstimmung und bei den alten reifen war der reifendruck eher etwas zu wenig, wenn ich mich recht erinnere.

    das wüßte ich auch gerne
    wenn du 2 ordner ins CIC importierst, dann spielt er auch bei der zufallswiedergabe beide ordner ab.
    ordner nr3, den du später oder früher mal importiert hast, spielt er dabei nicht ab.


    abhilfe: jeden ordner/cd/album seperat ins CIC importieren (USB1, USB2, USB3, ...., kann man aber umbenennen)

    das vollständige update meines brummers (ez 12/08) kostete mich 80€ (ob inkl oder exkl. märchensteuer weiß ich nicht mehr) und das auto stand einen tag beim händler.


    kostenlos beim service? wohl nur wenn man stammkunde ist...

    Noch ne andere Frage.....
    Kann man bei den Sportsitzen im 5er die Lehnen in der Breite verstellen so wie bei den Sportsitzen im 1er und 3er??


    die stinknormalen sportsitze leider nicht.
    ausnahme könnten die sportsitze aus dem m5 sein, die haben da noch irgend ein feature dabei.

    dieser hier hat kein CIC weil:


    1.) bei dem Bild der Standheizung-Fernbedienung ist ne DVD abgebildet: Road Map Europe Professional - wenns ein CIC wäre, hätte der die Premium Version
    2.) das CIC hat unten rechts überhaupt keine Taste, man sieht auf den Bild ansatzweise unten rechts "was"
    3.) CIC-PDC hat oben links kein (X) sondern hat links allgemein eine geschwungene Kurve
    4.) soweit ich mich recht erinnere, ist dabei kein splitscreen möglich (nehme jeden tag das PDC...:idee:)

    Dafür war die Heizung- und Luftverteilungsregelung im e39 schlechter bedienbar und nicht so vielfältig und einfach einstellbar (LCI) usw.
    ...


    dafür kann ich die tatsächlich eingestellte temperatur beim e39 besser ablesen als am drehrad vom e6x - besser ist das im e9x und f1x - ich finde halt überall etwas zum aussetzen ;). das sind aber alles kleinigkeiten und wie gesagt jammern auf hohen niveau - wegen des drehreglers schlägt wohl keiner einen e6x aus ;)


    copdland: gibts ne liste welche sprachkommandos alle gehen damit ich meinen horizont mit 3 befehlen erweitern kann? :)

    also wenn ich beispielsweise den Reise-BC ufrufen will drücke ich eine Taste am Lenkrad und nuschel "Reisebordcomputer"...
    Das meiste geht mittels Zwiesprache. Wird immer mehr "in". Mit seinem Smartphone wird ja neuerdings auch gesprochen...;)


    für das sprachkommando wird aber die musikwiedergabe unterbrochen und in summe dauert das spielchen 3-4 sekunden. die 2 tasten beim e39 drücke ich innerhalb einer halben sekunde.


    KaiO: diese Tasten liegen leider ungünstiger als beim E39.


    fortschritt sieht für mich anders aus, aber das ist auch jammern auf hohen niveau :)

    ab facelift ist jeder diesel zu empfehlen (sogar 520d), bei den vorfacelift modellen würde ich aber zum M57TÜ2 raten (=231ps).


    vom auto selbst ist das facelift aber sehr zu empfehlen!

    der F1x bleibt noch länger teuer, leider :(


    ich bin selber im sommer von e39 525d touring (01er) auf e61 530d touring (12/08) umgestiegen, meine freude hält sich aber in grenzen: mein alter war innen leiser - das liegt aber an den sehr leisen goodyear efficientgrip reifen die ich zuletzt drauf hatte. ansonsten ist der e61 um ein eck leiser, mein bruder meint aber der unterschied sei größer.


    fahrverhalten: kurven nimmt der e61 um vieles leichter, hier hat man weniger das gefühl die reifen quer über den asphalt zu reiben.


    platzangebot: laderaum ist etwas besser nutzbar da der boden nun gerade ist und geht nicht leicht im bereich der hinterachs-dämpfer in die höhe. bei umgelegten sitzen wird das trennnetz nun nicht mehr auf der vorderseite der rückbank montiert, sondern auf der rückseite der umgelegten rückenlehne - mir gefiel die alte lösung besser. auf der rückbank haben passagiere nun mehr platz, hier ein plus für den e6x.


    ergonomie: HUD ist super, man hat nun die augen mehr auf der straße als sonst. dafür ist die restliche bedienung nicht ausgefeilt, beim e39 war alles total einfach, beim i-drive ist alles in menüs versteckt, möchte man den Reise-BC abfragen lenkt dies mehr und länger ab als die 2 tastendrückte im e39. weiters fehlt mir das fahrerorientierte cockpit, die tasten sind so doch nicht nicht mehr so leicht zu treffen wie früher.


    qualitätsanmutung: gleich bis etwas schlechter, viele kleine details (z.b. wie was montiert/befestigt ist) sind günstiger als beim e39 gelöst was aber nicht heißen muss das dies auch schlechter ist. weniger ist manchmal mehr!


    spritverbrauch diesel - ungefähr gleich, automatik vergleiche lasse ich mangels aussagekraft&streitpotential hier aber aus.


    auch anmerken möchte ich das die unterhaltskosten gestiegen sind, reifen, ersatzteile, alles teurer. allerdings wird dies beim F1X nicht anders sein!


    die vernunft sagt behalten, aber ob sich dein bauch davon beruhigen lässt ist eine andere sache ;)

    ich habe auch das CIC und auch über 100 mp3s im ordner. ich habe aber damals ~6GB im einem rutsch vom usb importiert und wenn ich aktuelle wiedergabe wähle, habe ich auch die musik aus den anderen importierten ordnern angezeigt. ist nicht lustig bei 700 mp3s...


    ich habe mal ein software-update machen lassen, anscheinend erwischte mein händler die falsche software, die bedienung war danach ein graus. (aktuelle wiedergabe blockierte 3min lang jegliche bedienung, navigation in musiksammlung merkte sich die ordner nicht, kaum abspeichermöglichkeiten für die 8 funktionstasten, teils inaktive funktionen (ähnliche musik laden, informationen zur musik, ..., importieren/exportieren gibts nicht mehr) - der händler wußte aber nach eine beschwerde was zu tun ist - jetzt habe ich wieder eine funktioniernde software drauf.


    aber: er wußte nach dem abstellen immer was das letzte musikstück war und spielte an genau der stelle weiter wo es abgedreht worden ist!

    Aufgrund eines Versehens meines Händlers habe ich mit dem Auto leider die falschen Felgen mitbekommen, welche für den E61 (und E60) X-Drive passen aber nicht für meinen Heckantrieb.


    Ich biete daher:
    4 Stk Original BMW Felgen Sternspeiche 246 (18", im Felgenkatalog des Treffs zu finden)


    Zustand: ungefahren, neu (aber vermutlich mit Gebrauchsspuren vom Reifen aufziehen, wurden wieder demontiert da die felge nicht auf mein Auto passten)
    Wo: Zentralraum Oberösterreich
    Preis: 1000€
    Versand: kann ich erst nächste Woche bekannt geben.


    LG


    edit: leider habe ich wohl das 5er GT F07 ausgewählt anstatt E60ff...

    Hallo!


    Das Serienkrächzsystem in meinen E61 ist für mein Gehör untragbar, da ich zwei drittel meiner Musik nicht mehr hören kann.


    In der Bucht ist gerade ein Logic7 DSP Angebot, das für meinen sehr gut passen würde (bj 2009), allerdings bedeutet dies auch jede Menge Nachrüstarbeit, da sämtliche Kabeln gezogen werden müssen. Das Ergebnis wäre das es kein Murks ist und perfekt integriert ist. Der Verkabelungsaufwand spricht aber dagegen (Dachhimmel, C oder D-Säule demontieren, Kabel bis in die Türen&Instrumententafel verlegen, Stromversorgung&LWL Anbindung für den Verstärker)


    Einfacher wäre es vorne die Breitbänder gegen die normalen hifi-lautsprecher+Hochtöner auszutauschen, die Zentralbässe auszutauschen und über eine seperate endstufe anzusprechen. damit steigt aber die Gefahr das es zu Problemen (Störgeräusche, schlechter Klang ohne Soundprozessor&Einmessung) kommt...


    Mein Ziel: präzise und ausgewogene Tonwiedergabe schon bei geringer Lautstärke.
    Hohe Pegel sind kein Muss, ich höre lieber in angemessener Lautstärke sodass ich Einsatzfahrzeuge auch noch höre.


    Meine Fragen:
    ist die Logic 7 Nachrüstung vom Aufwand gerechtfertigt, oder ist es in jeden Falle besser/einfacher/günstiger eine alternative Aufrüstung von Drittanbietern zu wählen?
    Wieviel Leistung bieten die Endstufen im CIC?


    Der Wagen hat CICnavi+tv+bluetooth, aber kein usb/cd-wechsler/soundsystem.


    lg, Andreas