Ich dachte ich sehe nicht richtig! Benzinpreis!

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Zitat

    Original geschrieben von Wingman
    Ich hab bei den Benzinpreisen noch ne andere Vermutung, weiß aber net ob das sein kann.
    Die Amis beziehen imho schon einen großen Teil Öl vom Irak, sind also nicht mehr so von der OPEC abhängig.
    Dann habe ich in den Nachrichten gehört, dass die OPEC die Fördermenge weiter verringern will, so dass sich die Preise je Barrel erhöhen. Kann es sein, dass die OPEC jetzt denkt, dass sie die Europäer mehr abzocken können, da die garantiert kein Druck ausüben, wie die USA, die dann als Hauptkunde wegfällt.
    Oder liege ich mit der Vermutung total falsch

    :confused:


    Mir ist nicht bekannt das bis jetzt nennenswerte Mengen an Öl aus dem Irak kommen. Irak hat kein vernünftiges Öltransportnetz, da sie jahrelang wegen dem Embargo kein Öl verkaufen durften. Jedesmal wenn die Amis im Irak was aufbauen, wird es sofort zerbombt. Dürft uns allen ja bekannt sein.



    Da glaubt ihr dran? Klar, hohe Nachfrage, hoher Preis. Aber es ist ja nicht so als ob die alle genau an Beginn der Ferien volltanken. Wieso zieht der Preis fast überall gleichzeitig an? Warum zieht der Preis auch in Regionen an, in denen die Osterferien noch nicht begonnen haben und auch kein Reiseverkehr durchfließt? Die Mineralölgesellschaften wissen, dass mehr Leute tanken gehen, ziehen alle zeitgleich die Preise an -> Alle verdienen mehr.
    Dass die Mineralölgesellschaften nicht in Konkurrenz zueinander stehen, merken wir wenn Preise willkürlich flächendeckend angehoben werden und bei fallenden Ölpreisen und stärkeren Euro nicht wieder zügig sinken.
    Ich freu mich, denn ich habe mein Auto auf Autogas umgerüstet (zur Zeit auch teuer, 38ct/l) und so fahre ich die Kosten für die Gasanlage schneller rein, und wenn ich in Holland Gas tanke, dann bringe ich auch gleich Diesel für meinen Vater mit, der Preis für Diesel liegt auch z.Zt. sehr hoch bei 78ct/l. Trotzdem würde ich es begrüßen, wenn das Kartellamt tätig werden würde.

  • Zitat

    Original geschrieben von bstenmans
    Trotzdem würde ich es begrüßen, wenn das Kartellamt tätig werden würde.


    Gegen wen und warum ?
    Glaubst Du im Ernst, es finden Absprachen statt

    :confused:


    Ein Blick aus dem Fenster reicht, und man weiß, was die Konkurrenz macht...
    Ein Tastendruck auf dem PC, und die Preise sind deutschlandweit angeglichen, ganz ohne Absprache...

  • Zitat

    Original geschrieben von SB68Manm
    Gegen wen und warum ?
    Glaubst Du im Ernst, es finden Absprachen statt

    :confused:


    Ein Blick aus dem Fenster reicht, und man weiß, was die Konkurrenz macht...
    Ein Tastendruck auf dem PC, und die Preise sind deutschlandweit angeglichen, ganz ohne Absprache...


    Absolut richtig !


    Und wenn ich mir die Autobahnen zur Zeit wieder anschaue, kann die Not eigentlich nicht so groß sein. Ach noch was: wem der Sprit zu teuer ist, kann das Auto ja auch mal stehen lassen.

  • Zitat

    Original geschrieben von SB68Manm
    Gegen wen und warum ?
    Glaubst Du im Ernst, es finden Absprachen statt

    :confused:


    Ein Blick aus dem Fenster reicht, und man weiß, was die Konkurrenz macht...
    Ein Tastendruck auf dem PC, und die Preise sind deutschlandweit angeglichen, ganz ohne Absprache...


    44
    Und woher sind die, die die Preise zuerst erhöht haben, so sicher dass die anderen nachziehen? Die, die zuerst erhöht haben, müssten befürchten weite Teile der Kundschaft an die Konkurenz zu verlieren. Brauchen sie aber nicht, da sie wissen, dass die Konkurenz nachzieht. Ist doch auch eine Form der Absprache, auch wenn man nicht gleich die andere Firmenzentrale anruft.
    Die Fusion von Shell und Dea sowie Aral und BP musste auch von der EU genehmigt werden, vor allem musste geprüft werden, ob keine marktbeherrschenden Stellungen der Konzerne eingenommen werden. Meinem Empfinden nach ist das das gleiche,als ob man prüft ob noch echte Konkurrenz auf dem Markt herrschen wird. Dem ist sicherlich nicht so. Ist dieser Zustand gesetzeswidrig? Falls ja, wer sollte diesen Zustand bekämpfen?

  • Hier wird doch aber wohl keiner bestreiten, dass die Benzinpreise in Deutschland niedriger sein könnten. (etwa so hoch, wie in den umliegenden Ländern!?

    :rolleyes:

    )


    Ein Preiskampf, wie bei MediaMarkt und ProMarkt, ect. gibt es bei den Tankstellen einfach nicht.


    Klar, dem einzelnen Tankstellenbesitzer mache ich keinen Vorwurf - jeder nimmt soviel, wie er bekommen kann. Aber die Regierung sollte mal etwas dagegen tun, dass die Deutschen das Geld von den Mineralölkonzernen so (unnötig) aus der Tasche gezogen bekommen.


    Mich würde mal eine echte Erklärung interessieren, warum der Benzinpreis in Deutschland soviel höher ist, als in allen anderen Ländern - die Steuer macht ja nicht alles aus bzw. müsste ja nicht soviel ausmachen.


    PS: Normalerweise gehöre ich ja nicht zu denen, die jedes Problem der Regierung in die Schuhe schieben, aber hier sehe ich echten Handlungsbedarf.

    :(
  • Zitat

    Original geschrieben von Robinsen Reen
    Mich würde mal eine echte Erklärung interessieren, warum der Benzinpreis in Deutschland soviel höher ist, als in allen anderen Ländern - die Steuer macht ja nicht alles aus bzw. müsste ja nicht soviel ausmachen.


    Naja, bei rund 75% Steueranteil am Benzinpreis würde ich den Mineralölkonzernen nicht unbedingt die Hauptschuld geben....


    http://www.aral.de/_struktur/inside.cfm?si_id=652

  • Zitat

    Original geschrieben von SB68Manm
    Naja, bei rund 75% Steueranteil am Benzinpreis würde ich den Mineralölkonzernen nicht unbedingt die Hauptschuld geben....


    http://www.aral.de/_struktur/inside.cfm?si_id=652


    Was haben denn bitte konstante 75% Steueranteil mit ständig steigenden Benzinpreisen zu tun? Die Tankstelle verlangt einen Preis, 75% werden im Schnitt an den Staat abgeführt. Da der Steueranteil konstant ist, kann man damit keine Erhöhungen rechtfertigen.


    Bernd

  • Zitat:
    --------------------------------------------------------------------------------
    Original geschrieben von SB68Manm
    Naja, bei rund 75% Steueranteil am Benzinpreis würde ich den Mineralölkonzernen nicht unbedingt die Hauptschuld geben....


    http://www.aral.de/_struktur/inside.cfm?si_id=652
    --------------------------------------------------------------------------------



    du vergisst zu erwähnen, dass die Konzerne bei jeder Stufe der Ökosteuer ganz nebenbei auch nochmal unverhältnismäßig draufgeschlagen haben

    :rolleyes:

    Lotto sacht: alles ausser hamburch ist scheisse!
    Berlin? Nie gehört! Wer ist dieser Köln? Wo liegt eigentlich München?
    - Hamburg, meine Perle! -

  • Ein großes DANKE an den Globus Handelshof.

    :top:


    Diesel-Preis in Gensingen, gestern = 0,829 €/Liter.

    :top:

    (bei Zahlung mit EC-Karte) - Bar/Kreditkarte = 1 Cent teurer.


    Die Benzinpreise lagen entsprechend niedrig.


    Normalpreis Diesel bei uns derzeit beim Rest der Tankenwirtschaft bis zu 0,924 Euro. :flop:

    :(
  • Aaah, gelobt sei Jesus Christus!


    Die Spritpreise sind wieder etwas gesunken.
    Heute Morgen bei "Eller Montan" hier in Essen 1,079 €/L Super und bei "Jet" (höchstwahrscheinlich) noch 'n Cent billiger.

    :)


    Tanke nur noch bei Jet! Was ich da spare, können die Markentanken mit ihren bescheuerten Kundenbindungs-Bonussystemen (

    :mad:

    ) ja gar nicht wieder gut machen!

    Zeit ist das, was man an der Uhr abliest.


    Albert Einstein

  • DWW und wie der typ endet sieht man zur zeit im kino...

    :D


    ich denke die holen nur schwung für den nächsten höchststand...einmal runter und dann mit karacho rauf...

    :rolleyes:

    Zent(ralf)riedhof

  • Zitat

    Original geschrieben von DWW
    Aaah, gelobt sei Jesus Christus!


    Die Spritpreise sind wieder etwas gesunken.
    Heute Morgen bei "Eller Montan" ....


    In Ewigkeit Amen!!
    Guck heute abend nochmal. Da dürfte das Bild dann wieder anders aussehen.


    Ich glaube auch nicht, dass der Tchiesses da Einfluß drauf hat. Der Mann war Fußgänger.

    ;)


    Gruß Volker

  • Bei uns im hohen Norden sind die Spritpreise in den letzten Tage auch wieder gesunken: Diesel: 0,85 €, Super: 1,07 €.

  • Zitat

    Original geschrieben von Christopher
    Bei uns im hohen Norden sind die Spritpreise in den letzten Tage auch wieder gesunken: Diesel: 0,85 €, Super: 1,07 €.


    echt?! bei uns kostet normal benzin noch 1,12 € :flop:


    mfg schlonzy

    Marcus

  • Die Preise sind sogar noch etwas gesunken: Habe gerade vollgetankt bei 0,83 €/Liter. Super hat hier 1,05 € gekostet.


    Sind allerdings alles freie Tankstellen. Esso z.B. will noch 0,88 € für Diesel und 1,10 € für Super. :flop:

  • Puuh, Glück gehabt!


    Gestern vergessen zu tanken (ich komme auf dem Weg nach Hause ja auch nur an drei Tanken vorbei

    :rolleyes:

    ), aber die Preise sind konstant! Also nachher erstnal den Tank zum überlaufen bringen und noch 3-4 Reservekanister für die Motorräder füllen.

    :top:

    Zeit ist das, was man an der Uhr abliest.


    Albert Einstein

  • bei den tanken läuft das ostergeschäft wieder richtig an. die aral an der ich täglich vorbeikomme hat von 1,04€ auf 1,12€ auf einen schlag erhöht.
    na dann, frohes fest

    greez skipper773


    ----------------------------
    submarine sailing separates men from boys

  • Nur gut das das Wetter zZt. so schlecht ist, sonst würde ich in Versuchung kommen mit meinem Z1 fraktioniert destilliertes Rohöl in Stickstoff, Wasserdampf, Kohlendioxid, Kohlenmonoxid, Kohlenwasserstoffe und Stickoxide umzuwandeln

    :rolleyes:


    Und das wollen wir ja alle nicht

    ;)