Ältere Menschen und das Autofahren

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
Hier registrieren oder anmelden!
Auch aufgrund massiver Botzugriffe limitieren wir eventuell die Anzahl der eingeblendeten Beiträge für Gäste.
  • Der Widerstand kam vorneweg aus Deutschland und zog sich in seltener Einigkeit durch fast alle Fraktionen im Europaparlament. Es ging um die kontroverse Forderung, dass Autofahrer künftig regelmäßig verpflichtet werden sollen, ihre Gesundheit überprüfen zu lassen. Das EU-Parlament will es nun den EU-Staaten überlassen, ob sie verpflichtende regelmäßige Gesundheitsuntersuchungen von Autofahrern einführen wollen. Eine Mehrheit der Abgeordneten sprach sich dafür aus, dass nationale Regierungen entscheiden sollen, ob sie künftig von Führerscheininhabern regelmäßig ärztliche Tests verlangen. In Deutschland dürfte das Thema damit vom Tisch sein.

    Wenn Du das nächste Mal lachst, weil Deine Eltern Dich fragen wie sie einen Screenshot machen können, dann denke daran, dass sie Dir gezeigt haben wie man einen Löffel und das Klo benutzt... :zf:

  • Der 83-jährige Unfallfahrer vom Potsdamer Platz war offenbar mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs und fuhr zudem über einen Fahrradstreifen. Das teilte die Berliner Polizei am Sonntag mit und beruft sich auf Augenzeugenberichte.

    Er sei demnach mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Leipziger Straße in Richtung Potsdamer Platz gefahren und soll dann verkehrswidrig einen rechts-gelegenen Radfahrweg genutzt haben, um an einem Stau vorbeizufahre

    In einer Straße die auf 30 km/h begrenzt ist. Mit einer Geschwindigkeit die weit jenseits davon war. Aber hey... seit 65 Jahren unfallfrei... :zf:

    Wenn Du das nächste Mal lachst, weil Deine Eltern Dich fragen wie sie einen Screenshot machen können, dann denke daran, dass sie Dir gezeigt haben wie man einen Löffel und das Klo benutzt... :zf:

  • In einer Straße die auf 30 km/h begrenzt ist. Mit einer Geschwindigkeit die weit jenseits davon war. Aber hey... seit 65 Jahren unfallfrei... :zf:

    Rücksichtslose Fahrweise, Geschwindigkeitsübertretung, Abkürzen über den Radweg/Bürgersteig... Das hätte auch jeder andere Durchgeknallte jeglichen Alters gewesen sein können.

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    "Eigentlich bin ich ganz anders - ich komm nur so selten dazu..."

  • Rücksichtslose Fahrweise, Geschwindigkeitsübertretung, Abkürzen über den Radweg/Bürgersteig... Das hätte auch jeder andere Durchgeknallte jeglichen Alters gewesen sein können.


    Wir haben hier seit einiger Zeit auch eine gewisse Klientel, die sich vorzugsweise nachts genau so verhält. Ende letzten Jahres wurde daher bei uns in der Straße (Begrenzt auf 30 und gesperrt für LKW) mal für zwei Wochen gemessen. Spitzenreiter war ein PKW mit 120 km/h, in der Gegend um 100 gab es einige und über 70 unzählige. Und natürlich verwenden auch LKW die Straße als Abkürzung um eine Ampel zu sparen, da es recht eng ist, werden dann halt immer wieder parkende Autos beschädigt.


    Wir sind hier inzwischen soweit, dass die Anwohner Baumaßnahmen zur Begrenzung selbst finanzieren würden, wenn die Stadt sie dann ausführt. Leider ist die Stadt da noch nicht überzeugt, "könnte ja jeder kommen".

  • Wo liegt das Problem?


    In Holland kriegen alle die 3x durch die Prüfung gefallen sind ein gelbes Nummernschild und nen Wohnwagen ans Auto

    Hier wird es bald so laufen dass die dann alle ein E-Auto ohne Prüfung fahren dürfen.


    Und zu dem Opi: wenn jemand so extrem ausfällt, dann kommt das nicht von heut auf Morgen und das muss auch einem Arzt bei den letzten Arztbesuchen aufgefallen sein. Da frag ich mich eher: Hat der was gesagt, wollte er nix sagen oder hat sich derjenige so gut verstellt?

    Auch ich gehe mit der Zeit und fahre E-Autos: E30, E31 und E46! :daumen:


    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • In Holland kriegen alle die 3x durch die Prüfung gefallen sind ein gelbes Nummernschild und nen Wohnwagen ans Auto

    Hier wird es bald so laufen dass die dann alle ein E-Auto ohne Prüfung fahren dürfen.

    In Bayern, bekommen sie statt gelbe Kennzeichen ein A, sonst dasselbe. :duw:

    Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann. Mark Twain

  • Neenee Du - die mit dem A im Kennzeichen als Warnung sind Deine westlichen Nachbarn, die zwischen D und I

    Auch ich gehe mit der Zeit und fahre E-Autos: E30, E31 und E46! :daumen:


    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Neenee Du - die mit dem A im Kennzeichen als Warnung sind Deine westlichen Nachbarn, die zwischen D und I

    Die auch. Beim deutschen "A" darf man doch auf die Regionalklasse hinweisen, wie ich hier schon von betroffenen gelesen habe :duw:

    When nothing goes right, go left :top:

  • Die auch. Beim deutschen "A" darf man doch auf die Regionalklasse hinweisen, wie ich hier schon von betroffenen gelesen habe :duw:

    kennst einen, kennst alle :hehe::duw:

    Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann. Mark Twain

  • -zurecht....

    Aber sowas von... Ich überlege einen YT-Kanal aufzumachen und mit ne Dashcam zu besorgen... "A-only" oder so... Gäbe Videonachschub ohne Ende... :rolleyes:

    Aktueller Trend durch alle Altersklassen ist grad Vorderräder auf der Haltelinie oder drüber... :sz:

    Wenn Du das nächste Mal lachst, weil Deine Eltern Dich fragen wie sie einen Screenshot machen können, dann denke daran, dass sie Dir gezeigt haben wie man einen Löffel und das Klo benutzt... :zf:

    Einmal editiert, zuletzt von Stefan ()

  • Es war ein Uhr morgens am Dienstag, als ein Anwohner in Bondena das weiße Auto bemerkte. Bondena ist eine Kleinstadt bei Ferrara in der italienischen Emilia-Romagna und hat knapp 14.000 Einwohnerinnen und Einwohner. Nachts ist dort um diese Zeit üblicherweise nichts los. Umso bemerkenswerter war eben jenes weiße Auto, dessen Fahrer scheinbar orientierungslos an der Piazza della Repubblica rangierte. Der Anwohner vermutete offenbar einen alkoholisierten Nachtschwärmer – und rief die Polizei.


    Als die Carabinieri das Auto erreichten, war dann ihre Überraschung groß: Am Steuer saß eine alte Dame, die angab, Freunde in der Umgebung besucht und schließlich den Weg nach Hause nicht mehr gefunden zu haben. Die Personenkontrolle ergab: Die Fahrerin, Giuseppina Molinari, wurde im Jahr 1920 geboren und hatte bereits ihren 103. Geburtstag gefeiert. Ihr Führerschein war seit zwei Jahren abgelaufen. Auch die Kraftfahrzeug-Versicherung war nicht mehr gültig. Den Carabinieri blieb nichts anderes übrig, als die Frau zum Aussteigen aufzufordern.

    :respekt:


    Und weil sie ja nicht mehr Auto fahren darf:


    Zitat


    Und kündigte an: "Ich möchte mir ein Moped kaufen, um meine Unabhängigkeit nicht zu verlieren." Momentan fahre sie mit dem Rad.

    :hehe:

    Wenn Du das nächste Mal lachst, weil Deine Eltern Dich fragen wie sie einen Screenshot machen können, dann denke daran, dass sie Dir gezeigt haben wie man einen Löffel und das Klo benutzt... :zf: