Ich dachte ich sehe nicht richtig! Benzinpreis!

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Sorry Stefan, aber Dein Beitrag liefert nur eine ideologisch gefärbte Antwort, auf eine Frage, die gar keiner gestellt hat.


    Es geht hier rein um die Preise für den Sprit/Diesel. Und wer daran gerade richtig gut verdient.

    Das Autofahren in Ösiland grundsätzlich teurer ist als hier, dürfte man als Allgemeinwissen verbuchen,

    Aber wenn Du mir mathematisch erklärst, wie der Liter E5 in Österreich trotz 1% höherer Mwst (macht ja ca 3 ct/l aus bei den Grundpreisen) trotzdem gut 40 ct billiger ist als bei uns, dann können wir ja weiterdiskutieren. Die etwas geringere Mineralölsteuer in Ö gibt das m.e. nämlich nicht her.

    Und das Ösiland nicht direkt am Meer liegt war übrigens nur ein Scherz, falls Du das nicht bemerkt hast.

    D.h. eigentlich müssten die Preise durch höhere Transportkosten nochmal höher sein bei den Gestellungskosten.

  • trotzdem gut 40 ct billiger ist als bei uns

    Deshalb die vielleicht überlesene Frage: Hat Österreich noch den Tankrabatt?

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party:

  • IHMO = Nein. Nur niedrigere Steuersätze. Das dürfte ungefähr den Unterschied ausmachen.

    Nach kurzer Google-Suche folgendes gefunden (kann aber nicht sagen, ob das aktuell ist)


    Mineralölsteuer Benzin

    Ö = 48,2 ct/l

    D = 65,45 ct/l


    Delta also = 17,25 ct


    Muss jetzt weiter meine Bolognese rühren.....

    Ö:

  • Benzin Deutschland 65,45 cent + 7,06 cent Co2= 72,51 Cent

    Benzin Östereich bis 30.09.22 48,2 cent


    macht 24,31 cent Unterschied Netto plus Mwst

    Macht also brutto ca. 21-22 ct aus..... Keine 40-42 ct..... Die Differenz verdient hier das Mineralölkartell.

  • D.h. eigentlich müssten die Preise durch höhere Transportkosten nochmal höher sein bei den Gestellungskosten.

    Soweit ich weiß, bezieht Österreich den Sprit sowieso aus einer anderen Quelle als Deutschland, also aus dem Südseeraum. Nun kann man sich darüber streiten, inwieweit sich denn nun die Transportkosten unterscheiden oder nicht. Der Distributor wird aber sicherlich ein anderer sein mit vermutlich eben anderen Abgabepreisen. Bayern liegt übrigens auch nicht gerade direkt am Meer. :duw:

    Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.

    Don't waste your time or time will waste you.

  • und dafür die Steuererklärung abzugeben lohnt nur für größere Firmen

    Einfach ne Tankkarte nutzen. Das kann jeder Unternehmer. Dann gibt es ne ordentliche Rechnung einmal im Monat. Bei EU-Einkauf dann netto.

    Steuerrückerstattung aus dem Ausland - DKV MOBILITY
    Sie benötigen Hilfe bei der Steuerrückerstatung? Der DKV übernimmt für Sie gerne die komplette Abwicklung ☛ Jetzt mehr erfahren.
    www.dkv-mobility.com

    Ich schreib hier in der Regel meine Meinung. Ab und zu ergänze ich die auch mal mit Quellen.

  • Sorry Stefan, aber Dein Beitrag liefert nur eine ideologisch gefärbte Antwort, auf eine Frage, die gar keiner gestellt hat.

    Immerhin erklärt es den Hintergrund von zwei Details Deines sinnfreien Postings von irgendwelchen Spritpreisen hüben und drüben. Dass Dich die ansich nicht interessieren, sondern Du anscheinend einfach Klatschi-Klatschi für Dein Gejammer willst, das musst dann halt dazu schreiben. :hehe:


    Ich finde jedenfalls die deutsche Besteuerung deutlich gerechter. Wer viel fährt, der zahlt auch mehr. Niedriger Grundpreis, teure Einheiten. Das schont die Wenigfahrer und setzt gewisse Anreize für den Verbrauch jedes Einzelnen. Ob eine maximal hohe Grundgebühr und niedrige Einheitenpreise das gleiche bewirken?


    Allgemeinwissen scheint das jedenfalls nicht zu sein, dann würde wohl nicht auf jeder dritten Seite gerade der österreichische Spritpreis gerne mal Referenz wie es auch sein könnte herangezogen. :kpatsch:

    Für DEIN Allgemeinwissen spricht übrigens ohnehin schon die Verwendung des Begriffes Mineralölsteuer. Die gibts nämlich seit 16 Jahren nicht mehr in Deutschland.

  • Ich habe nicht gejammert, mein Guter. Ich habe lediglich Preise hier rein gestellt, wie alle anderen auch.


    Ja... Du kannst mich nicht ab. Weiß ich. Ich Dich auch nicht. Haben wir es dann jetzt?

  • Soweit ich mich erinnern kann, gibts diesen Service aber nicht bei 3 oder 5 Fahrzeugen - sondern nur bei Lkw-Flotten. Aber ich kann mich auch täuschen.

    ich hatte die sogar mit einem Fahrzeug.

    Ich schreib hier in der Regel meine Meinung. Ab und zu ergänze ich die auch mal mit Quellen.

  • Ich habe nicht gejammert, mein Guter. Ich habe lediglich Preise hier rein gestellt, wie alle anderen auch.


    Ja... Du kannst mich nicht ab. Weiß ich. Ich Dich auch nicht. Haben wir es dann jetzt?

    Ohne Hintergrund ist das sinnfrei. Aber kann man damit so schön hinstellen, wie toll dort und wie doof hier. Für Deine jetzt behauptete Intention hättest vielleicht den Satz drunter weglassen sollen.


    In Dubai kostet der Sprit 92 Cent, in Libyen 3 Cent gar nur. Und nu? Info sinnfrei ohne Hintergrund und Relation.


    Ich kann substanzloses Gejammer nicht ab. Das ist alles.

    Signatur

  • Wie ich schrieb. Natürlich ist das sinnfrei. Als reine Info evtl. für Dubai- oder Libyenreisende interessant, trotzdem ohne Hintergrund warum das dort so ist. Insofern auch nicht geeignet wenn der Kontext darin besteht sein Gejammer durch einen versuchten sarkastischen Scherz über hiesige hohe Preise abzulassen, denn dann ist eben doch der Grund dafür interessant.


    Wenn Firma A ihr Produkt für 1,80€ verkauft und Firma B das gleichwertige, praktisch identische Produkt für 2,10€, dann gibt´s dafür meistens einen Grund. An der Qualität liegt es hier nicht, da vollkommen identisch. In der Herstellung sicher auch nicht wirklich, ich glaube kaum dass die OMV weniger für den Liter zahlt im Einkauf als z.B. Aral in Deutschland, zumindest keine 30 Cent. Also woran liegt´s? Natürlich kann A sein Produkt billiger anbieten wenn das gleichzeitig mit einem horrenden Jahresabo verbunden ist während es bei B zwar auch jährlich was kostet, aber deutlich weniger. Dann will B natürlich seinen Schnitt über den Verkauf machen. Die meisten dürften übers Jahr mit der augenscheinlich teurere Firma B günstiger fahren.


    Wer mal Bock hat zum selber nachrechnen, hier wär ein Rechner dazu: https://www.oeamtc.at/thema/st…sicherungssteuer-18178410

    Signatur

  • Macht also brutto ca. 21-22 ct aus..... Keine 40-42 ct..... Die Differenz verdient hier das Mineralölkartell.


    Natürlich kann A sein Produkt billiger anbieten wenn das gleichzeitig mit einem horrenden Jahresabo verbunden ist während es bei B zwar auch jährlich was kostet, aber deutlich weniger.

    Was hat nun die Mineralölgesellschaft mit deinem Jahresabo aka was du meinst ist die deutlich höhere Kfz-Steuer in Österreich zu tun?

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party: