Fahrdynamikpaket, Abstandstempomat und HUD

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo zusammen,


    hat einer von Euch die o.g. SA schon mal getestet (herby vielleicht?) ?


    Ich habe heute das 645 Coupe mal ausgiebig getestet:


    * Das Teil liegt auch ohne Fahrdynamikpaket super auf der Straße und ist auch für längere Strecken sehr komfortabel. Auch die Kurvenlage (mit 80 in eine Autobahnabfahrt 90° kein Problem) ist hervorragend. Da BMW keine Luftfederung mit dem Fahrdynamikpaket zusätzlich einbaut, kann ich mir nicht vorstellen, dass das Auto komfortabler damit wird - eher härter...
    Wer hat einen Verglich mit/ohne.


    * Das Testmobil hatte leider keinen Abstandstempomat. Wie ist die Bedienung? Tempomathebel wie gewöhnlich bedienen und den Rest macht das Teil selbst (ggf. Abstandstoleranz vorwählen) - also wie beim Mercedes?


    * Das TFT liegt ja schon im Blickfeld nach vorne und man kann sich die gewünschten Infos per Controllerklick so zusammenstellen, wie man möchte.
    Was bringt es da, wenn man das HUD hat und die Navipfeile nochmal 20 cm daneben in fast gleicher Höhe auf der Scheibe sieht?


    * Weiß einer von Euch, ob die Sprachsteuerung dann endlich auch die Zieleingabe (Land, Straße, Ort aussprechen zur Eingabe) per Sprache kann?

    Gruss
    Pat


    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;o)


  • Hallo,



    mit 400 km kann und will ich noch nicht so viel probieren, hab nur einmal versehentlich voll draufgedrückt, als mir gerade nicht bewußt war, daß ich ja noch vorsichtig sein muß und da hab ich gemerkt, daß das Fahrzeug unheimlich schnell beschleunigt.


    In einer mir gut bekannten Kurve bin ich mit 80 durch, normal fahre ich da so 65, hat das Fahrwerk nicht beeindruckt, wäre wohl noch schneller gegangen, hab das Fahrdynamikpaket und das Auto ist damit noch sehr sehr komfortabel, liegt wie ein Brett auf der Straße, wollte es ohne das Fahr-Dyn.-Paket nicht mehr fahren.


    Als ich daß Auto abgeholt habe, bin ich losgefahren wie gewohnt und habe überhaupt nicht bemerkt, daß ich die Aktivlenkung habe, keine Gewöhnung, kein eckiges Kurvenfahren, gar nix, hat gleich gesessen, wie angegossen.


    Aber als ich danach Dreier gefahren bin, hab ich gemeint ich fahre einen Laster, welch eine Kurbelei in den Kurven, da muß man die ersten Meter aufpassen, daß man die Kurven wieder kriegt, denn mit der Aktivlenkung sind die Bewegungen nur minimal, ohne muß man wesentlich mehr ausholen.


    Die Spracheingabe kann das alles, was Du anfragst, sie ist auch bei mir bestellt worden, aber das Modul ist noch nicht eingebaut, da es erst im März 2004 fertig wird und dann nachträglich eingesteckt und aktiviert wird, ist im Moment ein bißchen nervig, da ich alles mit dem I-Drive machen muß.


    Das Spracheingeabesystem kann alles, Du kannst auch Radiosender ansagen, CD und CD-Wechsler aufrufen, daß NAVI komplett bedienen, es läßt eigentlich keine Wünsche mehr offen, ich kanns ja bald selbst probieren.


    Ich könnte ja alles aus dem Handbuch auflisten, sind aber sehr sehr viele Funktionen möglich, man muß sich dann auch nach und nach mal alle Kommandos einprägen, sonst kann man gar nicht alle Funktionen nutzen.


    Den Abstandstempomat habe ich nicht genommen, da ich den Preis in Relation meiner Nutzung zu hoch fand und deshalb eben den normalen Tempomat verwende, ist eins der wenigen Dinge, welche ich nicht genommen habe, auch HUD brauche ich nicht.



    Gruß
    herby

  • herby: Danke für den ersten Eindruck.


    Dann fehlt mir jetzt nur noch der TV-Tuner, der auch DVB-T kann (also nicht die Zwischenlösung mit Fernbedienung, sondern der Nachfolger vom LOEWE Analog-Tuner). Kommt koffentlich wie angekündigt im Herbst.
    Bis dahin sind dann bestimmt auch die im Moment noch nervigen Bugs aus dem Top-Navi raus.


    Und angeblich soll es bald auch Komfortsitze mit Lüftung geben - wie im 5er :D


    Das Fahrdynamikpaket werde ich dann wohl nehmen :) Hört sich vielversprechend an. Vielleicht ist das Paket im Vorführ-Cabrio ja eingebaut, damit ich es selbst auch testen kann.


    Und weil die Distronic-Implementierung bei Mercedes maximalen Komfort bei Intuitiver Bedienung bietet, bin ich gespannt, wie BMW die Lösung ausgearbeitet hat.

    Gruss
    Pat


    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;o)

  • Hallo,


    habe das HUD im neuen 5er ausprobiert und muss sagen es ist eine tolle Sache, die Anzeigen werden zwar auf die Frontscheibe gespiegelt, aber dem Fahrer erscheint es wie wenn die angaben irgendwo auf der Höhe der Motorhaube stehen, also genau im Blickfeld.


    Den aktiven Tempomat konnte ich bisher nur im 7er testen und funktionierte super, selbst durch Dörfer konnte ich damit fahren, solange es nicht zu langsam wurde von der Geschwindikeit her.


    Tschau stekes