Der Einser, ein Wagen endlich für Fahrschulen ?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Zitat

    Original geschrieben von SB68Manm
    Mir als Fahrschüler wäre es nicht unbedingt egal, auf welchem Auto ich meinen Führerschein mache,
    was dann auch den Ausschlag für eben diese Fahrschule gegeben hat.
    Als Fahranfänger kann man sich meist nur einen billigen Gebrauchten leisten (außer man ist von Beruf Sohn),
    und da war es schon was Besonderes, einen Mercedes zu fahren :rolleyes:


    Ich werde auch einen etwas längeren Weg in Kauf nehmen (für die Theoriestunden), um einen 320d (und Focus) fahren zu können :top:
    Obwohl ich zwei Fahrschulen in 30m Entfernung hätte :rolleyes:


    Jaja, der BMW-Virus :D

    Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
    Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.

  • bei uns fahren 330i, 320d, 330d, 330cd (gehört dem vater einer kollegin von mir) und angeblich soll sogar ein M5 im umlauf sein... auch audi TT (roadster), A 4 usw. sieht man hier doch recht oft (raum stadt st.gallen)...


    ich hab meinen scheina auf nem Golf 4 gemacht. man hasste ich das teil. ******* kupplung und auch sonst konnte ich mich mit dem auto nicht anfreunden. aber der fahrlehrer wohnte gerade ne etage über mir und ich konnte so sehr günstig die autoprüfung machen :top:

  • Hi,


    ich komme gerade aus dem Urlaub zurück. Wir waren in Mecklenburg-Vorpommern. Als wir in Röbel waren fuhr da doch tatsächlich ein A8 :eek:
    als Fahrschulauto durch die Gegend.


    War zwar das Vorgängermodell, aber immerhin.


    Gruss
    Joe

    "Und stehst du nackt im Odenwald, dann werden dir die Hoden kalt"
    Unbekannter Philosoph


  • Richtig geil war die Kupplung beim 320d, zwar schwerer aber sehr feinfühlig zu dosieren, da machte das Schalten richtig spaß :top:

  • Ich denke der 1er ist hinten zu knapp geschnitten um ein Fahrschulauto zu sein. Ein Fahrschulwagen sollte schon etwas Platz auf der Rückbank haben.


    Gruß

    "Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen" (Heiner Geißler)

  • Zitat

    Golf ist doch easy, die Kupplung der A-Klasse mit knapp 3mm Schleifweg ist da schon viel nerviger...


    Wem sagst du das?
    Wenn ich vorher gewußt hätte, was die A-Klasse für eine grauslige Kupplung hat, hätte ich nie den Führerschein darauf gemacht.
    Wer weiß, an wievielen Malen Abwürgen diese Kupplung schuld war...? :flop:

    Frederic

  • Zitat

    Original geschrieben von 325ti
    Ich denke der 1er ist hinten zu knapp geschnitten um ein Fahrschulauto zu sein. Ein Fahrschulwagen sollte schon etwas Platz auf der Rückbank haben.


    Gruß


    Mein Prüfer war mit 1,95 auf dem Rücksitz des E46 auch etwas überfordert...:D


    Marcel
    Wenn überhaupt was dran sein sollte, dann wäre der Fahrschulinhaber Besitzer des M5, den er aus rein abrechnungstechnischen Gründen (z.B. Firmenleasing) als "Fahrschulwagen" laufen hat, den rein privat leistet sich kaum jemand einen neuen M5... - ok, belassen wir es dabei ;)

  • MAXMustermann2


    willkommen im BMW-Treff :)


    Du wirst hier mehr als 90.000 Themen finden, zu denen Dir etwas 'Wurst' ist. Bitte schreib deshalb nur in Threads, zu denen Du auch wirklich etwas zu sagen hast.


    Gruß
    Henry

  • na hoffentlich wird der 1er kein Fahrschulauto wie der Golf.
    Anfangs des Golf 5 sah man ja nur Fahrschulgölfe, für mich ist eh jeder Golf ein Fahrschulauto... so wie die alle schleichen.....
    Fahrschulauto zu sein kann dem Image auch schädlich sein

    Das Auto ist erfunden worden, um den Freiheitsspielraum des Menschen zu vergrößen, aber nicht, um den Menschen zum Wahnsinn zu treiben.(Enzo Ferrari)

  • Zitat

    Original geschrieben von volker318ti
    na hoffentlich wird der 1er kein Fahrschulauto wie der Golf.
    Anfangs des Golf 5 sah man ja nur Fahrschulgölfe, für mich ist eh jeder Golf ein Fahrschulauto... so wie die alle schleichen.....
    Fahrschulauto zu sein kann dem Image auch schädlich sein


    Du hast also lieber wenn der 1er auf der Autobahn dauerlinks fährt und Lichthupe gibt :D:D .
    Was tut man nicht alles fürs Image :cool:


    Gruss
    Joe

    "Und stehst du nackt im Odenwald, dann werden dir die Hoden kalt"
    Unbekannter Philosoph

  • Hi


    Ich selber habe auf nem Golf III GTD + TDi gelernt.
    Also bei uns inner Gegend fährt sogar ein Golf 4 RS32 als Fahrschulwagen rum, und das sogar regelmässig !
    Und der hat sogar noch 2 dicke DTM-Endtöpfe drunter, aber sieht Schei$$e aus...


    Die beste in HB war die FS Grollmann (der Chef ist Vorsitzender vom Fahrschulverband hier in HB), die hatten nen A8 4,2 Quattro !!!


    Sonst fahren hier auch nur Astra, Golf, Polo, Focus rum.
    Abundzumal ein Dreier, C-Klasse. A4's habe ich noch net gesehen...
    Es soll hier im Bremer Umland auch mal nen E34 M5 gegeben haben, ich selber habe ihn aber net gesehen..


    mfg


    robby

    Wenn du Schmetterlinge im Bauch willst, steck dir Raupen in den Ar$ch!

  • bei uns gibts grösstenteils 3er und c-klassen. 1 golf V und paar astras. ich selber hatte das vergnügen im 320d und bei schön wetter 328er z3 roadster :D


    hatte damals die wahl ob ich im 3er oder in der a-klasse fahren möchte, naja, viel nicht schwer. bin aber teilweise froh das man die möglichkeit hat in etwas grösseren fahrzeugen das fahren zu lernen, das erleichtert einiges. wer im smart den führerschein kriegt, der bekommt im gegenzug später im 3er imho arge probleme


    mein fahrlehrer hatte mir erzählt das er nen anderen fahrlehrer kennt der ab und zu mit nem testarossa unterrichtet. denke mal das wäre zu viel des guten für jemanden der gerade mal mit nem diesel anfahren und umgehen kann ;)

  • Zitat

    Original geschrieben von Marcel1982
    bei uns fahren 330i, 320d, 330d, 330cd (gehört dem vater einer kollegin von mir) und angeblich soll sogar ein M5 im umlauf sein... auch audi TT (roadster), A 4 usw. sieht man hier doch recht oft (raum stadt st.gallen)... :

    Dachte ein Fahrschulauto muss mindestens 4 Türen haben - oder gibts da wieder irgendwelche Ausnahmeregelungen? :confused::rolleyes:
    Ein 330i ist auch mal was anderes - entweder hat die Fahrschule zuviel Geld, hohe Preise oder wenig Fahrschüler. Oder alles zusammen ;)


    Ich hatte gestern nen 330d Fahrschulwagen vor mir auf dem Beschleunigungsstreifen zur AB - geht gut ab, und der Fahrschüler hatte anscheinend Spass daran. Der Z3 hinter dem 330d (und vor mir) augenscheinlich nicht, war aber wohl nur nen 4-Zylinder oder 2.0i...:D


    Den 120d als Fahrschulwagen fänd ich schon cool, da er durch die Grösse wohl eher Schülertauglich als der 3er mit dem ja doch ziemlich unübersichtlichen Heck ist. Beim 1er ist das durch das Steilheck imho etwas einfacher abzuschätzen, was gerade beim rückwärts einparken gewisse Vorteile bieten sollte.

  • Zitat

    Original geschrieben von Thomas 346C
    Dachte ein Fahrschulauto muss mindestens 4 Türen haben - oder gibts da wieder irgendwelche Ausnahmeregelungen?


    Das Auto mit dem die FS-Prüfung abgelegt wird muß 4 Türen haben, bei den Fahrstunden ist da nix vorgeschrieben...

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Ich glaub, langsam wird der Golf endlich als "Fahrschulhure" abgelöst.
    Nachdem bei uns in MA schon viele Dreier gequält werden, hab ich heute erstmals 2 Einser von versch. Fahrschulen gesehen.
    Denke, es ist auch Entscheidungskriterium, sich eine Fahrschule auszuwählen.
    Wenn ich die Wahl zwischen Golf oder Einser hätte, würde ich auf jeden Fall nicht lange wählen. :D

  • Hi,
    da wir bereits das Thema Fahrschulauto zum Einser haben hab ich den Beitrag hier angehängt.
    Gruß
    Henry